Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Susantha Garden

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.7
100% Empfehlungen
(20 Bewertungen)
Stadtzentrum
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 4 Tage

ITS 1.064,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 1 Tag, Frühstück

ITS 17,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Bentota

Royal Palms Beach Hotel Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
4 Tage p.P.ab € 750

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Susantha Garden
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • ITS
  • ITSC
  • XITS

Zuletzt angesehene Hotels

Club Dolphin Gästenote 08/14 Club Dolphin Waikkal, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
5 Tage p.P. ab € 805
Bentota Beach Gästenote 09/13 Bentota Beach Bentota, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
5 Tage p.P. ab € 701
Mermaid Hotel & Club Gästenote 08/14 Mermaid Hotel & Club Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
4 Tage p.P. ab € 757

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
5 Tage p.P. ab € 481
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5 Tage p.P. ab € 2.191
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 418

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 63%
Alleinreisende 25%
Freunde 6%
Familien 6%

Altersstruktur

46-50 Jahre 33%
36-40 Jahre 19%
26-30 Jahre 10%
31-35 Jahre 10%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
3.7
Zimmer:
3.6
Service:
4.2
Gastronomie:
3.9
Lage & Umgebung:
3.9
Sport & Unterhaltung:
2.8
Gesamteindruck:
4.8
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 20
Gesamtbewertung:
3.7
Gästenote 09/14

