Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Melia Gavilanes - Cala Galdana

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
4.3
96% Empfehlungen
(23 Bewertungen)
Außenpool
Fitnessstudio
Friseur / Schönheitssalon
Animation für Kinder
Parkplatz
Hotelsafe
Lift
Konferenz- und Veranstaltungsräume
24-h-Rezeption
Geschäfte im Hotel
Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
Restaurant(s)
Klimaanlage
Nichtraucherzimmer
Einzelzimmer
Internet über W-LAN
Disco
Gastronomie
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Wäscheservice
medizinische Betreuung / Hotelarzt
Autovermietung
Fahrradverleih
Dieses Hotel jetzt bewerten Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise
Buchen sie online oder telefonisch. +49 (0)341 65050 83970 (8-23h) Info
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 3 Tage

FTI 405,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 1 Tag, Frühstück

FTI 69,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Menorca

Royal Son Bou Club Son Bou, Menorca, Spanien
7 Tage p.P.ab € 773

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Melia Gavilanes - Cala Galdana
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • 5VF
  • ALL
  • DER
  • DYNA
  • ECC
  • FER
  • FTI
  • FTIS
  • ITS
  • ITSC
  • LMX
  • LOW
  • NEC
  • SLR
  • SLRD
  • ULT
  • VTO
  • WTA
  • X5VF
  • XALL
  • XDER
  • XFTI
  • XITS
  • XLMX
  • XLOW
  • XTJA

Zuletzt angesehene Hotels

Son Parc Resort Sol Parc Gästenote 08/14 Son Parc Resort Sol Parc Son Parc, Menorca, Spanien
7 Tage p.P. ab € 352
Princesa Playa Gästenote 07/14 Princesa Playa Cala'n Bosch, Menorca, Spanien
3 Tage p.P. ab € 353
Xaloc Playa Gästenote 10/14 Xaloc Playa Punta Prima, Menorca, Spanien
4 Tage p.P. ab € 376

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
3 Tage p.P. ab € 410
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
4 Tage p.P. ab € 486
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
4 Tage p.P. ab € 1.758

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 50%
Familien 31%
Alleinreisende 12%
Gruppen 8%

Altersstruktur

26-30 Jahre 25%
36-40 Jahre 20%
41-45 Jahre 10%
46-50 Jahre 10%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
4.3
Zimmer:
4.2
Service:
4.5
Gastronomie:
4.4
Lage & Umgebung:
4
Sport & Unterhaltung:
4.3
Gesamteindruck:
3.6
Weiterempfehlung: 96% Bewertungsanzahl: 23
Gesamtbewertung:
4.3
Gästenote 10/14

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Melia Gavilanes - Cala Galdana

