Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12LM-XNDD-6B4C-T4AL als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotel IBEROSTAR Tucan

Avda. Xaman-ha 77710 Playa del Carmen
Hotelbewertungen
  • 24 Stunden Reservierung
  • Jederzeit umbuchbar
    Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
    Flexibel
    umbuchen mit
    CleverHoliday

    Kostenlos umbuchen und z.B.

    • den Reisezeitraum ändern
    • den Abflughafen ändern
    • das Hotel gleicher Kategorie ändern
    Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
  • Tiefpreisgarantie bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten
  • Exklusive Angebote
  • Top Service 08:00 - 23:00 Uhr
Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Reiseziel eingeben:
Reiseziele werden gesucht
Beliebte Reiseziele nach Entfernung Regionen Sonstiges
  • Afrika
  • Ägypten
  • Arabische Halbinsel-Dubai
  • Asien
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Dom. Republik
  • Griechische Inseln
  • Griechisches Festland
  • Ibiza
  • Italien
  • Kanaren
  • Karibik-Mexiko
  • Kroatien
  • Kuba
  • Malediven
  • Mallorca
  • Malta
  • Marokko
  • Mauritius-Seychellen
  • Menorca
  • Mittelmeer gesamt
  • Portugal-Madeira
  • Span. Festland
  • Südamerika
  • Thailand
  • Tunesien
  • Türkei
  • USA-Kanada
  • Zypern
Hotels werden gesucht
Wählen Sie Ihre bevorzugten Abflughäfen!
Deutschland
Europa
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien

Hotelbewertungen zum Hotel IBEROSTAR Tucan im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 50%
Alleinreisende 30%
Familien 20%
Altersstruktur
31-35 Jahre 25%
26-30 Jahre 17%
36-40 Jahre 17%
46-50 Jahre 17%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,5
Zimmer:
4,5
Service:
4,4
Gastronomie:
4,4
Lage & Umgebung:
4,3
Sport & Unterhaltung:
4,5
Gesamteindruck:
4,8
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 12 Gesamtbewertung:
4,4
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 7 Tage, All Inclusive

Das Hotel IBEROSTAR Tucan auf einen Blick

Hotel IBEROSTAR Tucan Weitere Urlaubsbilder Hotel IBEROSTAR Tucan

Hotelausstattung Hotel IBEROSTAR Tucan (Playa del Carmen / Playacar)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Wechselstube, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, behindertengerechtes Hotel, Vollpension, all inclusive, Privatstrand, Miniclub
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage, Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Doppelbett, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Mittagessen à la carte
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Wasserski, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Kinderhochstühle, Disco, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.
Standardzimmer
Die hell und freundlich eingerichteten Standardzimmer des Iberostar Tucán sind mit 2 Doppelbetten oder einem Kingsize-Bett ausgestattet. Genießen Sie einen tollen Ausblick auf den Garten, den Dschungel oder den Pool und verbringen einen traumhaften Urlaub unter der Sonne Mexikos.
Junior Suite
Die schönen Junior Suiten bieten einen tollen Ausblick auf den Garten oder den Dschungel. Hier fühlen Sie sich wie im Paradies. 2 Tagesbetten stehen Ihnen zur Verfügung und sorgen für einen entspannenden Urlaub. Zudem profitieren Sie von den gleichen Annehmlichkeiten wie in den Doppelzimmern.
Junior Suite (Oceanfront)
Diese Junior Suiten liegen direkt am Meer und bieten Ihnen einen herrlichen Ausblick. Das zusätzliche Sofa sorgt für mehr Komfort und der Ventilator und die Klimaanlage sorgen stets für eine angenehme Temperatur. Im Badezimmer mit Dusche machen Sie sich frisch für den Abend.
Junior Suite (Oceanfront Superior)
Die Junior Suiten befinden sich in der ersten Etage des Hotelgebäudes in Poolnähe. Hier genießen Sie Ihren Aufenthalt und schlafen in einem bequemen Kingsize- oder 2 Doppelbetten. Zudem steht Ihnen ein Tagesbett zur Verfügung. Vom Balkon aus genießen Sie einen schönen Blick auf das Meer.

Reisekataloginformationen zum Hotel IBEROSTAR Tucan

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.

Ausgewählte Bilder zum Hotel IBEROSTAR Tucan

Hier können Sie Hotel IBEROSTAR Tucan Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Hotel IBEROSTAR Tucan.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel IBEROSTAR Tucan

