Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Alp Pasa

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.7
82% Empfehlungen
(137 Bewertungen)
Außenpool
Fitnessstudio
Parkplatz
Hotelsafe
Konferenz- und Veranstaltungsräume
24-h-Rezeption
Geschäfte im Hotel
Restaurant(s)
Klimaanlage
Internet über W-LAN
Disco
Gastronomie
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Vegetarische Verpflegung
Wäscheservice
medizinische Betreuung / Hotelarzt
Autovermietung
Fahrradverleih
Dieses Hotel jetzt bewerten Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise
Buchen sie online oder telefonisch. +49 (0)341 65050 83970 (8-23h) Info
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 4 Tage

WTA 391,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 1 Tag, Halbpension

WTA 37,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Antalya

Trendy Aspendos Beach Side, Türkische Riviera, Türkei
3 Tage p.P.ab € 447

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Alp Pasa
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • 5VF
  • BCH
  • DER
  • DYNA
  • ETI
  • FER
  • FOR
  • FTI
  • FTIS
  • ITSC
  • ITT
  • JAHN
  • LMX
  • LOW
  • MDW
  • NEC
  • ONE
  • PHX
  • TUIA
  • TUID
  • ULT
  • VTO
  • WTA
  • X5VF
  • XDER
  • XETI
  • XFTI
  • XJAH
  • XLMX
  • XLOW
  • XMDW
  • XPOD
  • XTJA
  • XTUI

Expertenbewertung

Melanie
28
Reise-Expertin
Einfaches, aber gemütliches Hotel in der Altstadt:
Das Hotel ist von außen wirklich sehr schön. Es handelt sich um ein renoviertes Gästehaus aus dem 19. Jahrhundert. Besonderen Luxus darf man in diesem preiswerten Hotel jedoch nicht erwarten. Unser
Zimmer war klein und einfach ausgestattet. Die Zimmerreinigung und der Handtuchwechsel erfolgten zufriedenstellend und täglich. Sehr gut gefallen hat mir die Lage dieses Hotels. Es liegt mitten in der lebhaften Altstadt von Antalya in einer ruhigeren Seitenstraße. Zahlreiche Geschäfte zum Shoppen, Märkte und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Bars und Diskotheken befinden sich in der Nähe. In Antalya gibt es mehrere Strände, ein kleinerer Strand liegt nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt. Aus diesem Grund haben wir den hoteleigenen Pool kaum genutzt. Er ist für eine kurze Abkühlung gut, zum Schwimmen jedoch zu klein. Frühstück und Abendessen waren reichhaltig und abwechslungsreich. Leider waren die Getränke im Hotel sehr teuer. Wer möchte, kann sich im türkischen Bad oder bei einer Massage (gegen Gebühr) verwöhnen lassen. Im Hotel wird tagsüber keine Animation geboten. Abends gibt es jedoch manchmal Livemusik. Wer tagsüber viel unterwegs ist, findet in diesem Hotel eine gemütliche und preiswerte Übernachtungsmöglichkeit. Die Stadt Antalya mit ihrer schönen Altstadt ist absolut sehenswert. Empfehlen kann ich außerdem einen Ausflug zu den antiken Städten Perge und Aspendos. Über 1500 Jahre alte Ruinen und das Theater sind wirklich sehenswert.
Fazit: Ein günstiges Hotel mitten in der Altstadt von Antalya. Ideal für Gäste, die tagsüber viel unterwegs sind und eine zentral gelegene Übernachtungsmöglichkeit suchen.
... mehr

Zuletzt angesehene Hotels

Royal Dragon Gästenote 09/14 Royal Dragon Side, Türkische Riviera, Türkei
7 Tage p.P. ab € 774
Voyage Sorgun Gästenote 09/14 Voyage Sorgun Side-Sorgun, Türkische Riviera, Türkei
4 Tage p.P. ab € 769
Grand Seker Gästenote 09/14 Grand Seker Side-Colakli, Türkische Riviera, Türkei
7 Tage p.P. ab € 475

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
3 Tage p.P. ab € 394
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
4 Tage p.P. ab € 486
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
7 Tage p.P. ab € 2.214

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 64%
Freunde 14%
Alleinreisende 13%
Familien 10%