Sehr zufrieden Juni 2014 Badeurlaub - (4.8)
Allgemein / Hotel Ausser das ab 7 Uhr morgens alles ziemlich laut ist, ist alles ok
Lage Hotellage Traumhaft. Sehr gut, alles gut zu erreichen, und günstiger autoverleiher ist auch im ort
Service Alle Sehr Freundlich und höflich. alles im grünen bereich
Gastronomie Frühstück etwas an die englischen Urlauber angepasst, ansonsten alles gut, abends sehr gut!
Zimmer Meerblick ist wunderschön! Etwas hellhöriges hotel
Preis Leistung / Fazit Sehr empfehlenswert! Viel besser als unsere Erwartungen, hatten ein wenig angst wegen der vorherigen Bewertungen, jedoch hat sich rausgestellt das alles viel besser war.
Traumhafte Bucht und tolles Hotel September 2013 Badeurlaub Familie (4.8)
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 9 Stockwerke, hat Hochhauscharakter und liegt direkt an einer der schönsten Buchten auf Menorca. Wir hatten es bei unserem letzten Urlaub entdeckt und fanden die Lage so ideal, dass wir es für dieses Jahr buchten. Es gibt 7 Stockwerke mit Zimmern, dann folgt das Hauptrestaurant mit Blick auf die Bucht in Stockwerk C, dann die Rezeption + die Terasse mit Blick auf die Bucht in Stockwerk H, darüber wieder zwei Stockwerke (8+9) mit Zimmern. Der Aufzug schliesst manchmal nicht richtig, dann muss man etwas nachhelfen und die Türen zuschieben, aber ansonsten ist auch die Aufzugsanlage ok, Man muss mit dem Aufzug nur bis unten fahren und ist sofort am Strand ganz ohne Lauferei. Das ist natürlich mehr als ideal und da der Strand so schön ist, ist der Pool zwar auch eine Alternative (mit zwei Wasserfällen, Kinderbecken und Spielplatz), aber die Atmosphäre ist natürlich etwas ganz anderes dort. Das Hotel ist schön gemacht, überall gibt es Sitzmöglichkeiten, blau leuchtende Säulen und Theken, weiss leuchtende Quadratlampen etc. Die Terasse ist traumhaft, sie liegt über der 7. Etage und von ihr aus hat man den Blick auf die komplette Bucht! Es gibt Kinderanimation am Abend entweder auf der Terasse oder in einem kleinen Räumchen (Minidisco, Face Painting, Luftballonfiguren). Vielen Dank an die Animateure, die sich immer viel Mühe gemacht haben. Überall im Hotel war es sauber und hell. Wir hatten Halbpension gebucht, konnten ohne Ankündigung täglich zwischen Mittagessen und Abendessen wählen. Die Gäste waren überwiegend aus Spanien, Portugal, Deutschland und England. Es waren entweder Familien mit Kleinkindern oder Gäste älteren Alters.
Lage Wie gesagt, die Lage ist wirklich ideal. Falls man dann einen anderen Strand sehen möchte, kann man über einen Wanderweg (Pferdeweg) zum Strand Cala Mitjana + Cala Mitjanetta gehen, die 2 Km weit weg sind. Jedoch ist es mit Kleinkindern recht anstrengend, hin haben wir 25 Minuten gebraucht und zurück sogar 40 Minuten. Ohne Kids geht es bestimmt viel flotter. Man kann auch zum Strand Cala Macarella laufen (4 Km), aber das haben wir dann lieber mit dem Auto gemacht, jedoch musste man auch dort, nachdem man sein Auto abgestellt hatte, noch einen heftigen Wanderweg laufen. Was wir nicht wussten, dort gibt es auch einen kostenpflichtigen Parkplatz, der aber dann strandnah ist. Man kann auch in Cala Galdana mit dem Ausflugsboot die Buchten sehen und zum Schluß in Trebaluger baden gehen. Direkt am Hotel gibt es einen Supermarkt. Wenn man ins Dörfchen am kleinen Hafen vorbeigeht (ein paar Minuten), gibt es dort zwei Autoverleihe, drei Souvenirläden, Bars, Restaurants, einen Minigolfplatz und einen Spielplatz. Für Menorca ist das schon sehr viel, wir waren damit zufrieden. Das Abendprogramm auf der Terasse (Musik und Tanzgruppen, Zauberer...) waren aussergewöhnlich gut. Normalerweise schauen wir uns das nicht