Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.

Hotel SBH Royal Monica

  • 24 Stunden Reservierung
  • Jederzeit umbuchbar
    Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
    Flexibel
    umbuchen mit
    CleverHoliday

    Kostenlos umbuchen und z.B.

    • den Reisezeitraum ändern
    • den Abflughafen ändern
    • das Hotel gleicher Kategorie ändern
    Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
  • Tiefpreisgarantie bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten
  • Exklusive Angebote
  • Top Service 08:00 - 23:00 Uhr
Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel SBH Royal Monica

01.12.2013 Weihnachten mit der Familie in der Sonne Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt ruhig am Rande von Playa Blanca. Angenehm ist die offene Gestaltung, also kein Zaun, direkter Zugang zum Strand. Die kleinen Badebuchten bieten guten Windschutz. Wenn es am Pool mal voll war, hatte man am Strand noch Liegen zur Auswahl. Zimmer funktionell, kein Luxus, aber gemütlich. Matrazen im Schlafzimmer relativ hart. Sauberkeit gut. Essen und Getränke mehr als reichlich, auch die Auswahl. Gäste international. Publikum gemischt. Keine Krachmacher. Freundliche Rezeptionskräfte. Servicekräfte gut gelaunt. Genial ist die auf dem Hotelgelände gelegene Tauchschule.
Lage Direkt am Strand. Offene Anlage. Promenade führt am Hotel vorbei. Ideal zum Joggen oder zum Spaziergang zum Leuchtturm oder nach Playa Blanca.
Service Alle nett.
Gastronomie Es kann rund um die Uhr gegessen werden.
Zimmer Einziger Kritikpunkt : Betten zu hart.
Preis Leistung / Fazit Wir fanden den Aufenthalt sehr gut. Die Lage am äußersten Ortsrand garantiert Ruhe, keinerlei Straßenlärm. Wir haben die Animation nicht genutzt. Als Ausgangspunkt für Ausflüge im Westen der Insel gut geeignet. El Golfo, Feuerberge sind mit Mietwagen innerhalb einer halben Stunde zu erreichen. Mietwagenvermietung im Hotel hat reibungslos geklappt. Fahrradverleih ebenso. Der Tauchlehrer ist Deutscher , beim Einführungslehrgang hat er die gesamte Familie dazu bekommen wirklich im Meer zu tauchen.
01.10.2013 Schöner Urlaub. Badeurlaub -
3,9
Lage Ich würde die Lage zum Strand besser beschreiben als Lage zum Meer, denn einen richtigen Sandstrand hat an unserem Hotel nicht gegeben. Es gab aber trotzdem die Möglichkeit gut ins Meer zu gehen, aber ich empfehle dafür geeignete Badeschuhe mitzunehmen. Der Transfer zum Hotel war sehr gut. Der Bus war neu und klimatisiert. Die Preise für Taxi und Bus sind auch ok und können bedenkenlos genutzt werden.
Zimmer Wir haben ohne es zu bestellen eine Suite bekommen und waren damit sehr zufrieden. Das Zimmer war sehr groß und verfügte über einen schönen Balkon. Das Bett war sehr bequem. Leider war unser Zimmer zur Straße raus, sodass wir die benachbarte Baustelle am Morgen schön hören konnten. Die TV-Programme waren leider nicht auf die deutschen Urlauber ausgelegt. Wir konnten nur 4 Sender empfangen und diese waren teilweise in schlechter Qualität.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel hat mir gut gefallen. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit und standen zu jeder Zeit für Fragen zur Verfügung. Die Hotelanlange war sehr gepflegt und sauber. Wer jedoch eine Katzenallergie hat, würde sich in dieser Anlage nicht ganz so wohlfühlen, da sehr viele Katzen auf der Anlage (und teilweise auch auf den Balkonen) frei laufen. Wen dies aber nicht stört, wird sich in dem Hotel sehr wohlfühlen.
01.03.2012 Wohlfühlen in freundlicher Atmosphäre Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 3 Sterne. Bei manchen Anbietern ist von 4 Sternen die Rede, das weckt falsche Erwartungen! Die Architektur ist zweckmäßig, die Außenanlage schön und gepflegt.
Lage Das Hotel liegt abseits vom Ort, sodass man hier wunderbar entspannen kann! Wer Trubel sucht, ist fehl am Platz - oder muss ca. 4km laufen bis nach Playa Blanca.
