Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12BA-CHQE-MLZF-6WRV als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotel Biyadhoo Island Resort

South Male Atoll 0000 Süd Male Atoll
Hotelbewertungen
  • 24 Stunden Reservierung
  • Jederzeit umbuchbar
    Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
    Flexibel
    umbuchen mit
    CleverHoliday

    Kostenlos umbuchen und z.B.

    • den Reisezeitraum ändern
    • den Abflughafen ändern
    • das Hotel gleicher Kategorie ändern
    Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
  • Tiefpreisgarantie bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten
  • Exklusive Angebote
  • Top Service 08:00 - 23:00 Uhr
Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien

Hotelbewertungen zum Hotel Biyadhoo Island Resort im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 75%
Familien 13%
Freunde 8%
Alleinreisende 4%
Altersstruktur
36-40 Jahre 27%
46-50 Jahre 25%
26-30 Jahre 14%
14-18 Jahre 7%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,0
Zimmer:
3,9
Service:
4,4
Gastronomie:
4,3
Lage & Umgebung:
3,9
Sport & Unterhaltung:
3,9
Gesamteindruck:
4,0
Weiterempfehlung: 92% Bewertungsanzahl: 47
Gesamtbewertung:
4,0
Es sehen sich gerade 1 Personen das Hotel Biyadhoo Island Resort an.
Pauschalreise z.B. 7 Tage, Vollpension
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, Vollpension

Das Hotel Biyadhoo Island Resort auf einen Blick

Hotel Biyadhoo Island Resort

Hotelausstattung Hotel Biyadhoo Island Resort (Süd Male Atoll)

  • Ausstattung Hotel: 24-h-Rezeption, Hotelsafe, direkte Strandlage, Vollpension, all inclusive, Privatstrand
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage, Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote
  • Sport: Angeln, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Tauchen / Schnorcheln, Wassersport, Wasserski
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Informationsschalter für Ausflüge, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel Biyadhoo Island Resort