01.04.2014 Einfach alles klasse! Badeurlaub -
5,0
Preis Leistung / Fazit in fast allen Punkten super, aber ein oder zwei deutsche TV Programme wären prima gewesen! Sonst hat alles gepasst, die IBEROSTAR Hotels sind einfach Klasse. Wir werden in Kuba wieder eins buchen!
01.04.2013 Malo Kin – Gute Sonne Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Das Iberostar Tucan und das Iberostar Quetzal sind Partneranlagen. Beide Hotels nutzen alle Einrichtungen gemeinsam, haben nur separate Rezeptionen. In der Anlage liegt das Tucan links, das Quetzal rechts. Landeskategorie ist 5 Sterne. Da die Anlage schon etwas älter ist, müssten an einigen Stellen im Zimmer und am Pool einige Modernisierungen vorgenommen werden. Im Vergleich mit Hotels im Mittelmeerraum wäre dies aber eine 5 Sterne-Plus-Anlage. Vor allem was das All Inclusive-Angebot angeht. Da können Hotels in der Türkei oder Ägypten u.s.w. noch mächtig etwas lernen. Freundlichkeit und Service ist hier besonders hervorzuheben. Im Hotel spricht man meist spanisch und englisch. Deutsch wird eher durch Zeichensprache verstanden. Mit Englisch und ein paar Brocken Spanisch hatten wir aber keinerlei Probleme. Es gab natürlich Deutsche, die erschrocken waren und nicht verstanden, warum die Angestellten nicht deutsch sprechen und warum die Einreiseerklärung nicht in Deutsch war. Ansonsten sehr gemischtes, weltweit-internationales Publikum. Gelegentlich fielen mal paar Amis, Springbreaker als auch was ältere Mal unangenehm auf, aber Alles in Allen waren alle entspannt und nett. Vielleicht liegt das ja am Wetter.
Lage Das Hotel liegt ca. 1 Stunde von Cancun und 5 Taximinuten von Playa del Carmen entfernt, in der Ferienanlage Playacar. Es ist das vorletzte Hotel Richtung Tulum. Danach kommt Dschungel. Das Hotel ist, wie wohl bekannt, in einen Dschungel integriert. Absolut genial. Freilaufende Tiere wie im Zoo. Pfauen, Nasenbären, Agoutis, Leguane, Flamingos, Schildkröten und natürlich die Brüllaffen. Da kann es aber auch mal sein, dass die schon mal 5:30 Uhr gehörigen Krach vor dem Balkon machen. Am Hoteldschungel grenzt der große Pool und dann kommt der karibisch schöne, weiße, sehr breite Sandstrand. (In einer Bewertung habe ich gelesen, dass der Strand zu schmal sei. Totaler Quatsch, ich weiß nicht, wo der Bewerter gewesen ist) Einkaufmöglichkeiten gibt es absolut überteuert im Hotel. Ca. 5 Minuten Gehweg ist die Plaza Playacar, eine kleine Einkaufpassage mit moderaten Preisen und ansich Allem, was es sonst auch gibt. Nach Playa del Carmen fährt man für 70 Pesos mit dem Taxi (ca. 5 min). Auf der 5th Avenue ist karibisches Einkaufsfeeling zu erleben. Da sollte man ruhig mal hinfahren. Sehr gute Stimmung und grelle Farben, wo man hinschaut.
Service Der Service und die Freundlichkeit, vor allem bei den kleinen Mayas, sind echt herausragend. Problemchen werden umgehend beseitigt. Alle sind wirklich super nett und haben immer ein Lächeln für einen übrig. Auch ohne Trinkgeld. Es wird immer und überall geputzt und gepflegt. Einen besseren Service haben wir bisher noch nirgends erlebt. Auch an der Rezeption oder dem Guest Service war man immer freundlich und hilfsbereit. Im Hotel sind die Fotografen sehr aktiv, machen auch schöne Bilder (bei der Karibikkulisse auch nicht schwer). Da kosten ein Bild (13x18) !festhalten! aber gleich mal 10,- Euro. Das ist schon heftig.
Gastronomie Es gibt 2 Buffetrestaurants und 5 A-La-Card-Restaurants und am Strand tagsüber noch einen SB-Fastfood-Stand. Die A-La-Card-Restaurants (wir waren beim Mexikaner, beim Japaner und beim Italiener) konnten uns nicht überzeugen. Sehr guter Service und auch gute (japanische) Show, das Essen war jedoch nicht sooo gut (das ist jetzt Kritik auf hohem Niveau). Anders am Buffet. Die Speisen sind dort sehr international, vielleicht etwas amerikanisch angehaucht. Es gibt immer eine kleine mexikanische Ecke. Die Auswahl ist zu jeder Mahlzeit riesig. Wer hier meckert oder nichts zu finden vorgibt, bei dem möchte ich mal zu Hause essen kommen. Das AI-Angebot lässt hier wirklich keine Wünsche offen. Es gibt auch immer Meeresfrüchte (Fisch, Shrimps, auch Krebs oder Garnelen) und natürlich alle Arten von Fleisch. Es wird vieles live und auf Wunsch gekocht/gebrutzelt. Früh gibt es frisch (live) gepresste Säfte. Von Ananas über Orange bis zur Kaktusfeige u.v.m.. Eis gibt es den ganzen Tag, sowohl Soft- als auch Kugeleis. Schmeckt beides super. Das Einzige was uns etwas gestört hat, dass die Speisen sehr wenig gewürzt waren. Schließlich ist das Mexiko – aber selbstverständlich waren genügend Gewürze da, um dies im Nachhinein zu korrigieren. Als sehr angenehm empfanden wir das Rauchverbot in den Restaurants. (Für Raucher immer schwer vorstellbar, ist es für Nichtraucher auch im Freien sehr unangenehm, wenn einem u.a. beim Essen die Nebelschwaden umhüllen.) Für uns ein absoluter Pluspunkt. Da man den ganzen Tag essen kann, also wirklich den ganzen Tag, gibt es zu keiner Mahlzeit wirklich Stoßzeiten oder Anstehen. Alles war total entspannt, das war sehr, sehr angenehm. Manch Einer beschwert sich hier über das Mittagessen. Dazu sei gesagt, dass das diejenigen sind die zu faul zum Laufen sind und nur die beiden Restaurants am Pool nutzten. Im Restaurant La Hacienda auf der Quetzal-Seite gibt es täglich ein riesiges, vortreffliches Mittags-Buffet im herrlichen Ambiente. Da muss man halt nur ein paar Schritte durch den Dschungel laufen.
