Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.

Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

Safaga Road 385 Hurghada
Hotelbewertungen
  • 24 Stunden Reservierung
  • Jederzeit umbuchbar
    Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
    Flexibel
    umbuchen mit
    CleverHoliday

    Kostenlos umbuchen und z.B.

    • den Reisezeitraum ändern
    • den Abflughafen ändern
    • das Hotel gleicher Kategorie ändern
    Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
  • Tiefpreisgarantie bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten
  • Exklusive Angebote
  • Top Service 08:00 - 23:00 Uhr
Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12BA-CHQE-MLZF-6WRV als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 60%
Familien 26%
Alleinreisende 7%
Freunde 4%
Altersstruktur
46-50 Jahre 22%
36-40 Jahre 13%
26-30 Jahre 11%
14-18 Jahre 10%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,9
Zimmer:
4,1
Service:
4,1
Gastronomie:
3,9
Lage & Umgebung:
3,9
Sport & Unterhaltung:
4,1
Gesamteindruck:
3,7
Weiterempfehlung: 74% Bewertungsanzahl: 113
Gesamtbewertung:
3,9
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, All Inclusive

Das Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa auf einen Blick

Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa Weitere Urlaubsbilder Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

Hotelausstattung Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa (Hurghada)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Raucherbereich, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Halbpension, all inclusive, Privatstrand, Miniclub
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage, Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Kinderspeisen, Vegetarische Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Innenpool, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Tauchen / Schnorcheln, Reiten, Kinderpool / Kinderbereich, Wasserrutsche, Wassersport, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Autovermietung, Geldautomat vor Ort, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Weckdienst, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.

Ausgewählte Bilder zum Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

Hier können Sie Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

01.02.2013 Schöner Urlaub in einem 'märchenhaften' Hotel Badeurlaub Paar
3,6
Allgemein / Hotel eine sehr schöne, gepflegte und vor allem 'überschaubare' Hotelanlage, die unsere Erwartungen voll erfüllte; Zimmer auf verschiedene Häuser (mit nur 1-2 Stockwerken) verteilt; Zimmer und Nebenräume durchschnittlich groß; Balkone nur teilweise mit Sonne; saubere Pool-Anlagen; kurzer Weg zum hoteleigenen Sandstrand, ausgestattet mit Liegen, Sonnenschirmen, Windschutz und täglich neuen Liegetüchern
Lage Das Hotel liegt ca. 15 km südlich von Hurghada direkt am Strand. Dort reiht sich Hotel an Hotel. Transferzeit beträgt etwa 10 min. In der direkten Hotelumgebung befinden sich verschiedene Souvenir-Geschäftchen mit nicht ausgewiesenen Preisen (also handeln!) sowie ein Bazar mit Fixpreisen; kaum Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und Getränke;
Service Größtenteils freundliches und hilfsbereites Personal; Fremdsprachenkenntnisse beschränkten sich vorwiegend auf Englisch. Prompter Check-In. Beschwerden und Meldungen über Schäden wurden freundlich entgegengenommen, verlangten aber Geduld in Bezug auf Reparaturen.
Gastronomie Mehrere Restaurants und Bars (auch am Pool und am Strand), Speisen jedoch leider wenig abwechslungsreich und fad zubereitet, mengenmäßig reichlich, nur kleines Fischangebot!
Sport / Wellness verschiedene Sportangebote (Tauchen, Volleyball, Wassersport); kleine Boutiquen mit nicht ausgewiesenen Preisen, Internetzugang vorhanden; Strand - und Wassserqualität super sauber, Liegen, Schirme, Handtücher (täglich frisch) vorhanden; Abendprogramm nur unzureichend bekannt, Cabaret-Vorstellungen, nicht wirklich profilike
Zimmer sauberes, frisch ausgemaltes Spartipp-Zimmer, kleiner Balkon leider ohne Sonne; viel zu schwache Glühbirnen in den diversen Lampen, daher sehr finster; Badezimmer, reichlich groß und gut ausgestattet; TV mangelhaft (funktionierte 2 Abende nicht!); Teekocher vorhanden, Tee und Mineralwasser werden nachgefüllt;
Preis Leistung / Fazit 1. Ausflug nach Hurghada und Fahrt mit dem Glasbodenboot (letzteres sehr sehenswert), Mittagessen war aber schlecht 2. Ausflug nach Luxor (Besichtigung verschiedener Tempelanlagen), Fahrt ins Tal der Könige und Fahrt mit dem Nilboot sehr empfehlenswert, aber anstrengend - vor allem wegen der Aufdringlichkeit der Beduinen Wetter (Mitte Februar) war schön, nicht zu heiß, Meerestemperaturen knapp 20°; etwas windig und morgens und abends kühl
01.01.2013 Auch beim zweiten Mal super Badeurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt in einer schönen, gepflegten und weitläufigen Gartenanlage. Auch wenn das Mobiliar auf den ersten Blick ein wenig in die Jahre gekommen zu sein scheint, ist es immer noch besser als viele andere Hotels dort bieten. Die Zimmer sind groß, mit jeweils zwei breiten Betten und Balkon, auf dem man gut sitzen kann. All Inclusive ist kaum zu überbieten. Auch am Strand und an den Pools gibt es zu Essen und auch die Cocktails kann man dort genießen
Service Die Freundlichkeit des Personals ist kaum zu überbieten, egal ob an der Rezeption, an der Bar in der Lobby, am Strand oder das Servicepersonal im Speisesaal. Immer ein Lächeln auf den Lippen und gerne auch zu einem Scherz aufgelegt
Gastronomie Das Essen im normalen Restaurant ist vielseitig und abwechslungsreich. Es gibt Themenabende und an den Buffets genügend Auswahl bis spät am Abend. Durch die Möglichkeit, die vier Themenrestaurants zu nutzen, wird das Essen nie langweilig.
Sport / Wellness Schöner Strand, auch im Winter ist einer der großen Pools in der Außenanlage gut beheizt. Handtücher gibt es am Strand und an den Pools, die Liegen sind weitgehend neu, am Strand auch Wind- und Sichtschutz durch halbrunde Flechtkreise vorhanden.