Altersstruktur

36-40 Jahre 24%
26-30 Jahre 14%
56-60 Jahre 14%
46-50 Jahre 13%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
3.5
Zimmer:
3.7
Service:
3.8
Gastronomie:
4.1
Lage & Umgebung:
4.1
Sport & Unterhaltung:
2.6
Gesamteindruck:
4.1
Weiterempfehlung: 82% Bewertungsanzahl: 137
Gesamtbewertung:
3.7
Gästenote 09/14

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Alp Pasa

Nur unter Vorbehalt zu empfehlen! Oktober 2013 Städtereise - (2.9)
Allgemein / Hotel Mehrere Nationalitäten mit unterschiedlicher Altersstruktur wie meistens bei Stadthotels.
Lage Gute Lage im Zentrum der sehr attraktiven Altstadt! Zum Hadrianstor und auch zum Hafen nur wenige 100 Meter.
Service Einziger Negativpunkt: Der hoteleigene Shuttlebus beförderte uns bereits sehr früh zum Flughafen, wir hatten dort 3,5 Stunden Aufenthalt vor dem Abflug. Die Zeit hätten wir lieber im Hotel verbracht.
Gastronomie Einziger Nachteil: Wie so oft an warmen Buffets waren auch hier die Speisen nicht ausreichend gewärmt. Geschmacklich aber gut.
Sport / Wellness Den sehr kleinen Hammam haben wir nicht getestet. Der Pool ist auch nur winzig und befindet sich im Innenhof. Optisch aber o.k.
Zimmer Das gebuchte Doppelzimmer (!) hatte weniger als Quadratmeter! Für ein Einzelzimmer könnte man dieses als klein bezeichnen aber als Doppelzimmer vermieten, dass geht gar nicht! Die Lage des Zimmers unmittelbar am Innenhof war ebenfalls sehr unglücklich, da hier den ganzen Tag (auch bis in die Nacht) reger Publikumsverkehr herrscht. Erst durch permanentes decken und abdecken der Tische vor und nach den Mahlzeiten, dann durch ankommende und abreisende Gäste.
Preis Leistung / Fazit Das in der Altstadt gelegene Hotel macht einen sehr gepflegten Gesamteindruck. Leider muss man sich vorher über die Lage und Größe des Zimmers erkundigen, ansonsten kann man eine unangenehme Überraschung erleben.
1000 und eine Nacht mit Mängel Oktober 2013 Städtereise - (4.2)
Allgemein / Hotel gebucht war ein Zimmer deluxe, unser Zimmer befand sich im Haupthaus und war nicht besonders deluxe aber auch nicht schlecht. Anscheinend sind wir mit 15 Tagen Urlaub am Stück eine absolute Ausnahme gewesen, denn es war ein ständiges ein-und auschecken in unserer Umgebung. Sicher hätten wir in ein komfortableres Zimmer wechseln können nach ein paar Tagen, wir hatten aber keine Lust unsere Sachen im Koffer zu lassen oder nochmal ein-und auszupacken und wie gesagt so schlecht war es nicht. Das Personal wie immer super nett und das Essen spitze. Getränkepreise zum davonlaufen, da hat sich die letzten 3 Jahre nix geändert. Richtig, wir waren das dritte Mal da und fahren bestimmt nochmal.
Lage Mitten im Zentrum, mit dem Bus 08 25min bis zum Lara Beach, oder andere Richtung nach Mini City. 30 min im Schlenderschritt bis zum EKZ (H&M, C&A, Deichmann usw usw). Viele nette Ecken in unmittelbarer Nähe mit Livemusik und lecker Wein und Bier.
Service Alle super nett, wenn einem nur nicht das Glas oder der Teller beim Abendessen förmlich entrissen würde. Aufmerksamkeit ist toll aber zu viel ist anstrengend. Deshalb auch nur ein gut.
Gastronomie wenn das Hotel ausgebucht ist, ist es im wahrsten Sinne des Wortes " die Schlacht am kalten Buffet" Essen hat uns wie immer gut geschmeckt.
Zimmer wir haben schon schönere Zimmer gehabt, waren dieses Jahr von unserem im Verhältnis teuren Deluxe Zimmer enttäuscht. Der Schrank im Verhältnis mini, keine Sitzecke und der Jacuzzi fiel fast auseinander. Die Tauben auf dem Dach gegenüber hätten nur einen Flügelschlag bis in unser Zimmer gebraucht. das Zimmer immer dunkel und stickig. Die Betten waren allerdings toll. Bei der Steh und der einen Nachttischlampe gingen die Birnen nicht und auch sonst ist das Zimmer renovierungsbedürftig. Leider war das Hotel ausgebucht und somit ein Wechsel nicht möglich. Es gibt viele schöne andere Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Wie gesagt, wir waren schon öfter da und hatten diesmal