Kletterwald Koala Münchenbernsdorf: Kletterspaß in Deutschlands grünem Herz

Wer hat sich beim Spaziergang durch einen dichten Wald nicht auch schon einmal gewünscht, diesen aus einer ganz anderen Perspektive betrachten und die Natur auf eine völlig andere Art genießen zu können? Der Kletterwald Koala in Münchenbernsdorf lässt diesen Wunsch in Erfüllung gehen – in luftigen Höhen ergibt sich ein ganz neues Bild.

kletterwald-koala_45_120mSeilbahnDas perfekte Kletterabenteuer

Die Anlage in Münchenbernsdorf zwischen Jena und Gera gelegen ist laut eigenen Angaben der größte Kletterwald Thüringens. Im Jahr 2009 eröffnete, erstreckt sich der Park mittlerweile über eine Fläche von etwa zwei Hektar. Im Kletterwald Koala können sich Besucher auf einer 1,5 Kilometer langen Strecke so richtig austoben. Mit seinen elf variantenreichen Parcours sowie über 140 Elementen wird hier viel Abwechslung und somit das perfekte Abenteuer für Kletterfans aller Altersstufen geboten.

Bunte Parcours im Kletterwald Koala Münchenbernsdorf

kletterwald-koala_06_parcours_orangeWackelige Brücken, großmaschige Netze und meterlange Seile sind nur einige der vielen spannenden Attraktionen im Hochseilgarten Koala. Eingebunden in die zahlreichen abenteuerlichen Parcours kann es das eine oder andere Element ganz schön in sich haben. Die elf Parcours variieren zwischen verschiedenen Alters- und Schwierigkeitsstufen. So gibt es zunächst Strecken, die für Kleinkinder sowie größere Kinder ausgelegt sind. Die Kinderparcours werden sodann nach Schwierigkeitsgrad unterschieden: Während der weiße Parcours in 1,5 Meter Höhe über 79 Meter sehr leicht zu bewältigen ist, geht es auf dem leichten (gelben) Parcours schon etwas höher. Die Strecke orange ist 136 Meter lang, verläuft 3,5 Meter über dem Boden und besitzt die Schwierigkeitsstufe mittel. Der Parcours lila hingegen wird als schwer eingestuft.
Auch bei den Strecken für Erwachsene wird eine Einteilung in leicht (grün), mittel (blau), schwer (rot) sowie sehr schwer (schwarz) getroffen. Zu den Highlights Park gehören der Acapulco-Sprung, ein Sprung aus zehn Meter Höhe in einen Abgrund sowie die rasante „Luftfahrt“ mit der 120 Meter langen Seilbahn.

Kletterwald Koala Münchenbernsdorf: Ideal für einen entspannten Urlaub

Wer Lust bekommen hat, den Kletterwald Koala in Münchenbernsdorf zu erkunden, der kann dieses Vorhaben getrost mit einem Urlaub im grünen Herz Deutschlands verbinden. In Thüringen gibt es neben den natürlichen Schätzen noch sehr viel mehr zu entdecken. Auch Besucher, die sich Last Minute entscheiden, verleben im schönen Thüringen garantiert eine erholsame Zeit.