Gruseliger Kurzurlaub: Die schönsten Halloween-Feste in Deutschland

Bild HalloweenHalloween steht vor der Tür und eingefleischte Gruselfans überlegen schon jetzt, wie sie das Fest des Schauderns gebührend schaurig verbringen. Am liebsten feiern Vampire, Zombies und Co. gemeinsam auf einem gruseligen Halloween-Fest. Ab-in-den-Urlaub.de Extra stellt daher die schönsten Halloween-Feste in Deutschland vor, die sich in diesem Jahr sogar mit einem unheimlichen Kurzurlaub kombinieren lassen.

Burg Frankenstein lässt das Blut in den Adern gefrieren

Auf der Burg Frankenstein am Rand des Odenwaldes unweit von Darmstadt entfernt findet jährlich das angeblich schaurigste und älteste Halloween-Fest statt. Sogar die härtesten Horrorfans kommen hier ganz schön ins Schwitzen, wenn ihnen Monster, Untote und schauerliche Kreaturen in den finsteren Ecken des gruseligen Gemäuers auflauern, sie von einer Guillotine geköpft zu werden drohen oder sie urplötzlich in einer dunklen Kiste gefangen sind. In diesem Jahr feiert die Burg Frankenstein zudem ein ganz besonderes Jubiläum: Vor 200 Jahren ließ die britische Schriftstellerin Mary Shelley den jungen Dr. Frankenstein das berühmte Monster erschaffen. Was nämlich viele nicht wissen: Seit nunmehr einigen Jahren wird die Burg als Namensgeber für diesen weltbekannten Roman dargestellt. Welcher Ort eignet sich also besser für eine schaurige Halloween-Party, als der, an dem das gruselige Monster zum Leben erweckt wurde?

Urlaub in Deutschland mit garantierter Gänsehaut: Lanxess Arena Köln

Am Montag, den 31. Oktober 2016, wartet in der Lanxess Arena Köln eine düstere Armada aus Hexen, Vampiren, Dämonen, Monstern sowie anderen fürchterlichen Kreaturen der Nacht auf die Besucher. Insgesamt werden etwa 15.000 Gäste aus aller Welt zur nach eigenen Angaben größten Halloween-Party in Deutschland erwartet. Neben der ultimativen Gruselstimmung zwischen Zombies und Monstern sorgen bekannte DJs für das richtige musikalische Ambiente. Halloween-Fans, die schon etwas früher in Köln anreisen möchten, können das Event natürlich perfekt mit einem Kurzurlaub in Deutschland verknüpfen. So lernen sie am Samstag und Sonntag die Stadt Köln etwas besser kennen, bevor sie am Montag den schaurigsten Abend ihres Lebens verbringen.

So feierte Köln in den vergangenen Jahren:

Quelle: YouTube/Koeln

Kurzurlaub im Freizeitpark: Hier wird Halloween lebendig

Wer den wirklich ultimativen Halloween-Horror erleben möchte, der sollte in einen von Deutschlands Freizeit- oder Themenparks fahren, denn hier bekommt das Fest des Schauderns eine völlig neue Dimension.

Besonders gruselig wird es vom 7. bis 31. Oktober im Movie Park Germany in Bottrop, denn dann findet das Halloween Horror Fest statt. Hier werden die schlimmsten Horrorfilme und -serien aller Zeiten Realität: So warten im Walking Dead Breakout hungrige Zombies auf die Besucher und im Friday the 13th 4D begegnen Gäste dem Machete schwingenden Psychopathen von Angesicht zu Angesicht. Das verlängerte Wochenende können Gäste zudem gern nutzen, um einen Kurzurlaub im Movie Park zu verbringen und sich so richtig in Gruselstimmung versetzen zu lassen.

In diesem Video lernen Sie das Fürchten:

Quelle: YouTube/Movie Park Germany

Mindestens ebenso schaurig geht es vom 21. September bis 5. November 2016 im Europa-Park Rust zu. Die prämierten „Horror Nights“ geben in dieser Zeit eine Alptraum-Garantie. In sechs Horrorhäusern werden Besucher mit noch nie dagewesenen Effekten sowie ausgeklügelten Szenerien in Angst und Schrecken versetzt. Unzählige Killerclowns, Zombies und Vampire machen Gäste hier zu Darstellern ihres eigenen Horrorstreifens – das ist nichts für schwache Nerven!

Für ultimative Halloween-Junkies wären natürlich über das lange Wochenende auch Halloween-Reisen in Deutschland denkbar: Zuerst eine gruselige Burg, danach eine schaurige Arena und zum krönenden Abschluss Horror zum Anfassen – mehr Halloween-Spaß geht nicht!