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Susantha Garden

Single-Urlaub mit 73 Jahren April 2014 Sonstiger Aufenthalt - (3.3)
Allgemein / Hotel Susanthas Garden ist eine kleine, einfache, etwas in die Jahre gekommene Anlage im Bungalowstil in einem tropischem Garten. Die einfachen und preisgünstigsten Zimmer sind ohne Klimaanlage und Kühlschrank. Sie befinden sich nahe des Bahnhofs von Bentota. Das laute Donnern und Pfeifen der einfahrenden Züge ab 4:00 Uhr morgens ist dort ziemlich ruhestörend. Diese Zimmer sollte man vielleicht lieber nicht buchen. Besser sind die im tropischen Gartens gelegen Suiten. dort ist es dort bedeutend ruhiger. Es gibt Suiten in verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Ausstattung. Ich hatte ein ziemlich kleines Zimmer, für 1 Person, aber ausreichend, mit einer in die Jahre gekommenen Ausstattung,( S1), im 1. Stock. Ich war zufrieden. Es gibt dann noch andere, etwas geräumigere Suiten, ( S2), für 2 Personen. Im Erdgeschoss sind die Zimmer teilweise renoviert worden. Auch hier hat man die Wahl, man kann Zimmer mit oder ohne Kühlschrank und Klimaanlage buchen.
Lage Das Hotel ist zentral gelegen. Zum quirligen Ort Aluthgama sind es ca. 15 Gehminuten zu laufen. Dort gibt es einen Busbahnhof. Man kann für sehr wenig Geld in verschiedene Richtungen fahren, z.B. in den Süden zur bekannten Stadt Galle mit Holländischen Fort, oder nach Colombo und es gibt noch viele andere Bus-Fahrziele. In Aluthgama findet man verschiedene Geschäfte und Supermärkte, sowie einen großen Buddhatempel. Hinter dem Hotel Susanthas Garden befindet sich die Bahnstation Bentota. Auch mit dem Zug gelangt man sehr preisgünstig in den Süden Sri Lankas, sowie Richtung Colombo.
Service Sehr freundliches Personal. Manager kann etwas Deutsch sprechen. Freundlicher Empfang. Man kann das Zimmer auf Anfrage vor Ort wechseln.
Gastronomie Landestypische Küche, es wird auch Pizza angeboten. Zweimal Male pro Woche gibt es Themenabende, Buffet mit Sri Lanka Musik. Qualität der Speisen o.k. Alternative: Essen gehen ins Lukullus Garden Restaurant gleich nebenan. Sehr gute Küche , sehr freundliches Gastwirts- Ehepaar, günstige Preise.
Sport / Wellness Freizeit -und Sportangebote sind in diesem Hotel nicht vorhanden. Es gibt ein Ayurveda Center. Man kann dort gegen Bezahlung verschiedene Massagen bekommen. Das Hotel hat im Garten keinen Pool. Das Meer ist aber schnell erreichbar. Einen Kinderspielplatz gibt es nicht.
Zimmer Alle Zimmer sind sauber. Wenn es etwas zu beanstanden gibt, tropfender Wasserhahn, ect., bemüht man sich um sofortige Behebung des Schadens. Die Zimmer sind nicht groß und zweckmäßig eingerichtet. Es gibt Suiten S1 für Singles und S2 für zwei Personen. Das Mobiliar ist teilweise schon in die Jahre gekommen und sollte ausgetauscht werden. Eine eine Suite mit Klimaanlage und Kühlschrank zu buchen ist ratsam. Diese Zimmer befinden sich im tropischen Garten. Die einfachen Zimmer nahe der Bahnlinie sind bezüglich des Lärms von öfter vorbeifahrenden Zügen nicht empfehlenswert.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist nicht geeignet für Touristen, welche nicht auf Komfort verzichten wollen. Geeignet ist das Hotel für Singles und Paare. Das Hotel ist bei deutschen Touristen sehr beliebt. Es ist einfach, familiär und preisgünstig.
Erkundungsurlaub April 2014 Sonstiger Aufenthalt - (2.5)
Preis Leistung / Fazit Kleines, familiäres Hotel. Zimmer sind in Ordnung und sauber. Der Service im Hotel ist gut. Nettes Personal. Einziger Nachteil: Das Essen war nicht so gut. Der Restaurantnachbar war besser.
Wunderschöne kleine, gemütliche Hotelanlage Dezember 2013 Badeurlaub - (4.6)
Allgemein / Hotel Die Anlage ist sehr gemütlich und familiär mit wunderschöner Gartenalage. Wem die Standardzimmer nicht ausreichen, sind die höherwertigen Kategorien zu empfehlen (neu, mit Balkon und Blick aufs Meer).
