Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Cinderella

Ort: Hurghada, Region: Hurghada / Safaga, Land: Ägypten
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
2.8
54% Empfehlungen
(28 Bewertungen)
Parkplatz
Nichtraucherzimmer
Internet über W-LAN
Stadtzentrum
Dieses Hotel jetzt bewerten Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise

Angebote in Hurghada suchen



Wonach möchten Sie suchen?

+49 (0)341 65050 83970 +49 (0)341 65050 83970 +49 (0)341 65050 83970

Anderes Top Hotel in Hurghada

Grand Resort Hurghada Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P.ab € 419

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Cinderella
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • 5VF
  • FER
  • WTA
  • X5VF

Zuletzt angesehene Hotels

Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht Gästenote 09/14 Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P. ab € 480
Dana Beach Resort Gästenote 09/14 Dana Beach Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P. ab € 655
Beach Albatros Resort Gästenote 09/14 Beach Albatros Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P. ab € 559

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
3 Tage p.P. ab € 502
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5 Tage p.P. ab € 1.803
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 503

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Alleinreisende 58%
Paare 36%
Familien 6%

Altersstruktur

31-35 Jahre 22%
41-45 Jahre 22%
36-40 Jahre 11%
46-50 Jahre 11%

Besonders geeignet für

Alleinreisende
Hotel:
2.5
Zimmer:
2.9
Service:
2.8
Gastronomie:
2.4
Lage & Umgebung:
3.3
Sport & Unterhaltung:
2.2
Gesamteindruck:
4
Weiterempfehlung: 54% Bewertungsanzahl: 28
Gesamtbewertung:
2.8