Service Kleine Wünsche wie eine zusätzliche Decke werden gerne erfüllt, Personal ist insgesamt sehr freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Die Auswahl an Essen ist sehr groß und die Landes typischen Gerichte auch sehr gut!, vor allem der frisch zubereitete Fisch ist sehr zu empfehlen! Die internationale Küche ist nur mittelmäßig, daher wäre es vielleicht besser, weniger anzubieten, dafür aber in höherer Qualität. Der Kaffee schmeckt leider überhaupt nicht.
Sport / Wellness Das Sportangebot ist prima! Es ist für jeden etwas dabei, das Animationsteam ist freundlich und unaufdringlich, auch für Kinder und Jugendliche zu empfehlen! Der hoteleigene Strand ist nur bedingt zum Baden geeignet, da der Zugang sehr steinig ist. Zum Sonne gibt es hübsch gebaute Terrassen mit Liegen. Wer Sandstrand möchte, muss nach Playa Blanca oder zu den Papagayos Stränden.
Zimmer Unsere Suite war groß, sehr schön gelegen und ruhig, wie von uns gewünscht! Der Blick auf's Meer ist wunderbar und entspannend. Die Matratze des Doppelbetts war sehr hart, nicht für jeden geeignet. Unser Sohn (13) hat im Wohnbereich auf einem Sofa geschlafen. Für große Menschen etwas knapp. Der Zimmerservice ist beim Putzen etwas schlampig, die Wäsche ist immer sauber, das Bad ebenfalls. Da wir uns überwiegend draußen aufgehalten haben, war es völlig in Ordnung!
Preis Leistung / Fazit Es lohnt sich unbedingt, mit dem Mietwagen die Insel zu erkunden: Timanfaya, Jameos del Aqua, Teguise (großer Markt jeden Sonntag), la Geria, Heria (Tal er 1000 Palmen), Kakteengarten, Papagayos-Strände
01.03.2011 Schöner Familienurlaub Badeurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Das Preis-Leistungs-Verhältnis war super.
Lage Da das Hotel am Ende der Strandpromenade liegt, ist es ruhig und angenehm. Der Strand ist mit Liegen ausgestatet und obwohl es ein steiniger Strand ist, fanden unsere Kinder immer ein Plätzchen zum Sanden. Die Promenade nach Playa Blanca ist schön, mit Kindern aber doch sehr weit zum Laufen. Auto mieten, Ausflüge machen etc. ist immer billiger selber zu machen als über den Reiseanbieter.
Service Personal sehr freundlich. Wir wollten das Zimmer wechseln, dies war möglich uns sehr unkompliziert. Toller Service mit den Badetüchern gegen Kaution.
Gastronomie Das Essen war abwechslungsreich, speziell mit den Themenabenden. Salatbuffet war jeden Tag super.
Sport / Wellness Wir haben zwar nicht an den Animationen teil genommen, aber das Angebot war reichlich. Über Fitness, Wassergymnastik, Vulkanwanderung etc. Die Animation abends kann laut sein, je nachdem wo man das Zimmer hat.
Zimmer Die Suite war gross und sauber.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten einige Schlechtwettertage im März, dann wurde es abends und nachts sehr kalt in den Zimmern.
01.07.2010 Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!! Wander- und Wellnessurlaub Freunde
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel bzw. die Hotelanlage ist sehr groß. Der Zustand des Hotels ist sehr gut, man bekommt auf jeden Fall viel geboten, das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut! Für Familien mit Kindern ist es sehr gut geeignet, da es ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein gibt. Im Hotel spricht so gut wie jeder Deutsch, d.h. man muss keine andere Sprache können. Für Partyurlauber eher ungeeignet.
Lage Die Lage des Hotels ist für Urlauber perfekt, die sich erholen wollen. Das Hotel liegt direkt am Strand. Zu Einkaufsmöglichkeiten und nächste Ortschaften kann ich nicht viel sagen, da wir komplett den ganzen Tag im Hotel waren.
Service Das Personal ist super freundlich!! Jeder kann deutsch sprechen.
Gastronomie Die Speisen und Getränke sind sehr vielseitig, es gibt von jedem Etwas und ich denke, jeder findet etwas für seinen Geschmack. Am letzten Tag war das Essen teilweise schon kalt, doch das ist eher die Ausnahme. Es ist alles frisch gekocht.
