Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel BQ Maria Dolores

Ort: Calvià - Paguera, Region: Mallorca, Land: Spanien
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
4.3
95% Empfehlungen
(119 Bewertungen)
Außenpool
Hotelsafe
Lift
24-h-Rezeption
Stadtzentrum
Wäscheservice
Fahrradverleih
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 3 Tage, Halbpension

FTI 470,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 1 Tag, Halbpension

FTI 41,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Calvià - Paguera

Blau Punta Reina Resort Cala Mandía, Mallorca, Spanien
3 Tage p.P.ab € 306

Das Hotel auf einen Blick

Hotel BQ Maria Dolores

Hotel

  • Hauptgebäude
    • Stockwerke - Hauptgebäude
mehr Infos

Zimmer

  • Doppelzimmer
    • Verbringen Sie erholsame Nächte in einem der geschmackvoll gestalteten Zimmer des Hotels!
mehr Infos

Gastronomie

  • Verpflegungsarten
    • Halbpension
mehr Infos

Wellness & Sport

  • Außenpool
    • Kinderpool / Kinderbereich
mehr Infos

Lage

  • zentrale Lage
    • Das Hotel befindet sich nahe des Zentrums von Paguera, nur wenige Meter vom Strand und vom Boulevard entfernt.
mehr Infos

Service

  • Gepäckaufbewahrung
    • Gepäckaufbewahrung
mehr Infos
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • 5VF
  • ALL
  • AMAJ
  • BIG
  • BU
  • BUC
  • BYE
  • DER
  • DYNA
  • FER
  • FTI
  • FTIS
  • LMX
  • LOW
  • NEC
  • OES
  • ONE
  • SLR
  • SLRD
  • SOL
  • VTO
  • WTA
  • X5VF
  • XAIR
  • XALL
  • XBIG
  • XBU
  • XDER
  • XFTI
  • XLMX
  • XLOW
  • XNEC
  • XPOD
  • XTJA

Zuletzt angesehene Hotels

Ferrer Janeiro Hotel & Spa Gästenote 09/14 Ferrer Janeiro Hotel & Spa Can Picafort, Mallorca, Spanien
7 Tage p.P. ab € 284
Don Antonio Gästenote 09/14 Don Antonio Paguera, Mallorca, Spanien
4 Tage p.P. ab € 571
BQ Belvedere Gästenote 08/14 BQ Belvedere Cala Mayor, Mallorca, Spanien
4 Tage p.P. ab € 332

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
5 Tage p.P. ab € 481
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5 Tage p.P. ab € 2.191
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 436

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 65%
Familien 20%
Alleinreisende 7%
Freunde 5%

Altersstruktur

46-50 Jahre 29%
36-40 Jahre 15%
56-60 Jahre 13%
14-18 Jahre 12%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
4.3
Zimmer:
4.1
Service:
4.8
Gastronomie:
4.3
Lage & Umgebung:
4.4
Sport & Unterhaltung:
3.7
Gesamteindruck:
4.3
Weiterempfehlung: 95% Bewertungsanzahl: 119
Gesamtbewertung:
4.3
Gästenote 08/14