Zimmer Große Zimmer mit jeweils mindestens zwei großen Betten (1,20/ 1,40 m breit), eventuell noch ein Zusatzbett mit im Zimmer. Alle Zimmer haben Balkon. Mobiliar relativ dunkel, aber da gewöhnt man sich dran, zumal die Anlage selbst sehr freundlich und hell ist. Zimmerservice gab es nichts zu beanstanden. Am besten schon am ersten oder zweiten Tag (nicht erst bei der Abreise!) ein Trinkgeld aufs Bett legen und der Zimmerboy erfüllt einem jeden Wunsch. Großes Bad, das einzige, was bei beiden Aufenthalten im Hotel Anlass zu Beanstandungen gab, war die Toilette. Dort läuft gerne der Wasserkasten Tag und Nacht. Einfach kurz dem Zimmerboy Bescheid geben, der behebt das dann.
Preis Leistung / Fazit Ich war jetzt zum zweiten Mal in dem Hotel und würde auch nächstes Jahr wiederkommen, wenn sich die politische Lage in Ägypten stabilisieren sollte. Gerade im Januar ein sehr erholsamer Urlaub bei tagsüber äußerst angenehmen Temperaturen (18-27 Grad). Nur schade, dass man um diese Jahreszeit abends nicht auf der großen Terrasse sitzen kann, weil es nachts doch recht frisch wird. Tipp für alle, die auf ihr Handy und Internet nicht verzichten können: im nahegelegenen Shoppingcenter gibt es einen (Vodafone-)Shop, wo man für ca. 20 Euro eine Prepaidkarte mit ca. 30 Freiminuten für Gespräche nach Deutschland und 5 GB Internetvolumen bekommen kann. Das Personal dort ist sehr freundlich und hilft beim Einrichten. Im Hotel ist auch ein Andenkenladen, der diese Karten anbietet. Dort kostet die Karte allerdings etwas mehr.
01.07.2012 Ein schöner, erster Urlaub in Hurghada Badeurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Das Hotel besteht aus einem Haupthaus und als Gast ist man in einem der Nebenhäuser, die sich rechts und links bis hinter zum Strand ziehen, untergebracht. Unser Zimmer bot ausreichend Platz und war für ausländische Verhältnisse sehr sauber. Wir hatten einen herrlichen Blick aufs Meer, dafür war unser Weg zum Restaurant etwas länger. Das störte uns aber nicht. Ich muss dazu sagen, dass wir als erstes im Zimmer 2308 waren, was eine Katastrophe war und wegen den ganzen Beschädigungen in ein anderes höherwertiges Zimmer (5202) verlegt wurden. Das Restaurant ist wirklich großzügig angelegt und jeder findet einen Platz. Wenn man abends lieber auf der Terasse sitzen möchte, darf man allerdings nicht zu spät erscheinen.
Lage Die Hotelanlage befindet sich wirklich direkt am Meer und hat eine eigene Badebucht. Die Senzo-Mall (Einkaufen) liegt hinter der Sunrise-Mall und man muss diese umgehen. Aber besser als eine Luftmatratze für 15,00 € am Strand-Shop zu erwerben. Die Läden in den Hotelanlagen sond wirklich überteuert. Daher der Laufweg etwa 10-15 min. Der Flughafen liegt etwa 10 min Fahrzeit vom Hotel entfernt. Der "Fluglärm" hat uns aber nie gestört. Das Nachbarhotel ist gleich neben an, und kann auch gerne mitgenutzt werden. Bei den Preisen für das taxi muss man echt aufpassen. Von uns wollte man 10 € für die paar Meter von Mall zum Hotel. Das lehnten wir ab. Somit sind wir für 2 € mit einem anderen taxi gefahren. Nach Hurghada fährt man ungefair 15 min mit dem Bus oder Auto. Ausflöugsmöglichkeiten direkt gibt es nicht viele. Man kann eine Delphintour buchen oder eine Stadtrundfahrt Hurghada. Wer abenteuerlustig ist eine Quadtour oder für kulturell begeisterte mit dem Auto/ Bus nach Luxor (ca.4 h) oder Cairo (ca.5h). Wir haben eine Delphintour gemacht und waren zu zweit in Cairo. Das war super toll. ich empfehle euch www.marion-mohamed.de. Über ihn haben wir die zwei Ausflüge gebucht. Und eine Luxorfahrt über Blue Sky Travel (Reiseleitung-Neckermann) die allerdings nicht so super war und teurer.
Service Leider gab es nach Auszug unserer deutschen Zimmernachbarn und Einzug einer polnischen Familie Probleme mit der Zimmerreinigung. Badeartikel wie Duschbad, Haarwäsche, und Toilettenpapier wurden oftmals vergessen aufzufüllen. Nach einem Anruf beim Guest-Service wurde dies aber unverzüglich nachgeholt. Wir haben täglich 2 Dollar als Trinkgeld hingelegt und siehe da, bereits ein Tag später wurden unsere Betten sogar zusammen geschoben. Ich nehme es dem Personal überhaupt nicht übel. Ich habe zufällig mal einen Blick in das Zimmer unserer Nachbarn werfen können und ich bin schockiert, wie sich manche einfach benehmen. Das hat sich auch oft beim Essen gezeigt und in der Art und Weise wie die Gäste das Service-Personal behandelten. Erstaunlich war, das sich einige Mitarbeiter um einen besonderen Service bemühten und sich sogar merken konnten, was man am Vortag (Kaffee, Tee) getrunken hat und am nächsten morgen förmlich die gefüllten Tassen schon bereit standen. Wir hatten kleine Kommunikationsschwierigkeiten, da das Personal und auch wir kein perfektes Englisch sprechen. Aber im Guest-Service gab es eine deutschsprachige Mitarbeiterin, an die man sich mit Problemen wenden konnte.
Gastronomie Wie viele Gäste es im Internet schon auf den Punkt gebracht haben ist das Essen recht eintönig. Es ist aber möglich, aufgrund der riesigen Auswahl trotzdem jeden Tag etwas anderes zu essen. Zudem sind aufgrund der Night-Themes auch immer ca. 3 neue Gerichte dabei. Z.b. Seafood-Dinner, da gab es Hummer und Krabben und spezielle Salate mit Thunfisch. Und wer mal Lust hatte auf was ganz anders, der hat die Möglichkeit rechtzeitig für die Trattoria, das Gamila oder das Asia Restaurant zu buchen, oder im Nachbarhotel zu essen. Ganz genau darf man natürlich nicht auf die Gläser und Teller schauen, aber die Sauberkeit war wirklich in Ordnung. Als All Inklusiv Gäste gab es für uns natürlich auch Cocktails um sonst. Aber Vorsicht, Getränke und auch teilweise das Essen(Kuchen, Brötchen,...) sind ungewöhnlich süß. Daher hielten wir uns die meiste Zeit ehr an Cola, Mirinda und an stilles Wasser. Man sollte sehr aufpassen mit sehr kalten Getränken, vor allem in den ersten Tagen. Wir haben jeden Tag Trinkgeld geben, im Restaurant oder auch an den Bars stehen so gennannte Trinkgeldkassen.