Sport / Wellness Das Unterhaltungsprogramm bietet sehr viele Möglichkeiten. Es ist für jeden etwas dabei. Der einzige Nachteil dabei ist, dass es teilweise sehr laut ist. Da wir zum Erholen in den Urlaub gefahren sind, hat uns das teilweise ein wenig gestört, da auch sehr viele Kleinkinder dort waren, aber wenn man das vorher weiß, muss man sich eben drauf einstellen.
Zimmer Die Zimmer sind sehr groß und sehr sauber. Es ist ein Ventilator vorhanden, aber da es durch den Wind am ganzen Tag nicht sooo heiß im Zimmer ist, kann man es auch ohne aushalten. Das Bad ist ebenfalls sehr groß und sauber.
Preis Leistung / Fazit Im Gesamteindruck war ich sehr zufrieden. Ich war mit einer Freundin da und wir wollten uns einfach erholen, kein Partyurlaub machen. Daher war es absolut in Ordnung. Der All-Inklusive Service hat für jeden was dabei.
01.07.2009 Empfehlenswert bei super Preis-Leistungsverhältnis Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Ein absolut sympatisches Hotel wegen der vorteilhaften Hotelgröße mit ca. 220 Betten (größer sollte es nicht sein), familien- u. behindertenfreundlich, sauber trotz älterem Baujahr, super Essen und Bufetauswahl wobei das "all inclusiv"-Konzept richtig aufgeht. Kurze Wege, ständig frische Sachen für jeden Geschmack in Restaurant und Poolbar und überall saubere Sanitäranlagen. Aber besonders herausheben muss man die unaufdringliche, lockere, witzige Animation mit einem Spitzenteam und allabendlichen Shows, die unter diesen Bedingungen seines Gleichen sucht. Als Aktivhotel ist für jeden etwas dabei, wenn auch das Tennisspielen auf Hartplätzen bei einem ständigen Wind, nix für Fortgeschrittenen ist. Leihschläger und Bälle eine Katastrophe. Selber mitnehmen ist sehr zu empfehlen. Die Gästestruktur ist Gott sei Dank auf einem angenehm normalem Niveau aus fast allen europäischen Ländern einschl. spanischen Urlaubern, wobei der Anteil deutscher Urlauber überwiegt. Die ganze Insel ist sehr sauber und bietet genügend Attraktionen um einen 14-tägigen Urlaub interessant zu haletn. Allerdings finden wir 52 ? für eine 40 minütige U-Bootfahrt zu heftig, aber die Tagestour über die Insel ist Ihren Preis wert. Fazit für uns (Familie mit 15-jährigem Sohn): spitzenmäßiger Urlaub - können wir sehr gut weiterempfehlen die 3 Meiers aus Laatzen
Lage s.o.
Service s.o.
Gastronomie s.o.
Sport / Wellness s.o.
Zimmer s.o.
Preis Leistung / Fazit s.o.
01.06.2009 Nette Anlage, nur leider auf Ballermann ausgerichtet Badeurlaub Familie
3,4
Allgemein / Hotel Ältere Anlage, die aber bis auf ein paar übertünchte Wasserschäden bestens in Schuss ist. Statt der fast noch in allen Angeboten ausgewiesenen vier Sterne, prangen am unaufwändigen Eingang nur mehr drei Sterne, was dem Hotel auch entspricht. Unser Zimmer war groß, freundlich und zweckmäßig, aber absolut ausreichend eingerichtet. Als Verpflegung hatten wir all-inclusive. Im Essensangebot gab es nichts Aufregendes, aber geschmeckt hat es immer gut. Besonders Fischfans kommen auf ihre Kosten, aber auch Salate sind in vielen Variationen immer zu haben. Das Personal ist in allen Bereichen freundlich. Der Poolbereich ist okay, das Wasser allerdings frisch. Dafür hat man Blick aufs Meer. Nett sind die in die Felsen hineingebauten Sandterrassen mit Liegen. Bis auf je eine Familie aus der Schweiz und aus Spanien trafen wir nur deutsche Gäste, was wir nicht so schätzen, aber in diesem Fall ahnten. Gut ist das für Famlien mit noch jüngeren Kindern, da sie so leichter Kontakt zu Gleichaltrigen finden und es mit der netten Kinderanimation unkompliziert ist. Unsere sechzehnjährige Tochter allerdings fühlte sich hier fehl am Platz, da keine weiteren Singles zwischen sechzehn und zwanzig dort waren. Und für uns alle wurde es ein Urlaub ohne Abendunterhaltung, denn die orientierte sich an Ballermann-Publikum und verwies alle anderen Gäste auf ihre Terrassen oder in auswärtige Lokale, von denen es aber auch kaum welche in diesem ruhigen Ort gibt und zumal relativ weit entfernt gelegen.. Diese Ausrichtung zieht zu einem großen Teil entsprechendes Publíkum an, das mit Bierbäuchen, roten Nasen und wenig Inhalten darüber auf den anderen Teil der Gäste nicht gerade beflügelnd wirkt und auch so gar nicht zu einer als sportliches Aktivhotel ausgewiesenen Anlage passen will. Deshalb werden wir wohl kaum wieder hinfahren.