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel BQ Maria Dolores

Wunderschöner Urlaub im BQ Maria Dolores Juli 2014 Badeurlaub - (4.8)
Allgemein / Hotel Das Hotel war wirklich Super. Unsere Erwartungen waren schon hoch, da wir viele sehr gute Bewertungen gelesen hatten. Aber unsere Erwartungen wurden übertroffen. Die Atmosphäre ist Super klasse und das Personal ist total freundlich und hilfsbereit. Sie standen einem mit Rat und Tat zur Seite. Ich würde euch gern ein kleines Beispiel geben: gleich am ersten Tag ist mir im Meer mein Fingernagel abgebrochen. (Ja ich weis das ist ein Frauenproblem). Ich habe an der Rezeption gefragt ob man mir sagen kann wo ein Nagelstudio ist. Nicht mal eine Stunde später hatte mir die Dame von der Rezeption ein Nagelstudio rausgesucht, auf einer Karte eingezeichnet wo es ist, die Öffnungszeiten und die Telefonnummer gegeben. Habe auch dort sofort einen Termin bekommen.
Lage Die Lage des Hotels könnte wirklich besser nicht sein. Man braucht wirklich nur knappe 5 min an den Strand und zum Boulevard nur 3 min. Es liegt in einer kleinen Seitenstraße, sodass man Abends und Nachts nichts von dem Trouble vom Boulevard mitbekommt. Überall auf den Straßen in der Umgebung ist es sehr sauber und ordentlich. Genauso wie im Hotel selber und am Strand. Am Boulevard findet man alles was das Herz begehrt. Von Supermärkten über Banken und Souvenirgeschäften und natürlich unzählige Restaurants und Bars. Man kann von paguera mit dem Bus in einer halben Stunde in Palma sein. Es gibt's viele Möglichkeiten von paguera einen schönen Ausflug zu machen. Busse verkehren von dort im 10 min Takt. Die Fahrt zum Flughafen hat ca. 1 Stunde gedauert.
Service Wie oben schon kurz beschrieben, waren wir mit dem Service im Hotel Super zufrieden. Alle Mitarbeiter sind Super freundlich, haben alle Deutsch gesprochen und auch Englisch. Sie haben einem geholfen und Tips gegeben wo sie konnten. Auch ausglühe haben sie angeboten. Der Check-in lief unkompliziert und unser Zimmer war sofort Einzugsbereit. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt. Wir haben immer neue Handtücher bekommen. Wenn man mal länger geschlafen hat, sind die Putzfrauen eben etwas später gekommen. Man hätte sogar seine Sachen waschen lassen können. Das Hotel bietet einen Waschservice an.
Gastronomie Das essen in dem Hotel war wirklich Super. Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen war klasse. Es gab immer eine große Auswahl wo für jeden etwas dabei ist. Mittags konnte man sich an der Hotelbar auch einen kleinen Snack bestellen. Die waren auch immer lecker. Wenn man am Pool lag, konnte man sich etwas zu trinken bestellen, das wurde einem immer gebracht und dazu gabs auch immer einen minisnack wie Nüsse oder sonstiges! Jeden Tag hab es eine andere Auswahl. Mal war es etwas in die italienische Richtung, mal asiatisch. Aber wirklich immer für jeden etwas dabei. Auch für Vegetarier gab es immer etwas leckeres zu essen. Der essensbereich ist Super sauber und total gepflegt. Er befindet sich im Keller des Hauses und ist gut temperiert. Die Preise für die Getränke und für die Snacks am Pool sind absolut human. Hier hat man gerne Trinkgeld gegeben.
Sport / Wellness Der Pool war wirklich Super sauber. Jeden Abend wurden der Pool und die liegen gereinigt. Es gab eine. Schwimmer und einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich. Sodass man auch kleine Kinder ohne Sorge dort spielen lassen konnten. Es waren immer genug liegen am Pool vorhanden, sodass jeder der wollte einen Platz Pool bekommen hat. Ein kleiner Tip für euch: am ersten Tag haben wir nach Sonnenschirmen gefragt, für den Strand. Die Dame vom Hotel hat gesagt, wir sollen uns keinen kaufen, viele Urlauber kaufen sich einen Schirm und hinterlassen den im Hotel. Sie hat uns also am ersten Tag einen Schirm mitgegeben und gesagt, den sollen wir einfach nach unserer Reise wieder abgeben. Berechnet hat sie uns dafür nichts. Einen Internetzugang gibt es in der Empfangshalle und für 15 Euro die Woche kann man wlan für 2 Geräte fürs Zimmer dazubestellen. Das wlan hat gut funktionert. Am Donnerstag Abend gab es Livemusik im Hotel. Auserdem gabs in der Empfangshalle eine kleine Vitrine mit schmuck, den man defekt dort shoppen konnte. Es gab auch ein Angebot an Massagen, das haben wir aber nicht in Anspruch genommen. Der Strand ist wirklich sehr sehr schön und Super sauber. Hier konnte man sich auch liegen mieten, was wir aber nicht in Anspruch genommen haben.
Zimmer Die Zimmer sind nicht besonders groß, aber es reicht vollkommen aus. Die Bäder sind spitze. Man hat genügend Platz für zwei Leute. Die Bäder sind auch neu renoviert. Eine Dusche, ein großes Waschbecken, riesige Spiegel und einen föhn. Da ich sehr sehr lange Haare habe und der föhn nicht so eine power hat um die schnell zu trocknen habe ich den nicht genutzt. Die Betten sind einzelt aber zusammen geschoben. Manchmal sind sie uns auseinander gerutscht, aber das war kein Problem. Die Betten wurden jeden Tag neu bezogen. Der Balkon ist schön groß und es gibt eine Wäscheleine für die nassen Sachen, 2 Stühle und einen kleinen Tisch. Im Zimmer gibt es einen Einbauschrank einen Save den man für 19 € die Woche mieten kann und einen flachbildfernseher mit den wichtigsten Sender. Alles in allem wirklich Super.
Preis Leistung / Fazit Wir waren Super zufrieden und finden das das Hotel mit 3,5 sterben sogar unterbewertet ist. Wir haben uns total erholt und kommen auf jeden fall wieder! Danke nochmal an das ganze Team.
Schön und einfach April 2014 Badeurlaub - (4.3)
Allgemein / Hotel Würde wieder dort übernachten.
Lage Das liegt schön nah am Strand. Und doch etwas weg vom allgemeinen Boulevard-Trubel.
Service Die Angestellten waren dort sehr nett und freundlich. Wir hatten keine Probleme.
Gastronomie Erstaunlich gut. Wir hatten es in Paguera schon anders erlebt. Für jeden ist etwas dabei. Und auf jedenfall genug. Die Stühle könnten etwas gemütlicher sein. Das Hotelrestaurant liegt im UG, was nicht jedem gefällt. Tische sind zu klein für vier Personen.
Sport / Wellness Das Hotel eignet sich wirklich für einen Kurzurlaub oder für Ältere. Sehr gut für Sportler, die morgens sofort aufbrechen. Familien werden natürlich an den Strand pilgern. Mit Babys und kleinen Kindern wird es hier schwieriger. Der Pool ist schön zur Abkühlung und das Ganze gefiel uns, weil es so einfach war. Hinlegen, Buch lesen.