großes Pech mit dem Zimmer. Wir hätten das Zimmer mit Sicherheit irgendwann getauscht bekommen, war für uns aber keine Option, wir haben uns arrangiert, da das Wetter toll war und wir nur zum Schlafen den Raum genutzt haben. Das Buffet war toll aber leider leider viel zu viele Esser auf einmal so dass es zu langen Schlangen kam und manchmal nicht einmal ein Tisch im Freien zu bekommen war. Dieses Jahr ist uns auch aufgefallen, dass noch während der Happy Hour ab 22:00 die Tische fürs Frühstück gedeckt werden und man ein bisschen das Gefühl "Rausschmiss" bekommt. Es gab auch extrem viel Tauben, welche bei den Gästen bleibende Erinnerungen auf Kleidung oder manchmal auch dem Essen hinterließen. Wir würden das Hotel weiter empfehlen, da wir auch schon sehr schöne Zeiten hatten.
Romantisches Hotel für 2 September 2013 Badeurlaub - (3.4)
Allgemein / Hotel Das Hotel hält optisch genau das, was es auf den Bildern der Homepage verspricht. Dunkles Holz, eine breite Fensterfront und stilvolle Einrichtung schaffen eine Atmosphäre zum wohlfühlen. Für Familien ist das Hotel ungeeignet, da der Pool und die gesamte Anlage zu klein ist, keinen Platz zum spielen lässt und auch keine Animation bietet. Für Paare, die sich ohne Kinderlärm erholen und ihre Zweisamkeit genießen wollen, ist es genau richtig. Gehbehinderten ist von dem Hotel abzuraten, da es lediglich Treppen und keine Rampen oder Aufzüge gibt.
Lage Das Hotel liegt sehr romantisch mitten in der Altstadt zwischen kleinen Gassen mit Geschäften und Bars, etc. Die Lage ist sehr ruhig, dadurch dass kaum bis keine Autos durch die Gassen passen. Die typischen türkischen Basars und die moderne Stadt, erreicht man in ca. 5 Minuten. Von dort aus fahren auch Taksis und die Straßenbahn. Kleine Bademöglichkeit direkt am Hafen ist zu Fuß zu erreichen, den sauberen Kiesstrand (mit Liegen und Schirmen gegen Aufpreis) erreicht man bequem und günstig mit der Straßenbahn.
Service Im Service ist alles anzutreffen. Kellner, die einem nur den teuersten Wein aufschwatzen wollen. Servicekräfte, die kaum Englisch (geschweige denn Deutsch) verstehen. Aber auch Leute am Empfang und Service, die sehr gut deutsch sprechen und freundlich auftreten. Nach einer Reklamation wurde uns für den folgenden ein neues Zimmer zur Verfügung gestellt.
Gastronomie Die Auswahl relativ überschaulich und variiert während der Zeit kaum. Von gewissen Speisen ist aus gesundheitlichen Gründen vorsichtshalber abzuraten, da die meisten ungekühlt angeboten werden. Themenabende gab es leider nicht und die Getränke waren im Verhältnis vollkommen überteuert.
Sport / Wellness Der Pool ist sehr klein, aber dafür gepflegt, und erfüllt seinen Zweck, dass man sich zwischendurch beim Sonnen abkühlen kann. Was die Liegen angeht (12 Stück insgesamt) gilt das Motto: wer zuletzt kommt hat das Nachsehen.
Zimmer Wir hatten aus finanziellen Gründen das Zimmer mit der niedrigsten Ausstattung. Dennoch war der Platz völlig ausreichend uns die Ausstattung/ Zustand verhältnismäßig gut. Der Fernseher hatte deutsche Programme. Ein Safe wird für eine Gebühr von 2€ am Tag angeboten. Handtücher etc. wurden jeden Tag gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Wir würden das Hotel bedenkenlos weiterempfehlen. Besonders das Nachtleben der Altstadt besticht, wenn am Wochenende sich die einheimischen in den Bars treffen und für Stimmung und Livemusik sorgen. Der Hafen ist am Abend wunderschön und auf jeden Fall einen Besuch wert. Kleiner Tipp von uns: nutzen Sie das günstige Getränke-Angebot der Kiosk, die in unmittelbarer Nähe sind.
Urlaub mit einer Freundin Februar 2013 Wander- und Wellnessurlaub Freunde (4.4)