Lage Driekte Lage an der Uferpromenade und dem Felssandufer des hier sehr ruhigen Meeres mit Blick auf Fuerteventura. In den Ortkern von Playa Blanca läuft man rund dreißig Minuten. Für ein Taxi bis zum Hafen haben wir 4 Euro bezahlt. Hier draußen ist man richtig, wenn man eher Ruhe sucht und / oder den unmittelbaren Bezug zum Meer. Da Lanzarote nicht sonderlich groß ist, haben wir auch die Lage Playa Blancas im äußersten Süden der Insel als Standort nicht als Problem empfunden, obwohl wir an den meisten Tagen unterwegs waren.Auf jeden Fall zu empfehlen ist ein Mietwagen für die gesamte Fereinzeit, weil es vorort doch bald langweilig wird und die Insel viel zu bieten hat. Kontakt mit den / in die Nachbarhotels scheint es kaum zu geben. In den Anlagen bleibt man weitgehend unter sich. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt eine halbe Stunde, mit Pauschalreisebus allerdings mit Abwarten weiterer Flugankünfte und Absetzen von Gästen in anderen Hotels bei der Anreise für uns zwei Stunden.
Service Alles bestens und freundlich. Ohne Mietwagen alledings nicht zu empfehlen, schon um alles im Ort zu errreichen. Da wäre ein Shuttle-Bus ins Zentrum, zum Markt am neuen Yachthafen und zu den Papagayo-Stränden keine schlechte Idee.
Gastronomie Das Restaurant liegt im Innenbreich der Anlage, so dass kein Meerbezug spürbar ist, was man sich natürlich anders wünschen würde. Die Einrichtung ist zweckmäßig, aber ausreichend. Es gibt neben dem Innenbereich auch reichlich Plätze, um an der frischen Luft zu speisen. Die Küche ist eine Mixtur aus spanischen und deutschen Gerichten, nichts Aufregendes, aber es war immer etwas zu finden, das schmeckte. Besonders gut der tägliche Fisch.
Sport / Wellness DAs Animationsteam ist mit vollem Engagement und Spaß bei der Sache, drängt sich aber niemandem auf. Es gibt täglich Beachvolleyballspiele, Aquagym, allerdings ausgelegt für 70plus, Wasser(ball)spiele, Nachmittagsquiz, Tischtennis, Tennis und Aerobic (allerdings beides in praller Sonne und Wind) Billard, einen netten Spielplatz, mini-Markt, Internetecke und noch so dies und das. Liegen und Sonneschirme waren in unserer Zeit bei vermutlich etwa halbvollem Haus ausreichend vorhanden. Strandhandtücher gibt es für 15 Euro Kaution. Möchte man es gegen ein frisches austauschen, kostet das 50 Cent. Bar, Strandbar und Disco waren für uns abends leider nicht brauchbar, weil auf ein anderes Publikum ausgerichtet und von diesem dann auch lautstark in Beschlag genommen.