Zimmer Das Doppelzimmer war sauber und praktikabel. Es wurde täglich gereinigt. Aber alles sehr hellhörig. Wir wohnten über der Bar. Im April. Heißt, meine Zehnjährige hatte echte Einschlafprobleme. Sie hörte auch das Schnarchen und den Fernseher von nebenan. Gestört hat mich der Fernseher insgesamt. Ich brauche keinen Medien- und Nachrichtenstress im Urlaub. Die Betten sind sehr leicht und dadurch wird in den Zimmern oft verschoben. Auch unsere Betten neigten zum "wandern".
Preis Leistung / Fazit Ein wirklich gut gelegenes, nettes, nicht zu großes Hotel zur Alltagsflucht. Gut geeignet für Sportler und ältere Menschen, die keinen Luxus brauchen. Aber auch das Paar oder ich mit Tochter, die einfach etwas zu zweit unternehmen wollen. Das Personal war sehr nett und wir haben die Beschaulichkeit genossen. Wenn es so etwas an einem Touristenort überhaupt gibt. Es war April ! Wenn die Hellhörigkeit nicht wäre, könnte man glatt Stammgast werden.
Gutes Hotel mit sehr gutem Service August 2013 Badeurlaub - (4.2)
Allgemein / Hotel Das Hotel ist für Mallorca- Verhältnisse angenehm klein und unaufdringlich. Der Eingangsbereich des Hotels ist sehr freundlich und hell.
Lage Das Hotel liegt nahe zum Strand und trotzdem angenehm ruhig. Der "Bulevar" ist fussläufig in drei Minuten, der Ortsstrand in vier Minuten zu erreichen. Es gibt in unmittelbarer Nähe diverse Restaurants, Pubs und die beliebte Einkaufsstraße. Die Bushaltestellen sind über den "Bulevar" verteilt und in wenigen Minuten erreichbar.
Service Der Hotelservice war sehr gut, jeder beherrschte die deutsche Sprache. Es herrschte im ganzen Hotel eine freundliche Atmosphäre.
Gastronomie Der Speisesaal ist optisch sehr gelungen, hell und freundlich. Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen waren abwechslungsreich und sehr gut. Es wurde stets für ein volles Buffet gesorgt, benutztes Geschirr wurde schnell abgeräumt. Wer dunkles Brot mag, wird ebenfalls versorgt. Nur sollte man genau hinschauen, da dieses Brot recht schnell verdirbt. Zum Frühstück mehr Obst wäre schön gewesen.
Sport / Wellness Der Pool ist klein aber fein, das Wasser wurde von mir nicht getestet. Der Stadtstrand ist in der Saison und vor allem am Wochenende, wenn die Spanier dazukommen, zu klein. In der Nähe befinden sich jedoch kleinere Buchten, die auch fußläufig gut erreichbar und nicht überlaufen sind.
Zimmer Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über einen hellen Balkon mit Wäscheständer. Vor allem für die nasse Badekleidung und Handtücher sehr praktisch. Im Bad nagt bereits der Zahn der Zeit. Die Zimmer wurden jeden Morgen gereinigt und die Handtücher auf Wunsch gewechselt. Es wäre schön gewesen, wenn auch die benutzten Trinkgläser gewechselt worden wären.
Preis Leistung / Fazit Ein gutes Hotel mit freundlichem Service und Wohlfühlcharakter. Wer Strandnähe und doch Ruhe sucht, ist hier bestens aufgehoben. WLAN ist leider kostenpflichtig, derzeit 15€ pro Woche. Einige andere Hotels bieten dies kostenfrei an. Der Stadtstrand ist sehr voll, empfehlenswert sind kleinere Buchten, die in Richtung Cal del Mar oder Calla Fornells auch gut zu Fuss erreichbar sind. Ein Traum ist eine kleine Bucht zwischen Calla Fornells und Cal del Mar, unterhalb des Hungerturms. Für Schnorchler ein Paradies. Der Bus 102 nach Palma ist immer recht voll. Am besten an der ersten Haltestelle am Bulevar am Ortsanfang von Peguera einsteigen, da gibt es noch eine Garantie auf einen Sitzplatz. Ein sehr authentisches und gutes Tapas Restaurant ist das "Casa Enrique" in der Carrer Eucaliptus, eine Seitenstraße vom Bulevar. In der Saison sollte man einen Tisch vorab reservieren.
Freundliches Hotel August 2013 Badeurlaub Paar (4.2)
Allgemein / Hotel Die Lages des Hotel ist sehr gut. Ruhig gelegen und nur wenige Minuten vom Strand entfernt. Der Eingangsbereich ist einladend. Die Zimmer sind zwar nicht mehr ganz neu, aber sauber. Die Zimmer sind auch recht hellhörig, aber nach Mitternacht waren alle leise. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und kümmern sich besonders um die Kleinen, daher ist das Hotel für Familien mit kleinen Kindern sehr zu empfehlen. Der Speisesaal liegt im Keller, welcher klimatisiert ist, aber viel zu kalt ist. Frühstück ist reichhaltig und gut. Das Abendessen ist OK. Fischgerichte waren immer lecker, nur Fleischgerichte waren sehr gewöhnungsbedürftig. Es war immer genügend Essen am Buffet. Nachspeisse war sehr gut. Die Hotelbar war recht nett und die Coktails waren lecker und günstig. Aber auch hier war es viel zu kalt. Der Pool ist für die Größe des Hotels genau richtig. Aber bei einem Hotel, so nahe am Stand, ist das auch nicht so wichtig. In diesem Hotel waren vorwiegend Deutsche und einige Engländer in allen Altersgruppen. Also ich kann dieses Hotel nur empfehlen.
Lage Ruhige Lage und nur wenige Minuten vom Strand entfernt.
Service Sehr freundliche Mitarbeiter, in jedem Bereich. Alle Mitarbeiter haben gute bis ausgezeichnete Deutschkenntnisse.
Zimmer Zimmer waren zwar klein, aber völlig ausreichend. Safe ist zwar im Zimmer, kostet aber extra. Klimaanlage ist Standart und kann geregelt werden.
Preis Leistung / Fazit Es war ein wunderschöner Urlaub auf Paguera. Die Lage des Hotel ist sehr gut und man wurde von allen Mitarbeitern des Hotel immer freundlich empfangen, wir fühlten und sehr wohl.
Klein und fein Juli 2013 Badeurlaub Freunde (4.0)
Allgemein / Hotel Kleines Hotel mit 70 Zimmern ca 200 m vom Strand entfernt. Jedes Alter und Nationalität sind willkommen. Das Speisezimmer ist im Keller und klimatisiert. Das Hotel besitzt behindertengerechte Zimmer in sehr großzügiger Bauweise allerdings ohne Balkone oder Terasse im unteren Bereich. Sehr kleiner Pool lädt zum Verweilen. Tischtenis und Billard können kostenlos genutzt werden.
Lage Transferzeit zum Hotel beträgt ca. 30 Min. mit dem Auto. Allerdings haten wir pauschalen Transfer gebucht, der ca 2 Stunden dauerte. Zum Strand sind es ca. 200 m. Das Hotel liegt im Kreisverkehr. In ca. 100m findet sich die Einkaufsstraße Bulevar mit verschiedenen Angeboten für den Einkauf und zum Verweilen. Am Pool angrenzent liegt das Nachbarhotel. Mit öffentlichen Busen erreicht man schnell diverse Zielorte. Für nur 3.70€ pro Person und Strecke kommt man nach Palma. Vor Ort befinden sich mehrere Anbieter mit diversen Aktivitäten wie z.B. Trike Tour, Tauchen, Radfahren, 2 Stündige Schifffahrten. anbieten.