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Biyadhoo Island Resort

01.03.2014 Einfach und ohne Luxus Sonstiger Aufenthalt -
3,8
Allgemein / Hotel Schon in die Jahre gekommenes Hotel. Es wird nur oberfächlich etwas " verschönt ", obwohl eine Sanierung teilweise von Nöten währe. Alles ist schon recht verwohnt und abgenutzt. Die Zimmer sind zweckmäßig aber einfach eingerichtet, aber sauber. Die Sanitäranlagen sind ziemlich starkt abgenutzt und auch nicht immer sauber, vor allem die im Restaurant.
Lage Der Resort eigene Shop bietet kaum etwas für die Gäste die etwas vergessen haben oder nur Vollpension gebucht haben. Der Strand ist super und das Meer auch. Leider hat uns das angegebene Beachvolleyballfeld gefehlt. Im Inselinneren gab es eine Waldlichtung, auf der man hätte spielen können, jedoch mit mitgebrachtem Ball und Turnschuhen, da der Boden steinhart war. Die angegliederte Tauchbasis ist super. Tolle Tauchgänge und tolles Team. Danke für die tollen Tauchgänge.
Gastronomie Wir sind bestimmt nicht anspruchsvoll, doch das was wir dort als Verköstigung bekommen haben, war bisher das Schlechteste all unserer Reisen. Zum Frühstück gab es immer die gleichen zwei Marmeladen und weder Wurst noch Käse. Bei den warmen Gerichten sah es ähnlich aus. Jeden Tag Hähnchen, nur selten mal anderes Fleisch. Fisch gab es nur in Form von Thunfisch. Traurig für ein Land wie die Malediven. Was das ganze negative Urteil etwas mildert, sind die super Brotsorten, Kuchen, Süßspeisen und Salate. Wer nur Vollpension gebucht hat, sollte sich gut durchrechnen wie viel getrunken wird. Es gibt nur zum Frühstück Kaffee, Tee und Saft frei. Nichteinmal zum Essen gibt es Wasser gratis dazu. Eine 1 Liter Flasche Wasser kostet 3 Euro. Wer gerne und viel alkoholische Getränke mag, ist mit all inclusive besser beraten. Schnell gehen an einem netten Abend mit neuen Bekannten so einige Getränke über den Tresen.
Sport / Wellness Die Tauchbasis Dive Ozean wird von einem super lieben Team geführt. Schnorcheln am Hausriff über verschiedene Passagen möglich. Leider ist das durch die vielen Urlauber schon recht mitgenommen. Einige verstehen es leider nicht, das man sich nicht auf die Korallen stellen darf.
Zimmer So eine leise Klimaanlage haben wir bisher noch nicht kennen gelernt. Einen Safe gibt es an der Hotelrezeption. Manchmal gibt es Abflußprobleme. so daß es stark nach Fäkalien riecht.
Preis Leistung / Fazit Der Strand ist traumhaft, die Insel kein botanischer Garten, sondern naturbelassen und die Tauchbasis super. In der Hotelbar werden gleich am ersten Tag neue Kontakte geknüpft und lustige Abende verbracht.
01.01.2014 Unvergessliche Momente im Unterwasserparadies! Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Luxus kann man nicht erwarten, aber dafür ist es wunderbar eingewachsen von Palmen und Pflanzen. Es ist sehr sauber! Es gibt rund 90 Zimmer - alle mit Meerblick!
Lage Die Lage ist perfekt! Da die Insel sehr klein ist, sind alle Zimmer mit Meerblick!
Service Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit! Es werden freundliche Worte in den meisten Sprachen beherrscht. Ansonsten ist wird englisch gesprochen und verstanden!
Gastronomie Das Essen ist abwechslungsreich und orientiert sich an der landestypischen Küche. Daneben gibt es immer wechselnde Nudelgerichte und ein Salatbuffet sowie ein Nachspeisenbuffet mit Süßspeisen und Obst. das Frühstück ist eher amerikanisch.
Sport / Wellness Das Hotel liegt an einem wunderschönen Riff und hat einen Traunstrand! Schatten spenden Palmen und die ausladende Krone eines Baumes! Daneben braucht man nichts!
Zimmer Die Zimmer sind sehr groß. Sie sind mit dem notwendigen ausgestattet und sauber! Luxus gibt es keinen!
Preis Leistung / Fazit Da man auf die Malediven fliegt um sich im und am Wasser aufzuhalten ist dieses Hotel perfekt darauf abgestimmt! Wer sich nur im Hotel aufhalten will und Luxus erwartet sollte diese Insel nicht besuchen!
01.07.2013 Für Naturliebhaber prima geeignet! Badeurlaub -
4,3
Preis Leistung / Fazit Das Hausriff ist sehr schön zum schnorcheln und tauchen. Es gibt auf der Insel naturbelassenen Urwald und alte Mangroven. Der Strand ist wunderschön und der Blick auf's offene Meer wird nicht durch Pfahlbauten gestört.
01.07.2013 Alles prima! Gerne Wieder! Badeurlaub -
4,7
Preis Leistung / Fazit Traumhafte Lage, Personal Top! Für Taucher sehr geeignet. Das Essen hat prima geschmeckt.. Das Zimmer war nicht so schön aber es hat vollkommen ausgereicht! ich würde gleich gerne nochmal hinfliegen, einfach traumhaft!
