Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Pantokrator

Ort: Barbati, Region: Korfu, Land: Griechenland
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
4.1
100% Empfehlungen
(56 Bewertungen)
Außenpool
Parkplatz
Hotelsafe
24-h-Rezeption
Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
Restaurant(s)
Klimaanlage
Nichtraucherzimmer
Internet über W-LAN
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Fahrradverleih
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 7 Tage, Frühstück

XPOD 334,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 4 Tage, Frühstück

XPOD 68,- € p.P.

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Pantokrator

Anderes Top Hotel in Barbati

Acharavi Beach Acharavi, Korfu, Griechenland
3 Tage p.P.ab € 263

Hotel

  • Hotelanlage
    • Parkplatz
mehr Infos

Zimmer

  • Luxury Room
    • Das Hotel Pantokrator verfügt über 66 Luxury Rooms, von denen 57 in unterschiedlichen Designs entworfen wurden.
mehr Infos

Gastronomie

  • Frühstücksbuffet / Frühstück
    • Das Frühstück wird Ihnen in Buffetform serviert.
mehr Infos

Wellness & Sport

  • Außenpool
    • Außenpool
mehr Infos

Lage

  • direkte Strandlage
    • direkte Strandlage
mehr Infos

Service

  • Zimmerservice
    • Zimmerservice
mehr Infos

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 83%
Familien 8%
Alleinreisende 5%
Freunde 3%

Altersstruktur

46-50 Jahre 23%
26-30 Jahre 18%
36-40 Jahre 15%
51-55 Jahre 10%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
4
Zimmer:
4.2
Service:
4.6
Gastronomie:
4.4
Lage & Umgebung:
3.8
Sport & Unterhaltung:
3.7
Gesamteindruck:
3.9
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 56
Gesamtbewertung:
4.1
Gästenote 12/13