Service Sehr freundliches Personal mit guten Fremsprachenkenntinissen. Reibungsloser Check-in. Sofortige Reaktion nach einer Beschwerde. Mit kleinem Trinkgeld wurden die Zimmer bisschen besser gereinigt.
Gastronomie In einem klimatisierten, kleinem Speisezimmer konnten ca 118 Gäste gleichzeitig frühstücken oder zu Abend essen. Die Auswahl der Speisen in Buffetform war gut . Für Jeden etwas dabei. Der Speiseplan wurde einen Tag vorher ausgelegt. Abends konnte man Getänke bestellen zu fairen Preisen.
Sport / Wellness Abendveranstallung mit Show wurde 1x in der Woche angeboten. In der Bar konnte man Coktails und Getränke jederzeit genießen.Sportangebote wurden nicht angeboten. Tischtennisplatte und Billard konnten kostenlos genutzt werden. Fürs langsame Internet und WiFi bezahlt man 1€ für 15 Min. Im Poolbereicht standen kostenlose Liegen und Schirme zur Verfügung. Die Handtücher konnten gegen 2€ pro Tag geliehen und getauscht werden.
Zimmer Die neuen behindertgerechten Zimmer sind sehr großzügig gebaut allerdings ohne Terasse oder Balkon. Die anderen Zimmer auf 3 Etagen haben entweder Poolblick oder Balkon zur Straße und sind leider hellhörig. Die Fernseher sind klein und mit 5 deutschsprachigen Sendern ausgestattet, außer in den behindertengerechten Zimmern. Diese Zimmer haben sehr große Wandbildschirme. Die Zimmer sind mit sauberen, bequemen Betten und mit einem Safe im Schrank ausgestatet. Im Badezimmer befindet sich eine Dusche und ein Fön.
Preis Leistung / Fazit In Paguera machen sehr viele Deutsche Urlaub. Der Strand besteht aus 3 Abschnitten. Mir persönlich sind 34 Grad zu warm für Aktivitäten wie Fahrradfahren und Spazierengehen. Für Menschen, die reinen Badeurlaub verleben möchten, ist Juli eine tolle Reisezeit.
Schönes, kleines und modernisiertes Hotel Juni 2013 Badeurlaub Paar (4.7)
Allgemein / Hotel Das Maria Dolores ist ein kleineres Hotel in L-Form, das in Teilen wohl vor kurzem renoviert wurde. Der Eingangsbereich ist sehr modern gestaltet und auch einige Zimmer sind komplett saniert. Alles war aufgeräumt und sauber. In der ersten Juni-Woche war der Altersdurchschnitt bei etwa 50, da einige Senioren und ältere kinderlose Ehepaare die meisten Gäste waren. In der zweiten Woche waren dann vermehrt auch Paare in den 20ern und Familien mit kleineren Kindern vor Ort. Da im Hotel jedoch außer dem Poolbereich keine Spielflächen vorhanden sind, würde ich es nicht als Familie mit Kindern buchen. Mit ein paar Ausnahmen haben wir im Hotel grundsätzlich nur deutsche Urlauber gesehen.
Lage Das Hotel liegt 300 m vom großen Strand in Paguera entfernt, der zu Fuß in 3 min zu erreichen ist. Parallel zur Strandpromenade verläuft der Boulevard Paguera, auf dem sich viele Restaurants, Bars, kleine Supermärkte und Läden (Strandutensilien, Kleidung, Parfümerie etc.) befinden und wo besonders abends viel los ist (Juni) und es sich gut flanieren lässt. Ein großer Supermarkt befindet sich am Ortsende und lohnt sich für größere Einkäufe wegen der preiswerteren Waren sehr. Da das Hotel nicht am Boulevard liegt, kriegt man von der Lautstärke auf dem Zimmer nichts mit. Abgesehen von Reisebussen und der Müllabfuhr ist die Straße um das Hotel auch wenig befahren. Jedoch sollte man, um es nachts und morgens tatsächlich ruhig zu haben, um ein Zimmer zum Pool hin bitten. Paguera selbst liegt im Westen, 20 km von Palma und 30 km vom Flughafen entfernt. Der Transfer hat etwa eine halbe Stunde gedauert. Von Paguera fahren Linienbusse ca. alle 15 min (wenn sie denn pünktlich kommen) nach Palma. Die Fahrt dauert entweder eine Stunde und kostet 3,70 € pro Erwachsener. Des Weiteren hat man in Paguera die Möglichkeit, mit einem Ausflugsboot die Küste entlang zu fahren. Es werden zwei und fünf Stunden Fahrt (15, 25 oder 30 €) angeboten und verschiedene Orte angefahren, z.B. Port d'Andratx und die Isla Dragonera, ein Naturschutzgebiet auf einer Insel, auf der Millionen kleine Eidechsen, jedoch keine Menschen wohnen. Paguera ist ein eher ruhiger Ort, der sich tagsüber gut zum Entspannen am Strand oder auch für Ausflüge entlang der Westküste oder nach Palma eignet. Betrunkene oder lärmende Menschen sind uns weder am Strand noch am Boulevard aufgefallen. Der Ort ist also insofern sehr zu empfehlen, wenn man einen ruhigen Strandurlaub verbringen, abends aber trotzdem gerne auch mal etwas essen und trinken gehen möchte.
Service Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und aufmerksam. Wir wurden am Empfang freundlich begrüßt. Da wir morgens ankamen, bevor das Zimmer bezugsfertig war, wurde uns die Möglichkeit gegeben, unsere Koffer in einem Gepäckraum unterzubringen und uns in der Umkleide im Keller umzuziehen. Die Wertsachen konnten wir für die Zeit an der Rezeption abgeben. Die Damen an der Rezeption konnten alle Deutsch (eine war Deutsche). Besonders der Oberkellner war ein herzlicher Mann, der jeden Abend persönlich die Getränke aufgenommen und später die Abrechnung vorgenommen oder die Getränke aufs Zimmer geschrieben hat. Bereits nach einer Woche kannte er unsere Zimmernummer auswendig. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt (inwiefern weiß ich allerdings nicht, da wir zu der Zeit nicht im Hotel waren, als die Reinigungskraft in unserem Zimmer war), die Betten gemacht und Handtücher gewechselt, wenn man sie auf den Boden legte.