Sport / Wellness Es gibt zwei Pools. Schade war, dass man die Pools nach Sonnenuntergang nicht mehr betreten darf. Gerade dann wenn die Sonne mal nicht drückt. Am zweiten Pool gab es täglich ein Animationsprogramm. Da haben wir aber nie teilgenommen. Wir waren überwiegend nur am Meer. Badetücher bekam man frühs ab 08:00 Uhr an den sogenannten Towel-Centern. Am Meer waren ausreichend Liegeplätze+ Schirme vorhanden. Am Pool nicht, frühs reservierten die Gäste einfach schon einen Großteil der Liegeplätze, obwohl dies nicht erlaubt war. Die Dusche am Pool war zu unserer Zeit immer defekt. Die Duschen am Meer haben immer gut funktioniert.Das Freizeitangebot war ausreichend, wer sich vor der Sonne drücken wollte, konnte auch ins Billiard-Cafe. Strand und auch Pool wurden mehrfach gesäubert. Beim Internet ist vorsicht geboten, zuerst einmal ist es sehr teuer 1 Tag + 1Tag gratis hat uns 12 € gekostet. Außerdem ist es über den gesamten Tag nur 4 mal möglich den Zugang zu nutzen. Was sich als erheblich schwierig herausstellte, da dauernd Stromausfälle waren. Innerhalb von 1 Stunden hatten wir uns bereits 4 mal eingeloggt und mussten uns dann extra an der rezeption freischalten lassen. Auf unserem Zimmer gab es auch kein Wlan mehr, bzw. nur sehr schwach. Also saßen wir dann immer in der Lobby. Eine Stunde bezahlten wir noch drei Tage vor Abreise, da der Geldautomat meine Karte nicht mehr akzeptierte und wir das Schlimmste dachten. Mit meinem Konto war aber alles inOrdnung und die Stunde kostete 50 LE = ca. 7 €. Von Welness kann ich nur abraten. Whirlpool und Dampfbad waren eine Katastrophe. Im Whirlpool funktionierte noch eine Düse und es roch unangenehm. Ins Dampfbad gehts nur ohne Schuhe (Pilzalarm.....!) und auch der Raum hatte einen eigenartigen Geruch. Die Sitzfläche konnte man auch nicht abspülen. Bei einsteigen in den Innenpool musste man aufpassen das die Einstiegleiter nicht schneller im Wasser ist, als man selbst. Und auch die Massage, die wirklich sehr gut war- aber viel zu kurz, war für uns nicht entspannend, da die Klimaanlage gefekt war und die Masseure einfach die Tür zum Flur offen ließen. Wir fühlten uns wie bei der Massenabfertigung, weil uns nicht mal Zeit zum Auruhen oder zum richtigen Saunieren gegeben wurde. Alles nur schnell, schnell. Der Preis von 70,00 € pro Person war daher absolut nicht gerechtfertigt, schon 20,00 € sind zu viel. Als wir uns über unser Cleopatra-Paket und den Ablauf beschwerten, wollte oder konnte plötzlich keiner mehr deutsch. man ist überhaupt nicht auf uns eingegangen. Also lasst euch am Strand nicht überreden.
Zimmer Die Lage des Zimmers war wie gesagt strandnah, wir hatten einen großen Balkone und einen wunderschönen Blick aufs Meer. Zur Zimmerausstattung gehörte ein Safe, Klima, Badewanne, Föhn, Spiegel. Lärm- und Geruchsbelästigungen haben wir nie wahrgenommen.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist jede Tour die ihr machen wollt mit Mohamed (www.marion-mohamed.de). Wir haben Ihn im Internet über Holydaycheck gefunden. Er ist ein Insider-Tip. Per SMS verabredeten wir uns zur Delphintour. Am Anfang waren wir schon ein wenig skeptisch, aber als früh der Kleinbus hielt, und uns nur Deutsche, Schweizer und Österreicher bergüßten, waren wir erleichtert. (man weiß ja nie... in Ägypten) Es war traumhaft. Und auch die Tour nach Cairo zu zweit war herrlich. An die Autofahrt muss man sich natürlich gewöhnen. Der Fahrstil ist einmalig und das muss man unbedingt mal mit erlebt haben. Es gab einige brenzlige Situationen, wo wir die Luft anhielten. Die Rückfahrt von Cairo ins Hotel dauerte nur 3 1/2 Stunden. Da unser Fahrer rechtzeitig zu Sonnenuntergang bei seiner Familie sein wollte. (Ramadan) Am besten ist es, nicht im Ramadan nach Ägypten zu reisen. Man sollte in seiner Reiseapotheke auf alle Fälle, etwas gegen Sonnenbrand dabei haben und auch hier in Deutschland gibt es Tabletten mit dem Wirkstoff Nifuroxazid. Der hilft am besten bei Durchfall. Keine zu kalten Getränke, dass sind wir nicht gewöhnt. Wenn es nicht nötig ist solltet ihr den Arzt meiden, den er ist mit dem Pauschalpreis von 100,00 € sehr teuer. Als super gute Sonnencremen empfehle ich Sun Dance 50 von dm. Bei zwei Wochen am besten 2 Flaschen. Die Sonnecreme die wir uns dort gekauft haben, war mit 10 € zu teuer und sie hat nicht geholfen. Zu unserem Reisezeitpunkt hatte das Hotel große Schwierigkeiten mit Stromausfällen, angeblich betraff es aber den ganzen Küstenstreifen. Dies war auch verbunden mit Einschränkungen. Den es gab entweder gar kein oder nur heißes Wasser, ein dunkles Bad und Klimaausfälle auch in der Nacht. Wir haben kein Beschwerdeprotokoll von unserer Reiseleitung oder dem Guest-Service gefodert. Das braucht man aber für Reklamationen in Deutschland. Sollte es euch auch so gehen, dann lasst euch eins ausstellen, macht Fotos und Videos und schreibt euch Zeugen auf. Ich will euch den Urlaub nicht vermissen, wir hatten einen wunderschönen Urlaub, trotz der Stromausfälle.
