Lonely Planet wählt die besten Städte, Länder und Regionen für 2018

Bild Lonely Planet: Die besten Reiseziele 2018Die Autoren und Reiseexperten von Lonely Planet haben sich erneut auf DIE Trend-Ziele für das kommende Jahr geeignet. Neben den besten Städten werden in dem Buch „Best in Travel 2018“ auch die spannendsten Länder und schönsten Regionen präsentiert.

Die Entscheidung darüber, welcher Ort eine Erwähnung im Jahresbuch des Lonely Planet findet, ist keine leichte. Vielseitige Auswahlkriterien entscheiden darüber, ob es eine Empfehlung gibt, oder nicht. Besonders wichtig für die Reiseexperten: Hat der Ort eine spannende Wandlung durchgemacht, oder bietet er ein anderes besonderes Erlebnis für seine Besucher? Aber auch bisher unterschätzte Destinationen werden vorgestellt, bevor sich der Tourismus in eine allzu professionelle Richtung bewegt.

Die besten Reiseländer für 2018

Chile ist keine Unbekannte unter den weltweiten Reisezielen und doch noch nicht so stark frequentiert, dass man vor Touristen kaum treten könnte. Vor allem wegen der Naturschönheiten des Landes und der spannenden Kulturgeschichte setzt Lonely Planet den südamerikanischen Staat auf Platz eins für das kommende Jahr. Zudem interessant: Chile feiert dann auch 200-jähriges Jubiläum der Unabhängigkeit. Auf den Rängen folgen Südkorea und Portugal, das bereits in vergangenen Jahren wie aus einem Dornröschenschlaf zu erwachen scheint. Als europäisches Reiseziel etabliert sich das drittplatzierte Land immer weiter als spannende Alternative zum teils überlaufenen Spanien. Ob man allerdings nach Dschibuti reisen möchte, das auf Rang vier liegt, bleibt jedem selbst überlassen.

Die besten Städtereiseziele und Regionen für 2018

Die Rangliste der besten Städte für das kommende Jahr führt Sevilla an, dahinter folgen Detroit und Canberra. Tolles Ergebnis für Hamburg: Mit dem vierten Platz landet die Hansestadt in den Top 10 der besten Städtereiseziele. Besonders hervor hebt Lonely Planets das internationale Flair der norddeutschen Metropole hervor. Ein echtes Muss seien eine Hafenrundfahrt und der Besuch auf dem Fischmarkt an einem Sonntagmorgen. Auch die Elbphilharmonie und ihre schimmernde Fassade auf dem traditionellen Speicherhaus-Sockel werden gelobt.

Bei den besten Reiseregionen für 2018 liegt Nordirland mit Belfast und der Causeway Coast auf dem ersten Rang. Dahinter rangieren Alaska und die Julischen Alpen in Slowenien.

Sehen Sie hier alle top-Platzierten Länder, Städte und Regionen für 2018:

 

1. Chile Sevilla, Spanien Belfast & Causeway Coast, Nordirland
2. Südkorea Detroit, USA  Alaska, USA
3. Portugal Canberra, Australien  Julische Alpen, Slowenien
4. Dschibuti Hamburg, Deutschland  Languedoc-Roussillon, Frankreich
5. Neuseeland Kaohsiung, Taiwan  Kii-Halbinsel, Japan
6. Malta Antwerpen, Belgien  Liparische Inseln, Italien
7. Georgien Matera, Italien  The Deep South, USA
8. Mauritius San Juan,Puerto Rico  Lahaul & Spiti, Indien
9. China Guanajuato, Mexiko  Bahia, Brasilien
10. Südafrika Oslo, Norwegen  Los-Haitises- Nationalpark, Dominikanische Republik