Cascade Erlebnisbad: Sport, Spaß und Entspannung in einem

Das ganze Jahr über lädt das Erlebnisbad Cascade im rheinland-pfälzischem Bitburg große und kleine Gäste aus nah und fern ein, um dort einen ausgelassenen Spaßtag zu erleben. Doch beim Cascade Bitburg stehen nicht nur Spiel und Spaß auf dem Programm. Auch für Erholungssuchende hält das Erlebnisbad einiges bereit.Erlebnisbecke

Erlebnisbad für die ganze Familie

Spannung und Action finden Besucher des Cascade Bitburg im Erlebnisbecken mit einer Wasserfläche von 300 Quadratmetern. Neben einem Strömungskanal, Wasserfällen und Wasserspeiern sorgen Hangelnetze für einen abwechslungsreichen Wasserspaß. Den richtigen Adrenalin-Kick erleben Gäste auf der 55 Meter langen Röhrenrutsche „Black Hole“.
Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten bietet das 25 Meter lange Sportbecken mit einem 1- und einem 3-Meter-Sprungturm sowie drei Bahnen. Für die kleinen Gäste gibt es ein Planschbecken und einen Kinderspaßbereich mit einer kleinen Rutsche und Wasserspielzeug.

Das Cascade Bitburg hat das ganze Jahr über geöffnet und bietet seinen Gästen in den Sommermonaten die Möglichkeit, das Freibad aufzusuchen. Hier gibt es ein Sport-, ein Nichtschwimmer- sowie ein Planschbecken. Das Sportbecken ist im Freibad mit 50 Metern doppelt so lang wie im Innenbereich. Darüber hinaus können Schwimmer auf sechs Bahnen in Ruhe ihre Runden drehen. Fans des Turmspringens steht neben dem 1- sowie 3-Meter-Turm noch ein 5-Meter-Turm zur Verfügung. Für Rutschvergnügen sorgen die beiden Rutschen des Nichtschwimmerbeckens. Eine davon ist vier Meter breit, sodass sogar mehrere Gäste gleichzeitig nebeneinander rutschen können.

Entspannung im Sauna- und Wellnessbereich

Wer im Cascade Bitburg etwas Ruhe sucht, der hat dafür mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann er im Regenerationsbecken entspannen, das vom restlichen Schwimmbad als Ruhezone abgetrennt ist. Hier sorgen mit Massagedüsen versehene Liegemulden am Beckenrand sowie Ruheliegen um das Becken herum für Erholung. Daneben gibt es noch zwei Shiatsu-Massage-Liegen, für deren Nutzung Besucher allerdings extra bezahlen müssen. Ebenfalls relaxen können Gäste im 35 Grad warmen Hot-Whirlpool.

Familie im BadDas Cascade Bitburg bietet zudem eine eigene Saunawelt mit verschiedenen Saunen an. So kommen Besucher der Premium Sauna bei 80 bis 90 Grad so richtig ins Schwitzen. Der Raum ist mit Holz ausgekleidet und die Aufgüsse werden stündlich vom Saunapersonal durchgeführt. Das 45 Grad warme Dampfbad wirkt mit speziellen Duftzusätzen befreiend auf die Atemwege. Wer sich so fühlen möchte, wie die reichen und schönen im alten Rom, der kann das römische Bad im Mosaik-Stil aufsuchen.

Der Außensaunabereich beinhaltet die „Tuli-Sauna“ (90 Grad), in deren Mitte ein Feuer brennt, eine 110 Grad heiße Erdsauna mit Birkenreiser-Aufguss sowie die Siegelhopfen-Sauna. In den Abkühl- und Ruhephasen können die Gäste Duschen und Kaltwasserbecken im Innen- und Außenbereich sowie einen Ruheraum nutzen.

So gelingt der Ausflug ins Cascade

Für den Besuch im Cascade können erwachsene Gäste mit Preisen ab 3,50 Euro rechnen, wollen Sie das Erlebnisbad nutzen. Eine Tageskarte dafür kostet 8,20 Euro. Die Eintritt für Saunawelt und Erlebnisbad ist mit 18,00 Euro für eine Tageskarte ebenfalls sehr fair.
Die Reise nach Bitburg, ganz im Westen Deutschlands, ist aus Nordosten über die A48 oder aus Süden über die A1 bis zum Kreuz Wittlich möglich. Von dort sind es noch zirka 30 Minuten über die A60 und B257 bis Bitburg.

Kontakt:
Cascade Erlebnisbad mit Saunawelt
Talweg 4
054634 Bitburg
Tel.: +49 (0) 6561 / 9683 – 0
E-Mail: [email protected]
Web: http://www.cascade-bitburg.de