01.06.2013 Ruhe und Erholung abseits vom Massentourismus Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Alte Anlage, die aber liebevoll geführt wird.
Lage Biyadhoo ist ein kleine Insel. Man kann sie in ca. 15 Minuten umrunden. Üppige, tropische Vegetation, die sechs Bungalows sind kreisförmig um die Insel angeordnet. Alle Zimmer haben Meerblick. Unser Zimmer Nr. 14 im Obergeschoss mit Balkon war schattig, weil zugewachsen. Der wunderschöne Strand ist nur 5 Schritte vom Bungalow entfernt. Das ist aber sinnvoll bei der Hitze von 30 Grad im Mai. Wir benötigten mit dem Speedboot von Hulule, der Flughafeninsel, ca. 40 Minuten Fahrzeit.
Service Überaus freundliches Personal, roomboy, Rezeption und Restaurant mit Köchen und Waiter, alle nett und englischsprachig.
Gastronomie Wir hatten AI gebucht. Man bekommt eine Liste beim einchecken ausgehändigt, auf der die AI Bedingungen, z.B. die Uhrzeiten und das Angebot aufgeführt werden. Es wird alles angeboten vom Cocktail bis zu Nicht-Alkoholischem und Mineralwasser. Zwischen 16-17:00 Uhr gibt es Sandwiches mit verschiedenen Belägen. Das Frühstück allerdings kann man sich schenken, es sei denn, man möchte nur Kaffee trinken. Es gibt zwar verschiedene Brotsorten und Marmelade, aber es lohnt sich einfach nicht, hierfür früh aufzustehen. Wir haben mittags gegessen und Kaffee morgens auf dem Zimmer selbst zubereitet, es gibt einen Wasserkocher.
Sport / Wellness Schwimmen, Schnorcheln, tauchen, schlafen, lesen, Entschleunigung erfahren abseits der Zivilisation. Kein Fernsehen, kein Internet. Der moderne Mensch klinkt sich für eine Weile aus, das geht auch und tut sehr gut.
Zimmer Unser Zimmer war geräumig. Völlig ausreichend für 10 Tage ausspannen. Der kleine Balkon ist schön zugewachsen, man hört das meer rauschen, Tag und Nacht. Die Klimaanlage ist verhältnismäßig leise und muss rund um die Uhr laufen. Es ist sehr heiß. Safe gibt es an der Rezeption für lau.
Preis Leistung / Fazit Man muss wissen, das es ein kinderfreundliches Hotel ist. Familien mit drei und mehr Kindern sind willkommen. Das hat zur Folge, das man als kinderloses Paar von Familien umgeben ist, die natürlich andere Schwerpunkte setzen. Wir hatten dieses verkannt und haben erst später erfahren, das es etliche Inseln auf den Malediven gibt, die entweder gar keine Kinder oder bestenfalls ein Kind ab 11 Jahren erlauben. Dies wird natürlich nur auf Nachfrage kommuniziert. Wer also kinderlos ist und hofft, von gleichgesinnten Paaren umgeben zu sein, sollte sich genau informieren. Bandos ist wohl allgemein recht familienfreundlich.
01.01.2012 Super toller Urlaub ! Badeurlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel Einfach Super ! Hotelanlage und Strand wurde jeden Tag gekehrt und gerecht. Hotelzimmer wurde jeden Tag gesäubert und bekamen frische Handtücher ! Essen schmeckte sehr gut aber leider eintönig (eigentlich immer Fisch und Reis) aber ist ja Ihr National gericht und fanden wir nicht schlimm ! Ich würde auf jeden fall All-Inklusive raten da die Cola ca. 5$ und die fander sogaer über 10$ Kosten Man kann die Insel innerhalb von ca 10-15min Umrunden. Leider roch man auch(hin und wieder) als Sie den ganzen Müll verbrannten und das Stank wie die Hölle aber wo soll man nun mit dem ganzen Müll hin.... !?!? Das Meer: Was soll man da sagen PERFEKT GEIL ! Man sah Fische, Rochen, Haie ausserhalb Delphine und sogar Schildkröten durften wir sogar frei lassen da diese eine (Aufzuchtstadion) haben einfach genail !! Von den Gästen an den Stränden gab es eigentlich fast alle Nationalitäten von Engländer, Russen, Italiener, Chinesen(Japaner) bis zum Deutschen ! Englisch ist hier leider Pflicht da die Einheimische nur Ihre Sprache und Englisch reden. Wird würden auf jeden Fall jeder zeit hin gehen !!
Lage Die Lager ist eigentlich fast Perfekt man fällt Föhrmlich aus dem Hotelzimmer ins Meer und ist Direkt am Strand und läuft ein paar meter ins Wasser hinein zu den Korallen ! Nach Male sind es ca.30Km Fährt man mit dem Schnellboot in ca. 25Min.
Service Waren alle Nett und zuvorkommend !
Gastronomie Was sehr lecker leider recht eintönig...