Allgemein / Hotel Dass diese Hotel 100 Zimmer hat, fällt nicht auf; durch die architektonische Struktur in verschiedenen Ebenen und Gängen aufgeteilt, verläuft sich die Anzahl der Gäste. Das Ambiente und die Gestaltung der allgemeinen Räume ist sehr schön im rustikalen Stil gehalten, Natursteinmauern, Holz-, Fliesen oder Marmor-Tische, Gusseisenhalter für die Lampen, Kopien von historischen Artefakten. Leider ist auch aufgrund der architektonischen Struktur das Hotel nicht Behindertengerecht, da es im Altstadtkern (Denkmalschutz) liegt, wird sich daran sicherlich auch nichts ändern. Die Gästestruktur bestand aus einer angenehmen Mischung verschiedenster Nationalitäten, was wir so erkannt haben waren wir Deutschen, Holländer, Schweizer, Asiaten, Türken, Franzosen und irgendeine unbekannte Nationalität. Bedingt durch mangelnde Ferien, schwankte das Alter zwischen 20 und 60 Jahren.
Lage Das Hotel ist genial in der Altstadt gelegen. Zu dieser Jahreszeit (Februar) richtig ruhig und zu Fuß ist alles erreichbar. Der Transfer klappte gut, hin etwas lange, zurück sind wir aber in 20 min am Flughafen gewesen.
Service Das Personal war sehr freundlich und die Atmosphäre entsprach unserem Geschmack. Da wir ohne Kinder unterwegs gewesen sind und auch keine gesehen haben kann ich darüber nichts sagen, da wir die Bevölkerung aber überall als sehr Kinderfreundlich erlebt haben, wird es im Hotel sicherlich nicht anders sein.
Gastronomie Da wir im Februar unterwegs gewesen sind, ist es ratsam sich für das Essen warme Kleidung anzuziehen. Die Räumlichkeiten sind auf das warme Frühjahrs/Herbst die heißen Sommermonate ausgelegt und dadurch etwas kühl.Das Frühstücks und Abendbuffet ließ nichts zu wünschen übrig. Morgens gab es kein widerliches Englisches Frühstück sonder eine Vielzahl an heimischer und europäischer Auswahl. Verschiedenen Teesorten, Kaffee und Milch, Brote, Zerealien, Oliven, Käse, Wurst , frische Omeletts nach Wunsch, wechselnde andere warme Speisen. Abend gab es eine Suppe, immer min. eine Sorte Fisch und Fleisch, eine Art der Kartoffelzubereitung. Salate Käse viele andere Dinge, div. Obst und Süßspeisen. Wer da hungrig aufsteht, ist selber schuld.
Sport / Wellness Da wir nichts in der Richtung ausprobiert haben, kann ich mir darüber kein Urteil bilden.
Zimmer Unser Zimmer hatte schöne und praktische Fenster, einen riesigen Spiegel, der den Raum gleich noch heller machte, Fernseher (auch deutsche Programme) und eine große Dusche mit Whirlpool. Einen Stern Abzug gibt es für die Wollmäuse unterm Bett, ansonsten gab es an der Sauberkeit nichts zu beanstanden.
Preis Leistung / Fazit Ich kann diese Hotel nur empfehlen und sollte ich wieder Urlaub in Antalya machen werde ich diese Hotel buchen. Das nächste mal werde ich den hoteleigenen Hamam ausprobieren und nicht einen auswärtigen, auch wenn sich dieser Ausflug gelohnt hat.
Preiswerte Städtereise im Januar Januar 2013 Städtereise Paar (4.2)
Allgemein / Hotel Schönes Hotel, welches aus mehreren kleinen Häusern besteht und deshalb über viele Treppen und kleine Innenhöfe verfügt. Bei Reisen in den Wintermonaten wären eine etwas bessere Heizung (erfolgt über Klimageräte ) und etwas bessere Beleuchtung angenehmer.
Lage Zentral in der Altstadt gelegen, für Städtereisen idealer Ausgangspunkt um vieles zu Fuß zu erkunden.
Service Angebote für Unternehmungen gab es nur auf Anfrage. Leider wird nur an der Rezeption deutsch gesprochen und nicht im Service, da ist die Verständigung nur in Türkisch oder Englisch möglich.
Gastronomie Essen ist reichlich und bei der Auswahl am Büfett sollte jeder etwas finden, ist für 3 Sterne-Hotel wirklich gut. Man wird ständig umsorgt und es wird versucht alle Wünsche zu erfüllen.
Sport / Wellness Da wir im Januar da waren, ist das Angebot zur Freizeitgestaltung sehr eingeschränkt, aber es ist sowieso eher ein Hotel für Städtereisende und nicht für Cluburlauber.
Zimmer Zimmer sind in Ordnung und der jeweiligen Kategorie entsprechend. Es sind natürlich sehr alte Gebäude und somit hier und da mal uneben oder nicht hundertprozent akkurat. Genau das macht aber den Charme des Hotels aus.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist für einen Städtetrip auch über mehr als 5 Tage wirklich zu empfehlen. Für 4 Sterne gibt es einen guten Service und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
