Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar: eine Verwöhnkur für die Sinne

Das Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar ist keine Wellnessoase wie jede andere. Im Solemar gibt’s Wellness, Fitness und Gesundheit unter einem Dach. Der 13.500 Quadratmeter große Wellnesstempel erhielt von den „Wellness Stars“ für den Bereich „Therme“ ganze fünf Punkte. Diese Auszeichnung ist die höchste Bewertung, die Thermalbäder erreichen können – ein Ritterschlag für das Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar.

Solemar-Therme-AbendBestnoten für den Thermenbereich in Bad Dürrheim

Tatsächlich ist beim Besuch in der Therme offensichtlich, weshalb die 4.000 Quadratmeter große Soletherme diese Benotung erhalten hat. Den Panoramablick auf den Kurpark könnte kein Maler besser auf Papier bannen. Die angenehme Wärme der Heilsole umgibt Sie überall. Besucher überkommt ein schwebendes Gefühl, denn im Solewasser wird das eigene Körpergewicht auf ein Zehntel reduziert. Sie verlassen Ihr Bad Dürrheimer Hotel, um sich in insgesamt 13 Innen- und Außenbecken mit Solekonzentrationen von 3 bis 7 Prozent zu entspannen. Eine riesige Strandlandschaft mit Kneippbereich, Massagedüsen, Quellsprudlern, Erlebnisdampfbad und Solegeysir vollenden das Wellnesserlebnis. Dass sich Besucher im Urlaub in Bad Dürrheim nach dem ersten Thermenbesuch wie neu geboren fühlen, ist keine Einbildung. Aufgrund der hohen Antriebskraft des Solewassers entlastet die Sole Wirbelsäule und Gelenke zugleich. Herz sowie Kreislauf werden gestärkt und die Regeneration der Haut unterstützt. Auf die Atemwege wirkt die Sole wie ein natürliches Inhaliergerät. Zudem hemmt das Solewasser Entzündungen effektiv. Highlights der Soletherme sind stündlich angebotene unentgeltliche Aquagymnastiken sowie regelmäßige Atemübungen in der Solegrotte. Von Samstag bis Donnerstag kommen Thermenfans von 9 bis 22 Uhr auf ihre Kosten. Am Freitag dauert das Thermenvergnügen eine Stunde länger an.

Eine Saunalandschaft im Schwarzwald-Stil

Solemar-Therme-InnenEine Augenweide ist die im Schwarzwaldstil kreierte Saunalandschaft, die stolze 4.500 Quadratmeter einnimmt. Die Temperaturen der sieben Themensaunen schwanken zwischen 45 und 95 Grad Celsius. Doch auch auf dem Barfußpfad mit Kräutergarten, im Dampfbad, der riesigen Außenterrasse oder dem Restaurant Mühlenstüble genießen Sie Ihren Urlaub vor Ort in vollen Zügen. Das Herz der Saunalandschaft schlägt in der Schwarzwaldmühle, unter deren Mühlrad zwei Saunen für heiße sowie eine Dusche für erfrischende Momente sorgen. Es ist nicht zu übersehen, dass sich der Wohlfühlbereich Salinenwelt rund ums Thema „Salzabbau“ dreht. Dort erwarten Sie in der Solensauna abwechslungsreiche Aufgüsse. Am angrenzenden Ruheraum lassen Sie Ihre Gedanken an einer wärmenden Feuerstelle kreisen. Ein fester Termin im Kalender vieler Saunafans sind die Saunaabende, bei denen Sie in Saunagängen mit verschiedenen Aufgüssen, abwechslungsreichen Programmen und kulinarischen Delikatessen verwöhnt werden. Mit Ausnahme der Feiertage sowie in Weihnachts- und Fastnachtsferien findet an jedem Dienstag die Damensauna statt. Die Sauna steht ihren Besuchern von Montag bis Donnerstag von 10 bis 22 Uhr, freitags von 10 bis 23 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 22 Uhr offen.

Verwöhnkuren für Wellnessanhänger

Das „Rundum-Glücklich-Gefühl“ genießen Sie auf Ihrer Reise zum Wellness- und Gesundheitszentrum Bad Dürrheim im dazu gehörigen WellnessCenter. Vitalisierende Behandlungen stehen für Sie im Wellnessbereich zur Wahl, unter denen gewiss auch das Richtige für Sie dabei ist. Ayurvedische Ölmassagen, Salzpeelings oder Hot-Stone-Massagen sind nur einige der Anwendungen, die allen Stressgeplagten zu neuem Elan verhelfen. Das Wellnesscenter hat von Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr und freitags eine Stunde länger geöffnet.

Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar

Huberstraße 8

78073 Bad Dürrheim

Telefon 07726/666292

www.solemar.de