Sport / Wellness Das sportliche Angebot am Tag ist sehr umfangreich. Es sollen laut Animation über 25 Aktivitäten stattfinden. Die Animateure sind aber überhaupt nicht aufdringlich. Möchte man Ruhe, findet man immer ein lauschiges Plätzchen. Der Pool ist sehr groß, leider nicht ganz salzwasserfrei - aber erträglich. Leider ist der Kalkstein an Treppen und Rändern schon teilweise sehr angegriffen und kantig. Dort sollten bald mal Modernisierungen durchgeführt werden. Es gibt eine separate Poolbar, meist von den Amis lautstark besetzt. Den Alkohol- und Uringehalt in diesem Becken hätte ich aber nicht testen wollen. Liegen am Pool und am Strand waren ganztägig zu bekommen. Reservieren war also nicht nötig. Natürlich gab es auch hier immer wieder ein paar Unbelehrbare, die schon 6:30 Uhr auf Ihrer Liege bis 7:30 harrten. Meist deutsche Rentner, die auch schon mal gern von anderen das Handtuch entwendeten. Handtuchtausch ist jederzeit am Pool möglich. Die Abendanimation ist sehr professionell gemacht. Wir waren zwar nur bei einigen, weil wir mit 5jähriger Tochter verreist sind. Aber was wir gesehen haben war auf sehr hohem Niveau. Leider ist die Abendveranstaltung mitten in der Anlage und sehr laut. Das schallt dann immer durch die Anlage und wer einmal zeitig zu Bett gehen möchte, kann dies schon mal als störend empfinden. Zumal es meist bis gegen 23:30 Uhr geht. Es gibt einen Kidsclub, sowie die Minidisco. Aber eben auch nur in Spanisch und Englisch. Da verliert ein deutschsprachiges Kind schnell die Lust und möchte nicht mitmachen. Aber dies soll hier keine Kritik sein – wir sind schließlich in Mexiko. Attraktion für die Kinder ist der Clown, der mehrmals die Woche für die Kids lustige Luftballonfiguren bastelt.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend groß und nichts Besonderes. Man ist ja aber wirklich nur zum Schlafen da. Reinigung erfolgt täglich und die Zimmer sind wirklich tip-top sauber, auch wenn man gerade dem Bad das Alter ansieht. Aber wie gesagt, sauber und kein Schimmel. Klimaanlage und Ventilator kann man auch anschalten, wenn man das Zimmer verlässt. Das ist bei den Außentemperaturen sehr schön. Minibar wird täglich nachgefüllt (Bier, Softdrinks, Wasser) und jeden Tag gibt es ein neues Handtuchtier. Auch hier ohne Trinkgeld. Tipp: gebt dem Reinigungsmädchen ein paar Peso Trinkgeld und alles wird noch schneller und schöner erledigt. TV – es gibt einen Röhren-TV auf dem Zimmer mit einem deutschen Programm (DW). Dann noch die Zeitverschiebung dazu. Braucht man also keineswegs. Kaffeemaschine, Bügeleisen und Safe stehen auf dem Zimmer kostenlos zur Verfügung. Unser Zimmer war mit 2 Kingsize-Betten ausgestattet. Dies ist für Paarreisende ganz nett. Mit Kind, wenn 2 Erwachsene in einem Bett schlafen müssen (1,40 m breit) doch etwas eng. Da ist man von zu Hause verwöhnt. Da die Betten gemauert sind und keinen Lattenrost haben, sind sie auch gewöhnungsbedürftig, sehr hart.
Preis Leistung / Fazit -Geld könnt ihr an der Rezeption oder auf der Plaza (etwas besserer Kurs) tauschen. -Ausflüge könnt Ihr sowohl bei der Reiseleitung, auf der Plaza, in Playa del Carmen, als auch von zu Hause im Internet (z.B. bei Salotino-Tours) buchen. Gibt es auch mit deutschen Tourguides und sind, soweit wir dies einschätzen können, durchweg qualitativ sehr gut. Leider auch sehr teuer. Hier lohnt sich vergleichen. Und achtet auf die angegebene Währung (Euro, Dollar, Peso). Das verwirrt oft etwas und die Umrechnungen mit verschiedenen Kursen erschwert die Sache. Passt bei den inklusive Leistungen auf, da unterscheiden sich die Anbieter meist. Und es ist hier nicht gesagt, dass es bei der Reiseleitung am teuersten ist. -Wir haben folgende Ausflüge gemacht: Coba+Tulum , Chichen Iza Sunrise + Cenote Samula, SiaanKaan nature + Muyil + Cenote und EkBalaam + Cenote Maya und können wirklich jede der einzelnen Touren zu 100 % weiterempfehlen. Auch mit Kind! Reiseleitung war nicht so der Bringer. Kurz angebunden und etwas überheblich. Glücklicherweise hatten wir wenig miteinander zu tun. War einer, der nicht so in das Bild von Mayaland hineinpasste. -Mexiko ist insgesamt schon recht teuer. Preise mit Deutschland vergleichbar, wenn nicht sogar etwas teurer. Natürlich bis auf das Benzin. FAZIT: wir können das Hotel absolut empfehlen. Durch die Dschungelatmosphäre vor allem für Kinder ein riesen Erlebnis. Wir sind (verwöhnte) AI-Urlauber und hatten dort wirklich nichts zu meckern.