Ausgewählte Gästemeinungen zum Hotel Pantokrator

Top Hotel für Pärchenurlaub Juni 2013 Sonstiger Aufenthalt Paar (4.2)
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in einer Traumhaften Lage. Desweiteren ist das Personal sehr freundlich.
Lage Die Lage des Hotels ist sehr gut, mit toller Aussicht aufs Meer. Die Entfernung zum Strand beträgt 3-5 Minuten Fußweg, aber nur weil es bisschen Berg ab geht. Was ich nicht so schlimm finde, da alle halbe stunde ein Shuttlebus hoch und runterfährt.
Service Das ganze Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Das Restaurant ist sehr sauber. Das Hotel hat zwei Bars, einmal die Polar und die Hotelbar. Bei sind gut und die Preise sind auch gut.
Sport / Wellness Das Hotel ist ein Pärchen Hotel, daher keine Kindersachen dort. Aber Kinder sind auch gerne gesehen.
Zimmer Es gibt zwei Arten von Zimmern, einmal das Standardzimmer und die Superior-Zimmer. Das Standardzimmer: Ist ganz simpel eingerichtet aber schön, nur man muss alles extra bezahlen: Klimaanlage 8€ pro Tag, Kühlschrank und Safe auch extra. Das Superior-Zimmer: Top Ausgestattet sieht sehr schön aus und es ist alles inklusive, spricht: Klimaanlage, Kühlschrank, Safe. Die Zimmer und das Bad sind sehr Luxuriös Ausgestattet. Ich empfehle allen ein Superior-Zimmer zu buchen, da man sich dort keine Sorgen machen muss. Da ich zuerst ein Standardzimmer hatte mit meiner Freundin, was man aber nicht aushielt, bei dieser Wärme. Wir buchten dann vor Ort ein Superior-Zimmer, was kein Problem war.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist 100% weiterzuempfehlen! - Nah am Strand - Personal sehr freundlich - Zimmer sehr sehr schön (Superior-Zimmer empfohlen) - Essen sehr lecker, nichts hat sicher wiederholt
Erholungsurlaub pur Juni 2013 Badeurlaub - (3.8)
Allgemein / Hotel Das Hotel Pantokrator befindet sich in dem kleinen Dorf Barbati, und ist tatsächlich sehr malerisch am Fuße des höchsten und schönsten Berges (Pantokrator) der Insel gelegen. Die Anlage ist in einem außergewöhnlichen und ansprechenden griechisch-afrikanischen Stil eingerichtet. Besonders an der Rezeption wurde uns sehr freundlich weitergeholfen. Von unserer Suite auf der „fünften Ebene“ hatten wir einen wundervollen Ausblick auf die Bucht, die Hauptstadt Korfu und über das Ionische Meer bis nach Albanien. Auf unserer eigenen Terrasse standen zwei hölzernen Liegen mit romantischen weichen Kissen und einer Kerze auf dem Tisch. Im Restaurant wurden wir mit einem Buffet verwöhnt, es gab verschiedene Salate, Fisch, Fleisch, Kuchenbuffet, Eis, frisch gepresste Fruchtsäfte und leider nur wenige (aufgeschnittene) Früchte und Obst. Insgesamt war alles sehr sauber, ruhig und mit angenehmem Service. Einmal die Woche wurde griechische Musik gespielt, zu der professionelle Tänzer auftraten. Leider waren auch die Promenaden nicht für Fußgänger ausgebaut, so dass man sich auf den befahrenen Straßen bewegen musste. Besonders möchte ich nochmals erwähnen, dass der Zugang zum Meer, die beschriebenen 5 Minuten doch deutlich überschreitet. Tatsächlich dauert es nur 5 Minuten, die Stufen zur der malerischen Bucht, mit dem sauberen Steinstrand, dem herrlich blau-grünen klaren Wasser und den Olivenbäumen herunter zu laufen. Allerdings von der vorbeiführenden Straße aus. Zum gibt es noch zwei sehr steile Aufstiege und wenn man dann wie wir auf der 5. Ebene wohnt mit Verschnaufpausen etwa 25 Minuten einplanen und vor allem die Stöckelschuhe zu Hause lassen. Dafür kann man an der Rezeption immer nach einen kostenlosen Transfer entweder zur Bucht oder auf die höher gelegene Ebene fragen. Alles in alles ist und dieser Urlaub in wundervoller Erinnerung geblieben, der zum Teil aus erholsamen Strandurlaub, zum Teil aus Besichtigung verschiedener wundervoller Ecken der Insel bestand.
Lage Zum Strand sollte man zu Fuss etwa 25 Minuten einplanen, In dem Ort selbst gibt es drei kleine Geschäfte. Der Flughafentransfer war hervorragend und dauert etwa 35 Minuten. Direkt vor demHotel fährt zudem ein Linienbus, mit dem man Ausflüge zu anderen Orten und schönen Plätzen unternehmen kann. Eine Fahrkarte zumn Beispiel bis in das 18 Kilometer entfernte Kassiopi kostete etwa 1,60 Euro.
Service Der Service war sehr hilfsbereit, an der Rezeption sprach man Deutsch und uns wurde stets geholfen, auch wenn wir nur eine kleine Frage hatten. Am ersten Tag war der Rezeptionist überaus bemüht sich mit dem Einchecken so zu beeilen, dass wir es auch auf jeden Fall noch zum Abendessen schaffen, hat uns mit dem hauseigenen Shuttlebus zu unserer suite gefrahren und die Koffer aufs Zimmer gebracht.
Gastronomie Alles super
Sport / Wellness Es gab einen Tennisplatz und einen Swimmingpool.