Sport / Wellness Sport eigentlich ausschlißlich Schwimmen und Tauchen + (Schnrocheln) Es gibt zwar einen Sportplatz wird aber nun von den Einheimischen genutzt und der Tennisplatz ist irgendwie in der Insel "verschwunden" und wird eigentlich garnicht genutzt aber warum sollte man die auch nutzen das Meer ist direkt vor der Haustüre ;-) und daher ist auch kein Pool vorhanden ;-) Es gibt auch eine Spa-Massage Angebot auf der Insel sowie Wassersport angeboten !
Zimmer Sehr Sauber kein Schimmel !
Preis Leistung / Fazit Einfach Super ! Hotelanlage und Strand wurde jeden Tag gekehrt und gerecht. Hotelzimmer wurde jeden Tag gesäubert und bekamen frische Handtücher ! Essen schmeckte sehr gut aber leider eintönig (eigentlich immer Fisch und Reis) aber ist ja Ihr National gericht und fanden wir nicht schlimm ! Ich würde auf jeden fall All-Inklusive raten da die Cola ca. 5$ und die fander sogaer über 10$ Kosten Man kann die Insel innerhalb von ca 10-15min Umrunden. Leider roch man auch(hin und wieder) als Sie den ganzen Müll verbrannten und das Stank wie die Hölle aber wo soll man nun mit dem ganzen Müll hin.... !?!? Das Meer: Was soll man da sagen PERFEKT GEIL ! Man sah Fische, Rochen, Haie ausserhalb Delphine und sogar Schildkröten durften wir sogar frei lassen da diese eine (Aufzuchtstadion) haben einfach genail !! Von den Gästen an den Stränden gab es eigentlich fast alle Nationalitäten von Engländer, Russen, Italiener, Chinesen(Japaner) bis zum Deutschen ! Englisch ist hier leider Pflicht da die Einheimische nur Ihre Sprache und Englisch reden. Wird würden auf jeden Fall jeder zeit hin gehen !!
01.08.2010 niedriegste Kategorie, aber Erholung, Ruhe und Schnorcheln / Tauchen gut Badeurlaub Freunde
3,0
Allgemein / Hotel Biyadhoo ist eine sehr kleine Insel. Es gibt 2 x 3 einstöckige Gästehäuser mit je 16 Zimmern pro Haus. Drei Häuser auf der einen Seite der Insel, drei Häuser auf der anderen Seite. Die vier Eckzimmer pro Haus sind etwas größer. Die größeren Zimmer haben Platz für bis zu 4 Personen. Alle anderen Zimmer sind Zweibettzimmer. Richtigen Strand gibt es nur auf der einen Seite. Das spielt aber keine Rolle, da es genügend Liegen und Platz für alle Gäste auf der Strandseite gibt. Der Rundweg um die Insel ist etwa 700m lang. Die Zimmereinrichtung aus dunkelem Rattan wirkt und ist schon ein wenig alt. Im Bad (Waschbecken/Dusche) ist die Ausstattung aus den 80er Jahren. Der Einbauschrank aus einfachen Holzplatten zusammen gezimmert war etwas klein. Im Einbauschrank gab es einen Wasserkocher für Kaffee und Tee (kostenlos). Die Getränke im Kühlschrank gab es gegen Aufpreis (Abrechnung über Liste bei Abreise). Pluspunkt war die gut funktionierende Klimaanlage (gut bei durchweg 32°Außentemperatur und hoher Luftfeutigkeit). Die Matratze war fest und nicht durchgelegen. Kein Fernseher auf den Zimmern.. Auf der Balkonseite laufen die Klimageräte. Gäste kamen aus D, AUT, SW, NL,GB, und aus Parkistan / Indien. Kein Pool, denn das Meer ist direkt vor dem Haus. Von jungen Familien bis zu älteren Paaren alles dabei. Aber das schönste ist natürlich die Inselkante. Die Strömung ist meist nicht sehr stark. Die Korallen sind auch hier angegriffen, aber immer noch ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Hunderte von Fischarten tummeln sich an der Inselkante. Wer Ruhe und Entspannung und eine leicht zugängliche Inselkante mit vielen Fischen sucht, der ist hier richtig. Bis 2010 gab es ein gutes indisches SPA, tolle Massagen, freundliches Personal. Alle Abrechnungen sind allerdings zu kontrollieren.
Lage Direkt am Strand. Umrundung der Insel auf dem Hauptweg ca. 700m. Mit dem Schnellboot sind es ca. 45min bis zum Flughafen Male. Eine Tauchbasis, eine Strandbar, dort trifft man sich auch am Abend. Ein Souvenirshop, ein Schneider und ein SPA.
Service Das Gäste-Personal war freundlich aber konnte wenig Englisch. Es gab häufiger Missverständnisse. Beschwerden wurden vom Management angehört,...
Gastronomie Das Essen war gut, indischer Koch, viel leckerer Fisch, Geflügel einige Currygerichte viel Salat und Obst, Süßspeisen. Nach einigen Tagen wiederholten sich die Speisen doch schon in der Zubereitung. Der Speisesaal ist zweigeteilt, aber beide Bereiche sind dunkel eingericht und wenig beleuchtet. Das Essen wird als Buffet angeboten. Man sitzt immer am gleichen Tisch und hat den gleichen Kellner. Er bringt die Getränke an den Tisch und räumt ab. Bei ihm werden die Getränke vom Vortag quittiert. In der Strandbar ist von Kaffee über Softdrinks und Cocktails (etwas schwach) Alles zu bekommen. Die Kellner in der Strandbar konnten nur schlecht Englisch und so gab es häufig Missverständnisse bei den Bestellungen. Bei den Abrechnungen bekommt man keine Quittung. Die Summe wird am nächsten bzw. am übernächsten Tag zur Abzeichnung vorgelegt. Es ist mmer auf die Zimmernummer zu achten. Wenn es geht irgendwie selbst kontrollieren.