an, weil es in anderen Hotels eher billig gemacht ist. In diesem Hotel können die Leute wirklich singen und auch tanzen. Es hat uns sehr gut gefallen, besonders Soulsight hat uns begeistert. An einem Tag gibt es Chill Out Party am Pool, dann leuchtet der Pool in Farben, alles ist dekoriert und es gibt Programm und einen DJ und einen Saxophonisten, der spielt. Es gibt im Dörfchen ein riesiges Hotel, in dem überwiegend Engländer Gäste sind. Auch dort gibt es Unterhaltung, wenn mal im eigenen Hotel nichts ist, kann man dorthin gehen. Der Transfer zum Hotel dauert ca. 30 Minuten. Wir haben für 3 Tage einen Wagen gemietet, das hat incl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung 90 € gekostet. Unbedingt die Insel anschauen.
Service Alle Angestellten waren nett, wir hatten nichts zu meckern. Auch die Reinigungskraft war sehr nett. An der Rezepton arbeiten Spanier, die mehrere Sprachen können, einen Engländerin, die deutsch kann und ein älterer Bayer, der einem Auskünfte geben kann. Der Check in lief ohne Probleme, Reklamationen hatte wir keine, dehalb kann ich zum Umgang diesbzgl. nichts sagen, denke aber, dass es ebenfalls umproblematisch gewesen wäre. Wir sind erst am Abend abgereist und haben sofort ein Zimmer bekommen, um uns zu duschen und uns umzuziehen. Auch kann man Strandtücher leihen (Kaution 10 € pro Handtuch).
Gastronomie Das Essen war sehr gut. Die Auswahl ist unbeschreiblich gross, zwei Salattheken, zwei grosse Reihen Fleischgerichte, Fischgerichte (Tiefkühlware), Gemüse, Kartoffeln, Reis, Pommes, eine Theke, an der es Pizza gibt und einen Koch, der einem Nudelgerichte macht. Dann gibt es einen weiteren Koch, der Pfannen vor sich hat. Dort ist alles frisch zubereitet und auch der Fisch ist da frisch. Es ist auch immer eine grosse Pfanne mit Paella dabei. Man kann zu diesem Koch auch hingehen und sich etwas braten lassen, was ich nur empfehlen kann, denn das Fleisch oder auch der Fisch schmecken wirklich super. Zum Nachtisch gibt es viel Obst, Moussevarianten, Kuchen und Langneseeisbecher. Es war immer viel und gut von allem da, egal wann man kam. Man kann im Hauptrestaurant oder auf der Terasse essen. Ich kann das Hauptrestaurant empfehlen, die Auswahl ist dort grösser, der Blick derselbe und abends kann man immer noch auf die Terasse gehen. Mittags waren wir auch zwei Mal essen (besenders praktisch, wenn man abends abreist und sonst gar nicht mehr essen könnte, wenn man vor dem Abendessen abreist), aber zu dieser Zeit ist die Auswahl sehr viel kleiner als abends. Es gibt, wenn man im September fährt keine Themenbüffets, im Sommer gibt es diese wohl drei Mal (Mexikanisch, Asiatisch und Balearisch). Es war immer alles sauber, Kinderstühle gab es genug. Man kann die Getränke direkt bezahlen oder mit Zimmernummer aufschreiben lassen und alles am ende bezahlen, was einen günstiger kommt. Auch das Frühstück war gut, es gab Toast, Brot, Cornflakes, Säfte, Milch, Wurst, Käse, Nutella, Obst, Rührei, Spiegelei, hartes Ei, Speck, Bohnen (der englische Kram, eingepackte Kekse, Donuts, Kuchen. Es gab eine Espressomaschine, man konnte aber auch Kaffee, Kakao und Tee bestellen. Es gab Wasser und Sekt, wenn man wollte. Frühstück gab es bis 10 Uhr, dann wurde abgeräumt, man konnte aber noch bis 10:30 Uhr sitzen und essen. Abends gab es Essen von 19 Uhr bis 22 Uhr.
Sport / Wellness Das Abendprogramm war super. Die Kinderanimation am abend ebenfalls. Der Pool war nicht aussergewöhnlich schön, aber man kann auch dort liegen, der Strand ist natürlich viel schöner. Zu meckern habe ich am Spielplatz, der liegt direkt am Kinderpool, aber ist nicht ausreichend abgetrennt und gesichert, man muss immer mit Kleinkindern danebenstehen, denn er endet abschüssig mit einer kleinen Mauer und die Kinder können sich böse wehtun und fallen. Da müsste was getan werden. Es gibt einen Spa und einen Fitnessraum und ein Fussballfeld, das haben wir aber alles nicht genutzt.