Gastronomie Im Hotel gibt es Halbpension, also Frühstück (7:30 bis 10:00) und warmes Abendessen (18:30 bis 21:00). Frühstück: Das Frühstück war lecker, aber wenig abwechslungsreich. So gab es jeden Tag Speck, aber mal Spiegel-, mal Rührei. Dazu noch variierend Bohnen, Würstchen und kleine Pfannkuchen. An Gebäck gab es Baguette, Giabatta, kleine Aufbackbrötchen, Schwarzbrot, Toast und (Schoko-)Croissants (bei denen man allerdings keine Bäckerei-Qualität erwarten darf). Die Getränke waren morgens inklusive und konnten an zwei Automaten, einer für Kaffee, einer für Säfte geholt werden. Dazu gab es noch Milch und Kakaopulver sowie Müsli, Cornflakes, Rosinen etc. Die Auswahl an süßem Brotaufstrich (in kleinen Portionen abgepackt) hat uns (außer dem Honig) nicht so zugesagt, sodass wir die Wurst- und Käseplatte in Anspruch genommen haben. Die Auswahl wechselte sich zum Teil alle zwei Tage ab, die Hälfte der Sorten blieb jedoch jeden Tag gleich. Wir freuten uns, wenn Blauschimmelkäse alle zwei Tage aufgetischt wurde, da die anderen Sorten wenig kräftig im Geschmack waren (Frischkäse, Gouda, Cheddar, Emmentaler). An Wurst gab es Kochschinken, eine Art Bierwurst (ggf. mit Oliven) und abwechselnd Leberwurst oder spanische Salami. Leider warteten wir vergeblich auf rohen Schinken, aber vielleicht kann man den bei drei Sternen nicht erwarten. Insgesamt war das Frühstück sehr lecker, besonders die Eier mit Speck, auch wenn es in zwei Wochen etwas eintönig war. Abendessen: Beim Abendessen wurde immer eine wechselnde Auswahl landestypischer Salate angeboten sowie Baguette und diverse Soßen (z.B. sehr leckere Aioli). Die warmen Speisen waren mallorquinisch und mitteleuropäisch, sodass man immer etwas finden konnte, was einem geschmeckt hat. Jeden Tag gab es eine Suppe, Fisch, Fleisch, Vegetarisch und diverse Beilage (z.B. Rosenkohl, Kartoffelecken, Folienkartoffeln, Nudeln). Als Nachtisch gab es Früchte, Eis, Kuchen, Cremes und manchmal einen Schokobrunnen. Leider hat sich nach einer Woche das Buffet wiederholt. Sowohl morgens als auch abends war das Essen immer frisch, warm und es wurde immer schnell nachgereicht, sodass nie Mangel aufkam. Das Verhalten der Gäste im Speisesaal war sehr angenehm. Der Speiseraum war hell und freundlich.
Sport / Wellness Alle drei Strände sind sauber (nur kleinere Steine und Pflanzenteile sind zu finden) und bieten sowohl die Möglichkeit, sich kommerziell mit Schirm und Liege auszustatten (pro Tag 4,50 €), als auch genügend Fläche, um dies selbst mitzubringen (Strandmatte ca. 2 €, Schirm 8-10 €). Einmal in der Woche gab es abends im Hotel Livemusik. Darüber hinaus haben wir keine Animationen oder Freizeitangebote wahrgenommen und sind über keine informiert worden, sollte es doch welche geben. Man kann sich für 1 € eine Stunde WLAN an der Rezeption holen und dieses an mehreren Geräten ohne Aufpreis nutzen. Kinderanimation ist uns ebenfalls nicht aufgefallen. Ein Spielplatz ist im Hotel nicht vorhanden. Ein sauberer Pool mit kostenlosen Sonnenliegen, Schirmen und einem abgetrennten Kinderbereich befindet sich in der Mitte der Anlage und bietet Sitzmöglichkeiten, um den Tag dort ausklingen zu lassen. Der Pool ist zwar recht klein und auch nur an einer Stelle so tief, dass man nicht mehr stehen kann, aber zum Abkühlen reicht er völlig aus, vor allem, da der Strand nur 3 min zu Fuß entfernt ist.
Zimmer Unser Zimmer war zwar klein, aber sauber. Das Bad war modern und verfügte über eine große Dusche. Genügend Stangen zum Aufhängen von Handtüchern, die gewechselt wurden, sobald man sie auf den Boden legte, waren ebenfalls vorhanden. Von der Beschreibung "Föhn" sollte man sich allerdings nicht zu viel versprechen und seinen eigenen mitnehmen! Das Zimmer selbst bestand aus einem Doppelbett aus zwei zusammengeschobenen Einzelbetten, die in der Nacht immer auseinandergerutscht sind. Dies haben wir als größtes Manko wahrgenommen, aber leider ist das in Spanien in vielen Hotels üblich. Ansonsten war das Bett jedoch bequem und die Matratzen relativ neu. Zwei Tische als Nachtschränke, ein schmaler Tisch für den etwa PC-Bildschirm-großen Flachbildfernseher, ein Stuhl und ein Wandschrank boten zwar nicht viel Stauraum (fast nur Ablageflächen), aber es reichte dann doch. Die Reisetasche passte unter das Bett, nur für den Koffer fanden wir keinen Platz, sodass er neben dem Fernseher stand. Im Fernsehen konnte man spanische und folgende deutsche Programme sehen: ARD, ZDF, RTL, SAT1, Eurosport. Für 19€ pro Woche hätte man sich noch den Safe mieten können. Wir hatten ein Zimmer zur Seite raus, wo es zwar relativ ruhig war, wir jedoch als unterste Reihe gegen eine Mauer schauten. Da wir uns eh kaum auf dem Zimmer aufgehalten haben und die Privatsphäre vorzogen, kam uns das aber gelegen. Auf Wunsch hätten wir das Zimmer aber auch wechseln können. Zu dem Zimmer gehörte ein Balkon / eine Terrasse mit Wäschespinne. Von Hellhörigkeit haben wir außer der Wasserspülung des Nachbarzimmers nichts bemerkt. Uns fehlte ein kleiner Kühlschrank bzw. eine Minibar im Zimmer, da wir so gekaufte Getränke und Lebensmittel nicht kühlen konnten. Insgesamt ein ausreichendes Zimmer, in dem wir die zwei Wochen gut verbracht haben.
Preis Leistung / Fazit Ein sehr empfehlenswertes Hotel! Kleine Schönheitsfehler (als Jammern auf hohem Niveau) waren in der Minderzahl und sind kurz aufgelistet: Das Abendessen wiederholt sich nach einer Woche. Das Doppelbett besteht aus zwei auseinanderrutschenden Einzelbetten, die von der Putzfrau beim Bettenmachen auch auseinandergeschoben werden und so auch provisorische Halterungen nicht lange halten. Der schlauchartige Föhn. Kein Kühlschrank. Wenn es uns nochmal nach Paguera verschlägt, werden wir wieder ins Maria Dolores gehen! Das Wetter Anfang Juni war sehr angenehm. Jeden Tag 23/24 °C, später sogar mehr. Wegen des schlechten Mais war das Wasser zwar anfangs noch nicht aufgewärmt, aber wenn man einmal drin war, ging es. Empfehlenswert sind die Bootstour zur Dracheninsel mit den Eidechsen und die Tapas im Restaurant Enrique. Eine Kugel Eis ist allerdings unverschämt teuer, um die 1,50 €.
Gutes Preis/Leistungsverhältnis Juli 2012 Badeurlaub Paar (3.9)
Allgemein / Hotel Im unteren Stock befinden sich vier behindertengerechte Doppelzimmer ( neu gebaut im Winter 2011/2012). Diese haben keinen Balkon. Die anderen Zimmer sind im 80er Stil erbaut, sind zweckmäßig mit Balkon. Das Hotel hat einen großen Pool mit Abtrennung für Kinder. Das Essen war in Buffetform und gut. Der Eingangsbereich ist neu renoviert und einladend. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich!
Service Hier vergebe ich mit gutem Gewissen alle Punkte. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz, Umgang mit Beschwerden. Hier waren alle Mitarbeiter sehr gut! Wir hatten ein behindertengerechtes Zimmer ohne Balkon und wollten eines mit Balkon. Kein Problem, am nächsten Tag konnten wir ein Zimmer mit Balkon belegen.