Zimmer Alles, was wir wollten fanden wir in dem Zimmer und waren darüber hinaus von dem Design und den hölzernen, romantischen Liegestühlen mit Kerze positiv überrascht.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem war es ein sehr originelles Hotel an einem wundervollen Ort auf einer tollen Insel. Das Meer hatte im Juni angenehme 24 Grad und war somit ideal zum Baden und sonnen geeignet.
Perfekter Meerblick Juni 2013 Badeurlaub Paar (4.6)
Preis Leistung / Fazit Alles in allem ein tolles Hotel. Bei der Wahl eines Superior Zimmers ist man definitiv auf der sicheren Seite. Über die normalen Zimmer kann ich leider nichts sagen.
Korfu pur Mai 2013 Wander- und Wellnessurlaub Paar (4.2)
Allgemein / Hotel Weitläufigkeit der Anlage, Beamer für Fußballübertragungen in der Lobby, große Terrasse an der Lobby mit Meerblick sowie ein Stockwerk darunter am Speisesaal, ebenfalls Meerblick. Pool- und Launchbereich direkt unterhalb des Lobby-Gebäudes, Abstand zur Hauptstraße bringt Ruhe und Hanglage einen tollen Blick auf die albanischen Berge, Korfu Stadt (über die Bucht hinweg in 10km Luftlinien-Entfernung), die albanischen / griechischen Berge linkerhand sowie das Panorama des Pantokrator im Rücken.
Lage Direkt am Hang des Pantokrator gelegen, aus ca 40m Höhe mit einem bombastischen Blick über die Bucht gesegnet, trotzdem strandnah (shuttle fährt regelmäßig runter, falls einem die 1000m Fußweg mit ca 40m Höhenunterschied zu steil sind). 300m Luftlinie zum Strand. Herrlicher Blick auf das Pantokrator-Felsenpanorama im Rücken, ruhig, da kein Verkehr zu hören durch die weiter unten liegende Straße. Nahe am Norden der Insel, man sieht die albanischen und griechischen Berge auf dem Festland. Kleine Touristenläden auf halber Höhe am Hang oder ganz unten die Straße entlang, abends bis nach 21:00 geöffnet, Preise durchaus ok.
Service tägliche Müll-Leerung und fast tägliche Zimmerreinigung, freundliches Personal, saubere und gepflegte Anlage.
Gastronomie Buffet zum Frühstück und Abendbrot in mediterranem Flair, abwechslungsreich, aber auch nicht verschwenderisch (man verarbeitet gekonnt Reste des Abends überbacken zum Frühstück).
Sport / Wellness sehr lauschige Bereiche um den Pool, windgeschützte Eckchen, große Matratzenbetten mit Segeltuchüberdachung als Ergänzung zu den typischen Liegen mit Schirmen. Man hat die Wahl zwischen Bergpanorama und Meerblick, alles vom Pool aus, eine Bar mit nicht aufdringlicher Musik und Überdachung bei Regen fehlt auch nicht. Sport/Wellness ansonsten wenig bis gar nicht vorhanden, aber das haben wir nicht vermisst. Keine explizite Kinderbespaßung, was aber Besuchern ohne Kinder mehr Ruhe und Entspannung beschert. Nichtschwimmer/Babybecken vorhanden.
Zimmer Relativ große Zimmer schon im kleinpreisigen Bereich, wer mehr will, kann auch sehr luxuriös ausgestattetes mieten. Balkone bzw. Terrassen alle mit Meerblick, Bungalows aus Beton, meist zweistöckig angeordnet. Griechische Gemütlichkeit! Matratzen waren unbequem, das war aber auch das einzige Manko. TV / Satelit vorhanden (nicht benutzt). Save und Klimaanlage sowie Kühlschrank gegen Aufpreis. Bad- und WC Bereich gepflegt, nicht so eng wie anderswo erlebt, durch Tür abgetrennt von Wohnbereich.
Preis Leistung / Fazit Für Erholungssuchende, insb. Wanderer, Radfahrer oder einfach Aussichtsliebhaber im Gesamtpaket mit Lage, Ruhe, Verpflegung und Preis/Leistung eine gelungene Anlage,
Gutes Hotel mit toller Aussicht Februar 2013 Badeurlaub - (4.2)
Allgemein / Hotel besonder gefallen hat uns das Hauptgebäude mit der Empfangshalle und der wunderbaren Aussicht aus der Aussenterrasse
Lage das Hotel liegt an einem steilen Berghang, deshalb ziemlich anstrengender Weg ans Meer und zurück. es verkehrt allerdings auch ein Hotelbus.
Preis Leistung / Fazit Uns hat es gut gefallen, aber mit Kindern oder mit einer Gehbehinderung wäre es weniger zu empfehlen, da der Weg schon sehr steil ist und je nach dem, wenn das Zimmer im oberen Teil der Anlage liegt man bei um die 40 Grad schon geschafft ist wenn man oben ankommt.
Pantokrator: Perfekte Bedinungen für einen perfekten Urlaub September 2011 Badeurlaub Paar (4.8)
Allgemein / Hotel Vom Hotel aus hat man einen wunderbaren Blick auf die gesamte Bucht bis nach Krfu-Stadt. Die Atmosphäre ist angenehm entspannt und freundlich. Das Hotel Pantokrator ist ruhig gelegen in einem Olivenhain, die schroffe Felskuppe des Berges thront über der Anlage - ein fantastisches Landschaftbild. Das PErsonal ist freundlich, der Weg zum Hotel ist sehr steil, deshalb gibt es auf Anruf einen Shuttle-Dienst. Besonders der kleine Strand unterhalb des Hotels ist etwas für Individualisten und Schnorchler. Hier hat man seine Ruhe und kristallblaues Wasser. Vom Essen waren wir sehr angetan: Jeden Tag wechselte das sehr ansprechende Buffet-Angebot. Zu beachten ist allerdings, dass die Getränke nicht in der Halbpension enthalten sind. Sie müssen extra gezahlt werden. Die