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Cinderella

Einfach, sehr freundlich, für Taucher OK Oktober 2010 Badeurlaub - (3.7)
Allgemein / Hotel Einfaches Hotel, Halbpension anständig, überwiegend einfache Gäste, allgemein sehr freundlich, Familiebetrieb.
Lage An der Hauptstrasse von Hurghada gelegen. Zum Strand über die Strasse. Einkaufsmöglichkeit gegenüber. Taxi nach Dahab ca.10 Pfund.
Service Allgemein sehr freundlch, Familienberieb, Sprache englisch+arabisch, Zimmerreinigung verbesserungswürdig aber für eine Woche Tauchurlaub duchaus annehmbar. Auf Beschwerden wurde prompt reagiert und sofort und schnell geholfen (natürlich für ein kleines Trinkgeld).
Gastronomie 2** Hotel, Augenscheinlich sauber. Ich habe immer was zum Essen bekommen, ob Morgens 7.00 Uhr oder Abends ca.23.00 Uhr , keine Lukulischen Genüsse aber ich bin satt und zufrieden gewesen.
Sport / Wellness Bin zum Tauchen dagewesen. Abends in der Bar noch ein Absacker und ab ins gemachte Bett.
Zimmer Einfaches Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank als Minibar, Balkon mit seitlichem Meerblick, Telefon, alles einfach aber zweckmaßig.
Preis Leistung / Fazit Für eine Woche Tauchen ganz OK. Preis-Leistung gut.
Zum Übernachten voll ausreichend. Juli 2010 Badeurlaub - (2.8)
Allgemein / Hotel Sehr altes Hotel, Personal teilweise bemüht, teilweise teilnahmslos. Hotel hat keinen eigenen Pool oder Strand, man kann aber kostenlos die guten Strand und Poolanlagen des Hotels Geisum mitbenutzen. Das Publikum im Hotel ist stark gemischt.
Lage Es liegt an einer sehr lauten Straße, hat aber in unmittelbarer nähe einige gute Einrichtungen (deutsches Cafe, Apoteken, 24h Supermärkte, Restaurans usw). Achja die quirlige Altstadt von Dahar ist nur wenige Gehminuten entfernt.
Service Nach einem unfreundlichen Check-In ging es eigendlich. Die Zimmer kan man täglich reinigen lassen, man mus nur den Zimmerschlüssel an den Zimmerjungen geben. Beschwerden wurden aufgenommen und es wurde versucht den Manel abzustellen, aber meist leider nur mit mäßigen Erfolg. Die meisten Mitarbeiter sprechen schlecht Englisch und kein Deutsch, bei größeren Problemen kann man den Koch einschalten (der ist Holländer).
Gastronomie Das Essen war essbar aber wurde schnell eintönig. Es gab zum Abendessen eigendlich nur drei Gerichte, 1.Tag Hänchen, 2.Tag Fleisch, 3.Tag Fisch und dann wieder von vorne. Dazu immer zwei Suppen, Reis (trocken) und ein Tomaten /Gurken Salat.
Sport / Wellness Nix, nur im Partnerhotel. Es gibt aber in Hurhada tausende von Büros, die Ausflüge preisgünstig anbieten.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend Groß mit (ganz Wichtig) neuer guter Klimaanlage. Die Zimmer haben eine Minibar (großer Kühlschrank) mit annehmbaren Preisen, den man aber auch für eigene Getränke nutzen kann. Da nur sehr wenige Steckdosen da sind, sollte man einen Dreierstecker mitbringen. Alles funktionierte, die Dusche war aber nur sehr zurückhaltend. Warmes/heißes Wasser gab es immer.
Preis Leistung / Fazit Wer das Hotel nur als Stützpunkt verwenden möchte, hat eine gute Wahl getroffen. Wer seinen Urlaub im Hotel verbringen will, wird enen doofen Urlaub haben. Ich war fast jeden Tag auf einem Boot und war Tauchen. Ich hatte einen tollen Urlaub und habe einige Nette und viele merkwürdige Menschen kennen gelernt. ps das Hotel ist billig
Preiswert,sauber,einfach und gut Juli 2010 Badeurlaub - (4.4)
Allgemein / Hotel Cinderella ist einfach aber sehr sauber'.Das Essen ist kein Luxus,aber gut,reichlich und schmackhaft.Zimmer haben Sat-Fernsehen,Kuehlschrank,Aircondition ,Dusche,Toilette und alles funktioniert.Das Personal ist seht freundlich und ehrlich.Da ist kein Luxus,aber das preiswerte Hotel hat alles,was ich brauche.Zum Strand 200 Meter,zum Basar 2 km.
Lage Zum Strand 200 Meter,zum Basar 2 km oder 1 Euro per Taxi oder 10 cent per Gruppentaxi.
Service Personal sehr freundlich,sehr hilfsbereit.Reinigung sehr gut.Alle sprechem Englisch,einige Deutsch.
Gastronomie ! Restaurant mit Bar,Essen manchmal Buffet,manchmal Menue: Suppen,Salate,Hauptspeise.
Sport / Wellness Kostenlose Benutzung der Pool-und Strandanlage des Hotels Geisum (200 m entfernt)
Zimmer Siehe oben:Sauber,Aircondition,Sat-TV,Dusche.
Preis Leistung / Fazit Internet,Einkaufsmoeglichkeiten gleich um die Ecke.
ein gutes Hotel, wenn man Land und Leute kennen lernen will Juni 2010 Badeurlaub - (3.9)