Sport / Wellness Keine Animation, Liegestühle für jeden da, Tauchbasis mit Anfängerkursen. Meer vor der Nase. Abends gab es Vorführungen oder Musik.
Zimmer Klimaanlage, Balkon, Terrasse, Minibar, Kaffeemaschine, Safe, Telefon vorhanden. Kein TV. Alte Möbel. Täglicher Handtuch- und auch Strandtuchwechsel. Bettwäsche im wochenweisen Wechsel. Safe und TV an der Reception am Anlegesteg.
Preis Leistung / Fazit Bootstouren nach Male, andere Inseln, Delphinwatching, Mantatauchen. Reisemedizin mitnehmen. Handy möglich.
01.05.2009 wunderbare inzel zum relaxen.... Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel der inzel is klein und sehr ruhig,das restaurant is geschlosen und klimatisiert -was ich personlich gut finde und auf malediven noch nie erlebt habe
Lage da befindet sich kleine schop,bars,tauchschule....der transfär dauert so um die40minuten was für mich eine katastrofe war wegen so kleinen schnell bott wo von jeder seite wasser rein fliest-was bei schlechtem wetter kein gute eindruk macht...strände sind sehr sauber...liegen genug
Service personal sehr freundlich,meinstens werd englisch gesprochen,aber auch ohne englisch kentnisse is personal hilfs bereits
Gastronomie essen in klimatisierte restaurant(was nicht überal auf malediven gibst)war immer frisch,hate vol pension...nur bei früstück häte gerne mehr obst-aber es is kleinichkeit......sonst genug auswahl mann kann auch selber fische fangen und nach eigenen wunsch vorbereiten lassen-finde gut hat spas gemacht...grins
Sport / Wellness gibt es spa,tauchen-leider nichz für mich weill ich ankst von wasser habe..grins
Zimmer es war zum erstemall auf malediven wo ich keine kakerlaken und schnaken in zimmer hate,!!!!!!
Preis Leistung / Fazit weill ich schon öftes auf malediven war,kann ich diese inzel nur weiter empfehlen!!!!!!!!!wer mag malediven-wers ihnem gefahlen!!!!!
01.09.2008 einfachste Kategorie, aber oK! Badeurlaub Paar
3,2
Allgemein / Hotel Wir sind als Paar gereist. Das Hotel war sehr einfach. Und wir hatten Halbpension. Das Essen wird nach spätestens 1er Woche langweilig, weil immer das Gleich in Variationen serviert wird. Abends bekam man das Mittagessen in anderer Weise leicht umgeändert. Was dagegen sehr gut auffiel, war das reichhaltige und abwechslungsreiche Frühstück! Von Croissonts bis Müsli, Rührei, gekochte Eier, Sausages. Sonst war es sehr gut da, mit guten Schnorchelgelegenheiten, leider waren wir die meiste Zeit ziemlich krank und hatten Halsentzündung! Leider konnte uns nicht geholfen werden, da an der Rezeption die Boys kaum englisch verstanden. So dass wir froh waren als es wieder nach Hause ging! Das Zimmer war so ganz sauber, ausser dass es sehr dunkel war, und in den Möbelstücken Termiten hausten. Die Belästigung durch Stechmücken hielt sich auch dank Autan und Mücken- Pieper in Grenzen. Wenn man gesund ist, hat diese Insel durch ihre Ruhe einen recht guten Erholungswert! Die Kategorie ist halt sehr einfach! und Medikamente sollte man prophylaktisch auch besser genügend mitnehmen!
Lage Lage zum Flughafen ist super! Wegen des zeitlich sehr kurzen Transfers!
Service Die Zimmer waren immer sehr sauber! Und der Service war auch immer sehr bemüht!
Gastronomie Das Frühstück war am besten und sehr abwechslungsreich. Den Rest (Mittag, Abend) konnte man eigentlich vergessen, da es immer das Gleiche gab.
Sport / Wellness kein Pool, keine Unterhaltung
Zimmer Das war eher ein Spartip auf Low-Cost Niveau!
Preis Leistung / Fazit Touren: Das Inselhopping war eher eine Verkaufstour durch 2 größere Souvenir-Shops. Man benötigt eine gute Reiseapotheke!!