Standard-Zimmer sind für zwei Personen vollkommen ausreichend. Die ZImmer sind ruhig, einfach aber praktisch ausgestattet, jedes ZImmer hat einen BAlkon mit Meerblick über die Bucht. DIe Anlage ist liebevoll geflpflegt und wirkt sehr neu. Die Sauberkeit in den Zimmer war hervorragend, sie waren stets gut gereinigt. Die Archtiketktur des Hotels hat einen angenehm ländlich-traditionellen Charme, absolut keine kühler Turi-Kasten. Für \\\"Fußkranke\\\" ist edr Pantokrator allerdings nichts. Der Weg von der Straße zum Hotel ist sehr steil, der Weg zum kleinen Strand führt über eine ebenfalls steile und abenteurliche Treppe. Die Gäste in der Anlage empfanden wir als sehr angenehm. Die Alterstruktur ist durchmischt, jüngere Paare, Mutter mit Tochter, zu zweit Reisende, nur wenige Familien. Wer den Weg zum Strand nicht auf sich nehmen will, kann auch im Hotel-Pool schwimmen. Er ist ausreichend groß und bietet einen tollen Blick. Vom Hotel aus kommt man auch problemslos zu allen Attraktionen der Insel. Bis Korfu-Stadt sind es 40 Minuten mit dem Bus. Reiseleiter bieten von hier aus etliche Touren, Mietwagen, etc. an. Unterhalb des Hotels gibt es einen Mini-Markt \\\"Servos\\\", wo es alles nötige von Getränken bis zur Fuftmatratze gibt.
Lage Perfekte Lage, pefekter Blick: Das Hotel Pantokrator kann mit seiner Lage wirklich punkten. Direkt unterhalb des Bergmaasivs gelegen blickt man auf die große Bucht und bis hinüber zum griechischen Festland und Albanien. Das Hotel liegt oberhalb der Staße und ist daher ruhig. Bis nach Korfu-Stadt sind es 40 Minuten mit dem Bus. Die Reiseleiter bieten von hier aus etliche Touren an. Auch MIetwagen, Roller oder Quads kann man hier direkt mieten. Mit dem Wagen haben wir den Norden der Insel innnerhalb eines Tages ausführlich erkunden können. Die Bushaltestelle liegt direkt unterhalb des Hotels und ist daher schnell zu erreichen. Von hier aus starten auch alle Touren. Sie beginnen allerdings sehr früh, weil der Bus anschließend alle Mitreisenden an den jeweilgen Hotels einsammelt, bis es eigentlich los geht. Alles nötige fürs Leben bekommt man bei \\\"Servos\\\". Der Mini-Markt liegt direkt unterhalb des Hotels und hat alles von Getränken bis zum Sonnenschirm. Der kleine Strand unterhalb des Hotels ist nur über eine sehr steile Treppe zu erreichen. Also nichts für Fußkranke. Dafür ist man hier fast allein. Der Strand ist klein und kieselig, das Wasser kristallblau, beim Schwimmen thront das Massiv des Pantokrators über der Bucht - ein toller Anblick. Liegen und Sonnenschirme kann man für 3 Euro mieten. Der Starnd ist etwas für Ruhesuchende und Schnorchler. Die kleine Bucht ist von Felsen eingefasst, im Hintergrund fällt die grüne Steilwand 50 Meter ab und gibt das Gefühl auf einer einsamen Insel zu sein. Wer es wesentlich lebendiger will, kann aber auch an den großen Stand von Barbati. 500 Meter weiter hat man dort Bars, Restaurants und Wassersportmöglichkeiten.
Service Der Service war stets sehr hilfsbereit und freundlich. Das Personal spricht Englisch und Deutsch. Check-In und Bringdienst zu den Wohnungen funktioniert einwandfrei.
Gastronomie Wir hatten Halbpension. Die Speisekarte des Buffets wechselte täglich, das Angebot war sehr reichhaltig und frisch: Salat-Buffet, Dessert-Buffet, große Auswahl an warmen Gerichten. Entgegen anderer Erfahrungen in Griechenland waren wir von dem Essen sehr überrascht - sehr schmackhaft. Das trifft auch auf das Frühstück zu, bei dem es immer eine große Auswahl an Brot, Obst, Aufschnitt, Kuchen und warmen Gerichten gab. Der Speisesaal hat eine überdachte Terrasse, von der man auf den Pool, Palmen und die Bucht blickt. Die Essenzeiten sind sehr lang (jeweils 2 Stunden), so dass es nie Andrang am Buffet gibt. Die Atmosphäre war sehr entspannt. Der Service war klasse, aber Achtung: alle Getränke kosten extra.
Sport / Wellness Vom Pool aus hat man einen tollen Blick über die Bucht, er ist gepflegt und groß genug, um Bahnen zu schwimmen. Die Wasserqualität des Meeres vor Barbati war top. Im Septmeber hatten wir 28 Grad Wassertemperatur. Das Wasser ist kristallklar, es gab weder Quallen noch Seeigel. Bei den KIeseln sind Schwimmschuhe aber sehr ratsam. Der Stand ist sauber
Zimmer Das Standard-Zimmer ist für zwei Personen ausreichend groß. Es war praktisch und einfach eingerichtet. Der Blick vom Balkon über die gesamte Bucht entschädigt auch dafür, dass man für die Klimaanlage einen Tagespreis zahlen muss. Auch der Kühlschrank kostet extra. Einen Safe hat das ZImmer ebenfalls nicht, es ist aber möglich gegen Gebühr ein kleines Schließfach im Foyer zu mieten. Mit der Sauberkeit der Zimmer waren wir sehr zufrieden. Täglich gab es neue Handtücher, zweimal wird das Bett gewechselt, alles war blitzsauber und ordentlich. Das Bad ist zwar etwas klein, reicht für zwei Personen aber aus. Zimmer Generell: Ein Raum plus Bad und Balkon. Doppelbett plus drittes Einzelbett, offenes Regal und Garderobe.