Allgemein / Hotel Das Cinderella ist für ein 2 Sterne Hotel sehr gut. Man darf eben für eine günstigen Urlaub keine 5 Sterne erwarten. Das Personal ist freundlich, Das Hotel hat 44 Zimmer, 3 Etagen (ohne Fahrstuhl) alle Zimmer mit Air Condition, Die Zimmer sind in gutem Zustand, Bäder sauber, eben ein bischen älter. Wenn man es etwas ruhiger möchte , sollte man ein Zimmer zur Seite oder nach hinten nehmen. Da ist zwar die Aussicht teilweise auf das arabische Leben , mit allem Müll, aber bei der Hitze 38-40 Grad geht man sowiso nicht auf seinen Balkon. Das Essen ist landestypisch, Frühstück mit Fladenbrot, Schafskäse, Schmierkäse, Wurst, Butter, Omelett oder gekochtes Ei, dazu Kaffee oder Tee + Orangensaftgetränk. Ein Tip. Bringen Sie sich, wenn Sie mögen, eine Salami oder ein Stück Schinken mit. Einfuhr kein Problem , Kühlschrank anf dem Zimmer vorhanden. Abends gibt es ein Tellergericht mit zwei Suppen und Salat. Wem es nicht schmeckt, nebenan gibt es ein deutsches Cafe mit deutschem Essen. An der Rezeption gibt es Strandgutscheine ( und Handtücher ) für Geisum Village, ca 150 Meter entfernt. Im Hotel sind alle Nationen vorhanden. Für gehbehinderte und Kinder nicht empfehlenswert. Aber wer Land und Leute kennenlernen möchte, ist das Cinderelle empehlenswert, da es in Dahar ( Alt Hurghada ) liegt, mit dem Taxi 5 Minuten zum Basar ( 5 Äg Pfund) oder zu Fuss 20 Minuten. Für den Preis des Hotels 2 Wochen im Juni 307 ? einfach unschlagbar.
Lage Einlkaufsmöglichkeiten gegenüber und hinter dem Hotel. Ausflugsmöglichkeiten werden reichlich von den örtlichen Reiseveranstaltern angeboten. Kataloge liegen an der Rezeption aus. Minibusse kosten 1 Pfd, Taxi zum Basar (Down Town) 5 Pfd, nach Sakalla 15 Pfd, Grand Resort Hotel 15 Pfd, IMMER passendes Geld dabei, Taxifahrer " können" nie wechseln. Dem Taxifahrer bein Aussteigen das Geld in die Hand drücken und auf keine Diskussion einlassen.
Service Das Personal ist freundlich, wenn sie zum Frühstück oder an den Strand gehen, geben Sie dem Reinigungsboy den Schlüssel und gleich am ersten Tag 10-20 Pfd. Dann klappt alles. Da die Boys keinen Generalschlüssel haben, müssen sie sich die Zimmerschlüssel an der Rezeption abholen. Ist der nicht da, kein Zimmer gemacht. Wäscherei ist hiner dem Hotel. Morgens gebracht, abends fertig. Pro Hemd 2 Pfd.
Gastronomie In der Beschreibung steht zwar Buffet, aber es gibt Tellergerichte. Wer kein Fladenbrot mag, gibt den Restauantchef Hans 20 Pfd und schon gibts Milchbrötchen. Bei Bedienung durch die Mädchen ( Abends ) achten Sie auf ihr Rückgeld. Sie hehmen sich gerne ihr Trinkgeld selbst.
Sport / Wellness Freizeitangebot gibts am Stand. Da die Bucht von zwei Hotels Geisum Village und Sandbeach genutzt wird, sollte man die kostenpflichtigen Angebote ( Massage usw ) vergleichen.
Zimmer Zimmer sind sauber, Mobiliar älter, aber neu lackiert. Wer seinen Computer mitbringt, Verlängerungkabel und Doppelstecker nicht vergessen. Nur eine Steckdose im Zimmer. Zimmer sind sauber , Bettwäsche und Handtücher werden regelmäßig gewechselt. Föhn bitte mitbringen. kostenlosea Wlan in der Lobby ,im Restaurant und in manchen Zimmern im der ersten Etage ( Z 110 )
Preis Leistung / Fazit Wer 2 Sterne Hotel bucht, kann auch nur 2 Sterne und keine 5 Sterne erwarten. Aber dafür ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Man sollte die Monate Juni, Juli, August meiden, es ist einfach zu heiss.
Für einen Billigurlaub mit nicht so hohen Ansprüchen total o.k Mai 2010 Badeurlaub Paar (2.7)
Allgemein / Hotel Also für uns war das Hotel für einen Lastminute Preis von knapp 200€ total in ordnung, hätte ich mehr Geld ausgegeben wäre ich bestimmt entäuscht gewesen. Ein paar angaben des Hotels sind auch nicht richtig, es gibt keinen Pool in diesem Hotel, an der Rezeption haben wir Gutscheine bekommen mit denen wir in einem Hotel am Ende der Straße baden gehen konnten. Das Personal war typisch Arabisch Gastfreundlich und sehr nett. Die Ausstattung ist sehr einfach, aber für unsere Ansprüche an einen Billigurlaub total ausreichend :-)
Preis Leistung / Fazit Empfehlen kann ich das Hotel für einen billigen Lastminute Trip mit keinen hohen ansprüchen. Neben an gibt es ein kleines Cafe welches ich sehr empfehlen kann, wir haben dort viel Zeit verbracht und die deutsche Besitzerin hat auch immer einen Tipp auf Lager für schöne Ausflüge oder Restaurant Besuche. Dort kann man gut und günstig Essen und lecker Kaffee trinken. In der Straße gibt es auch ein schönes kleines Restaurant in dem man günstig essen konnte, leider weiß ich den Namen nicht mehr, es hat eine überdachte Terasse die sehr auffällt. Dann gab es ziemlich genau gegenüber direkt am Strand einen Beachclub, an dem man schön und direkt am Wasser etwas essen u. trinken sowie Wasserpfeiffe rauchen konnte.... Sehr schön, hier haben wir eigentlich jeden Abend verbracht. Empfehlenswerte Ausflüge sind die Quad Safari und einen Schnorcheltripp, dies waren super Erlebnisse wir haben die Trips mit Bob Satey gemacht, ihn findet ihr auch über Holidaycheck. Dies Ausflüge waren deutlich Billiger als die von dem Reiseleiter. Bob spricht deutsch und ist nen super netter Kerl, kann ich nur empfeheln.