01.05.2007 Grossartig! Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Wir waren total überrascht, dass wir zu diesem günstigen Preis eine solche idyllische Hotalanlage (ca. 230 Betten) antrafen. Sie besteht aus zweckmässigen, saubern Zimmern in zweistöckigen Häusern. Ebenso ist das Badezimmer grosszügig und der Waschtisch mit Marmor ausgestattet. Alles funktioniert ebenso die Klimaanlage. Stets waren Arbeiter am Schneiden der Grünpflanzen., sodass der Garten prächtig aussah. Diese kleine Insel besitzt sogar ein Schneideratelier wo man preisgünstig ein Kleidungsstück nähen lassen kann. Die Einheimischen waren sehr aufgeschlossen und zuvorkommend, ganz speziell im Restaurant. Das Essen (wir hatten Vollpension) war prima und sehr abwechslungsreich. Immer gab es frische Früchte dazu. Der Esssaal ist ebenerdig und rundherum mit riesigen Scheiben abschliessbar, sodass die Klimaanlage die Essenszeit zum Geniessen machte. Unser Ziel war es, das Tauchen zu erlernen, was wir auch mit Brevet abschlossen. Auch die Tauchbasis war Spitze. Herrlich war auch, dass wir mit den Tauchlehrern abends zusammen an der Bar sassen und den Abend genossen. Das Durchschnittsalter war etwas um die 35. Mit dem Rollstuhl hätte man Mühe überall durchzukommen wegen der einzelnen Tritte zu den Häusern, doch ansonsten ist es für Behinderte ebenfalls ein Paradies. Wenn Kinder das Wasser lieben, dann ist dies Inselhotel total familienfreundlich. Die Strände sind sehr sauber, auch wenn der Zugang nicht an allen Orten zu empfehlen ist wegen der Korallen. Ein wunderschönes Riff zum Schnorchlen lockt ins Meer. Ebenso gibt es da für Taucher tolle Riffe weiter draussen im Kanal (mit dem Dhoni erreichbar).
Lage Die Häuser sind rundum am Strand verteilt und in einer Minute liegt man bereits im Sand. Die nächsten Inseln sind etwa 2 km entfernt. Auf der Insel gibt es einen Souvenirladen, wo man auch div. Pflegeprodukte bekommt. Zum Einkaufen von Medikamenten und andern Utensilien muss man mit dem Schneeeboot nach Male (Hauptstadt) fahren und braucht dazu ca. 45 Minuten. Kostenpunkt 50 Dollar. Einheimische bieten 1-2 mal pro Woche eine Show. Ansonsten ist dies eher eine Insel für Taucher oder Ruhesuchende. Der Transfer vom Flughafen ist ebenso bei Speedboat und dauert ebenso 45 Minuten (liegt neben der Hauptstadt Male. Ausflugsmöglichkeiten sind immer nur mit Boot möglich. Wer mit einem einheimischen Dhoni mitfahren kann, kommt eindeutig billiger weg. Nur ist dies schwieriger, weil kein Tourist ohne Erlaubnis auf eine einheimische Insel absteigen darf.
Service Wir haben nichts bemängelt, weil wir rundum zufrieden waren mit all dem gebotenen Service. Die Sprachverständigung war nicht übermässig gut. Doch dies gefiel uns, denn so lernten wir einige Brocken Divehi.
Gastronomie Da gab es den Speisesaal, die Bar unterm Sternenhimmel, eine Snackbar für tagsüber am Strand. Die Abendbar mixte stets wunderbare Drinks mit frischen Früchten. Es gab alle möglichen alkoholischen Getränke, obwohl die Malediven ein moslemisches Land sind. Die Speisen waren immer topsauber angerichtet am Buffet. Die Tischtücher wurden nach jeder Malzeit gewechselt. Die Küche war einheimisch, srilankesisch oder tailändisch - purer Genuss! Für Kinder hatte es immer nicht Rezentes. Der Preis für eine Flasche Wasser ist gleichzusetzen den Preisen hier in der Gastronomie.
Sport / Wellness Dies ist hauptsächlich eine Taucherinsel, darum das red. Freizeit- und Sportangebot. Es gibt da einen Platz zum Badminton spielen. Es gibt Surfbretter und Katamarans und andere Wassersportdinge. Es gibt keinen Swimmingpool, keine Rutschen, keine weitern Angeboten in Häusern. Das Leben findet draussen statt und vor allem im Meer. Liegestühle hat es, jedoch nicht für alle. Alle stehen gratis zur Verfügung. Sonnenschirme braucht es nicht, weil man sowieso lieber unter den schattenspendenden Bäumen liegt. Für Kinder wird kein Spezialproramm geboten.
Zimmer Die Zimmer sind gross, sauber, alles top renoviert, sie Hotelinsel ist wohl gegen die 20 Jahre alt, Möbel sind zweckmässig und und in gutem Zustand. Sehr gute Matratzen!!! Gut funktionierende Klimaanlage, /Radio/TV gibts nicht und braucht es dort auch gar nicht. Wunderschöner Sitzplatz. Badezimmer ist ausgestattet mit Föhn, grossem Spiegel, Badewanne. Alles ist in gutem Zustand und sauber. Vom Nachbarn nebenan hört man kaum was (oben war nicht besetzt). Bett-und Badewäsche wurde zu fleissig gewechselt für unser Dafürhalten. Strom brach nie zusammen. Dies war ein ganz gewöhnliches Doppelzimmer. Ein funktionierender Safe war vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Wer nach Biyadhoo kommt, um Rambazamba zu erleben ist am falschen Ort! Es ist ein kleines Ueberbleibsel vom Paradies. Wer Erholung und Ruhe will und Freude an der Unterwasserwelt hat, der ist am richtigen Platz! Nimm für alle Fälle Medizin für mögliche Erkrankungen mit. Die Krankenschwester Monika (arbeitet als Tauchlehrerin) ist dankende Abnehmerin bei deiner Abreise.