Zimmer Im unteren Stock befinden sich vier behindertengerechte Doppelzimmer ( neu gebaut im Winter 2011/2012). Diese haben keinen Balkon. Die anderen Zimmer sind im 80er Stil erbaut, sind zweckmäßig mit Balkon. Leider keine Minibar vorhanden. Safe kann gemietet werden. WLAN kann gekauft werden (1 Euro / Stunde) od. (4 Euro / Tag)
Preis Leistung / Fazit Maria Dolores eignet sich sehr gut für einen Strandurlaub. Zum Meer ist es nicht weit. Das Hotel liegt in einer ruhigen Gegend. Auch die Urlauber sind keine "Partygänger" sondern eher Familien oder Paare. Das Personal ist ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit.
Kleines familiäres Hotel in Strandnähe August 2009 Städtereise - (4.4)
Allgemein / Hotel älteres Gebäude, strand- und zentrumsnah, Gäste überwiegend deutsch, älteres oder ganz junges Klientel, Halbpension
Lage 200 Meter zum Strand, Bushaltestelle, Restaurants und Bars in näherer Umgebung, Fahrzeugverleih im Ort vorhanden (Pkw, Fahrräder und Roller)
Service freundliches deutschsprachiges Personal, Ansprechpartner immer vor Ort, deutscher Arzt und Zahnarzt vor Ort
Gastronomie kontinentales, auch englisches und amerikanisches Frühstück, Themenabende, abwechslungsreiches Speisenangebot, geschmacklich gut, immer frisches Obst und Gemüse, Speisesaal mit Büffett
Sport / Wellness kein spezielles Freizeitangebot, Tischtennis, Billard, Kinderpool, kein Wellnessbereich, sauberer Sandstrand, ausreichend kostenfreie Liegen und Schirme am Pool, am Strand kostenpflichtig
Zimmer tägliche Zimmerreinigung, Zimmer mit Telefon, TV mit 2 deutschen Sendern, Klimaanlage, Balkon, Mietsafe, Zimmer zu klein für 2 Personen, Bad mit Dusche und Fön
Preis Leistung / Fazit kostenpflichtiger Internetanschluss im Hotel, Handy-Erreichbarkeit gut, Ausflug nach Palma empfehlenswert, auch mit Bus, Preise günstig
Toll war´s Mai 2009 Badeurlaub Paar (4.1)
Allgemein / Hotel Kleine, feine Hotelanlage im überschaulichen Paguera, direkt an einer wenig befahrenen Straße. Das vierstöckige Haus verfügt über einen kleinen Fahrstuhl (selten genutzt) da die Zimmer auch über die Treppe gut zu erreichen sind. Der Speiseraum befindet sich im Kellergeschoß, der nur über eine Treppe erreichbar ist. Die gesamt Anlage ist in einem gepflegtem Zustand. Zu unserer Reisezeit waren überwiegend deutsche Gäste dort und der Altersdurchschnitt betrug 50+. Als behindertengerecht ist die Analge allerdings nicht einzustufen. Wir hatten Halbpension, welches zu 95% unsere Erwartungen erfüllte.
Lage Das Hotel liegt in einer Seitenstraße, unweit des Boulevard, d.h. man ist in ca. 5 Minuten auf der Hauptmeile von Paguera und am Strand. Boulevard (mit angrenzenden Seitenstraßen = Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars usw. Als Transferzeit zum Flughafen sind ca. 45 min. einzuplanen. Haltestellen für Busse, um z.B. nach Palma und Andrax zu fahren sind auf dem Boulevard
Service Das Personal des Hotels ist sehr freundlich, stehts bemüht und man fühlt sich dort wirklich als Gast in diesem Hause.
Gastronomie Der Speiseraum befindet sich im Kellergeschoß, wo Frühstück und Abendessen eingenommen werden und immer sauber und gepflegt. Jedes Zimmer hat seinen festen Tisch zu beiden Mahlzeiten zu gewiesen, lediglich die Tíschnachbarn/Partner können wechseln (An- und Abreise!) Die Mahlzeiten werden in Buffetform dargereicht und für jeden ist immer alles ausreichend vorhanden. Benutztes Geschirr wird unverzüglich abgeräumt. Das Frühstück ist englisch, deutsch und spanisch, wobei jedoch Obst nicht zum Frühstück gereicht wird ( ist für viele negativ). Das Abendessen steht immer unter einem anderen Motto, z.b. hatten wir u.a. Asiatisch und Italienisch, aber immer für jeden Geschmack etwas dabei. Die Qualität der Speisen ist gut. Die Bar befindet sich im Erdgeschoß und ist auch für den kleinen Außenbereich mit Pool zuständig. Die Getränkeauswahl ist ausreichend und preislich nichts teuerer als im Ort auch, z.b. ein kleines Bier (spanisches) kostet 1,50 EUR.
Sport / Wellness An Sportmöglichkeiten verfügt das Hotel über eine Tischtennisplatte und einen Billardtisch, mehr haben wir nicht gesehen, da wir es auch nicht genutzt haben oder wollten. Der Pool fällt sehr, sehr klein aus und ist sicherlich nicht für den großen Ansturm gedacht. Liegen sind ausreichend vorhanden. Ein Internetzugang befindet sich in der Bar.
Zimmer Alle Zimmer verfügen über ein Balkon, sind entsprechend geräumig und klimatisiert. Unser Zimmer hatte einen kleinen Fernsehen (33 cm), den wir aber nicht genutzt haben. Das Bad ist auch sehr geräumig, mit vielen entsprechenden Ablageflächen (ist sofort den Damen aufgefallen und dementsprechend für "Top" befunden worden), sowie Dusche und Fön. Alles im Zimmer hat einwandfrei funktioniert.
Preis Leistung / Fazit Aus unserer Sicht ein empfehlenswertes Hotel. Versteckt und doch zentral. Aber auch der Ort Paguera hat uns gut gefallen.
Schön wars Juli 2007 Badeurlaub - (4.0)
Allgemein / Hotel Eher kleines Hotel, familiär geführt
Lage Das Hotel ist mit 3,5 Sternen korrekt bewertet. Die Mitarbeiter sind freundlich und der Service gut. Zum Strand sind es etwa 150 Meter, ebenso zur vor dem Strand verlaufenden Geschäftsstraße. Das Hotel liegt recht ruhig, wir hatten Zimmer zum Pool, also Nachts keine Lärmprobleme. Das Zimmer ist eher klein, das Bad dafür etwas größer. Wir hatten ein Zustellbett auf dem Zimmer, das war recht weich, wir sind aber eh kaum auf dem Zimmer gewesen, nur zum Schlafen. Das Essen war sher gut, zwar keine große Auswahl aber qualitativ klasse. War schon oft auf Mallorca, aber bessere Brötchen hab ich noch in keinem Hotel gegessen (werden von Personal selbst gebacken), Der Speisesaal ist etwas eng, ist aber meines Erachtes kein großes Problem. Alles in allem ein schöner Urlaub.
Service Wie oben bereits ausgeführt gab es nichts zu bemängeln
Gastronomie Essen war gut, aber die auswahl eher gering. Wir haben aber immer etwas gefunden, was uns geschmeckt hat.
Sport / Wellness Der Pool ist eher klein und unscheinbar, braucht bei dem Strand aber auch kein Mensch
Zimmer Eher einfach aber ausreichend, sauber.
Preis Leistung / Fazit Für einen Urlaub mit Kindern (13 und 15 Jahre) empfehlenswert
Alle 119 Hotelbewertungen Hotel BQ Maria Dolores