Mitten in der schönen Altstadt September 2012 Wander- und Wellnessurlaub Familie (3.6)
Allgemein / Hotel ein wunderschönes hotel in mitten der altstadt. dennoch ruhig aber super zentral- kein zimmer gleicht dem anderen- traumhaft. wenn auch etwas klein die zimmer- nichts für menschen die wenige treppen laufen können
Lage unfassbar zentral mitten in der altstadt- in alle richtungen gut erreichbar
Service zunächst wollte man uns ein kleineres zimmer geben, obwohl extrau ein grosses gebucht- nach doch etwas nervigem hin und her- war ab dem geklärten moment ein urlaub wie aus einem traum, service TOP
Gastronomie abends begleitet vom piano entsand eine wirklich romantische atmpsphöre- toll- jeden abend aufs neue erfreut gewesen- preise für getränke sind sehr hoch
Sport / Wellness für wellnes steht dieses hotel nicht- war uns aber auch vorher klar- achtung sehr viele treppen-
Zimmer jedes zimmer ein highlight und gleicht nicht dem anderen- ein wundervolles konzept
Preis Leistung / Fazit ein hotel wie ein märchen aus 1001 nacht- top service in einem unglaublichen ambiente- nein ich war wirklich dort und dies ist eine echte zufriedene beschreibung- denn meist schreiben ja nur diejenigen die ärger hatten- super preisleistungsverhältnis
Hotel perfekt - Personal unfreundlich Februar 2012 Städtereise Freunde (2.8)
Allgemein / Hotel Wir waren am letzten Wochenende mit meinen Freundinnen im Hotel Alp Pasa untergebracht. Das Hotel ist super schön, hervorragend ausgestattet. Die Zimmer einfach toll. Jedes Zimmer individuel mobiliert. Die Lage des Hotels einfach perfekt (5 Min. Fußweg zum Meer und in die City). Das Personal allerdings, lässt zu Wünschen übrig. Sie sind unfreundlich - unpersönlich - und zuletzt unheimlich. Man wird ständig beobachtet, aber so, dass man "Angst" bekommt. Ich war schon in sovielen Hotels in der Türkei, aber so ein unpersönliches und unfreundliches Personal habe ich noch nie erlebt. In anderen sehr großen Hotelanlagen wurden wir verabschiedet wie die Könige - Das Alp Pasa ist wesentlich kleiner, aber sehr unpersönlich. Wir wurden zum Abschied noch nicht einmal verabschiedet. Es wurde einfach ignoriert. Bei jedem anderen Hotel war ich immer sehr traurig, wenn das Personal uns zum Schluß noch mal verabschiedet hatte. Hier ist es mir gar nicht schwergefallen - sehr traurig. Man merkt, dass das Personal nicht wirklich Freude hat bei der Arbeit. Schade. wirklich schade. Das macht das gesamte Bild des Hotels kaputt.
Preis Leistung / Fazit Meer & City sehr nah. zu Fuß gut zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Taxi und Dolmus in unmittelbarer Nähe. Handy-Erreichbarkeit kein Problem. Getränkepreise sehr hoch.
Romantische Städtereise August 2010 Städtereise Paar (3.4)
Allgemein / Hotel Das kleine, gemütliche Hotel strahlt eine romantische Atmosphäre aus. Familien mit Kindern waren annähernd gar nicht vertreten. Als Paarurlaub perfekt.
Lage Das Hotel liegt in den romatischen Gassen der Altstadt, welche man inkl. Hafen zu Fuß erkunden kann. In der Nähe gibt es Banken, kleine Supermärkte und Shoppingmöglichkeiten sowie einen sehr schmalen, kleinen, kostenpflichtigen Strandabschnitt. Ein größere Badestrand ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Für junge Leute gibt es abendliche Möglichkeiten in der nahen Umgebung.
Service Das Personal ist grundsätzlich nett und hilfsbereit. Beim Check-In gab es längere Wartezeiten. Bei der Zimmerreinigung wurde der Austausch der Handtücher einmal vergessen; jedoch umgehend nachgeliefert. Die Kommunikation war deutsch gemischt mit englisch möglich.
Gastronomie Bei Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet gab es eine große Auswahl warmer und kalter Speisen; morgens inkl. einer Vielzahl von Brotarten und Getränken; abends inkl. Salaten, Suppe, Nachspeisen und Obst. Das Essen ist grundsätzlich aber nicht übermäßig türkisch ausgerichtet. Lunchpakete bei frühen Auswärtstrips wurden nicht angeboten. Hotelgäste zahlen die gleichen Getränkepreise, wie Restaurantgäste.
