Reisenews 38: Skisaison, Sächsische Schweiz und stimmungsvolle Städte

Bild Reisenews mit SkisaisonDer Herbst hat uns nun voll im Griff, nicht nur wettertechnisch. Auch gefühlsmäßig geht es langsam in die kalte Jahreszeit und die Vorfreude auf den Advent steigt. Vielerorts wurden in dieser Woche die ersten Weihnachtsbäume aufgestellt. Das und mehr in den Reisenews.

Neues aus aller Welt

Weihnachtsmärkte werden aufgebaut

München hat ihn schon, Frankfurt auch und Leipzig sowieso – den diesjährigen Weihnachtsbaum. In diesen Tagen wurden wurden in vielen Städten die meterhohen Fichten oder Tannen angeliefert und aufgestellt, um anschließend geschmückt zu werden. Die ersten Boten der Adventszeit werden zum Monatswechsel das erste Mal feierlich erleuchtet und so die Weihnachtsmärkte in Deutschland eröffnen. Bis zum Heiligabend sind letztere zumeist geöffnet und werden wohl auch in diesem Jahr rege besucht. Welcher Weihnachtsmarkt der schönste ist, wollen wir lieber nicht für Sie entscheiden: Testen Sie sich doch selbst durch Bratwurst, Lebkuchen und Glühwein von Nord nach Süd.


Quelle: YouTube/München

Jamaika setzt auf Eigenwerbung

Nach vier Wochen Jamaika-Verhandlungen ist in Deutschland immer noch kein Koalitionsvertrag zustande gekommen. Auch die neuesten Berichte aus Berlin lassen nicht gerade darauf hindeuten, dass es bald einen Durchbruch in der Regierungsfindung geben könnte. Die namensgebende Karibikinsel selbst zieht jetzt jedoch ihren Nutzen aus dem deutschen Verhandlungsdilemma. Mit Zitaten bekannter Politiker wirbt Jamaika im Internet für sich selbst. So etwa mit Angela Merkels Worten „Jamaika ist eine Option.“ Daneben kommentiert ein lachender Jamaikaner: „I say: All right, man!“

Skisaison am Feldberg eröffnet

In den deutschen Skigebieten geht es jetzt los – die Skisaison wird eröffnet. Den Anfang machte am Donnerstag der Feldberg im Schwarzwald, der bereits mit 20 Zentimetern Schnee aufwarten kann. Geplant ist, dass am Freitag die Zugspitze als Skigebiet mit der Eröffnung folgt. Weitere inländische Skiregionen planen den Saisonstart bis Ende des Monats November. An vielen Orten fehlt jedoch noch der Hauptakteur der Wintersportsaison: der Schnee. Ganz auf das Wetter allein kann man sich auch am Feldberg freilich nicht verlassen und so sind die Schneekanonen seit einigen Tagen im Dauerbetrieb. Zum Wochenende werden im Schwarzwald weitere Schneefälle erwartet, so dass zusätzliche Lifte für Skifahrer und Snowboarder in Betrieb genommen werden können.

Wissenswertes für Urlauber

Lufthansa mit Zusatzflügen ab Januar

Für Flugreisende, die 2018 eigentlich mit Air Berlin abheben wollen, soll es jetzt eine Alternative geben. Wie Lufthansa-Vorstand Carsten Spohr in dieser Woche bekanntgab, will die Kranich-Airline ab Januar 1.000 Flüge zusätzlich anbieten. Damit soll die Lücke geschlossen werden, die durch die Pleite des ehemaligen Konkurrenten entstanden war. Lufthansa teilte ebenfalls mit, dass die Kosten für Flugtickets in Deutschland sich durch das zusätzliche Flugangebot wieder stabilisieren sollten. Ob dem auch so sein wird, wird sich wohl erst noch zeigen. In der Tat hatte Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) erst am Dienstag berichtet, dass etwa Flugtickets für Geschäftsreisen in der Spitze bis zu 50 Prozent teurer geworden seinen.

Konzept für Bastei-Aussicht vorgestellt

Gute Nachrichten für alle Wanderfreunde und Liebhaber der Sächsischen Schweiz: Für die gefährdete Aussichtsplattform der Bastei gibt es jetzt einen Restaurationsplan. In insgesamt drei Modulen sollen zunächst der Fels und unter ihm liegende Bereiche gesichert werden, die alte Plattform saniert und das Gestein verdichtet, sowie eine neue Konstruktion für Besucher angebracht werden. Über zwei Jahre werden sich die Maßnahmen hinziehen, bis Touristen und Einheimische wieder an den Rand der bekannten Aussicht treten können. Bis dahin bleiben die letzten zehn Meter weiterhin gesperrt. Die neue Lösung sieht einen schwebenden Steg vor, der den porösen Fels nicht mehr belastet – ein nachhaltiges Konzept, das Tourismus und Natur gleichermaßen gerecht wird.


Quelle: YouTube/medien-partner.net