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr gutes Hotel
  • sauberer Pool
  • freundliche Atmosphäre
Hotelanlagen:
  • sehr freundliches Personal
  • freundliches Personal
  • zuvorkommendes Personal
Lage:
  • gute Lage
  • ruhige Lage
  • zentrale Lage
Essen:
  • gutes Essen
  • frisches Obst
  • sehr abwechslungsreiches Essen
Zimmer:
  • sauberes Zimmer
  • saubere Zimmer
  • Zimmer stets sauber
Strand:
  • sauberer Strand
  • schöner Sandstrand
  • Meer nicht weit entfernt
Aktivitäten:
  • guter Ausgangspunkt
  • viel Unterhaltung
  • sehr gute Ausflüge
Getränke:
  • günstige Cocktails
  • normale Getränke
  • abwechslungsreiche Getränke
Negativ
Services:
  • kleiner Pool
  • kleine Hotelanlage
  • kleine Anlage
Hotelanlagen:
  • kostenpflichtiges WLAN
  • schmaler Tisch
  • unzureichende Zimmerreinigung
Lage:
  • fehlende Strandnähe
  • starke Geräuschbelästigung durch Abfluß
  • starke Geräuschbelästigung
Essen:
  • einfallsloses Essen
  • kein spanisches Gericht
  • kein frisches Obst
Zimmer:
  • kleines Zimmer
  • kein Balkon
  • hellhörige Zimmer
Strand:
  • kleiner Strand
  • kostenpflichtiger Strand
Aktivitäten:
  • kein Freizeitangebot
  • kein Unterhaltungsprogramm
  • kein Animations-Angebot