Preis Leistung / Fazit Unser Highlight war die Fahrt nach Albanien. Rund 70 Euro kostet die Tour nach Sandara, dafür bekommt man faszinierende Einblicke in ein noch unbekanntes Land. Wer mal traditionell Essengehen möchte, sollte nach Astrakeri im Norden fahren. Georgios bietet den besten frischen Fisch der Insel. Außerdem empfehle ich einen Fahrt in den Nordwesten der Insel. Wer das ursprüngliche Leben sucht, wird es dort finden. In Tausenden von Serpentinen schlängeln sich die Straßen durch Olivenhaine. In den klienen Dörfern grüßen alte Leute. Atemberaubende Panoramen erlebt man in Afionas und auf der Starße über Paleokastritsa. Und auch in Agios Georgios sollte man vorbeischauen. Eine Bucht, beidseitig flnakiert von Felsmassiven - schöner kann man nicht schwimmen gehen. Hier ist Korfu, wie es früher einmal war.
(Nur) mit Luxury-Room alles bestens! August 2010 Badeurlaub Paar (4.1)
Allgemein / Hotel Wir hatten Standard-Doppelzimmer gebucht, bekamen dann bei Anreise aber wirklich ein häßliches Zimmer direkt am Hof (Lärm durch Anlieferung und Küche), ohne Doppelbett, eng und stickig! Kaum Einrichtung, Bad alt und eng. Die Klimaanlage kostet offiziell 8? pro Tag!! Die Aussage war, die Reiseveranstalter zahlten zu geringe Pauschalbeträge, daher seien die Gebühren für die übrigen Leistungen (Kühlschrank, Aircon, Safe) so hoch! Fanden wir schlichtweg super ärgerlich und unverschämt! Gleich bei Ankunft wollte man uns ein Upgrade auf einen Luxury-Room anbieten, was wir dann am nächsten Tag angenommen haben. Die Sonderausgaben von ca 250,-? (!) taten zwar weh, dafür war aber ab dann der Urlaub klasse. Hatten diese Ausgaben nicht geplant, wollten den Urlaub aber geniessen, so geht es wahrscheinlich vielen und das Upgrade-Spiel funktioniert. Aussicht vom neuen Zimmer aus super, Zimmer selbst schön und sauber, großzügiges Bad. Danach alles gut. Wir haben dann noch andere Gäste kennengelernt, deren Standard-Zimmer nicht ganz so schlecht waren wie unseres, sondern ganz gut. Ist wohl also auch Glückssache, wir hatten kein Glück, andernfalls aber hätten wir evt. auch im Standardzimmer einen schönen Urlaub gehabt. Hoelhaupthaus ist schön, der Eßraum ganz ok, Service meist sehr nett und freundlich.
Lage Ruhig und super schön gelegen! Aussicht auf die Bucht von Barbati ist wunderschön! Lage am Hang, für Leute die normal zu Fuß sind, ist die Hanglage kein Problem. Es gibt aber auch einen Busshuttle-Service von den Zimmern zum Haupthaus. Wir fanden es super, dass wir schon von Deutschland aus ein Mietauto hatten, da kommt man an alle schönen Stellen einfach leichter! Als Ausgangslage ist Barbati super, da es recht zentral gelegen ist für die Ausflüge in "alle" Richtungen (bis auf den Süden, aber da fanden wir auch nicht so viel Sehenswertes).
Service Service meist sehr freundlich und hilfsbereit. Wir hatten nach dem Zimmerwechsel keine Beschwerden, uns wurde immer freundlich begegnet. Shuttle-Bus innerhalb der Hotelanlage. Zugang ins Internet per WiFi kostenlos, durch Hotel-PC 2? für eine halbe Stunde.
Gastronomie Sind jeden Tag gern zum Essen, gab nicht immer nur Leckeres, aber jeder konnte immer etwas finden, das ihm schmeckte. An manchen Tagen wirklich sehr leckeres Essen. Desserttheke mit viel Abwechslung. Immer auch frisches Obst, auch morgens. Beim Frühstück gab es täglich ähnliche Sachen, aber mit insgesamt ganz guter Auswahl, sodass für jeden was dabei war. Abends wiederholten sich immer mal wieder einige Elemente, aber war lecker! Salatbuffet immer recht ähnlich, aber gut. Getränkepreise sehr human.
Sport / Wellness Swimmingpool war sehr schön, sauber. Wir haben dort jedoch kaum Zeit verbracht, weil uns das Meer mehr lockte! Ansonsten im Hotel kaum Freizeitangebote (tgl. abend ein Film in der Bar), aber uns fehlte das gar nicht. Einmal in 14 Tagen griechischer Abend in der Bar. Völlig ausreichend. Uns war es so ruhig wie es war, gerade recht.
Preis Leistung / Fazit Die Reise war für uns richtig schön, wir würden wieder kommen, allerdings würden wir uns vorher um die Unterbringung in den Zimmern kümmern (Wo Standardzimmer? Preis Luxuszimmer etc.). Korfu selbst hat uns richtig gut gefallen, trotz viel Tourismus gibt es viele sehr schöne Ecken!
Sonne und Ruhe!!!! August 2010 Badeurlaub - (4.1)
Allgemein / Hotel Sehr schön gelegenes Hotel - steiler Anstieg (wenn zu Fuß;-)...), Aussicht auf Meer und den Pantokrator - hervorragend. Einfach schön!!!!
Lage Ohne Auto gibt es die Möglichkeit mit dem mehrmals am Tag verkehrenden Bus in die Inselhauptstadt zu fahren. Die Busse gehen unterhalb des Hotels ca. 5 mal am Tag ab. Dauer der Fahrt ca. 30 Min. in klimatisierenden Bussen. Kosten 2 Euro. Der Bus halt in der Nähe des Hafens und man ist schnell in der Altstadt von Korfu.
