Kuriose Umfrage: Haben Dünne mehr Spaß am Fliegen?

Foto Fliegen dünne Menschen zufriedener?Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und der Zufriedenheit beim Fliegen? Eine aktuelle Umfrage sagt ja. Wie die Macher der Umfrage zu diesem Schluss kommen und welches die Hauptgründe zum Meckern über den Flug sind, verrät Ab-in-den-Urlaub.de Extra.

Dicker Passagier = schlechter Flug?!

Haben übergewichtige Passagiere weniger Spaß am Fliegen als normalgewichtige und schlanke Fluggäste? Die Vereinigung für Kundenzufriedenheit im Luftverkehr (Airline Passenger Experience Association, kurz: Apex) fand in ihrer aktuellen Studie „Global Passenger Insights“ heraus, dass Flugreisende aus Nordamerika die unzufriedensten sind. Befragt wurden etwa 3.400 Fluggäste aus 18 Ländern. Im Durchschnitt sind laut der Umfrage nordamerikanische Reisende – allen voran US-Amerikaner – nicht nur besonders oft mit dem Flugerlebnis unzufrieden, sondern bringen auch das meiste Gewicht auf die Waage. 25 Prozent der Passagiere wiegen mehr als 91 Kilogramm – so viel wie keine andere Bevölkerungsgruppe der Welt. Über mangelnden Komfort an Bord regen sich mit 83 Prozent zudem mehr Flugreisende aus Nordamerika auf als in anderen Ländern und Regionen der Welt. Reisende aus Asien bilden den kompletten Gegenpol zum dicken, nörgelnden Nordamerika-Passagier: Die Fluggäste aus Fernost sind mit durchschnittlich 68 Kilogramm nicht nur Leichtgewichte, sondern auch die zufriedensten Fluggäste. „Nur“ 60 Prozent der Befragten kritisieren den mangelnden Komfort an Bord. Die Umfrageergebnisse lassen für die Studienmacher von Apex nur einen Schluss zu: Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Leibesfülle eines Passagiers und dessen Zufriedenheit mit der Flugreise.

Das nervt Passagiere während des Flugs am meisten

Dicke sind also die unzufriedeneren Passagiere – doch worüber genau regen sie sich auf? Auch den Gründen für die schlechte Laune an Bord ging Apex auf den Grund und fand heraus, dass in erster Linie die fehlende Beinfreiheit in der Economy Class bemängelt wird. Sechzig Prozent der Befragten wären laut der Umfrage sogar bereit, mehr Geld für mehr Beinfreiheit zu bezahlen. Für Frust an Bord sorgen allerdings auch die Breite der Sitze und der geringe Abstand zum Sitznachbarn. Dies sind die Mecker-Gründe genervter Fluggäste samt Unzufriedenheitsquote in Prozent:

Asien Australien Lateinamerika Nordamerika Europa Afrika Nahost
Komfort 60 65 69 83 62 69 65
Unterhaltung 22 14 15 8 15 7 16
Service 12 11 7 5 16 17 11
Speisen & Getränke 6 9 9 4 7 8 8

In Bezug auf das Körpergewicht zeigt sich, dass fast 80 Prozent der übergewichtigen Passagiere unzufrieden mit dem Flug sind. Je leichter die Passagiere, desto zufriedener sind sie beim Fliegen:

Foto Zusammenhang Gewicht, Zufriedenheit

Premium Economy: Mehr Komfort beim Fliegen

Es gibt bereits Airlines, die auf die Beschwerden über die zu geringe Beinfreiheit reagiert haben. Sie bieten nun eine Premium Economy Class mit mehr Komfort an. Ein Flug in der neuen Klasse, die unter anderem mehr Beinfreiheit bietet, ist allerdings mehrere hundert Euro teurer als ein vergleichbarer Flug in der Holzklasse. Trotzdem kommt das Angebot laut Apex bei den Flugreisenden gut an. 80 Prozent der Urlauber, die bereits in der Premium Economy Class geflogen sind, würden sich wieder für diese Klasse entscheiden.