Für 2 Sterne Top Hotel März 2010 Badeurlaub - (3.8)
Allgemein / Hotel Für 2 Sterne ist das Hotel wirklich OK , Zimmer sind sauber, Trinkgeld für den Boy am Anfang des Urlaubes geben, ( 10-20 PF pro Woche) nicht am Ende.Man bekommt Gutscheine für den Strand, Essen 2 Sterne entsprechend, aber schmackhaft. Huhn, Fleisch, Fisch im Wechsel immer mit Reis und Suppe, kein Dessert. Aber hinter dem Hotel ist ein Gemüseladen, da bekommt man 1 Kg Orangen und 1 kg Mandarinen für zusammen 7 PF. Gegenüber ist ein Supermakt für Getränke und Joghurt, usw. Schräg gegenüber hat ein neues Fischrestaurant eröffnet. Sehr gut. 4 grosse Garnelen für 30 PF ( 3,90 Euro) Es gibt 2 deutsche Fernsehprogramme, Personal ist freundlich, Hans( Holländer) im Restaurant , kann auch bei Problemen helfen. Alles in allem ein Hotel für Strandurlaub, und um Land und Leute kennen zu lernen. Für Familien mit Kindern nicht geeignet. Kein Fahrstuhl im Haus. Wer schlecht zu Fuss ist , sollte ein Zimmer im 1. Stock nehmen.
Lage Strand ( public Beach) 10 Pf schräg gegenüber Hotelstrand ( Sandbeach Hotel ) Kostenlos, ca 300 m , Tickets und Badehandtücher gibts an der Rezeption Taxis nach Down Town( Einkaufsstrassen) 5 Pf, nach Sakkala 10 PF, immer passendes Geld bereit halten. Wer es etwas ruhiger möchte , sollte ein Zimmer zur Seite oder nach hinten nehmen, vorne 4 spurige Strasse und jeder Ägypter hupt , warum auch immer.
Service Hotelpersonal sehr freundlich. mit Ausnahme von Hans ( Restaurant )nur Englisch sprechend. Wäscherei hinter dem Hotel, gut und billig, 5 Hemden 10-15 Pf - 1-1,3 Euro, Internet Cafe schräg hinter dem Hotel 1 Std 4 PF. Wer deutschen Kaffee und deutsche Kuchen möchte, 15 Meter neben dem Hotel Jules Cafe, deutsche Inhaberin, Gaby, aus Hamburg, sehr zu empfehlen, auch das Essen ist sehr gut.
Gastronomie Morgens Buffett, 2 Sorten Brot, Omelett, Schafskäse und Schmierkäse, Marmelade, meist Erdbeer,Tomaten, Gurken, Butter, Wurst( nicht empfehlenswert), Kaffee, ( sehr dünn) Tee, Saft, etwas verdünnt, aber man wird satt. Mein Tip, sich etwas von zuhause mitbringen Nutella oder Wurst,wenn man länger bleibt. Abends Tellergerichte, landestypisch aber schmackhaft, Man kann aber auch ala Card bestellen, sehr preiswert.
Sport / Wellness keine Sportmöglichkeiten im Hotel, aber am Strand ( Sand Beach Hotel ) ist alles vorhanden, Tauchschule, Glasbodenboot, Friseur, Massage, Pediküre, Bitte Badschuhe mitbringen oder kaufen (40 PF), wegen Seeigeln und steinigem Untergrund
Zimmer Zimmer sind sauber. Das Hotel ist etwas älter, Aircondition läuft, Warmwasser immer vorhanden. Alles in allem ok. Über die Silikonfugen im Bad muss man eben hinwegsehen, man ist in Afrika.
Preis Leistung / Fazit Man ist zentral gelegen. Das Preis Lestungsverhältnis war für mich OK. Man kann nun mal keine 5 Sterne erwarten für eine 2 Sterne Preis. Ich kann dieses Hotel weiterempfehlen.
Es reicht wenn man nicht den ganzen Tag im Hotel hocken will Dezember 2009 Sonstiger Aufenthalt Paar (3.7)
Allgemein / Hotel Das Hotel hat keine Anlage und ist auch nicht sehr gross,es hat 3 Stockwerke und diese muss man per Treppe gehen. Einen Lift gibt es nicht, ist also nicht behindertengerecht. Die Koffer werden aufs Zimmer und später wieder runtergetragen. Es liegt in der Nähe der Altstadt, direkt an der Strasse und für Leute die keinen festen Schlaf haben wäre die Lage nicht so gut, da die ganze Nacht gehupt wird, Höchstens zwischen 2-4 Uhr morgens ist mal Ruhe. Das Hotel hat keinen eigenen Strand, man muss erst ca 300 m in ein Partner Hotel laufen, da ist dann ein kleiner Strand mit Riffen, wo man schnorcheln kann und viele schöne Fische und andere Meerestiere gucken kann. Vorsicht vor den ganzen Seeigeln!!! Wir empfehlen nur mit Badeschuhen ins Wasser zu gehen und sich nicht auf die Riffe zu stellen. Die Reinigung des Zimmers ist abhängig vom Besucher. Die Reinigungskräfte haben anscheinend keinen 2. Schlüssel, es gibt nur den, den man am 1. Tag kriegt, Entweder man gibt ihnen den Schlüssel oder es kann ebend nicht sauber gemacht werden. Die Sauberkeit an sich fanden wir ok, es ist halt Ägypten und da gibt es andere Standarts als in Europa. Wir hatten über unserer Toilette ein Loch in der Wand, da konnte man nach draussen gucken. Warum und wozu das Loch ist haben wir nicht erfahren, es scheint aber nicht in jedem Zimmer so zu sein. Aus den Duschen kommt nur wenig Wasser, das ist aber normal in Ägypten. Zum Essen: Wir hatten Frühstück und Abendbrot (HP) und waren ein bisschen enttäuscht. Zum Frühstück gibt es immer das gleiche, eine Sorte Marmelade, eine Sorte Frischkäse, Butter, Fladenbrot oder kleine Stücke von einem Baguett, Rührei, Salat, Kaffee, Tee