Service Immer freundliches Personal, am Empfang und im Restaurant. Sehr saubere Zimmer, liebevoll dekoriert.
Gastronomie Super leckeres Essen, vielfältig und landestypisch - auch auf Gäste aus anderen Ländern eingestellt. Einfach nur lecker!!!!
Sport / Wellness Schöner Pool - mit Kinderbecken (abgeteilt vom Schwimmerbecken) - leider haben die Gäste die Kinder incl. Schnorchel und Luftmatratze und die Babys und Kleinkinder mit in das Schwimmerbecken genommen....aber das liegt nicht an der Hotelleitung sondern an den Eltern. Ich empfand es störend. Dafür wäre ja das Kinderbecken....
Zimmer Schöne Zimmer, Klimaanlage zu empfehlen, allerdings sehr teuer.
Preis Leistung / Fazit Ich bin bereits zum zweiten Mal hier und werde auch wieder herkommen. Es ist ein ruhiges Hotel - gerade richtig zum Schwimmen und Erholen. Wer lieber Unterhaltung möchte, sollte woanders einchecken oder sich auf die Ruhe einstellen. Für mich gerade richtig hier.
Freundliches Hotel mit tollem Ausblick Juli 2008 Badeurlaub Familie (3.7)
Allgemein / Hotel Zimmer terassenformig verteilt, d.h. nicht alles in einem Gebäude, also kein Hotelbunker. Einfache Zimmer, aber sauber. Aufpreis für Kühlschrank oder Klimaanlage. Sehr freundliche Mittarbeiter. Essen in Buffetform, immer mit englischem Einschlag, aber für jeden etwas dabei. Schöne Restaurant -u Barterasse über dem Pool mit fantstischem Blick auf´s Meer. Viele Engländer und Polen unter den Gästen, auch einige Deutsche. Prima geeignet auch für Singles mit Kind. Pool hat überall Stehhöhe und ist puddelwarm.
Lage Hausstrand in Fußnähe immer bergab, will heißem hinterher bergauf! Strände von totaler Einsamkeit bis Aktion-Rummel (Wasserski, usw.), aber nicht überfüllt. Mitwagen oder Roller direkt im Hotel buchbar. Unbedingt empfehlenswert: Reiten mit Dimitri. Dafür einfach an der Rezeption nachfragen. Man wird mit dem Auto abgeholt, in einen kühlen Olivenwald gebracht und reitet von dort aus mit einer sehr netten englischen Führerin durch die Wildniss, sogar an einsame Strände. Tolles Erlebnis, auch für Anfänger kein Problem.
Service Netter Service, sprachlich bunt gemischt, junge Sommerhilfen aus aller Welt, aber sehr freundlich und angenehm.
Gastronomie Essen prima, für jeden etwas dabei, aber englische Einfluss, z.B. beans and saussiges zum Frühstück. In der Bar mit wunderschöner Terasse an manchen Abenden Abendprogramm, z.B. griechischer Abend, Charaoke u natürlich Fußball bei EM. Getränkekosten recht günstig.
Sport / Wellness Pool mit kleiner Bar. Prima für Zwischendurchsnack oder leckeren Drink. Sehr kindgerecht, weil überall Stehhöhe, dafür aber zu warm. In der Hotellobbie, schön im Laungestil gehalten, Internetzugang. Halbe Stunde kostet ca. zwei Euro.
Zimmer Einfaches Zimmer gewählt, reicht aus. Sauber und überschaubar. Ein Bett zuviel, aber immer gut für Kleidungablage. Extra Kosten für Kühlschrank und Kimanlage. Ist bei Lux-Zimmer wohl mit drin. Zimmer recht hellhörig, v.a. Nachts, wenn alle Türen aufstehen. Hoffen, auf gute Nachbarn.
Preis Leistung / Fazit Anfang Juli war es sehr heiß. Unterbringung dann besser im ersten Stock, damit man bedenkenlos Nachts die Terassentür auflassen kann. Handy-Erreichbarkeit kein Problem, überall Empfang. Hotel liegt ca. 40 Minuten von Korfu-Town entfernt. Prima Ausflugsziel für den frühen Abend.
angenehmer ruhiger Kurzurlaub Mai 2008 Wander- und Wellnessurlaub Paar (4.3)
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage hat einen der Landschaft angepaßten Charakter und war im Mai noch recht wenig besucht. Für Ruhe suchende und Natur- und Wanderliebhaber ist diese Wahl zu empfehlen.
Lage Die Entfernung zum Strand ist für gehbehinderte bzw. ältere Urlauber zu weit , auch aufgrund der starken Steigung. Es ist generell ein Mietwagen zu empfehlen, da die Verkehrsanbindung zu nahe liegenden Ortschaften zeitlich nicht sehr gut organisiert ist. Der letzte Bus von Korfu zurück nach Barbati fährt gegen 14:30 Uhr. Zum Wandern im wunderschönen Gebiet des Pantokrator sind die Wege leider nicht sehr gut ausgeschildert, was sehr schade ist.
Service Das Hotelpersonal ist sehr freundlich und es wird sich um den Gast bemüht. Es wird neben englisch auch deutsch gesprochen.
Gastronomie Mit dem landestypischen Abendmenü waren wir sehr zufrieden, allerdings war das Frühstücksangebot etwas einfallslos.
Sport / Wellness Es gibt einen sauberen Swimming pool, der auch im Mai zum Baden einläd.
Zimmer Die Größe des Zimmers ist für 2 Personen ausreichend, die Möblierung eher einfach. Allerdings haben uns die Nebenkosten für Klimaanlage, Kühlschrank und DVD-Player überrascht.
Preis Leistung / Fazit Ein Ausflug zum höchsten Gipfel der Insel, dem Pantokrator ist sehr empfehlenswert.
Alle 56 Hotelbewertungen Hotel Pantokrator