Sport / Wellness Es besteht die Möglichkeit einen kleinen Pool im Innenhof zu nutzen sowie die türkische Sauna mit Massage nach Terminvereinbarung. Ein PC mit Internetz war offen zugänglich. Weitere Freizeitangebot sind nur außerhalb des Hotels möglich.
Zimmer Die Hotelzimmer sind sauber sowie sehr liebevoll und individuell gestaltet. Minibar, Fernseher und Klimaanlage sind vorhanden. Die Geräusche des Innenhofs sind bis ca. Mitternacht auf den Zimmern zu hören.
Preis Leistung / Fazit Eine Ausfahrt in die Berge mit Jeep oder Quad ist empfehlenswert, um die Natur und das Leben außerhalb des touristischen Stadtbereichs kennen zu lernen.
Tolles kleineres Hotel! August 2010 Städtereise Paar (3.3)
Allgemein / Hotel Mitten in der Altstadt Antalyas gelegenes Hotel, welches sehr schnuckelig ist, jedoch dadurch auch sehr verwinkelt ist und viele Treppen hat. Das Hotel hat Morgens und Abends ein sehr großes und reichhaltiges Buffet, bei dem frisch gekocht wird. Die Zimmer sind groß und das Bad bietet auch genügend Platz und besteht aus weisem Marmor.
Lage Für einen Badeurlaub ist das Hotel nicht geeignet, da der öffentliche Strand sehr weit entfernt ist und auch extrem klein ist! Besser geeignet ist es jedoch, um die Altstadt Antalyas zu erkunden.
Service Der Check-In war jedoch katastrophal. Wir kamen morgens um 4 Uhr im Hotel an. Ein Nachtservice war vorhanden und wir hatten extra zuvor angerufen um der Hotelleitung mitzuteilen, dass wir nachts im Hotel ankommen werden. Diese meinte, dass es kein Problem sei und wir unser Zimmer planmäßig beziehen können. Leider war das nicht der Fall. Der Herr an der Rezeption wusste davon gar nichts und verlangte 90?, da er nur ein "beseres" Zimmer als unser gebuchtes Zimmer hatte. Nachdem wir dann widerwillig das Geld bezahlt hatten, konnten wir unser Zimmer beziehen.
Gastronomie Großes reichhaltiges Buffet, bei dem frisch vor den Gästen gekocht wurde. Das Buffet und die Tische waren unter freiem Himmel. Somit konnten die zu kühlenden Speisen nicht gekühlt werden.
Sport / Wellness Der Pool war sehr klein. wir persönlich haben ihn nicht benutzt. Freizeitangebot gab es keine!
Zimmer Das Zimmer war großzügig und nett eingerichtet. Das Bad war nicht zu groß aber ausreichend. Sehr gefallen hat uns, dass das Bad komplett aus weißem Marmor war.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist empfehlenswert für eine Altstadtbesichtigung und für Menschen, die nicht so auf Riesenhotelanlagen stehen.
Eine Oase im Trubel der Altstadt Antalyas März 2008 Städtereise Familie (4.2)
Allgemein / Hotel Wer die Atmosphäre eines liebevoll renovierten osmanischen Bauwerks liebt und knarrende Treppen sowie knisternden Kamin angenehm empfindet ist hier gut aufgehoben. Wer Kinderanimation und sportliche Aktivitäten vor der Tür sucht wählt besser etwas anderes.
Lage Hotel liegt mitten in der Altstadt, kein Strassenlärm, im Frühjahr 2008 viele Baustellen in der Umgebung da nue Kanalisation gelegt wird
Service ausgesprochen freundlich und aufmerksam
Gastronomie Das Bufet war sehr vielfältig, der Koch sehr bemüht, morgens wurden Eierspesen nach Wunsch frisch zubereitet, auch auf ausländische Vorlieben wurde bei der Zusammenstellung geachtet. Kinder konnten sich ungezwungen bewegen und wurden freundlich behandelt. Auch im Hochbetrieb keine genervten Kellner.
Sport / Wellness Animation ist nicht angeboten, ebenso keine Sportmöglichkeiten, mit geringem Aufwand(Auto) ist alles in der Umgebung zu realisieren.
Zimmer Zimmer war sehr geräumig, im osmanischen Stil großzügig eingerichtet, sehr zufriedenstellend
Preis Leistung / Fazit Hotel liegt zentral in der Altstadt. Wer einen Städteurlaub scht mit kurzen Entfernungen zu den Sehenswürdigkeiten Antalyas ist hier bestens aufgehoben
Alle 137 Hotelbewertungen Hotel Alp Pasa