und frischen O-Saft. Abends gibt es auch keine Auswahl, es gab meistens Reis, eine Suppe, Fleisch und Soße, Salat und die Getränke muss man selbst zahlen. Wir waren über Sylvester da und hatten die Sylvestergala gebucht, waren damit aber total unzufrieden. Das ganze Hotel war voll von Ägyptern, wir haben uns gefühlt wie in einer Kneipe. Es gab 2 Bauchtänzerinnen mit viel zu kleinen Kostümen, beide sind jeweils 2x aufgetreten, wobei eine von beiden nur für die Einheimischen zu tanzen schien. Dann gab es eine Gruppe, die auch die Gäste zum Mitmachen holen. Und das wars. Nicht empfehlenswert. Die Getränke mussten wir auch selbst zahlen.Und für 20 ? pro Person waren wir ganz schön enttäuscht. FAZIT:Für uns war das Hotel ok,denn wir waren nur zum Schlafen da,für Leute die Wert auf eine grosse Anlage legen ist das Hotel nichts.
Lage Das Hotel liegt ca 15 min vom Flughafen entfernt direkt an der Strasse. Der Strand liegt ca 300 m entfernt im Nachbarhotel, neben und hinter dem Hotel gibt es 2 kleine Läden und eine Apotheke. Auf den Strassen fahren viele Taxen, man muss nicht lange warten, die Taxen halten immer an. Man kann auch mit Sammeltaxen fahren, aber das empfehlen wir nicht, auch wenn es billiger ist. In der Nähe vom Hotel gibt es ein Aquarium, da waren wir aber nicht drin weil wir lieber schnorcheln waren. Ansonsten gibt es noch ein paar Büros wo Ausflüge angeboten werden, zwar billiger, aber wir haben unsere Ausflüge nur im Hotel gebucht, wer weiss wo man rauskommt wenn man das auf der Strasse bucht ;) In der näheren Umgebung gibt es 2-3 kleine Restaurants und wenn man noch etwas weiter geht kommt man in die Altstadt von Hurghada, dort haben wir uns aber nicht sehr wohl gefühlt weil da wenig Touristen waren und die Vekäufer ziemlich aufdringlich. Wir sind lieber in die Neue Stadt gefahren, da ist z.B. McDonalds und Burger King und man kann gut einkaufen ohne das andauernd ein Verkäufer hinter einem her rennt. Da gibt es auch viele Bars. Man fährt mit dem Taxi ca 10 min und bezahlt höchstens 10 LE (1,... ?). Nochmal ca. 10 min weiter entfernt ist das Hardrock Cafe, in dieser Strasse kann man auch gut einkaufen, da ist auch alles sauber und es gibt viele Bars und Restaurants. An Ausflügen wir vom Hotel aus viel angeboten, wir haben eine Wüstensafarie, die Giftun-Inseln und Cairo gebucht und warem mit allen Ausflügen zufrieden, Ansonsten kann man in dem Nachbarhotel zum Beispiel mit dem Glasboot fahren oder mit dem Bananenboot. Allgemein ist die Lage in der das Hotel steht ziemlich dreckig und überall wird gebaut, das ist aber in der gesamten Altstadt so, auch wenn man in einem 5 Sterne Hotel wohnt.
Service Das Personal war eigentlich freundlich und hilfsbereit, aber die Rezeptionisten und Kellner können so gut wie gar nicht Deutsch und nur einer von denen kann ausreichend Englisch. Wir haben vermieden irgendwas zu fragen weil die einen schlecht verstanden haben, vor allem wenn man selbst nicht so gut Englisch kann ist das schwer sich zu verständigen. Beim Check - In mussten wir über Nacht (wir waren ca. 02:00 Uhr im Hotel) unsere Ausweise an der Rezeption lassen, haben sie aber morgens auf Nachfrae gleich wieder bekommen. Es gibt kleine Safes an der Rezeption, dieser ist kostenlos. Das sollte man nutzen, ansonsten übernimmt das Hotel keine Haftung für abhanden gekommene Dinge. Vorne ander Rezeption steht ein Schild mit der Nummer von einem Krankenhaus. Es gibt weder Animation, noch andere Serviceleistungen, man muss alles bezahlen, ob Billiard oder ein Getränk während der Sylvestergala. Geld haben wir einmal im Hotel gewechselt, aber das hat ziemlich lange gedauert und danach haben wir das Geld nurnoch in dem Partnerhotel gewechselt. Mit Beschwerden oder Fragen geht das Personal sehr freundlich um (wenn sie denn verstehen was man will), wir haben einmal etwas wegen unserer Dusche gefragt und es kam sofort jemand mit in unser Zimmer um zu gucken.
Gastronomie Es gibt zum Frühstück und Abendbrot ein Buffet, man hat keine Auswahl, man könnte höchstens Essen aus der Karte kaufen. Manchmal dauert es etwas bis das Buffet nachgefüllt wird. Getränke muss man immer bezahlen, ausser beim Frühstück, da gibt es Kaffee, Tee und frischen O-Saft umsonst. Es gibt eine Bar, dort sitzen aber immer viele Einheimische. Da kann man Shisha (Wasserpfeiffe) rauchen und die Getränkeauswahl und Preise sind ok. Es gibt Free W-Lan Internet, man braucht aber einen eigenen Laptop. Der Küchstil ist landestypisch. Themenabende und Kindermenüs gibt es nicht. Wir haben auch keine Kindersitze gesehen. Trinkgeld wird automatisch mit eingerechnet wenn man sich etwas zu Trinken bestellt, man muss aufpassen wieviel man gibt. Wir haben einmal was für 16 LE (ca 2 ?) gekauft und 20 LE hingegeben und der Kellner hat einfach 4 LE behalten, also nachfragen tun sie anscheinend nicht.