01.06.2009 Preis/Leistung O.K. - aber nicht 5 Sterne! Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Eine große, schon ältere, aber renovierte Hotelanlage mit mehreren 2-stöckigen Gebäuden. Dazwischen mehrere Pools mit großzügiger, schön bepflanzter Gartenanlage mit einem Kinderspielplatz in Strandnähe sowie einem Miniclub. Für jeden Geschmack ein Pool: Mit Rutsche und Kinderabteil, ein großer Pool zum schwimmen sowie noch ein kleiner runder Pool. Am Pool Rutschgefahr! Die Fliesen um die Poolanlagen sind nass sehr rutschig (Kinder fallen täglich hin - Pflaster für Knie etc. nicht vergessen). Alles ist relativ sauber und es wird sich immer sehr bemüht auch alles sauber zu halten! (Leider benehmen sich die Gäste oft daneben - z.B. in den Toiletten ... dafür können aber die Angestellten nichts! Bis es entdeckt und beseitigt ist, dauert es aber nicht lange ...) In den All-Inclusive-Leistungen ist fast alles enthalten, sogar ein Haarschnitt beim Friseur!
Lage Die Anlage liegt direkt am Strand. Allerdings ist der Standabschnitt sehr schmal und die Gebäude mit den Zimmern sind landeinwärts gebaut. Das Haupthaus ist am weitesten entfernt - dahinter befindet sich direkt die Hauptstraße und gegenüber eine Einkaufsstraße. Der Strand ist für die große Hotelanlage und Nachbarhotel viel zu klein! Es wurde viel künstlich aufgeschüttet und das Wasser ist meistens trüb (durch künstliche Sandbank, die bei Ebbe begehbar ist ? vorsicht, seitlich Seeigel!). In mehreren Reihen sind Liegen und Schirme direkt nebeneinander geschlichtet - immer mit einem Sichtschutz/Windschutz zum direkten Nachbarn. Handtücher können an verschiedenen Stellen geholt werden (Strand, Pools), müssen aber dort wieder abgegeben werden, wo sie auch geholt wurden. Das Nachbarhotel kann ebenfalls genutzt werden.
Service Das Personal ist sehr freundlich, überaus hilfsbereit und immer bemüht, die gewünschten Forderungen zu erfüllen. Alle sprechen englisch, z.T. auch deutsch. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Der Check-In war wohl das einzige, das wir bemängeln können, da wir erst das falsche Zimmer bekamen und anschließend sehr lange warten mussten, bis wir endlich im gebuchten Zimmer waren.
Gastronomie Das tägliche Buffet im Haupthaus ist kantinenmäßig, mittelmäßig, meist nur lauwarm und im Speisesaal etwas unpersönlich (Themenbezogen). Das Niveau wird hier durch den hohen Anteil der russischen Gäste etwas gedrückt! Die Restaurants dagegen bemühen sich um einen hohen Standard. Z.B. das Italienische Restaurant, in dem er sehr leckere a la Card-Gerichte gibt, überschaubar auf den Tellern angeordnet! (z.B. Kalbsfilet mit einer Scheibe Polenta, garniert mit Karottenspalten ?) Zusätzlich ein Salatbuffet sowie ein Nachspeisenbuffet. Die Kellner waren - wie das gesamte Personal - super nett und extrem Kinderfreundlich! Auch das Orientalische Restaurant direkt am Strand ist empfehlenswert. Dort gibt es auch 2 x wöchentlich Buffet. Beide Restaurants können ohne Reservierung besucht werden. Im Nachbarhotel gibt es noch ein mexikanisches und ein asiatisches Restaurant - allerdings sind hier Reservierungen nötig.
Sport / Wellness Sportmöglichkeiten wurden von uns nicht genutzt, da wir mit einem vierjährigen Kind einen reinen Badeurlaub gebucht hatten. Es gab wohl Möglichkeiten - es wurde aber nicht viel genutzt. Den meisten war es einfach zu warm (oder wer will um 11.00 Uhr, wenn die Sonne fast am höchsten steht, Beach-Volleyball spielen?). Auch der Wellness-Bereich wurde wohl kaum genutzt - wir wurden häufig angesprochen, aber kaum jemand reagierte auf die Massageangebote. Um Sauberkeit wurde sich immer bemüht - sei es am Strand - oder auch am Pool. Die Liegestühle waren bequem und wurden täglich überprüft (falls eine Möwe mal getroffen hatte, war das am nächten Tag entfernt ...). Sonnenschutz war ausreichend vorhanden, man bekam am Pool immer einen Schattenplatz. Eine große sowie eine kleine Rutsche begeisterten die Kinder. Ebenso ein toller Mini-Club, der täglich sehr kreativ mit den Kindern arbeitet (teilweise Zusatzkosten z.B. beim T-Shirt malen 8,-- Euro - dafür kann man das T-Shirt schließlich mitnehmen - ist also O.K.). Tägliche Kinderdisco gegen 20.30 Uhr - allerdings nur eine gute halbe Stunde. War für unseren Sohn fast schon zu spät, da er um diese Zeit meistens schon zu müde war. Der Kinderspielplatz zwischen dem italienischen und orientalischen Restaurant war super - abends sogar beleuchtet! Während Mama und Papa noch ein Glas Rotwein schlürfen, können die Kinder schon los und müssen nicht am Tisch sitzen bleiben ... und man hat sie trotzdem im Auge! Die Strandbar liegt auch noch direkt davor, d.h. auf einen Absacker noch an die Bar, dann Kinder schnappen und ab ins Zimmer. Eine bessere Anordnung hätte man hier nicht planen können! TOP!