Zimmer Wir hatten ein Doppelzimmer zu Viert (Kinder 1+4) und die Größe war ok. Wir hatten ein Babybett und ein zum Bett umfunktionieres Sofa zusätzlich im Zimmer, so dass es kleiner war, aber für den Urlaub fanden wir den Platz völlig ausreichend. Das Bad war auch nicht zu klein mit Fön, Seife, Duschgel, Schminkspiegel und Tüchern. Die Reinigung war immer top, die Handtücher wurden problemlos täglich gewechselt. Die Ausstattung war gut, der Fernseher zwar nicht flatscreen und relativ klein, dafür mit 5 deutschen Programmen. Das Bett war gross und die Matratzen gut. Es gab Klimaanlage (individuell regelbar) und Ventilator unter der Decke. Im riesigen Schrank gab es einen kostenlosen Minisafe, wir hatten auch einen leeren Kühlschrank, den man nutzen konnte. Die Meckerei über die Hellhörigkeit kann ich nicht nachvollziehen, die Reinigungskräfte haben wir erst ab 9 Uhr gehört und die anderen Gäste auch nicht. Lediglich wenn man die Badtür nicht zu hatte, konnte man die Spülung der andern Gäste hören, war aber nicht so schlimm, aber vielleicht hatten wir auch Glück mit unserem Zimmer was das angeht. Wir waren im 8. Stock und hatten seitlichen Meerblick, wir konnten den rechten Teil der Bucht sehen, es war wunderschön.
Preis Leistung / Fazit Tolles Hotel, immer wieder gern, denke wir kommen irgendwann einmal wieder! Denke für Familien ist Juni oder September optimal. Handyerreichbarkeit gut. Rotes Kreuz am Strand, Apotheke im Ort und Arzt im Haus.
Tolles Hotel in einer traumhaften Bucht Juni 2013 Badeurlaub Paar (4.3)
Allgemein / Hotel Große Terrasse (für Frühstück und Abendessen) mit herrlichem Blick über die wunderschöne Bucht. Eingangsbereich supermodern und schick.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand. Der Ort ist klein und hat nur ein paar kleine "Supermarkets", wo man das wichtigste bekommt, und ein paar Restaurants/Strandbars. Busse nach la Ciutadella gibt es nur 2 am Tag. Will man auf der Insel ein bißchen rumfahren, muss man sich fast ein Auto ausborgen. Will man aber einfach nur am Meer entspannen, dann ist die Bucht sicherlich die schönste auf der ganzen Insel, wenn auch in der Hauptsaison ein wenig überlaufen. Es gibt in der Bucht 2 weitere große Hotels, die ebenfalls (so wie auch das Sol Gavillanes) am Abend live Musik haben. Der Lärmpegel am Abend war nicht so fein. Von der Bucht kann man ca. eine halbe Stunde in die Nachbarbucht "wandern", die auch sehr schön ist. Der Ausblick vom Wanderweg auf die Klippen ist sehr schön.
Service Das gesamte Personal ist super-freundlich. Es gibt an der Rezeption native English speaker und auch einen Deutschen. Auch das Personal im Restaurantbereich ist sehr freundlich. Liegen und Schirme am Strand (direkt vor dem Hotel) muß man extra bezahlen. Sollte meiner Meinung nach im Hotel inkludiert sein. War auch sehr teuer: Eine Liege 6 Euro. ein Schirm 5 Euro. Pro Tag. Man Kann überall Schirme um 8 bis 12 Euro kaufen.
Gastronomie Die Auswahl beim Frühstücks- als auch beim Abend-Buffet war riesig: Immer 2 Sorten Fisch und 2 Sorten Fleisch, die frisch vor deinen Augen zubereitet werden. Natürlich gab es auch bereits zubereitetes Essen. Tolle Salatbar, tolle Vorspeisen (auch Schrimps, Garnelen etc.). Auch an Desserts immer große Auswahl an Obst, Süßem, Eis, usw. Frühstück: ebenfalls riesen Auswahl, frische Spiegeleier, frische Omlettes, frische Pancakes, Obst, Säfte, verschiedenste Brotsorten etc. Einfach ein Traum!