Sport / Wellness Es gibt keine Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, eine Pool gibt es auch nicht, es gibt ja nicht einmal eine Anlage. Der Strand des Partnerhotels war auf den ersten Blich nicht so schön, es ist kein Sandstrand, eher so mit kleinen Steinen , dafür ist das Wasser und vor allem die Unterwasserwelt total schön. Es gibt viele Liegen, obwohl wir denken das die Liegen nicht reichen wenn das Hotel ausgebucht ist. Im Hotel gibt es einen Billiardtisch, wenn man spielen will muss man 15 LE (ca 2 ?) pro Stunde bezahlen. Internetzugang gibt es nur wenn man einen Laptop dabei hat, aber es gibt in der Stadt und im Partnerhotel ein Internetcafe.
Zimmer Die Zimmer sind unterschiedlicher Lage, es gibt welche, da guckt man nach hinten in eine Seitenstrasse auf eine kleinen Laden und eine Ruine, in der man Ratten beobachten kann. Es gibt auch Zimmer , da guckt man direkt auf die Strasse und aufs Meer. Im Zimmer steht ein Tisch mit einem Spiegel, ein Hocker, eine Minibar, ein TV, eine Klimaanlage, 2 getrennte Betten (welche man aber auch zusammen schieben kann), ein Telefon und einen Kleiderschrank. Ausserdem gibt es einen Balkon mit 2 Stühlen und 1 Tisch. Ein Aschenbecher ist auch vorhanden. Die Minibar muss man bezahlen. Im Badezimmer war ein Loch über der Toilette, das war aber nicht in jedem Zimmer so, wir haben andere Gäste gefragt. Es gibt eine Dusche, da kommt aber nur wenig Wasser raus und einen Boiler, den muss man anschalten und 5 min. warten damit man warmes Wasser hat. Handtücher gibt es je nach Bedarf frisch. Eigentlich ist das Zimmer sauber gewesen, es lagen nur ein paar schwarze Haare rum, das fanden wir nicht so schön, aber auch nicht so dramaisch. Einen Fön gibt es nicht. Es gibt aber eine Steckdose im Bad und eine im Zimmer. Man kann 2 deutsche Sender empfangen wenn man den Fernseher umsteckt (RTL und ZDF)
Preis Leistung / Fazit Wir haben 3 Ausflüge gemacht (Cairo,Giftun Inseln,Wüstensafarie) die alle 3 empfehlenswert sind. Cairo kostet 80 ? pro Person wenn man mit dem Bus fährt. Man fährt nachts halb 3 los, die Fahrt dauert ca 6 - 6 1/2 Stunden. Man fährt erst ein bisschen durch Cairo, wir haben die berühmten Moscheen von Cairo gesehen, dann gings ins Ägyptische Museum, leider hat man da zu wenig Zeit um alles zu sehen, das Museum ist einfach zu gross, danach sind wir Essen gefahren, in Buffet Form und mit viel Auswahl, dann fuhren wir in eine Papyrus Austellung, da wurde uns gezeigt wie Papyrus hergestellt wird und wie man echtes von falschem unterscheiden kann. Danach sind wir endlich zu den Pyramiden und der Spinhx gefahren. Der Reiseleiter erzählt viel und gibt Tips worauf man achten muss damit man nicht abgezockt wird. Gegen 17:00 Uhr gehts dann wieder zurück ins Hotel. Die Restlichen Ausflüge lohnen sich auch, aber ich will jetzt nicht zuviel verraten ;) Zum Einkaufen empfehlen wir immer in die Neue Stadt zu fahren, da sind die Verkäufer nicht so aufdringlich. Und das wichtigste: Man muss immer viel Handeln! Man kann bis um die Hälfte runterhandeln, manchmal sogar mehr. Und wenn man mit dem Taxi fährt, dann unbedingt einen Preis aushandeln bevor man losfährt! Als besonderen Tip können wir nur empfehlen sich ein Schnorchelset zu kaufen, das lohnt sich wirklich und ist nicht teuer. Wenn man das nicht hat verpasst man echt was. Eine beste Reisezeit gibt es nicht, in Hurghada ist es immer warm und es hat schon seit 14 Jahren nicht geregnet, als man müsste schon echt Pech haben. Medizin gegen Durchfall aus Deutschland bringt nichts, aber es gibt ja überall Apotheken in Ägypten.
klein aber fein Oktober 2008 Badeurlaub - (3.8)
Allgemein / Hotel Nicht weit vom Centrum entfernt an einer lebhaften Straße, aber mit traumhaften Meerblick. Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Abseits jeglicher Hektik. Strand von Sand Beach ok. Badeschuhe angebracht, da jede Menge Seeigel. Zimmer gemütlich, zweckmäßig und sauber. Hotel für Leute, die viel unternehmen. Preis-Leistung angemessen.
Lage zum Strand nur ca. 150 m ins Hotel Sand Beach
Service Service des Hotels war ok. Konnte beim besten Willen nichts zum Aussetzen finden.
Gastronomie hatte nur Frühstück und das war angemessen
Sport / Wellness reines Übernachtungshotel kein Pool und keine Animation - klar bei dem Preis !
Zimmer hatte Zimmer zur Straße mit traumhaften Ausblick. Habe immer Ohropax dabei, daher störte mich der Straßenverkehr nicht.
Preis Leistung / Fazit in der kalten Jahreszeit würde ich mir warme Sachen mitnehmen. Türen schließen nicht dicht. Am Strand oftmals starker Wind
Facettenreich Januar 2008 Sonstiger Aufenthalt - (3.1)