Zimmer Die Gebäudeblöcke mit den Zimmern beginnen nach dem Hauptgebäude (ca. 800 m zum Strand) und gehen bis direkt an den Strand. Wir hatten Seafront gebucht - hatten also ein Zimmer direkt am Strand. Die Zimmer sind alle zweckmäßig eingerichtet - wie üblich: Eingang, rechts Wandschrank, links Bad - dann Zimmer mit zwei einzelnen Betten, die bei 3er Belegung zusammen geschoben werden, damit noch ein drittes Bett daneben Platz hat. davor eine Spiegelkommode und ein Fernseher. Entweder eine kleine Nische mit Sitzgelegenheit und Tischchen sowie einen kleinen Balkon - oder keine Nische, dafür 2 kleine Balkone. Die angeblich geräumigen Zimmer sind eigentlich ganz normal (hatte ich mir größer vorgestellt). Das Bad ist ausreichend groß und hat einen Fön sowie einen Schminkspiegel zusätzlich an der Wand - was wir nicht benötigten. Ein Abzug sorgt für Frischluft - allerdings nur wenn das Licht eingeschaltet bleibt ... Darum befinden sich in den erst kürzlich renovierten Gebäuden bereits wieder erste Schimmelflecken, fehlende Silikonfugen, etc. Aber es wurde täglich gereinigt und vor allem der große Spiegel war lupenrein sauber (keine Schmierstreifen oder Flecken!). An der Badewanne befand sich ein neuer Duschvorhang - sauber! Die Schiebetüren des Einbauschrankes ließen sich nur schwer bewegen und eine der beiden Schubläden der Mittelkommode klemmte extrem. (Safe im Schrank) Im Mini-Kühlschrank war lediglich Platz für die vorgesehenen Getränke - die Reiseapotheke musste im warmen stehen. Die Koffer standen den ganzen Urlaub über im Weg, da sie weder unter die Betten geschoben werden konnten, noch auf einen Schrank geschlichtet werden konnten ... (Platz!). Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Die Bettwäsche war viel zu warm! Wir wollten gerne einfache Laken zum zudecken - das war aber nicht möglich! Wir haben kurzerhand die Steppdecken abgezogen und uns nur mit der Bettwäsche zugedeckt. Die Steppdecken lagen dann den Urlaub über als Stapel auf den Koffern ... Die Klimaanlage funktionierte zwar, aber egal was man einstellte es wurden im Raum nie weniger als 24 C° (ohne hatte es 27 C°).
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck war soweit O.K. Preis/Leistung stimmt im großen und ganzen. Wir waren das erste Mal in Ägypten und können somit keine Vergleiche ziehen. Ich hatte mir unter einem 5 Sterne Select Hotel etwas mehr vorgestellt - aber das Niveau lebt nun mal von seinen Gästen! Und nachdem ganz Ägypten unter der russischen "Besetzung" leidet (denn auch die Angestellten stöhnen!), wird sich da wohl die nächste Zeit nicht viel ändern ... Wir waren mit SINDBAD Submarines unterwegs - unser einziger Ausflug mit einem 4-jährigen. Da ein Taucher im Riff die Fische anfüttert, kann man viele kleine und auch große Fische sehen. Für alle, die nicht nass werden wollen, ist das ganz toll. Kann direkt in der Hotelhalle gebucht werden - nicht über Neckermann! Vorteil: Sie bezahlen den Transfair nicht extra! Kleine Kinder müssen ebenfalls nichts bezahlen, da sie keinen eigenen Platz benötigen ... Eine Reiseapotheke können Sie sich sparen! Die mitgebrachten Arzneimittel haben bei uns versagt (eine Packung Immodium ohne Wirkung!). Die beiden Ärzte im Hotel sind super - und die wissen genau, was sie brauchen! Die Konsultierung kostet zwar 50 Euro, die Medikamente 10 Euro/Packung im Schnitt - aber nach der 2. Einnahme war der Durchfall weg! Keine Blähungen oder Verstopfung im Anschluss - nichts. Was ist das im Vergleich zu einer verlorenen Woche! (Außerdem bekommen sie eine Quittung und können die Kosten bei jeder kleinen Reisekrankenversicherung wieder zurückfordern.)
01.02.2009 Ich sage "Ja" zu diesem Hotel! Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel Es ist ein Hotel mit einer sehr geräumigen, aber gemütlichen Lobby im Rezeptionsbereich. Das Hotel beinhaltet 12 Wohnblöcke, die auf einer gut übersichtlichen Gesamtfläche aufgeteilt sind. Jeder dieser Blöcke besitzt 3 Etagen und ca. 100 Zimmer. Sunrise Garden Beach wurde in den letzten 5 Jahren immer wieder mal erneuert. Es ist in warmen Tönen gehalten (eher orange) und man gelangt durch 2 große "Gänge" zum Rezeptionsgebäude. Zur Sauberkeit des Hotels kann ich nichts beanstanden. Das Hotel ist nur All-inclusive buchbar. Zu den Gästen ist zu sagen, dass doch ein sehr breites Spektrum an Nationalitäten vorhanden war, sich jedoch die Russen als meist vertretene Gruppe herausbildeten. Das Hotel ist behindertengerecht mit breiten Türen, jedoch besitzt es über keinen Aufzug. Ich habe das Hotel als sehr familienfreundlich empfunden, da für jede Generation gut gesorgt wurde. Im Februar lies sich eine hohe Anzahl an alten Menschen verzeichnen, doch auch die jüngere Generation war gut vertreten.
Lage Vom Airport in Hurghada sind wir knapp 20 min. zum Hotel gefahren. Also steht einem Ausflug nach Hurghada kein großer Anfahrtsweg im Wege. Für diese jeweiligen Touren kann man Taxis nehmen bzw. eingeborenen Busse, die auf der Straße hupend vorbei fahren. Ausflugsziele werden im Hotel ausführlich dargelegt. Das Hotel selber gehört einer Reihe Sunrise-Hotels an, wobei das genau daneben gelegene Sunrise Mamlouk mit allen All-inclusiv-Angeboten mit genutzt werden kann. In der direkten Hotelumgebung befindet sich gegenüber der Straße die Sunrise-Einkaufsmall. Weiter in beiden Richtungen schließen sich weitere Einkaufsmöglichkeiten an. Das Hotel schließt einen Strandabschnitt mit ein, der mit wenigen Schritten erreicht ist. Hier ist die Möglichkeit für Sportarten wie Tauchen, Windsurfen,... gegeben.