01.05.2011 Gutes Hotel mit schlechtem Essen! Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Große,weitläufige und sehr saubere Hotelanlage mit super Poollandschaft! Die Gästestruktur ist bunt gemischt,den größten Teil stellen die Amis+Kanadier, zählt man Deutsche-Holländer-Schweizer und Österreicher zusammen kommt man auf ca 30%.Den Rest bilden Engländer, Franzosen, Mexicaner, Spanier und Russen. Probleme gab es nie zwischen den Gästen!
Lage Empfand die Lage als sehr gut! Direkt in Playa del Carmen hätte man nicht so einen schönen Strand und eine so saubere Hotelumgebung! Kriminalität gibt es in der gesamten Playacar keine! Bars, Discos und Kneipen findet man in Playa del Carmen (3,5? mit dem Taxi). Die Hoteldisco ist aber ebenfalls sehr zu empfehlen und war meistens gut besucht!
Service Der gesamte Service von den Bedienungen bis zur Rezeption war stets freundlich und zügig! (Auch ohne Trinkgeld!) Besonders positiv fand ich den Service am Strand und am Pool! Dort hat man jeweils 2 Bedienungen die einem die Getränke an die Liege bringen!
Gastronomie Das Essen im Hotel ist leider sehr schlecht! Viele Gäste holten sich hier einen Magen-Darm-Virus und lagen mehrere Tage flach! Für ein 4,5 Sterne Hotel ist die Auswahl, Abwechselung und der Geschmack der Speisen mehr als schlecht!! Es gab quasi jeden Tag das Gleiche!
Sport / Wellness Der Strand ist sehr breit und verfügt über ca. 75 feste Sonnenschirme, Liegestühle gibt es ebenfalls genug. Störend waren eigentlich nur die vielen kleinen Steine im Sand, ansonsten ist der Strand echt gut! Die Poolanlage ist sehr schön und gepflegt! Massagen viel zu teuer!
Zimmer Die Zimmer waren sehr gut ausgestattet, von Klimaanlage bis hin zur Minibar ist alles vorhanden! Zimmerreinigung fand täglich statt!
Preis Leistung / Fazit Mexico ist ein schönes und sauberes Land! Man sollte vor dem Urlaub auf den US-Dollarkurs achten, sollte der Euro deutlich besser sein als der US$ ist es ratsam vorher den Euro in US-Dollar zu tauschen!
01.01.2011 Traumurlaub mit 5 Sternen Badeurlaub Paar
5,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr gute 5 Sterne wert. Die Hotelanlage ist weitläufig, aber das Spazierengehen durch den hoteleigenen Dschungel wird zum Erlebnis, man entdeckt täglich Neues. Tolle Atmosphäre: beim Spazierengehen begegnet man Affen, Pfauen, Leguanen, Schildkröten etc. Über hölzerne Brücken und Pfade, vorbei an Springbrunnen, beobaachtet man Wasserschildkröten, Kois, Pelikane, Flamingos. Das All-inclusive-Angebot ist sehr reichhaltig, bietet für jeden Geschmack etwas. Die Sauberkeit in der gesamten Anlage war beeindruckend; ob in den Zimmern, in den Restaurants, am Strand,am Pool, selbst in den Umkleiden und den Toiletten am Stand. Die Grünanlage sind sehr gepflegt.
Lage Die nächste Ortschaft, Playa del Carmen, erreicht man in einem ca. 20minütigen Spaziergang oder mit dem Taxi (50 Pesos). Sehr zu empfehlen die 5. Avenue (Amerika lässt grüßen). Hier gibt es zahlreiche Restaurants und Shoppingmöglichkeiten - mehr als man bei all inclusive braucht. Der Reiseveranstalter bietet Ausflüge an, die einen kleinen Einblick in Natur, Geschichte und Leben in Mexiko geben. Die Transferzeit zum Flughafen Cancun beträgt ca. 45 Minuten.
Service Hier ist alles einfach nur genial: freundliches, stets hilfsbereites, kompetentes Personal, Top-Service, Sauberkeit in den Zimmern, in der gesamten Anlage, in den Restaurants, am Strand,am Pool, selbst in den Umkleiden und den Toiletten am Stand. Auch wenn nicht jeder Angestellte der deutschen Sprache mächtig war - irgendwie konnte man sich immer verständigen.
Gastronomie Das All-inclusive-Angebot ist sehr reichhaltig, bietet für jeden Geschmack etwas. Auch hier stellten wir wieder in allen Bereichen die beeindruckende Sauberkeit fest. Trinkgelder waren nie die Bedingung für guten Service, wurden aber gern angenommen, sicher auch, weil die Leute ein für uns unvorstellbar geringes Einkommen haben. Für Kinder hat man sich immer etwas einfallen lassen - z. B. ein Clown, der alle möglichen Figuren aus Luftballons bastelte. Kinderstühle wurden bereitgestellt, kaum dass sich die Familien an den Tisch begaben.
Sport / Wellness Am Strand und am Pool waren die Animateure sehr aktiv (aber nicht aufdringlich, wenn man nicht mitmachen wollte). Für uns interessant war das Schaukochen am Strand (jeden Freitag). Wer wollte, konnte Beachvolleyball und Billard spielen, Disco und Shows jeden Abend. Am Strand gibt es ausreichend Liegen, so dass das "Reservieren" unnötig ist. Strandtücher konnten mehrmals täglich getauscht werden. Bei Bedarf kann man sich auch Sonnenschirme ausleihen (all inclusive). Im Kinderclub kann man die Kinder über den Tag betreuen lassen, wenn man will.