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr freundliches Personal
  • freundliches Personal
  • nettes Personal
Hotelanlagen:
  • sehr schönes Hotel
  • schöner Pool
  • ruhiges Hotel
Lage:
  • wunderschöne Aussicht
  • wundervolle Aussicht
  • sehr schöner Ausblick
Essen:
  • schönes Zimmer
  • fantastischer Blick
  • herrlicher Ausblick
Zimmer:
  • gutes Essen
  • verschiedene Salate
  • sehr leckeres Essen
Strand:
  • guter Strand
  • herrliches Wasser
  • klares Wasser
Aktivitäten:
  • empfehlenswerte Ausflüge
  • schöne Touren
Getränke:
  • frische Fruchtsäfte
Negativ
Services:
  • ungeschultes Personal
Hotelanlagen:
  • sehr störender Lärm
  • etwas beschwerliche Anlage
  • sehr altmodischer Eindruck
Lage:
  • komplizierter Bus
  • sehr beschwerliche Hauptstraße
  • schlechte Busverbindungen
Essen:
  • spartanisch ausgestattetes Zimmer
  • unbequeme Matratzen
  • winziges Waschbecken
Zimmer:
  • einfache Halbpension
  • etwas einfallsloses Frühstücksangebot
  • einziges Abendessen
Strand:
  • frisches Wasser
  • ziemlich anstrengender Weg ans Meer
  • ziemlich anstrengender Weg
Aktivitäten:
  • keine Kinderanimation
Getränke:
  • schlechter Kaffee