Allgemein / Hotel Größe u. Lage o.k., Sauberkeit mittelmäßig, Sicherheit: am 1. Abend habe ich mir gleich den Kopf beim Treppenaufgang gestoßen, es gibt keine Verblendung für das überstehende Mauerstück. Bei 1,76cm stieß ich mir den Kopf nochmal aus Vergeßlichkeit am 2. Tag. Das Frühstück habe ich nur ein paar Mal genießen können. Zweimal versuchte ich es zurückzustellen, ging nicht wegen Verständnis-Schwierigkeiten. Das Essen war o.k., aber, wenn man nicht früh genug da war, war alles weg. Morgens herzhafte Sachen zu servieren ist sehr ungewohnt für uns Europäer, besser wäre doch Müsli, Cornflakes oder Milchreis. Schlimm die Zimmer so kalt waren u. mir jede Nacht die Nase einfror, keine Heizung. Auch sehr unangenehm, dass immer die Hoteltür aufstand -ob wir Gäste nicht in der Lage sind eine Tür zu öffnen? So zog es wie Hechtsuppe- dort ist es meistens windig u. abends auch nru 12°- in die schicke Hotelhalle, in der wir abends gern mal sitzen oder I-net abfragen wollen. DANEBEN die Rezeption,besetzt von einer Ägypterin engl.Wortschatz:20. Sie schaffte es nicht mir Anrufe durch zu stellen bzw. auszurichten. Am Montag bekam ich drei Anrufe von meinem ägypt.Freund, arabischsprechend - weder Nr. noch Anruf wurden ausgerichtet. Am Abreisetag versuchte mich mein Mann 2x zu erreichen - er sprach Englisch- u. sie sagte ihm, ich schliefe noch, sie könne mich nicht wecken. Das war zwischen 9.00 u. 10.00Uhr, nachdem ich bereits gefrühstückt hatte u. meine Sachen nochmal packte. Dann rief er später noch einmal an u. sie schrie immer ins Telefon, dass ich ausgecheckt habe. Jedenfalls hat er seine gesamte Karte mit dieser Frau vertelfoniert u war so wütend....Demnach sind mir 5 Anrufe nicht ausgerichtet worden!!! Es wäre gut, wenn Sie mir erklären könnten, wie eine solche Frau in einem solchen Hotel arbeiten kann. Unter aller Kanone: Sulyman, die Reiseleitung, voll aggressiv u. autoritär, ihm war jede Frage zu viel. Er hat keinerlei Ahnung vom Umgang mit Menschen/Gästen. Als ich am letzten Tag fragte, ob der Flieger denn planmäßig ginge, zeigte er auf die Wandtafel u. fragte mich, ob ich das nicht schon gelesen hätte. Ansonsten hätte er mich sofort informiert!!!! Die Frage kam aber daher, weil ich einige Tage zuvor mitbekommen hatte, wie eine Familie 3 Stunden später losflug. WIE KANN SOLCH EIN MENSCH so einen Job haben? Insgesamt hat es mir trotzdem super gefallen, auch, wenn das Hotel einige Mängel hat. Das übrige Personal war mir gegenüber zuvorkommend u. bemüht.
Lage Lage des Hotels super, auch super, dass wir das Hotel genüber nutzen können zum Baden u. Sonnen. Alles zu Fuß erreichbar!
Service die Serviceleisteung bezgl. Freundlichkeit u. Hilfebereitschaft waren sehr gut. Kompetenz schlecht.
Gastronomie Das Frühstück sollte Müsli oder Cornflakes enthalten; f. Europäer muss man keine Bohnen u. deftigen Speisen morgens servieren
Sport / Wellness Sauberkeit am Pool o.k. Da zu kalt, konnte ich leider nicht schwimmen gehen. die anderen Dinge kann ich nciht beurteilen.
Zimmer Das Zimmer war viel zu kalt, so dass ich ständig frieren musste, der Wind pfeift so schön. Telefonkabel mit Wackelkontakt, kein Föhn vorhanden, laute STRASSe, wo IMMER Tag u. Nacht Autoverkehr ist.
Preis Leistung / Fazit Unbedingt den Treppenaufgang sichern, Wärmflasche mitnehmen, ich würde lieber zu einer späteren Zeit reisen, wenn es bereits warm ist, denn am Meer ist es immer windig.
Übenachtungshotel September 2007 Badeurlaub - (3.1)
Allgemein / Hotel Zum Übernachten Okay.Zimmer Okay,sauber.Hatte ohne Verpflegung gebucht.Gibt genügend Restaurants in der nähe.Hotel selber machte einen ordentlichen eindruck.Für 2 sterne Okay.
Lage Hotel liegt direkt an einer Hauptstrasse,lärm hielt sich in grenzen.Vorm Hotel ist es kein Problem ein Taxi zubekommen.In näherer umgebung gibt es zwei Supermärkte.Strand vom Sand beach schlecht, besser wenn man zum Shedwan Golden Beach geht
Service Personal war freundlich,allerdings nur auf Englisch.Zimmer wurde nur aus anforderung gereinigt,was aber Okay war.Chek-in-out absolut Okay,keine Probleme.
Gastronomie Hatte ohne Verpflegung gebucht, deshalb kein Komentar.
Sport / Wellness Man konnte das Sand Beach (ca.5 Gehminuten)kosten los benutzen.Allerdings musste man sein Badetuch mitnehmen.Das Cinderella hat keinen Pool.Sand Beach: kleiner Strand,keine Animation,Tauchbasis vorhanden.Im Sand Beach kann man eigentlich nur in der Sonne liegen.Ein eher langweiliges Hotel.
Zimmer Das Zimmer war für ein 2 Sterne Hotel Okay,gross genug für 2Personen,grosses Bad.Sat TV mit einem deutschen Sender,Kühlschrank,Klima+Ventilator.Safe war in der Lobby(Kostenpflichtig,8LE/Woche)
Preis Leistung / Fazit Mit einem Taxi-bus nach Sekala(1LE)-dort kann man schön bummeln und gut und günstig essen.
Alle 28 Hotelbewertungen Hotel Cinderella