Zimmer Die Zimmer sind geschmackvoll und funktional eingerichtet. Es gibt Klimaanlage und Deckenlüfter. Die Minibar wurde täglich aufgefüllt, sowohl Mineralwasser als auch Bier. Eine kleine Kaffeemaschine ermöglichte den Kaffee zwischendurch (auch der Kaffee inkl. Zucker und Milchpulver wurden täglich aufgefüllt). Die Handtücher und Badetücher wurden täglich gewechselt. Duschbad und Shampoo waren auch inclusive sowie einen Safe. Hervorzuheben ist auch hier die Sauberkeit - bei uns durch einen Zimmerboy in bester Qualität gesichert. TV-Programme liefen überwiegend in spanischer Sprache, außer Deutsche Welle. Aber wer braucht schon Fernsehen in so einem tollen Hotel!
Preis Leistung / Fazit Die vom Reiseveranstalter angeboteten Ausflugsmöglichkeiten bieten einen kleinen Einblick in Natur, Geschichte und Leben in Mexiko. Wir haben uns die Maya-Stätten in Coba und Tulum angesehen. Ein besonderes Erlebnis war die Jeep-Safari - sehr zu empfehlen! Die Ausflüge werden mit deutschsprachiger Reisebegleitung (bei uns waren es sogar Deutsche!) durchgeführt. Abschließend: uns hat es so gut gefallen.
01.09.2008 Schönes Hotel Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Sehr gepflegte Hotelanlage die wunderschöne Grünanlagen hat. Besonders der kleine tropische Urwald mit freilaufenden Tieren ist sehenswert. Essen und Trinken rund um die Uhr. Viele Nationalitäten.
Lage Strand direkt am Hotel. Der nächste Ort (3 km Entfernung) ist nur mit Taxi (ca. 3,50 Euro pro Fahrt) erreichbar. Leider kein Shuttle-Bus vorhanden. Ansonsten keine weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten in direkter Nähe.
Service Das Personal im Servicebereich super freundlich. Auch ein Besuch beim Arzt war sehr hilfreich, benötigte Medikamente wurden sogar kostenlos durch eine Apotheke ins Hotel geliefert.
Gastronomie Das allgemeine Restaurant war prima. Die buchbaren Restaurants bedingt empfehlenswert.
Sport / Wellness Leider hat die Animation bereits nach 1 Woche das Programm bereits wiederholt. Schade, denn die Animation war ansonsten anspruchsvoll. Der Pool war wunderschön, leider fehlten Duschen am Pool.
Zimmer Schönes Zimmer, besonders gefallen hat uns die Kaffeemaschine mit dazugehörigen Kaffeepulver. Reinigung war ausgezeichnet. Leider für deutsche nur DW-TV.
Preis Leistung / Fazit Frühbucher wie wir haben keinen Vorteil, hätten wir ca. 3 Wochen vorher gebucht (kein Last-Minute Preis), so hätten wir ca. 300,00 Euro gespart. Wie wir hörten, reisen von Holland aus reisende um ca. 30 % günstiger. Ansonsten sehr schöner Urlaub, wir würden die Reise jederzeit wiederholen.
01.04.2008 Sehr guter Urlaub Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel sehr schöne Hotelanlage, mit kleinem wald, leckeres essen, freundliches Personal. gute Angebote für Freizeit,Wellness uvm.
Lage Inmitten von anderen Hotels, aber ruhige Lage, direkt am Strand (wenn man glück hat). nächste Ortschaft Playa del Carmen - Taxi 5min | zu fuß 30 min (bei 32°C) aber sehr schöne umgebung transfer zum Flughafen Cancun ca 30 - 45 min. Ausflüge können auch über das Hotel gebucht werden wenn interesse besteht.
Service Sehr viele mitarbeiter haben viele Sprachkenntnisse, lernen auch gern hinzu ! Das Zimmer ist immer sauber, sogar extras gibt es wenn man ein trinkgeld hinterlegt. beschwerden o.ä. werden ohne hinterfragen behoben.
Gastronomie leckeres und verschiedene speisen. rund um die Uhr.
Sport / Wellness sauber aber im April sehr warm. erfrischung gibts nur im Meer. Abendprogramm gibt es täglich - aber meist nur in englisch. tagsüber gibt es auch unterhaltung.
Zimmer sauber und geräumig und im stil des landes
Preis Leistung / Fazit sehr gutes Hotel. komm gern wieder.
01.12.2006 Traumanlage mit vielfältigem Speiseangebot Badeurlaub Paar
4,6
Allgemein / Hotel Die Anlage ist superschön und naturbelassen. Man durchquert die Hotelanlage über hölzerne Brücken und kleine Pfade, vorbei an Kois, Flamingos, Pelikane, Pfaue und Affen. Das Schwesternhotel Quetzal ist parallel aufgebaut und mit dem Hotel Tucan verbunden. Obwohl wir eigentlich im Hotel Tucan gebucht haben, war das Zimmer im Hotel Quetzal, am äusseren Ende und direkt neben der Disco. Dies war das einzige grössere Manko am Zimmer, da die Musik bis 4 Uhr nachts zu hören war. Weiterer Minuspunkt war Wasser von der Klimaanlage im Badezimmer, das durch die Decke tropfte und auch nach Reklamation nicht wirklich behoben wurde. Ansonsten waren die Zimmer geräumig, schön und sauber. Das Speiseangebot ist sehr vielfältig. Sowohl das Buffetrestaurant als auch alle Spezialitätenrestaurants sind zu empfehlen. Schade, dass die Reservationen dort begrenzt sind. Die Restaurants waren oft im vorab "ausgebucht", wobei meist zur Essenszeit selbst die Restaurants halb leer war. Aber das liegt wohl an der Mentalität der überwiegend amerikanischen und russischen Gäste, zu