Service Also die Serviceleistung war im Allgemeinen sehr gut. Jedoch muss ich die Schnelligkeit der Kellner beanstanden, denn zu manchen Essenszeiten saßen wir mehr als eine halbe Stunde auf dem Trockenen. Aber alle Dienste wurden freundlich ausgeführt (noch freundlicher wenn sie am besten am Anfang des Urlaubs, etwas Trinkgeld gaben). Die Fremdsprachenkenntnis war bei den meisten auf ausreichendes Englisch begrenzt. Die Zimmerreinigung kam irgendwann zwischen 10 und 17 Uhr, wobei sie bei uns immer dann kam, wenn grade jemand im Zimmer war. Nunja diese war aber immer recht schnell fertig und machte ihre Sache nicht schlecht. Unser Check-In lief reibungslos. Wir wurden gleich zum Essen geschickt, bekamen dann unsere Schlüssel, die Handtuchkarten und Allinclusive-Angebote, wie eine Massage, Schnupperstunde Tauchen und Windsurfen... . Da wir keine Beschwerden hatten, kann ich auch nicht sagen, wie sie damit umgingen. Der Shuttel-Bus kam pünktlich nach vorgegebener Uhrzeit. Ein Arzt war auch in der Nähe, sowie eine Beautysalon. Für die Kinder wurde ausreichend mit Animation (Kinderclub) und Spielplatz gesorgt. Aber auch für die etwas Älteren wurde die Animation nicht untersagt. (Volleyball, Gymnastik, Wasserball,.....).
Gastronomie Nun leider muss ich an diesem Punkt Abzüge machen, denn vom Essen hätte ich für ein 5-Sterne Hotel mehr erwartet. In dem Hotel selbst gab es 3 Restaurant: Hauptrestaurant, Italiener und Orientalische. (alles ohne Vorbestallung) Im Mamlouk konnten weiterhin der Asiate, das Orientalische und auch das Hauptrestaurant genutzt werden. Bars gab es insgesamt im Garden Beach 6: die Beachbar, die 2 Poolbars, die Billardbar, die Bar in der Lobby und die Bar in der Discothek. Zusätzlich kommen noch die des Mamlouk Hotels dazu. In fast jeder Bar gab es zu gewissen Zeiten etwas zu essen. Das beste Essen gab es meiner Meinung nach im orientalischem Restaurant, da hier noch alles halbwegs gewürzt war. Fast jede Speise musste ich sonst nachwürzen. Die Auswahl an Essbaren war auch nicht grade überwältigend. Zum Frühstück gab es auch fast jedes mal das Gleiche. (gab es auch nur im Hauptrestaurant, außer unter Bezahlung beim Italiener). Die Sauberkeit der Tische und so war okay. Auch für Kinder war vorgesorgt, mit einem extra Kinderbuffet und Kinderstühlen. Es gab verschiedene Themenabende, jedoch änderte das am Menü nur vielleicht ein Gericht. Das letzte Essen gab es von 2-4 Uhr frühs in der Lobby.
Sport / Wellness Zum Sportprogramm ist zu sagen, dass es doch abwechslungsreich ist. Es standen im Angebot Tennis, Volleyball, Botcha, Billiard, Fitness (Spa-Center), Fussball, Wasserball, Gymnastik. Im erwähnten Spa-Center konnte man verschiede Behandlungen unter Bezahlung nutzen, wie Massage in verschiedenen Arten, Jacuzzi,... . Jeden Abend gab es nach der Minidisco eine Show vom Animationsteam und danach Disco für die Großen im Mamlouk oder im Garden Beach. Auch gab es einen kleinen Minimarkt für Souvenirs, Kleidung und Allgemeines. Ein kleines Internetcafe war auch unter Bezahlung nutzbar. Der Strand war sauber, jedoch nicht überall konnte man ins Wasser, weil die Bote für Spaßaktionen bis an diesen heran fuhren. Desweitern gab es einen Steg der weit ins Wasser hineinführte. Vom dort aus konnte man perfekt schnorcheln, tauchen bzw. die Boote für Touren betreten. Es gab genügend Liegestühle und 2 Duschblocks mit je 4 Duschen . Beim Swimmingpool muss ich leider sagen, konnten wir so richtig zu dieser Jahreszeit nur den mit den Rutschen verwenden. Der kleine und der andere waren nicht gewärmt und deshalb nur benutzbar, wenn man richtig sehr geschwitzt hatte. Auch der Pool im Mamlouk Hotel enthielt 2 Rutschen. Der Kinderclub war für die Kleinen außer Donnerstag immer geöffnet. Handtücher konnte man nur mit den Handtuchkarten einlösen.
Zimmer Die Zimmer waren super. Wir hatten sogar 2 eingeschlossen in einem. Es gab ein großes Bad, einen Balkon/Terrasse, Fernseh mit 7 deutschsprachigen Sendern: RTL Pro Sieben, Sat 1, Das Erste, Shop, ... . Ein Safe war auch vorhanden und Minibars, wobei nur Wasser wieder aufgefüllt wird. Ein Fön war auch in jeden Zimmer da. Die Geräusche direkt störten mich nicht, doch ich glaube wenn man näher an den Diskotheken dran wohnt, sie doch hörbar wären. Mit dem Geruch ist auch eine Sache für sich, an einem Abend stank es sooo fürchterlich (kam aber von draußen), dass wir am nächsten Tag gar nicht wissen wollten, was so gestunken hatte. Die Lage des Zimmers ist meist sehr gut, da das Hotel nicht allzu weitläufig ist.
Preis Leistung / Fazit Also immer wieder sehr zu empfehlen ist die Blaue Reise. Hierbei wird ein Halbtagesausflug zu 3 schönen Buchten zum Schnorcheln geplant. Als beste Reisezeit würde ich so Februar bis April/ Mai einschätzen. Reisemedizin: etwas gegen Durchfall!!!
01.01.2009 Jederzeit gerne wieder Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist großzügig angelegt und sehr gepflegt,schöne Gartenanlagen.Die Zimmer befinden sich zwischen Haupthaus und Strand in 2 parallelen Bereichen.Wir hatten eine Suite (bestehend aus 2 großen Zimmern und Bad), war wirklich schön und großzügig.Das Frühstück ließ keine Wünsche übrig, abends gingen wir gerne in die Themenrestaurants:das arabische war unser Lieblingsplatz:sehr lecker und sehr freundliche Kellner.Das ital.Rstaurant ist auch in Ordnung, aber nicht übermäßig gut. Sehr gut war auch im Nachbarhotel das asiatische Restaurant, hier muss man aber um die Mittagszeit im Nachbarhotel direkt reservieren, was doch etwas umständlich und mühsam war, das Essen war den Aufwand aber jedenfalls wert. Die Gäste waren sehr gemischt:viele Deutsche und Russen, aber auch viele Schweizer, Franzosen, Österreicher.. war sehr angenehm.