Zimmer Unser Zimmer war groß und hatte alles, was man für eine Behausung am Meer braucht. Auch das Bad war großzügig mit Badewanne, aber kaum Abstellfläche. Auf den großen Fernseher hätten wir gut verzichten können und dafür lieber ein vernünftiges Bett für unsere Tochter gehabt. Bei Buchung eines Doppelzimmers steht auch für eine voll zahlende dritte Person nur ein Couchbett zur Verfügung, das schmaler als die anderen normalen Betten ist und statt einer ordentlichen Matratze nur eine Schaumstoffauflage hat. Die Schallisolierung zum Nachbarn haben wir als sehr gut empfunden, hatten aber vielleicht auch nur rücksichtvolle Nebenanbewohner. Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss mit Terrasse und Meerblick und damit ein wunderschönes Plätzchen vor unserem Zimmer, ausgestattet mit zwei Plastiksesseln, einem Tisch und einem Wäscheständer. Eine Minibar gab es nicht, was wir zu dieser Jahreszeit aber auch nicht vermissten. Statt Klimaanlage nur ein Deckenventilator und bei den Terrassenzimmern keine Lüftungsmöglichkeit nachts, da außer der Schiebetür kein weiteres Fenster vorhanden ist. die Sauberkeit ließ nie zu wünschen übrig und der Blick auf die in der ganzen Anlage geschmackvoll angelegten und bestens gepflegten Palmen, Kakteen und in verschiedenen Farben blühenden großblütigen Büsche vor dem strahlend blauen Meer war jeden Tag ein wahrer Genuss. Eine tolle Überraschung für alle kleinen und großen Kinder: Zum Hotel gehört mindestens ein Dutzend süßer, zutraulicher Kätzchen. Für den Mietsafe im Zimmer haben wir für zwei Wochen 36 Euro gezahlt.
Preis Leistung / Fazit Wer gern Fahrrad (kann man vorort mieten) fähr,t ist sowohl in Playa Blanca wie überhaupt auf Lanzarote bestens aufghoben. Und die Promenade von Playa Blanca ist sicher eine der schönsten Joggingstrecken der Welt. Und zum Sonnenunterganggucken ist man in zehn Minuten am Leuchtturm. Ein Muss natürlich der Ausflug in den Timanfaya-Nationalpark sowie zu den Stätten von Manriques Wirken. Arrecife und auch Puerto del Carmen haben wir des längeren Aussteigens aus dem Auto nicht für wert befunden. Unbedingt besuchenswert ist Teguise, aber nicht am Sonntag, wenn dort der große Markt stattfindent, sowie Haria und interessant auch die vielen kleinen Dörfer, wo man besonders früh am Vormittag noch hin und wieder auf traditionell gekleidete Lanzarotenos trifft, die als Völkchen überhaupt ausgesprochen offen, freundlich und geduldig gegenüber Besuchern ihrer Heimat sind. Ein ganz besonderer Reiz ging auch immer wieder von den lavaschwarzren Halbrunden um das leuchtend grüne Weinlaub der Geria aus. Unseren liebsten Ort verraten wir an dieser Stelle allerdings nicht. Wäre ja auch gar nicht nett, weil Sie so Ihren ganz persönlichen liebsten Ort vielleicht gar nicht mehr suchen würden.
01.01.2008 Kinderfreundliches,ruhiges Hotel Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt abseits vom Urlaubscenter Playa Blanca. Ein Mietauto ist empfehlenswert. Die Anlage ist schon älter, aber gepflegt und liegt direkt an dr Uferpromenade. Zimmer (Suite) geräumig und sauber, leider kein Kühlschrank. Das Essen ist gut und reichhaltig, Kinder finden immer etwas was ihnen schmeckt. Deutsche Gäste mit Kindern sind in der Überzahl. Während der Schulzeit viele Eltern mit kleinen Kindern bis 6 Jahre und Senioren. Für Gehbehinderte ist der Weg zu den Zimmern beschwerlich (Treppen). Wir ,Großeltern mit 1 fast 6-jährigem Kind , haben uns sehr wohl gefühlt. Die Animateure und ihre Angebote sind für Groß und Klein vorbildlich´!
Lage Das Hotel liegt etwas abgelegen. Guter Strand etwa 2-3 km entfernt, Einkaufsmöglichkeiten ebenso. Unterhaltung im Hotel durch ein gutes Animateurteam. Ausflüge können gebucht werden, Mietwagen empfehlenswert. Transfer zum Flughafen ca. 1 Std.
Service Das Personal ist fast immer freundlich und hilfsbereit, Das Reinigungspersonal spricht nur spanisch ist aber sehr bemüht und ordentlich. Kinderbetreuung hervorragend.
Gastronomie Die Gastronomie ist kinderfreundlich und hat auch für Erwachsene eine gute Auswahl. Leider wird die Kaffeemaschine mittags abgeschaltet. Das Restaurant ist sauber.
Sport / Wellness Das Unterhaltungs- und Sportangebot ist gut. Leider im Januar kein beheizter Swimmingpool im Außenbereich. Der Strand vor dem Hotel ist felsig mit einigen künstlichen Sandliegeplätzen, außer für Handtücher(Kaution) keine Gebühren. Kinderclub vorbildlich!