Lage Das Hotel liegt wenige Meter vom wunderschönen Sandstrand entfernt, erreichbar über einen Treppenzugang am Bahnsteig. Der Zug fährt oberhalb der Zimmer 1-7 direkt vorbei, was ich persönlich nicht unbedingt als störend empfand. Nach Galle beispielsweise fährt man für 100 Rupien ca. 1 Stunde mit dem Zug. Supermarkt, Geldautomat, Wechselsube und ein schönes Cafe direkt am Bentota-River (Eingang gleich neben dem Supermakt) befinden sich fußläufig 5 min. über die Brücke entfernt.
Service Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sämtlicher Mitarbeiter ist fantastisch, einfach ein tolles Team. Habe mich sehr wohl gefühlt. Der Umgang mit "Beschwerden" (fehlende Handtücher, etc.) absolut lobenswert - es wurde dem sofort nachgegangen und behoben.
Gastronomie Das Essen ist sehr lecker und von guter Qualität (hatte nur FR gebucht) und der Koch geht gerne jederzeit auf Extrawünsche ein. Das Linsen-Curry ist besonders empfehlenswert, ebenfalls das Buffet (gibt es einmal pro Woche). Viele Gäste von außerhalb kommen aufgrund der guten Küche abends zum Essen ins Restaurant.
Sport / Wellness Das Massageangebot gleich neben dem Restaurant sollte man auf jeden Fall nutzen, sehr gute und preisgünstige Ayurveda-Behandlung. Den Pool habe ich nicht vermisst; ein traumhafter Strand liegt gleich vor der Tür. Animation gibt es Gott sei Dank auch nicht (die angenehme, entspannte Atmosphäre im Hotel hätte nur darunter gelitten). Leider gibt es keine Liegen und Sonnenschirme am Strand da dieser nicht zum Hotel gehört und öffentlich ist.
Zimmer Die Standardzimmer sind einfach und ausreichend; tägliche Reinigung
Preis Leistung / Fazit Bestes Preisangebot für eine 2-tägige Kandy-Tour (inkl. Sigiriya, Zahntempel und Elefanten-Waisenhaus) mit Hotelübernachtung bekommt man im Touristik-Infocenter gleich rechts hinter dem Hotel; Üblicherweise wird dieser Preis von den Tour-Guides gerne für 1 Person genommen. Empfehlenswert sind Ausflüge (im Hotel) mit dem Tuk Tuk - Fahrer; er kennt die schönsten Plätze und ist jederzeit offen für Fragen oder Wünsche.
Klein, aber oho! Mai 2013 Badeurlaub - (4.2)
Preis Leistung / Fazit Ich wiederhohle mal nicht alles was zuvor bereits von anderen gesagt wurde, aber kann das zum größten Teil bestätigen. Unbedingt Zimmer mit Klimaanlage oder eine Suite buchen, da die einfachen Zimmer direkt an der Bahntrasse liegen und die Veranda vom Bahnsteig eingesehen werden kann. Ansonsten haben mich die vorbeikommenden Züge kaum gestört, also keine Sorge deswegen. Es ist im Gegenteil von Vorteil das der Bahnsteig direkt vor der Tür liegt, da man so gut und günstig Ausflüge selbst machen kann z.B. nach Galle für 100 RPS. Meine Suite war großzügig dimensioniert. Grosser Kühlschrank im Vorraum und Klimaanlage im Schlafzimmer sind die Basics die mir wichtig waren. Besonders hervorzuheben ist die große Freundlichkeit und Bemühtheit des gesamtem Serviceteams. Auch das Restaurant konnte überzeugen. Highlight war hier einmal wöchentlich ein Buffet aus verschiedenen Currys. Einfach und gut. Wer es etwas gediegender wünscht, dem sei das Golden Grill gleich nebenan empfohlen. Der Restaurantmanager spricht sehr gut Deutsch und man kann über ihn sehr gut Touren und Ausflüge organisieren. So habe ich ich einen 2-Tagesausflug nach Kandy und eine Fahrt zu einem Wasserfall unternommen oder mir auch einfach mal ein Fahrrad ausgeliehen. Man kann aber auch sehr gut auf eigen Faust losziehen. Gerade in der näheren Umgebung bin ich viel und gerne mit Zügen und Bussen. Sehr günstig und man kommt mit den Leuten in Kontakt. Überhaupt sind die Einheimischen sehr freundlich und kommunikativ. Einerseits wollen einem viele irgendetwas verkaufen und haben dabei auch so ihre Tricks aber nie aggressiv und leicht abzuwimmeln. Andererseits bekommt man überall ein Lächeln und leicht in Kontakt mit sehr freundlichen Menschen. Man kann halt das eine nicht ohne das andere haben.
Jederzeit wieder! Februar 2013 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel Kleine Anlage mit 17 Zimmern unterschiedlicher Qualität. Schöne Gartenanlage
Lage Nah am Strand, nur über die Bahnlinie. Nächster Ort zu Fuß zu erreichen oder schnell mit Tuc Tuc hinfahren.