Lage Die Entfernung zum Strand ist minimal, manche Zimmer liegen direkt am Strand, dann muss man zum Hauptrestaurant etwas weiter gehen oder umgekehrt, die Distanzen sind aber sehr angenehm. Die Hotelumgebung ist nicht attraktiv, außerhalb des Hotels gibt es eine GEschäftszeile (direkt gegenüber der Hoteleinfahrt) mit günstigen Geschäften, auch nicht zu aufdringlich und deutlich günstiger als im Hotel. Die Transferzeit zum Flughafen ist kurz. Wir haben im Hotel den U-Bootausflug gebucht um ca. EUR 45.-, es war ganz OK, aber nicht spektakulär, würde ich sagen.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit und stets um die Gäste bemüht.Auch unser Zimmerboy war spitze. Etwas unfreundlich und aufdringlich empfand ich die Mitarbeiter des Wellnessbereiches, wir hatten eine Gratismassage dabei und da wollten sie einen sehr überzeugen, mehr zu buchen, aber nicht allzu freundlich. Die Preise für Massagen waren auch sehr hoch für ägyptische Verhältnisse, daher blieb es für mich bei der Gratismassage. Der Friseur im Nachbarhotel gleicht einer schmutzigen Ruine, den Gratisfriseurbesuch ließ ich daher gerne ausfallen!
Gastronomie Das Frühstück im Hauptrestaurant war sehr lecker, das Abendbuffet war OK, aber nicht speziell gut, würde ich sagen. Daher haben wir die Spezialitätenrestaurants genutzt: das arabische ist wirklich sehr lecker, das italienische auch in ORdnung und das asiatische im Nachbarhotel auch sehr lecker!
Sport / Wellness Mein Mann hat regelmäßig Volleyball gespielt, ich habe keine Shows besucht und auch keine Animation genutzt..
Zimmer Wir hatten eine Suite mit einem Schlafzimmer für uns und einem Wohnzimmer, wo ein Gitterbett für unsere Tochter aufgestellt wurde, das Zimmer war riesengroß und hatte eine schöne Terrasse. Direkt nebenan hatte meine alleinreisende Mutter ein riesiges Zimmer alleine mit Verbindungstür zu uns.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist wirklich sehr schön und im Winter jedenfalls eine Reise wert. Das Hauptrestaurant würde ich abends eher meiden und auf die Spezialitätenrestaurants ausweichen, auch die Cocktails an den Bars sind sehr eigen, teils nicht zu genießen, aber die Tees waren lecker, ebenso die frischen Säfte wie Guave. Preis/Leistung war absolut in Ordnung, ich würde im Winter wieder hinfahren.
01.07.2008 Mitten in der Wüste Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Sehr grosse Hotelanlage mit Verbindung zum Nachbarhotel. Aufgebaut fast wie ein kleines Dorf mit diversen Gebäuden, Pools, Bars und Restaurants. Gut erhaltene und unterhaltene Zimmer, Gebäude und Umgebung im orientalischem Stil. Hotel liegt in der Anflugschneise von Hurghada, aber nicht störend. All-Inclusive Leistungen sind gut, bis auf die angeblichen Gratis-Massagen usw.(1*Gratis bei 5 bezahlten). Hyghiene nicht schlecht, Landestypisch. Sicher 70% russische Gäste.
Lage Direkt am Strand liegend. Hinter der Hotel hat es eine Ladenpassage mit vielen nervenden "Best-Price" Verkäufern. 10min. bis zum Flughafen und ca.15min. nach Hurghada-City.
Service Meist schneller und freundlicher Service. Meist Deutsch und Englisch sprechende Angestellte. Reinigung der Zimmer i.o.
Gastronomie Im Hauptrestaurant täglich wechselnde Themenabende der Speisen. Diverse Snacks (Pizza, Hot-Dog, Kuchen usw.) an den Pool-Bars oder der Strand-Bar. Lobby-Bar 24H offen.
Sport / Wellness Diverse Programme am Tage: Aerobic, Volleyball, Wasserball usw. Am Abend Live-Unterhaltung.
Zimmer Schöne Zimmer mit grossem Bad-WC Balkon oder Terasse direkt vor den Pools gelegen und doch ruhig, da baden ab 18.00 nicht erlaubt.
Preis Leistung / Fazit Erholsame Resort-Ferien wo man am besten das drumherum nicht beachtet. 100m hinter dem Hotel Ladenpassage dann Müll und nacher Wüste.
01.12.2007 Sehr schön Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Sehr schön gepflegte Anlage, Hotel war sehr sauber, Peronal war freundlich und zuvorkommend und der Strand wa sehr schön... einziges Manko war das Essen - es hat alles gleich geschmeckt.
Lage Zum Strand 2-5 min im gemütlichem Schritt. Bars waren auch alle offen, Eine Einkaufs-Mall befand sich direkt gegenüber vom Hotel. Ausflugsmöglichkeiten waren gut gegeben. Hotelanlage sehr groß aber gut überschaubar.
Service Der Service war gut. Hat alles gestimmt. Sehr hilfsbereit und immer freundlich.
Gastronomie Das Essen konnte man essen, bloß das alles was es da gab immer gleich schmeckte. Außer das Mittagessen , das haben wir draußen an der Bar in der Mitte der Hotelanlage zu uns genommen. Das war Lecker. Haben immer frische Pizza zubereitet.
Sport / Wellness Alles i.O. Wir waren von früh bis nachmittags am Strand, dann im Pool. Die Pools sind sauber und der eine sehr warm 29°C.
Zimmer Zimmer sind gut... man hält sich ja nur dort zum Schlafen auf. Aber sie waren groß und sauber mit Klimaanlage, Safe und deutschem Fernsehprogramm. Alles im Allen gut.
Preis Leistung / Fazit Wetter war gut. Man kann Schnupperkurse machen. Und unbedingt eine Schnorcheltour und eine Quad-Safari machen.. war sehr sehr schön, lustig und nicht teuer. Na dann viel Spaß im Urlaub.