reservieren und dann zu spät oder gar nicht zu kommen, wobei wir uns nicht nur aus diesem Grund über letztere genannte Nationalität geärgert haben. Wie oben erwähnt gibt es eine Disko, die leider nicht Erwachsenen vorbehalten war. So turnten und tanzten nachts um 2 immer noch russische kleine Kinder rum, so dass uns der Spass an der Disco schnell verging. Leider war der Strand nicht mehr so weiss wie Jahre zuvor vor den Zeiten des Hurrikans Wilma. Enttäuscht waren wir über die Schnorchelmöglichkeiten (am Strand nur Sand, mit dem Boot haben wir nur eine wenig farbenfrohe Unterwasserwelt vorgefunden). Strand und Poollandschaft waren aber im Grossen und Ganzen sehr schön und einladend zum Relaxen, so dass wir dieses Hotel zu 100% weiteremfehlen können.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand und nur wenige Minuten von Playa del Carmen entfernt, das gut mit dem Taxi zu erreichen ist. In unmittelbarer Nähe befinden sich einige Souvenirläden, die jedoch ihre Preise den Hotelanlagen angepasst haben.
Service Das Hotelpersonal war stets freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer waren immer sehr sauber, so dass wir ausser dem o.g. technischen Defekt sehr zufrieden waren
Gastronomie All inklusive ist in dieser Anlage sehr zu empfehlen, da es zu jeder Tageszeit wirklich gute Buffets oder Grilladen gibt. Abends ist der Besuch des japanischen Restaurants ein Erlebnis. Aber auch das Essen im mexik. Restaurant als auch im caribischen Restaurant ist hervorragend. Untertags laden die verschiedenen Bars rund um die Poollandschaft (eine davon im Wasser) zum Verweilen ein.
Sport / Wellness Jeden Abend gab es ein Showprogramm, das sehr sehenswert war. Die Disco war leider aus genannten Gründen nicht zu empfehlen. Eine Altersbegrenzung, die auch konsequent vertreten wird, wäre wünschenswert.
Zimmer Die Zimmer sind auf verschiedene kleinere Blöcke aufgeteilt und sehr geräumig. Alle mit Balkon oder Terrasse. Die Artikel in der Minibar sind kostenfrei. Leider wurde immer nur das Mineralwasser aufgefüllt, nicht aber das Bier, mit dem wir am Anreisetag auf unseren Urlaub angestossen haben. Das erste und letzte im Zimmer. Negativ war letztendlich nur die unmittelbare Nähe zur Disco und das tropfende Wasser überhalb des WCs.
Preis Leistung / Fazit Da wir bereits 2 Wochen im Land herumgereist waren, haben wir keine Ausflüge gebucht und die Zeit dazu verwendet, um uns zu erholen. Das Wetter war zu dieser Zeit sehr wechselhaft und oft bewölkt. Aber die Regenschauer waren immer nur von kurzer Dauer, so dass wir meist am Strand ausgeharrt haben, bis das Gewitter vorbei war.
01.06.2006 Tolles Hotel Badeurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel war absolut sauber und sehr gepflegt.
Lage Direkt am Strand und nur 5 Minuten mit dem Taxi nach Playa del Carmen (ca. 2 km). Für Ausflüge nach Xel Ha, Tulum, Xaret, Cenotes sowie Bootsfahrten ab Cancun zwischen 40 und 60 Minuten Fahrt - also idealer Ausgangspunkt.
Service Beim Frühstück und Abendessen musste man länger auf den Kaffee/Getränke warten. Aber wer wollte konnte sich die Getränke auch selbst holen.
Gastronomie Das Essen war im Buffet, am Strand sowie auch in den 5 Restaurants (japanisch, mexikanisch, italienisch, karibisch und Steak) super lecker. Das Buffet war immer reichhaltig, z.B. mindestens 10 Brotsorten!!! Viele Säfte und viel Obst (sehr frisch), was auch toll war. Die Getränke waren von hoher Qualität, nicht verdünnt oder nach Kalk schmeckend.
Sport / Wellness Der Strand wurde immer gereinigt (wobei er von Haus aus sehr sauber ist und fast nie Seegras angespült wurde). Die große Poollandschaft einfach perfekt. Sehr nette Animateure, sowie ausreichend Sonnenliegen und Schirme!!!
Zimmer Super Dusche - vor allen Dingen hat man Platz. Große Ablage am Spiegel, ein breiter Balkon. Der Zimmerservice war ebenso perfekt. Schön war, obwohl unsere Zimmer Nähe Rezeption waren und somit weiter weg vom Strand, daß wir quasi durch einen kleinen Dschungel bzw. Zoo zum Strand gehen konnten. Gehweg ca. 3 Minuten.
Preis Leistung / Fazit Es gibt Touren von allnative - die sind toll! Ein etwas anderer Anbieter, man erkundet z.B. mit dem Jeep die Landschaft, kommt an Cenotes wo keine großen Busse mehr hinkommen und somit es auch noch ursprünglicher und schöner ist, Kanufahrten an einsamen Buchten ohne Rummel - War toll!
01.05.2005 Schönes Hotel, wenn auch schon etwas älter Badeurlaub Paar
3,9
Allgemein / Hotel Die Anlage, bestehend aus den beiden Hotels Tucan und Quetzal, liegt direkt am feinen Sandstrand. Die Zimmer sind in 2-stöckigen Gebäuden rund um den naturbelassenen Dschungel. Dort leben jede Menge Tiere.Im Hotel sind zum größten Teil Amerikaner und Kanadier ( schätze mal 70 bis 80 % ), der Rest verteilt sich auf: Engländer, Italiener, deutschsprachige Europäer, Holländer und ein paar Finnen im Alter von 18 bis 65 Jahren. Während unseres Aufenthaltes waren nur sehr wenige Kinder in der Anlage.