Sport / Wellness Der Pool ist eher klein, wir waren immer am Strand. Der Pool befindet sich am 7. Stock. Der Ausgang zum Strand auf dem 1. Stock. Das sportliche Angebot ist eher klein: jeden Tag gibt es am Vormittag eine "Acitividad" und eine am Nachmittag: Zumba, Yoga, Pistolenschießen, Waterpolo. Da aber kaum Gäste mitmachen, ist verständlich, dass nicht mehr angeboten wird. Wir haben einmal bei Pistolenschießen und einmal bei Zumba mitgemacht.
Zimmer Die Zimmer sind schön, die Badezimmer wurden anscheinend kürzlichst rennoviert und sind toll!! Jedes Zimmer hat einen kleinen Balkon mit Tisch, 2 Stühlen und Wäscheleine. Mankos: Federkernmatratzen, alter Fernseher, hellhörige Zimmer. Da wir aber eh nur zum Schlafen im Zimmer waren, war es echt ok. Auch die Federkernmatratzen waren ganz ok. WLAN gibt es nur gegen Bezahlung. Die Internetcorner im Foyer ist richtig teuer: Für 15 min. 2 Euro.
Preis Leistung / Fazit Wir waren richtig positiv überrascht! Das Hotel ist wirklich ein Tipp, weil die Bucht traumhaft schön ist und das Essen gut! Die Rezeption und der Bar- und Restaurantbereich sind ganz neu und modern. Die Zimmer selbst sind zwar hübsch, dürften aber nicht rennoviert worden sein. Trotzdem ok. Einziges wahres Manko: Federkernmatratzen.
Hotelbewertung Mai 2013 Wander- und Wellnessurlaub - (4.4)
Allgemein / Hotel Urlaub vom Anfang bis zum Ende
Lage für uns war es ideal gelegen zum Baden, Wandern, touristische Aktivitäten über die gesamte Insel mit Mietauto, Mietmotorroller
Service da gab es nichts zu beanstanden
Gastronomie satt, zufrieden, aufmerksames und freundliches Personal , schöner Blick auf die Bucht
Sport / Wellness außer Strand nichts genutzt
Zimmer sehr sauber, alles in Ordnung, Bad sehr hellhörig, alles funktionierte
Preis Leistung / Fazit viel an der Süd- und Nordküste gewandert, in fast allen schönen Buchten geschwommen und beim Schnorcheln viel Natur auch unter Wasser gesehen, Auto- und Motorradvermieter sehr freundlich mit gepflegten Fahrzeugen zu vielen Ausflugszielen gefahren, Wetter war im Mai wechselhaft und kühl, passte aber zum Aktivurlaub, kommen gerne wieder
Gutes Hotel in traumhafter Lage September 2011 Badeurlaub Verein/Sonstiges (3.9)
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 400 Betten und macht einen gepflegten Eindruck. Es liegt direkt oberhalb einer wunderschönen Bucht. Das Publikum bestand bei uns größtenteils aus (älteren) Engländern. Das Personal war nett, schnell und sehr aufmerksam. Beim Essen gab es viel Auswahl und es war gut, wenn auch etwas fas gewürzt. Die Poolanlage war schön, dss Wasser im Pool allerdings sehr kalt.
Sport / Wellness Bei der Animation wurden fast ausschließlich Schießsportangebote angeboten, was zu einseitig war. Der Strand war sehr schön.
Preis Leistung / Fazit Wir sind mit dem regulären Bus nach Ciutadelle und nach Maon gefahren, wo es sehr schön war. Tagsüber war es noch angenehm warm, abends hat es aber stark abgekühlt. Unsere Magnetkarte für das Hotelzimmer ging leider mehrfach kaputt, weil wir die Karte in der Nähe eines Handys oder eines Magnetverschlusses aufbewahrten. Das war etwas ärgerlich und sollte vom Hotel geändert werden.
Gutes familienfreundliches 4 Sterne Hotel Juli 2010 Badeurlaub Familie (4.4)