Hotelvideo

Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom Hotel Pantokrator

Legende:

Kunden, die sich für dieses Hotel interessiert haben ...

Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Hotel
Hotelanlage Parkplatz, Internetzugang vorhanden, Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich Hotelanlage
Hotelanlage Hotelanlage
Garten / Innenhof Terrasse, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme Garten / Innenhof
24-h-Rezeption mehrsprachiges Personal, Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen, Informationsschalter für Ausflüge, Wechselstube, Hotelsafe, Haustiere erlaubt (auf Anfrage) 24-h-Rezeption
24-h-Rezeption 24-h-Rezeption
Zimmer
Luxury Room Das Hotel Pantokrator verfügt über 66 Luxury Rooms, von denen 57 in unterschiedlichen Designs entworfen wurden., Balkon / Terrasse, Babybett, Badezimmer mit Dusche, Telefon im Zimmer, Sat.-TV, Radio / CD-Player, DVD-Player, Schreibtisch, Minibar, Heizung, Klimaanlage, Safe, Tee- / Kaffeemaschine Luxury Room
Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room Luxury Room
Standardzimmer Die Standardzimmer sind komfortabel sowie gemütlich und im traditionellen Stil Korfus eingerichtet., Balkon / Terrasse, Babybett, Badezimmer mit Dusche, Telefon im Zimmer, Sat.-TV, Radio / CD-Player, DVD-Player, Schreibtisch, Minibar, Heizung, Klimaanlage, Safe Standardzimmer
Gastronomie
Frühstücksbuffet / Frühstück Das Frühstück wird Ihnen in Buffetform serviert. Frühstücksbuffet / Frühstück
Halbpension
Restaurant(s) Restaurant(s)
Restaurant(s)
Bar(s) Snackbar(s), Poolbar(s) Bar(s)
Bar(s) Bar(s)
Wellness & Sport
Außenpool Außenpool
Außenpool Außenpool
Sportmöglichkeiten Radfahren / Mountainbike, Reiten, Tennis, Tischtennis, Wassersport Sportmöglichkeiten
Wellness- und Fitnessangebote Bei einer Massage oder im Whirlpool finden Sie pure Entspannung., Jacuzzi / Whirlpool, Massagen Wellness- und Fitnessangebote
Lage
direkte Strandlage direkte Strandlage
direkte Strandlage
Service
Zimmerservice
Gepäckaufbewahrung
Autovermietung

Zuletzt angesehene Hotels

Angela Beach Hotel Angela Beach Hotel Acharavi, Korfu, Griechenland
7 Tage p.P. ab € 375
Aquis Sandy Beach Resort Gästenote 10/13 Aquis Sandy Beach Resort Agios Georgios, Korfu, Griechenland
7 Tage p.P. ab € 342
Mitsis Roda Beach Resort & Spa Gästenote 10/13 Mitsis Roda Beach Resort & Spa Roda, Korfu, Griechenland
3 Tage p.P. ab € 313

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 04/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
7 Tage p.P. ab € 667
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
4 Tage p.P. ab € 1.894
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 12/13 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
5 Tage p.P. ab € 629