Lage Wie oben schon erwähnt, liegt dieses Hotel direkt am Sandstrand. In ca. 5 Minuten erreicht man zu Fuß die Einkaufspasage Playacar, und nach Playa del Carmen sind es im Taxi ( 4 US-Dollar ) ca. 5 Minuten, zu Fuß ca. 45 Min. Der Transfer vom Flughafen Cancun beträgt ca. 60 Minuten.
Service Die Hotelangestellten sind sehr freundlich. Es wird überwiegen Spanisch und Englisch gesprochen, mit Deutsch kommt man aber auch sehr gut durch. Die Bedienung in den Restaurants und den Bars ist freundlich und relativ schnell. Trinkgelder werden zwar nicht erwartet, aber jederzeit sehr gern genommen.
Gastronomie Das Angebot der Speisen lässt einen jede Diät ganz schnell vergessen. Die beiden Buffet-Resaurants haben ne tolle Auswahl, leider jedoch keine landestypische Küche. Es gibt hauptsächlich internationale Gerichte, aber zum Glück auch einen Tacco-Stand. Essen ist fast rund um die Uhr möglich.
Sport / Wellness Volleyball und andere Spiele rund um Pool und Strand werden ausreichend angeboten.Kajak, Katamaran, Surfen und Schnuppertauchen sind inclusive. Das Animationsteam war sehr bemüht. Auch das allabendliche Show-Programm ist sehr professionell. In der Anlage befinden sich einige Shops und 2 Internet-Stationen.
Zimmer Die TUCAN-Zimmer sind wie die Anlage schon etwas älter und zwangsläufig etwas abgewohnt, jedoch absolut in Ordnung und auch sauber. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon und ein TV-Gerät ( nur Mexicanische Sender, MTV und DW). Leider sind die Zimmer etwas hellhörig.
Preis Leistung / Fazit Man kann bei der Reiseleitung im Hotel viele schöne Ausflüge buchen. Wir haben den Naturpark Xel-Ha und Tulum besucht. Xel-Ha ist ein Paradies für Schnorchler und unbedingt sehenswert.
01.12.2004 Ein traumhaftes, absolut empfehlenswertes Urlaubsz Badeurlaub Paar
4,9
Allgemein / Hotel Die All inclusive Anlage liegt sehr malerisch und ist hervorragend in die Natur eingebettet. Durch die Kombination der beiden Hotels Tucan und Quetzal hat man viele verschiedene Möglichkeiten (Restaurants, Reception, Bars,...). Die Anlage besticht durch eine geschmackvolle Architektur. Der verschiedenen kulturellen Aspekte wurde mit viel Liebe zum Detail Rechnung getragen. Auf Sauberkeit wird in der Anlage sehr grosses Gewicht gelegt. Zimmer, Restaurants und Aussenanlagen waren immer in einwandfreiem Zustand. Es gab nie Grund zur Beanstandung. Stets kursierten Hotelangestellte und schauten zum Rechten. Als einziges Problem empfand ich russische Gäste, die sehr rücksichtslos und teilweise sehr *ungehobelt* auftraten.
Lage Der Weg an den Strand, durch den subtropischen Mangrovenwald ist immer wieder ein Erlebnis. In einem 20 minütigen Spaziergang erreicht man den sehr touristischen Ort Playa del Carmen. Dort kann das Touristenherz alles kaufen was es sich vorstellen kann!! Die All inclusive Anlage macht gastronomische und Unterhaltungsausflüge unnötig.
Service Das Personal war sehr um das Wohl der Gäste bemüht. Die Angestellten waren freundlich und hilfsbereit. An der Rezeption wurde immer speditiv und kompetent gearbeitet. Das Animationsteam hatte genau die richtige Dosis an Aktivitätenvermittlung. Nie wirkten sie aufdringlich.
Gastronomie Man hat sehr große Auswahl zum Essen. Die Spezialitätenrestaurants bieten Abwechslung. Im Buffetrestaurant war die Auswahl fast erschlagend. Teilweise war es für mich fast zu amerikanisch ausgerichtet. Ich habe mich gefragt, was mit dem übrig gebliebenen Essen wohl geschieht?!!
Sport / Wellness Der Strand (zum Hotel gehörend) und das Meer sind ein Traum: Postkartenidylle! Am Strand sind genügend Liegestühle vorhanden und man hat die Möglichkeit Sonnenschirme im Hotel auszuleihen (natürlich gratis!!). Auch am Strand wird man mit Getränken versorgt, Luxus pur. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind zahlreich, gut strukturiert und einfallsreich (Spanischkurs, Hufeisenwerfen, Keramik bemalen)
Zimmer Die Zimmer sind geschmackvoll und sehr funktional eingerichtet. Auch hier ist Sauberkeit erstes Gebot. Die Zimmermädchen haben die Zimmer mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Je nach Zimmerlage könnte es lauter sein. Wir hatten jedoch ein sehr ruhiges Zimmer. Durch die Weitläufigkeit der ganzen Anlage sind einzelne Lokalitäten weit auseinander. Da es aber immer ein spannender Spaziergang durch den subtropischen Mangrovenwald mit verschiedenen Tieren ist, spielte das keine Rolle.
Preis Leistung / Fazit Vor unserem Aufenthalt im Tucan haben wir eine einwöchige, geführte Rundreise in Yucatan gemacht. So haben wir Kultur, Land und Leute etwas kennengelernt. Es war sehr interessant und aufschlussreich. Dadurch haben wir vieles bei unserem Badeaufenthalt mit anderen Augen gesehen und besser verstanden. Dies können wir auf jeden Fall empfehlen.