Zimmer Die Suiten sind geräumig,(bis zu 2 Erwachsenen u. 2 Kinder) mit Balkon und ausreichend großem Badezimmer. Keine Klimaanlage und kein Kühlschrank. Betten gut, Laken und Decken teils erneuerungsbedürftig. Superblick in der 1. Häuserreihe am Strand. Zimmer in den oberen Etagen( insgesamt 2),zu empfehlen. TV mit 4 deutschen Prorammen. Wäschewechsel nach 6 Tagen, Handtücher nach Bedarf. Möblierung einfach,aber zweckmäßig.
Preis Leistung / Fazit Touren und Ausflüge am besten per Bus oder Auto. Wanderungen zum Leuchtturm. Familien mit kleinen Kindern bis etwa 10 Jahre können hier erholsamen Urlaub machen. Mückenabwehrmittel unbedingt mitbringen, denn bei wenig Wind kommen die Plagegeister sofort ins Zimmer. Wir hatten im Januar sehr gutes Wetter, teils stürmischen Wind.
01.09.2006 super Urlaub! Badeurlaub Familie
5,0
Allgemein / Hotel Das Hotel war super. Wir hatten All Inclusive. Konnten trinken was wir wollten. Das Zimmer entsprach unserer Vorstellung. Die Gartenanlage war sauber. Das Essen war abwechslungsreich. Sehr familienfreundlich auch für Behinderte.
Lage Die Strandpromenade war herrlich. Zum Flughafen ging es schnell.(30 Minuten) Zum Einkaufen ca. 5 Minuten mit dem Auto und zu Fuß 30 Minuten.
Service Das ganze Hotelpersonal war freundlich und hilfsbereit. Kinderbetreung, Arzt und Wäscherei vorhanden.
Gastronomie Das Restaurant war großzügig. Es war alles vorhanden, sowie Kindermenüs und Kinderstühle. Das war abwechslungsreich.
Sport / Wellness Haben sehr viel Sport- und Freizeitangebote. Strand sehr super. Aber Vorsicht wegen den Felsen im Wasser. Es gibt ein Kinderclub, Kinderspielplatz und Kinderberteuung.
Zimmer Ein super Zimmer. (Meerblick) Hatten den Blick auf die Insel Fuerteventura. Die Größe super. War alles vorhanden. Eine ruhige Lage.
Preis Leistung / Fazit Die ganze Insel ist sehenswert. Man muß eben alles anschauen. Das Nachtleben ist super. Mit dem Auto kann man alles erreichen.
01.10.2005 Urlaub von Großeltern mit Teenies Badeurlaub Familie
2,7
Allgemein / Hotel Hotelanlage direkt am Meer mit kleiner steiniger Badebucht, vielfältiges Sportangebot, All Inclusive, Büfet nicht besonders vielfältig, vorwiegend deutsche Gäste, kleinere bauliche Mängel
Lage Ruhige Lage am Ortsausgang, direkt am Strand gelegen, Transferzeit zum Flughafen 35 min..
Service Keine Zimmerreinigung zweimal pro Woche, trotz extra bezahltem Meerblick Zimmer in der hintersten Reihe der Hotelgebäude und trotz Beschwerde und Umzug keine wesentliche Verbesserung, kein Shuttlebus, keine Wasserflaschen fürs Zimmer trotz Bitte und All Inklusive.
Gastronomie Ein Restaurant, zwei Bars in Betrieb, relativ wenig Servicepersonal.
Sport / Wellness Viele Sportangebote (z.B. Tennis, Volleyball,Fitnesscenter,Billard (gegen Bezahlung)),Liegestühle ausreichend, Qualität teilweise unbefriedigend, ein großer Pool, Kaution für Handtücher, gute Kleinkinderbetreung
Zimmer Große Suite mit Balkon,im Wohnzimmer zwei Aufbettungen möglich, Bad mit Wanne und Fön. Im Schlafzimmer Geruchsbelästigung durch Müllplatz. Lärm ab 7 Uhr durch Müllberäumung und Lieferfahrzeuge.
Preis Leistung / Fazit Große Inselrundfahrt
Essen und Trinken nahe Hotel SBH Royal Monica - Adressen
L'Artista
L'Artista
C/ La Tegala 18-20 35570 Yaiza E-Mail: lartista@lanzarote.com Tel.: +34 928 517578
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.