Service Sehr freundliches Personal. Im Restaurant etwas langsam, aber wir hatten ja Zeit.
Gastronomie Sehr gutes Essen. Bei HP Auswahl zw. 2 Essen. 1x wöchentl. Buffet.
Sport / Wellness Nicht vorhanden. Am Strand gibt es keine Liegen.
Zimmer Die Zimmer an der Bahn sind ohne Klimaanlage und wirklich nur 7! Meter von den Gleisen entfernt. Die anderen Zimmer haben Klima und teilweise einen Vorraum und die Bahn ist wesentlich weniger zu hören. Sonst ist alles okay. Einfache zweckmäßige Zimmer. Safe gibts kostenlos, TV nicht vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Die familiäre Anlage ist zu empfehlen. Reisen viele "Wiederholungstäter" hin. Beste Reisezeit von Nov. bis März. Gute Handyerreichbarkeit. Essen sehr gut. Man braucht nur sagen, wenn man es typisch "Sri Lanka Art" möchte.
Ein kleines nettes Hotel August 2012 Sonstiger Aufenthalt - (3.6)
Allgemein / Hotel allgemein ist es ein sehr schönes kleines hotel mit guter küche und sehr nettem personal. man sorgt sich um die gäste. allerdings wird meistens zur sommerzeit immer in irgendeiner ecke gewerkelt und das kann schon nerven. ich war dort schon mehrere male, praktisch als basis um das land zu erkunden. wie bereits gesagt ist der preis selbst für ein zimmer mit kühlschrank und klimaanlage nicht gerechtfertigt. nur der neubau mit sechs zimmern und die zwei neuen suiten entsprechen dem preis.
Lage wenn die eisenbahn stört, der darf dort nicht weilen,weil die bahn fast an den einfachen zimmern vorbeifährt. der strand ist 200 meter weg, wenn man über die bahngleise klettert. die stadt ist schnell erreichbar, auch die größeren hotels mit swimmingpool.
Service Sie sind sehr um jeden gast bemüht.viele sprechen ein wenig deutsch. die zimmer sind sauber, aber viele kleine reparaturen sind notwendig und die wäschebestand müsste mal erneuert werden.
Gastronomie die gastronomie spricht für sich, wenn gäste auch von fünf sterne hotels hier zum essen kommen. die küche ist super über 100 gerichte und immer frisch zubereitet. fisch wird zum beispiel erst am tisch roh gezeigt, bevor er in die küche geht.
Sport / Wellness hier fehlt es leider. es gibt ein kleines volleyballfeld und man kann spiele ausleihen.
Zimmer wie bereits erwähnt, sind die neuen zimmer sehr gut. die anderen räume bedürfen einer überholung, da reicht ein anstrich nicht.
Preis Leistung / Fazit fazit meiner vielen reisen, man kommt hier gerne immer wieder. es geht einfach familiär zu. allerdings erscheinen mir die preise sehr hoch (normale zimmer). auf jeden fall ist es zu empfehlen schon allein weil es ganz liebe mitarbeiter gibt, man viele menschen, die noch so sehr auf luxus hotels wert legen kennenlernt.
Einfach aber zweckmäsig Oktober 2011 Badeurlaub Paar (3.7)
Allgemein / Hotel ältere aber gepflegte kleine Anlage im Bungalowstil. Hatten Halbpension. Personal alle sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Kommen gern wieder.
Service Reinigung täglich. Besonders hilfsbereit war man im Restaurant. Dort Chef mit ausgezeichneten Deutschkenntnissen hatte immer ein offenes Ohr für Wünsche.
Zimmer Zimmer einfach ausgestattet. Aber zum schlafen ausreichend. Kleine Terasse mit Sirtzgelegenheiten. Teilweise klimatisiert.
Preis Leistung / Fazit Ausflüge werden von der Reiseleitung angeboten. Bahnlinie mit Bahnhof in direkter nähe lädt zu Ausflügen auf eigene Faust ein. Bahntickets sehr billig. Tuktuks vorm Haus verfügbar. Preis besser vorher aushandeln. Hatten unseren privatchauffeur, der uns gern die Sehenswürdigkeiten der Insel zeigte.
Für nicht zu anspruchsvolle Reisende empfehlenswert! Juli 2011 Sonstiger Aufenthalt - (3.7)