Pro und Kontra zum Hotel IBEROSTAR Tucan

Positiv
Services:
  • zahlreiche Restaurants
  • sehr gutes Hotel
  • sehr großer Pool
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • kompetente Rezeption
  • kompetentes Personal
Lage:
  • saubere Hotelumgebung
  • schöne Umgebung
  • ruhige Lage
Essen:
  • sehr reichhaltiges All-Inklusive-Angebot
  • genügend Gewürz
  • viel Obst
Zimmer:
  • geschmackvoll eingerichtete Zimmer
  • geräumige Zimmer
  • große Zimmer
Strand:
  • sehr breiter Strand
  • feiner Sandstrand
  • schöner Strand
Aktivitäten:
  • sehr professionelles Showprogramm
  • schöne Ausflüge
  • viele Ausflugmöglichkeiten
Negativ
Services:
  • stickiges Gebäude
  • schlechtes Hotel
Lage:
  • keine farbenfrohe Unterwasserwelt
  • kein Shuttlebus
Essen:
  • sehr schlechtes Essen
  • schlechtes Essen
  • keine landestypische Küche
Zimmer:
  • etwas hellhörige Zimmer
Aktivitäten:
  • keine Ausflugsmöglichkeiten
  • keine schönen Ausflüge

Kunden, die sich für das Hotel IBEROSTAR Tucan interessiert haben ...

buchten zu 33%
IBEROSTAR Tucan (Foto)
12 Bewertungen: sehr gut 4.5 7 Tage p.P. ab
buchten zu 25%
Grand Bahia Principe Bavaro Resort (Foto)
109 Bewertungen: sehr gut 4.2 7 Tage p.P. ab
buchten zu 17%
IBEROSTAR Quetzal (Foto)
12 Bewertungen: sehr gut 4.5 7 Tage p.P. ab
buchten zu 17%
IBEROSTAR Paraiso Beach (Foto)
13 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
buchten zu 8%
Bluebay Grand Esmeralda (Foto)
88 Bewertungen: gut 3.9 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: heute, 11:50 Uhr.
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.