01.02.2007 Hotel hatte für die ganze Familie was zu bieten,Sport,Spaß und Erholung Badeurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Hotelanlage ist sehr gepflegt,Personal sehr zuvorkommend und hilsbereit,obwohl die Anlage groß ist hatten wir nicht das Gefühl uns einengen zu müssen ( da ja viele Menschen da waren),alles wurde zur vollen Zufriedenheit gereinigt und deutschsprachige Ansprechpartner waren immer erreichbar,wir werden dieses Hotel definitiv wieder besuchen, die Pools sind sehr sauber und die Verpflegung mehr als man sich vorstellen kann
Lage Die Anlage liegt direkt am Meer und verfügt über eine Seebrücke, Ausflüge werden in alle Regionen angeboten wobei man das Preis/Leistungsverhältnis prüfen sollte,andere Hotels liegen in unmittelbarer Nähe,ein Basar mit einkaufsmöglichkeiten befindet sich ca.5-10 Gehminuten entfernt in diesem Land muss man Handeln und sollte sich vorher schon etwas damit beschäftigen zur nächsten Stadt sind es ca. 15-20 min.Auotfahrt Taxi ist kein Problem
Service das Personal ist von der Reinigungskraft über den Gärtner bishin zu den Köchen unheimlich nett, Kinderbetreung war perfekt so das unser Kind gar nicht mehr weg wollte es wurden Programme eingeübt in der Anlage Strandausflüge durchgeführt und jeden Abend zum krönenden Abschluss des Tages die Kinderdisco,auf unsere Bedürfnisse und Probleme wurde umgehend reagiert und alles zu unserer Zufriedenheit erledigt
Gastronomie es befinden sich 2 Restaurante in der Anlage die Speisen sind sehr zu empfehlen ( Italiener und Orientalisch),mehrere Bars an den Pools und am Strand es gibt an jeder Bar kleine Snacks, das Hauptrestaurant ist seht groß und in Raucher und Nichtraucher unterteilt die Speisen sind super und sehr abwechslungsreich ( Themenabende z.B.)auf der Terasse des Restaurante werden jeden Abend zusätzlich Speisen frisch und individuell zubereitet
Sport / Wellness Fußball und Tennisplätze vorhanden wobei hier der Wassersport ganz oben steht, es befinden sich 3 kleine Läden in der Anlage, Interneträume vorhanden,Liegestühle,Sonnenschirme,Windschutz alles ausreichend vorhanden Handtücher am Pool od. Strand tgl. neu,sehr schöner Kinderspielplatz und wie gesagt alles sehr sauber
Zimmer wir hatten ein großes Doppelzimmer war sehr sauber und schön Balkon war auch dabei die Reinigung wurde tgl. durchgeführt und wir wurden mit Hibiskusblüten verwöhnt eine sehr schöne Geste die uns ein herzliches willkommen signalisierte,Fernsehen ist ok,Bad ist sehr geräumig mit Badewanne den Stöpsel muss man sich aber an der Rezeption holen falls man Baden möchte
Preis Leistung / Fazit Telefonkosten nach Deutschland waren sehr hoch egal ob Handy oder Festnetz deshalb vorher in Deutschland bei Handyanbieter kundmachen sonst kann man eine fiese Rechnung nach dem Urlaub erhalten
Essen und Trinken nahe Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa - Adressen
Red Sea
Red Sea
Downtown Hurghada Tel.: +20 65 547704 Fax: +20 65 546266
Bulls Restaurant & European Bakery
Bulls Restaurant & European Bakery
Sheraton Road Hurghada E-Mail: sales.bulls@gmail.com www: www.bullshurghada.com Tel.: +20 65 3444414 Fax: +20 65 3444414
El Joker
El Joker
Corniche St. Hurghada E-Mail: info@el-joker.net Tel.: +20 65 3152 921
Felfela
Felfela
Sheraton Road Hurghada Tel.: +20 65 344 24 11 Fax: +20 65 442410
Chez Pascal
Chez Pascal
Mohamed Kamel Morsi Street 21 Hurghada E-Mail: info@threecorners.com Tel.: +20 2 3365202 Fax: +20 2 3369049
Regensburger Cafe
Regensburger Cafe
Hadaba Road Hurghada
El Mina
El Mina
Elsakkala Sq. Hurghada Tel.: +20 65 3445910
Da Nanni
Da Nanni
Hadaba Road Hurghada Tel.: +20 65 3447018
Fish House
Fish House
Sheraton Road Hurghada Tel.: +20 65 3444171

Pro und Kontra zum Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa

Positiv
Services:
  • italienisches Restaurant
  • große Anlage
  • sehr große Hotelanlage
Hotelanlagen:
  • sehr freundliches Personal
  • freundliches Personal
  • zuvorkommendes Personal
Lage:
  • gute Einkaufsmöglichkeit
  • genügend Einkaufsmöglichkeiten
  • hervorragende Lage
Essen:
  • große Zimmer
  • großes Zimmer
  • großzügiges Zimmer
Zimmer:
  • verschiedene Kuchen
  • durchweg gutes Essen
  • vielseitiges Essen
Strand:
  • sauberer Strand
  • Strand stets sauber
  • sehr sauberer Strand
Aktivitäten:
  • verschiedene Sportangebote
  • gute Animation für Kinder
  • gute Animation
Getränke:
  • vorzügliche Getränke
  • neue Getränke
  • sehr eigene Cocktails
Negativ
Services:
  • großes Restaurant
  • stickiges Gebäude
  • weite Hotelanlagen
Hotelanlagen:
  • mangelhafte Sauberkeit
  • kein guter Service
  • sehr schwache Rezeption
Lage:
  • Einkaufsmöglichkeiten weit entfernt
  • schlechte Einkaufsmöglichkeiten
  • Einkaufsmöglichkeiten weit weg
Essen:
  • kleiner Balkon
  • abgenutzte Möbel
  • mangelhaftes Tv
Zimmer:
  • kein ansprechendes Buffet
  • schlechtes Mittagessen
  • sehr mäßige Küche
Strand:
  • minimale Entfernung zum Strand
  • sehr schmaler Strandabschnitt
Aktivitäten:
  • keine Ausflugsmöglichkeiten
  • kein Empfehlung
  • keine Shows
Getränke:
  • kalte Getränke
  • geringe Zahl
  • geringe Zahl von Getränken

Kunden, die sich für das Hotel SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa interessiert haben ...

buchten zu 87%
SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa (Foto)
113 Bewertungen: gut 4.0 7 Tage p.P. ab
buchten zu 6%
SENTIDO Mamlouk Palace Resort (Foto)
112 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 27.08.2016, 11:03 Uhr.
buchten zu 3%
Grand Makadi (Foto)
471 Bewertungen: gut 3.8 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: gestern, 18:55 Uhr.
buchten zu 2%
Jaz Aquamarine Resort (Foto)
325 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: gestern, 22:10 Uhr.
buchten zu 2%
Sunrise Select Royal Makadi Resort (Foto)
97 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.