Allgemein / Hotel Anlage: überschaubar. ca. 20-30 Zimmer in L-Form angeordnet im Paterre und im ersten Stock jeweils mit kleiner Frontterasse! netter, gepflegter Garten (es wird eigentlich den ganzen Tag Laub geharkt :) Personal: freundlich und bemüht (englischsprachig) Verpflegung: außerhalb des gebuchten kostet ein Abendessen mit Getränk um die 5 Euro (in der Umgebung kann man noch günstiger Essen); Essen ist o.k., man holt sich keine Krankheiten ;); 1.5 Liter Wasser sind für ca. 0,50-1 euro zu bekommen (gekühlt, man spart sich die schlepperei)! frühstück wenig abwechslungsreich (kaffee oder tee, auswahl ob saft oder fruchtplatte, wahl zwischen eizubereitung). zahlbar auch in Euro/dollar Nationalitäten: hauptsächlich deutsch und englischsprachig (hotel von its betreut, hierrüber auch durch den reiselieter ausflüge zu buchen (empfehlenswert), da bentota nicht wirklich viel zu bieten hat altersdurchschnitt: bunt gemischt, zu meiner zeit tendenziell 20-40, einige alleinreisende lage: direkt am bahnhof (hab ich nicht viel gemerkt), dahinterliegt der strand
Lage strand hinter den schienen unmittelbar am hotel, einkaufsmöglichkeiten in kleinen shops in der nähe! kleinere ortschaft mit supermärkten, wochenmarkt fußläufig erreichbar tansferzeit zum flughafen: ca. 3 stunden (jedoch bau der autobahn soll das auf 45 minuten verkürzen) ausflugsmöglichkeiten (habe mehrere touren mit tuk tuk fahrern gemacht, da muss man aber aufpassen. die lecken schnell blut und nehmen dann höhere preise, was letzlich dann aber auch für unsere verhältnisse nicht viel ist! 5-7 euro für 3-4 stunden mit warten ist im tourigebiet wohl angemessen. woanders günstiger, mehr sollte man wohl nicht zahlen. bahnfahrt bietet sich an (hotel direkt am bahnhof) bahn auch nicht immer zuverlässig ausflüge über reiseleiter (its) vor ort buchbar! preise teilweise hoch, aber dennoch empfehlenswert, wenn der aufenthalt länger ist! strand: ok, öffentlich mit viel einheimischen, strandurlaub würde ich aber woanders machen! hoher wellengang ausflüge in der nähe: 2 schildkrötenfarmen (ganz nett); bootstouren (empfehlenswert); botanischer garten (ok); gut waren die tuk tuktouren in die gebiete der einheimischen (wie die leute wohnen und leben, schulen, wasserfälle, natur, ...)
Service freundlichkeit: alle sehr freundlich und bemüht, dem reiseleiter zwecks ausflugbuchung muss man hinterher sein, der ist nicht immer zeitlich zuverlässig fremdsprachen: hauptsächlich englisch zimmerreinigung: täglich geputzt und betten gemacht (anfänglich auch mit dekoration ) check-in: alles super; sogar einzeltransfer mit pkw; eine umbuchung des transfers aufgrund vorzeitiger abreise (weiterreise malediven) wurde anstandslos organisiert zusätzlich serviceleistungen: weckdienst nicht unbedingt zuverlässig; internet bei der rezeption nutzbar (kostenpflichtig)
Gastronomie 1 hauptrestaurant, zahlreiche speisen und getränke, normaler standard, landestypisch und deutsch) zahlbar in devisen
Sport / Wellness im garten gibt es ein volleyballnetz (eher lieblos) ayur vede und massage behandlungen im hotel möglich, kleine boutique; sonnenschutz und reiselektüre von den vorurlaubern an einer stelle gesammelt zur weiterbenutzung kein pool! keine großartige kinderbetreuung!
Zimmer Zimmer: überschaubar, einfach gehalten (Bett, Gaderobe, Tisch, Stuhl, Duschbad)... teilweise mit und ohne Warmwasser, Bett mit Moskitonetz (viele Mücken, auch kleine Eidechsen können zu Besuch kommen). sauberkeit: ok, täglich geputzt und betten gemacht
Preis Leistung / Fazit Empfehlung: großer Ausflug Kandy; viel Tuk Tuk nutzen und nicht bescheißen lassen(tuk tuk fahrer nisha (nisha tours) nett aber blut geleckt und überteuert! Land und Leute generell super freundlich und herzlich! weniger schön und interessant Colombo (dreckig und unentspannt) bei der buchung ruhig mal mit den tagen spielen (16 tage waren unwesentlich teurer als 10 tage); alleinreisend seltsamerweise günstiger als doppelzimmerbuchung... habe für 16 tage für susantha in den sommerferien mit emirates flug wenig bezahlt! empfehlung: flug auf die malediven (kurztrip reicht... unbedint vorab resort buchen)... auch über die reiseleitung buchbar
Familiär und gemütlich April 2011 Badeurlaub Paar (4.5)