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr schönes Hotel
  • schönes Hotel
  • romantisches Hotel
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • sehr freundliches Personal
  • nettes Personal
Lage:
  • gute Lage
  • hervorragende Umgebung
  • zentrale Lage
Essen:
  • gutes Buffet
  • gutes Essen
  • gutes Frühstück
Zimmer:
  • sauberes Zimmer
  • saubere Zimmer
  • schönes Zimmer
Strand:
  • satte Strände
  • sehr sauberes Wasser
  • sauberer Kiesstrand
Aktivitäten:
  • kein weites Sportangebot im Hotel
  • perfekte Ausflüge
  • unmittelbare Nähe mit Livemusik
Getränke:
  • perfekte Getränke
  • günstiges Getränkeangebot
  • günstige Getränke
Negativ
Services:
  • kleiner Pool
  • sehr kleiner Pool
  • winziger Pool
Hotelanlagen:
  • kein freundliches Personal
  • nicht geeignet für Familien
  • überforderter Service
Lage:
  • kein modernes Geschäft
Essen:
  • kaltes Essen
  • grausames Abendessen
  • schlechtes Frühstück
Zimmer:
  • kleine Zimmer
  • kleines Zimmer
  • kein Balkon
Strand:
  • sehr weitläufiger Strand
  • weitläufige Strände
  • Strände abgelegen
Aktivitäten:
  • kein Sportangebot
  • keine Ausflugsmöglichkeiten
  • keine Touren angeboten
Getränke:
  • abartige Getränke
  • schrecklicher Kaffee

Hotelvideo

Kunden, die sich für dieses Hotel interessiert haben ...

Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.