Hotelvideo

Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom Hotel BQ Maria Dolores

Legende:

Hotel
Hauptgebäude Stockwerke - Hauptgebäude: 4, Lift, Klimaanlage Hauptgebäude
Hauptgebäude
Garten / Innenhof Garten / Innenhof
Garten / Innenhof
Terrasse Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme Terrasse
Terrasse
Angebote für Kinder Kinderpool / Kinderbereich, Kinderspielplatz Angebote für Kinder
24-h-Rezeption Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen 24-h-Rezeption
24-h-Rezeption
Internetzugang vorhanden Internetterminal, Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
Zimmer
Doppelzimmer Verbringen Sie erholsame Nächte in einem der geschmackvoll gestalteten Zimmer des Hotels!, Balkon / Terrasse, Badezimmer, Föhn, Telefon im Zimmer, Sat.-TV, Heizung, Klimaanlage, Deckenventilator, Mietsafe Doppelzimmer
Doppelzimmer Doppelzimmer Doppelzimmer Doppelzimmer
Gastronomie
Verpflegungsarten Halbpension, all inclusive
Restaurant(s) Frühstücksbuffet / Frühstück, Mittagsbuffet, Abendessen vom Buffet Restaurant(s)
Restaurant(s) Restaurant(s) Restaurant(s) Restaurant(s)
Bar(s) alkoholische Getränke, alkoholfreie Getränke Bar(s)
Bar(s) Bar(s)
Wellness & Sport
Außenpool Kinderpool / Kinderbereich Außenpool
Außenpool Außenpool
Sportmöglichkeiten Die Umgebung rund um Paguera bietet verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten., Billard / Darts, Golf, Radfahren / Mountainbike, Tischtennis, Wandern, Wassersport Sportmöglichkeiten
Sportmöglichkeiten Sportmöglichkeiten
Lage
zentrale Lage Das Hotel befindet sich nahe des Zentrums von Paguera, nur wenige Meter vom Strand und vom Boulevard entfernt., Sandstrand zentrale Lage
zentrale Lage zentrale Lage
Service
Gepäckaufbewahrung
Wäscheservice chemische Reinigung