Allgemein / Hotel Es handelt sich um eine kleine überschaubare Anlage mit wunderschönem Innengarten. Palmen, Sträucher und Blumen vereinen sich zu einem Erlebnisgarten der Düfte und Blüten. Liegestühle direkt vorm Zimmer und alle Service Einrichtungen (Rezeption, Restaurant, Massage, Schneiderei) in unmittelbarer Umgebung ohne dabei zu stören. Alles ist sehr entspannt und super easy. Das Meer ist direkt hinterm Haus. Die Eisenbahnlinie die man dabei überqueren muss ist absolut keine Störung. Die gefühlten 4 - 6 Züge pro Tag sind vernachlässigbar. Gutes Essen und freundschaftliches Personal runden die Einrichtung zu einem absoluten Geheimtipp ab. Top Empfehlung!
Lage Direkt am Strand. 5 Minuten zur Stadt. Ausflüge sind günstig buchbar. Bank, Post, Basar und Polizei sind direkt angrenzend. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt tagsüber 4 Stunden, Nachts 2 Stunden, je nach Verkehr.
Service Alles Super! Tolle Freundschaftliche Atmosphäre. Sehr gut.
Gastronomie Alles Top! Im hauseigenen Restaurant bekommt man alles was man braucht und Specials sind jederzeit verfügbar. Fisch, Gambas, Riesengarnelen etc. auf Bestellung. Mein Tip ist Halbpension und auf Wunsch kann das Tagesmenü (verschieden Auswahlmöglichkeiten) gegen geringen Aufpreis in à la Carte gewandelt werden.
Sport / Wellness Kein Pool notwendig. alles andere Top
Zimmer Alles Super. Moskitonetz vorhanden. Kühlschrank. Liegesitze direkt vorm Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Tolle Ausflüge, Flussfahrt, Schildkröten Farm, Elefantenfarm, Maskenmuseum, etc. Viele Möglichkeiten.
ganz entzückende kleine hotelanlage Oktober 2008 Badeurlaub Paar (4.7)
Allgemein / Hotel Die Anlage ist sehr gemütlich und sauber, die aircondition in den Suiten sind super, das Personal liebenswert, zurückhaltend. Man verlebt einen Urlaub sehr landestypisch ohne überflüssigen Luxus, das Meer zum Greifen nah. 8-Mal verlebten wir dort unseren Traumurlaub und wir hoffen auf ein 9. Mal.
Lage Man muss sich bewusst sein, dass es nicht Europa ist. Einkaufsmöglichkeiten gib es im Dorf, wir haben alles bekommen, was wir brauchten. Die Bahnstation ist unweit vom Hotel und man kann mit dem Zug sehr günstig in den Süden fahren, z.B. nach Galle. So eine Bahnfahrt ist abenteuerlich reizvoll. Mit dem Tuck-Tuck ist es auch ein Erlebnis, man muss dieses Verkehrsmittel bentzt haben, sonst war man nicht dort. Ausflugsmöglichkeiten werden auch im Hotel empfohlen.Ratnapura (Edelsteine) Kandy (berühmter Tempel) alles empfehlenswert, u.v.m. Unterhaltungsmöglichkeiten/Nachtleben sind eher rar, wir haben diese auch nicht gesucht.
Service Freundliches, hilfsbereites und vor allen Dingen unaufdringliches Personal. Zimmerreinigung etc. alles o.k.
Gastronomie Kleines Restaurant und kleine Bar, richtig nett, Speisen im Hotel auch individuell zubereitet, sehr schmackhaft. Alles auch sehr persönlich.
Sport / Wellness Internetzugang möglch, Liegestühle vorhanden an der Hotelanlage, Handtücher frei zur Verfügung.
Zimmer Zimmer /Suite landestypisch eingericht, Moskitonetz, erstklassige aircondition, sehr sauber, alles, was zur normalen Ausrüstung gehört, ist vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Man sollte nie vergessen, dass es dort s e h r heiss ist. Urlaub während der Monsunzeit meines Erachtens nicht empfehlenswert.
Alle 20 Hotelbewertungen Hotel Susantha Garden

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr gemütliche Anlage
  • entspannte Atmosphäre
  • familiäre Anlage
Hotelanlagen:
  • sehr freundliches Personal
  • fantastischer Mitarbeiter
  • fantastische Hilfsbereitschaft
Lage:
  • berühmter Tempel
  • kleine Boutique
  • erreichbare Transferzeit zum Flughafen
Essen:
  • gute Küche
  • sehr gutes Essen
  • günstiges Essen
Zimmer:
  • saubere Zimmer
  • neue Zimmer
  • großer Kühlschrank im Vorraum
Strand:
  • kein überfüllter Strand
  • wunderschöner Sandstrand
  • direkt am Meer
Aktivitäten:
  • günstige Ausflüge
  • empfehlenswerte Ausflüge
  • sehr gute Touren
Negativ
Services:
  • kleine Anlage
  • kleine Anlage im Bungalowstil
  • alte Anlage
Hotelanlagen:
  • keine großartige Kinderbetreuung
Essen:
  • kein abwechslungsreiches Frühstück
Zimmer:
  • keine gerechtfertigte Klimaanlage
Aktivitäten:
  • keine zuverlässigen Ausflüge
  • keine immer zuverlässigen Ausflüge
  • keine zuverlässigen Ausflüge über Reiseleiter