Allgemein / Hotel Größtes Hotel in Cala Galdana mit 7 Stockwerken und 378 Zimmernmit direkter Strandnähe.Was von Außen betrachtet eher störend wirkt ist von Innen ein sehr gemütliches und sauberes Hotel in typischen Spanischen Stil eingerichtet.Die Zimmer sind mit kostenlosem Safe und Klimanlage und Deckenventilator ausgestattet. Die Größe der Zimmer ist normal.Wer es größer benötigt ,kann auch eine Juniorsuite buchen.Die Zimmermädchen machen jeden Tag sauber und bringen immer frische Handtücher! Das Hotel verfügt über 4 Fahrstühle.In der Paterre befindet sich ein kleiner aber recht gut sortierter Supermarkt. Dort bekommt mann neben Getränken und Baguettes usw, auch Kosmetikartikel und Sonnenmilch,sowie Badeutensilien wie Badeschlappen,Schnorchel ,Strandlaken....Das Essen kann sowohl in der Etage "C"(geschlossenes Restaurant) oder "H" (Sonnenterasse ) eingenommen werden. Der Ausblick auf die Bucht ist bei beiden gegeben(vorausgesetzt man sitzt an der Fenster/Geländefront).Getränke müssen bezahlt werden und entsprechen dem Standart in deutschen Gaststätten.Aufgrund der vielen Familien mit oft kleineren Kindern, kann es schon einmal etwas lauter werden,gerade in der Hauptsaison Juli/August.Die Speisen sind eher international ausgerichtet und sehr schmackhaft und vielfältig.Die Menüs widerholen sich aber wöchentlich.Es findet jeden Abend von 22:00-ca.23:oo Uhr ein Abendprogramm statt,welches meist sehr nett anzusehen ist. Ab und zu findet auch einmal eine Kinderanimation in den Abendstunden statt.Die meisten Gäste sind Spanier, gefolgt von Briten,danach kommen die Deutschen.Das Hotel ist behindertengerecht und sehr Kinderfreundlich. Zum Strand ist es nur wenige Meter. Achtung ,dort gibt es vereinzelnd (Feuer)Quallen ! Ebenso auch in den Nachtbarbuchten wie Mitjana, Macarella....Allerdings halten sich diese Plagegeister ca.10m vom Strandrand entfernt auf.Schnorchler hingegen sollten etwas vorsichtig sein . SOS-Stationen direkt am Strand gibt es in der Cala Caldana und Cala Macarella. Der Ort Cala Galdana ist sehr klein und anschaulich.Lediglich ein paar Resaurants und Souvenierläden gibt es dort zu sehen.Ach ja, und einen Minigolfplatz mit Wasserrutsche. Das war`s. Zum erholen genau das richtige.Fazit: Tolles Hotel wenn einen Kinder nicht stören.
Lage Entfernung zum Strand:ca.10m. Nachbarhotels in Abstand von ca.300m. Transfer zum Flughafen ca.30 min. mit dem Bus.
Service Sehr freundliches Personal. Reklamationen werden umgehend behoben.
Gastronomie Abwechslungreiche Speisen mit bis zu 4 verschiedene Menüs. SalatBar.Frisches Obst.
Sport / Wellness Animation jeden Vormittag ab 11:00 Uhr und Abends Ab 22:00 Uhr
Zimmer Alle Zimmer mit Meerblick oder seitl.Meerblick. Klimaanlage und Deckenventilator vorhanden. Sehr angenehme Zimmertemperatur. Platz zwischen bett und Kommode etwas eng,sonst o.K.
Preis Leistung / Fazit Handynetz sehr gut.Einkaufsmöglichkeiten eher gering. Strände sehr sauber,aber vereinzelnd Quallengefahr! beste Reisezeit ist Mai und September. Juni/Juli sehr voll und heiss.Tretboote und Kajakverleih.
Alle 23 Hotelbewertungen Hotel Melia Gavilanes - Cala Galdana

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr zufriedenstellender Urlaub
  • tolles Hotel
  • gutes Hotel
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • sehr freundliches Personal
  • sehr nettes Personal
Lage:
  • ideale Lage
  • wunderbarer Ausblick
  • eigener Supermarkt
Essen:
  • sehr gutes Essen
  • gutes Essen
  • gutes Frühstück
Zimmer:
  • regelmäßiges Bettlaken
  • großes Waschbecken
  • schöne Finca
Strand:
  • schöner Strand
  • kostenlose Liegen
  • wunderschöne Bucht
Getränke:
  • sehr gute Getränke
Negativ
Services:
  • kein schöner Pool
  • kein außergewöhnlicher Pool
  • kleiner Pool
Lage:
  • geringe Einkaufsmöglichkeiten
Essen:
  • kein Nudel
  • keine landestypische Zubereitung
  • kein Obstsalat
Zimmer:
  • hellhöriges Zimmer
  • sehr hellhöriges Bad
  • hellhörige Zimmer
Strand:
  • kaltes Wasser
Weitere Reiseinfos: Europa Spanien Menorca