Pro und Kontra zum Hotel Biyadhoo Island Resort

Positiv
Services:
  • sehr sauber
  • klimatisiertes Restaurant
  • sauber
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • sehr freundliches Personal
  • zuvorkommendes Personal
Lage:
  • sehr schönes Hausriff
  • einzigartige Natur
  • traumhafte Lage
Essen:
  • saubere Zimmer
  • sauberes Zimmer
  • gute Klimaanlage
Zimmer:
  • sehr gutes Essen
  • gutes Essen
  • viele Fische
Strand:
  • wunderschöner Strand
  • offenes Meer
  • direkt am Meer
Aktivitäten:
  • verschiedene Ausflüge
  • interessante Ausflüge
  • keine aufdringliche Animation
Negativ
Services:
  • einfaches Hotel
  • keine guten Eindrucke
  • renovierungsbedürftige Anlage
Essen:
  • alte Möbel
  • altes Mobiliar
  • kein TV
Zimmer:
  • eintöniges Essen
  • mittelmäßiges Essen
  • kein leckerer Fisch
Aktivitäten:
  • aufdringliche Animation

Kunden, die sich für das Hotel Biyadhoo Island Resort interessiert haben ...

buchten zu 75%
Biyadhoo Island Resort (Foto)
47 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
buchten zu 10%
Bandos Maldives (Foto)
37 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
buchten zu 5%
Fihalhohi Island Resort (Foto)
105 Bewertungen: sehr gut 4.0 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: gestern, 12:14 Uhr.
buchten zu 5%
Ellaidhoo Maldives by Cinnamon (Foto)
55 Bewertungen: sehr gut 4.4 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 26.07.2016, 18:28 Uhr.
buchten zu 5%
Cinnamon Dhonveli Maldives (Foto)
60 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 24.07.2016, 22:25 Uhr.
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.