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • eigener Pool
  • sehr zentral gelegenes Hotel
  • klarer Urlaub
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • sehr freundliches Personal
  • ehrliches Personal
Lage:
  • einigermaßen ansprechende Einkaufsmöglichkeit
  • kein lockerer Ort
  • sehr gute Cafes
Essen:
  • günstiges Essen
  • gutes Essen
  • eigenes Menü
Zimmer:
  • sauberes Zimmer
  • saubere Zimmer
  • gute Toilettenspülung
Strand:
  • guter Strand
  • eigener Strand
  • sehr naher Strand
Aktivitäten:
  • empfehlenswerte Ausflüge
  • preisgünstige Ausflüge
  • schöne Ausflüge
Getränke:
  • gute Getränke
  • sehr gute Getränke
Negativ
Services:
  • kein eigener Pool
  • kein sauberer Pool
  • sehr verdreckter Speisesaal
Hotelanlagen:
  • sehr dreckiges Tischdecken
  • schlechter Mitarbeiter
  • kein guter Service
Lage:
  • keine gute Lage
  • schreckliche Lage
  • starke Hauptstraße
Essen:
  • kein eigenes Menü
  • kein Dessert
  • kein gutes Buffet
Zimmer:
  • kein richtiges Haus
  • ziemlich veraltete Einrichtung
  • altes Mobiliar
Strand:
  • schlechter Sand
  • kein schöner Strand
  • kaltes Wasser
Aktivitäten:
  • kein Sportangebot
  • keine Sportmöglichkeiten

Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom Hotel Cinderella

Legende: