Golfplatz Tegernsee: Hier wird Ihrem Handicap geholfen

Golfplatz TegernseeSchon im 16. Jahrhundert eroberte der Golf ganz Großbritannien, seit 2016 ist Golf wieder olympisch und längst hat jedes gute Urlaubsressort auch einen Golfplatz vorzuweisen. Zeit, sich mit der Faszination Golf zu beschäftigen.

Golf kennen die meisten nur aus dem Fernsehen und dem Sport haftet den dortigen Bildern nach nicht selten der Ruf an, elitär zu sein. Doch weit gefehlt. Golf ist ein Breitensport, der weltweit von Millionen praktiziert wird. Dazu zählen auch die Einsteigervarianten Minigolf und Crossgolf. Vorbildliche Verbandsstrukturen und zahlreiche Spielvarianten sind gute Gründe dafür, warum Golf seit 2016 sogar wieder olympisch ist. Das war bereits 1900 und 1904 der Fall. In einer Zeit, in der man wieder die Nähe zur Natur sucht, sich gern an der frischen Luft bewegt und zugleich das Leben genießt, erlebt Golf nun also einmal mehr ein Revival, obwohl es nie weg war. Auch ältere Damen- und Herrschaften reizt es, auf den weitgehend natürlich belassenen Spielfeldern zu putten.

Ab zum Golfen am Tegernsee

Golfplatz TegernseeBesonders beliebt sind gepflegte, grüne Golfplätze, auf denen sich sportliche Betätigung und Natur auf wundervolle Weise ergänzen. Der Golfplatz Tegernsee keine Autostunde südlich von München ist da ein hervorragendes Beispiel. Das landschaftlich reizvoll gelegene Green östlich des Kloster Reutberg und des Kirchsees im Ellbach- und Kirchseemoor ist eine 18-Loch Anlage, die man beim Urlaub in Tegernsee kennenlernen darf und genießen wird. Einerseits genießt man den Ausblick auf die umliegenden Berghöhen, andererseits ist die Anlage vergleichsweise flach, sodass sie gut begehbar ist. Leicht bespiel sind die Bahnen deshalb aber nicht: Ein langes und wohl platziertes Spiel ist nötig, will man gewinnen. Außerdem gibt es noch einen Birdie 6-Loch Kurzplatz auf dem Golfplatz Tegernsee sowie ein Clubhaus mit Gastronomie.

Golfplatz Tegernsee auch für Einsteiger

Golfplatz TegernseeWer das Golfen für sich neu entdecken möchte, kann auf dem Golfplatz Tegernsee auch als Einsteiger starten. Professionelle Unterstützung gibt es ganz nach eigenem Bedarf durch die eigene Golfschule. Das umfangreiche Kursprogramm bietet für jede Spielerfahrung und verschiedene Bereiche das passende Angebot. Der Unterricht kann in kleinen Gruppen (max. 8 Personen) oder als Einzelunterricht gebucht werden. Die Preise richten sich an Schüler, Senioren, Eltern und Kinder. So kostet eine Schnupperstunde pro Person 15 Euro nach vorheriger Anmeldung. Inbegriffen ist ein 60-minütiger Unterreicht, die Platzgebühr sowie Leihschläger und Golfbälle. Andere Angebote wie der After Work Kurs oder das Course Management gibt es ab 49 Euro. So kann man sich zu einem fairen Preis das Erlebnis Golf gönnen. Das ist auch eine schöne Abwechslung während eines Urlaubs am Tegernsee.

Golfen im Urlaub am Tegernsee

Der Tegernsee zählt zu den saubersten Seen Bayern und bietet vor den angrenzenden Alpen ein beeindruckendes Panorama, das die Sorgen des Alltags sofort vergessen lässt. Die gleichnamige Stadt Tegernsee liegt am Ostufer des Sees, etwa 25 Minuten südlich des Golfplatz Tegernsee. Wir von Ab-in-den-Urlaub.de empfehlen für eine Reise in diese Region ein Hotel in Tegernsee, da der romantisch gelegene Ort mit dem Kloster Tegernsee und dem Sengerschloss auch kulturell attraktiv ist und mit der monte mare Seesauna und dem angrenzenden Strandbad auch Wellness- und Badeeinrichtungen vorhanden sind.

Kontakt

Golfplatz Tegernsee
Tel. 08021 / 55 20
Öffnungszeiten Sommer : 9:00 Uhr – 18:00 Uhr
www.golfplatz-tegernsee.de
Greenfee 39 € Wochentags
Greenfee 49 € Wochenende
Clubhaus mit Gastronomie vorhanden