Halloween Banner

Halloween Special: Wir lehren Deutschland das Gruseln

Halloween geht auf Bräuche, die am Tag vor Allerheiligen zelebriert wurden, zurück. Der Name ist eine Kontraktion aus den Worten „All Hallows’ Eve“, was soviel bedeutet wie „Tag vor Allerheiligen“. Die Nacht vom 31. Oktober zum ersten November wurde im katholischen Irland mit meist keltischen Bräuchen wie Freudenfeuer, Geistervertreibung und Verkleiden gefeiert. Die irischen Auswanderer brachten diese Traditionen mit in die USA, wo sie gepflegt und ausgebaut wurden. Das Fest fand großen Anklang bei den anderen Bevölkerungsgruppen und wurde das heute bekannte „Halloween“. In den USA und Kanada bestimmt Halloween während des Oktobers das öffentliche Leben. In Europa begann das Fest erst in den 1990er Jahren Fuß zu fassen. Besonders in Deutschland ist es heute beliebt.

Brauchtum: Kürbisse, Kostüme und Trick or Treat

alice&co_11

Halloween im Movie Park Germany

Der ausgehöhlte, beleuchtete Kürbis ist mit Halloween untrennbar verbunden. In den meisten Fällen wird auch noch eine hässliche Fratze hineingeschnitten, um böse Geister zu vertreiben. Übrigens wurden ursprünglich keine Kürbisse für die sogenannte Jack O’Lantern verwendet, sondern Rüben. In den USA standen aber mehr Kürbisse zur Verfügung und so wurde aus der Rübenlaterne eine Kürbislaterne. Verkleiden ist am Abend des 31. Oktobers für alle Halloween-Fans Pflicht, wobei in Nordamerika besonders gruselige Kostüme beliebt sind, während in Deutschland auch lustige Kostüme wie beim Fasching verwendet werden.

Für Kinder ist der wohl schönste Brauch, an Halloween verkleidet von Tür zu Tür zu ziehen und um Süßes zu betteln. Der Spruch, den amerikanische Kinder dabei verwenden „Trick or Treat“ (zu deutsch: Spendieren oder schikanieren) wird in Deutschland nicht verwendet. Hier heißt es „Süßes oder Saures“. Wer also den Kindern nichts Süßes gibt, muss damit rechnen Opfer eines Streiches zu werden. An vielen Orten in Deutschland wird Halloween ausgelassen gefeiert. Wir von „Ab-in-den-Urlaub“ zeigen, wo es die besten Halloween-Events zu finden gibt.

Unterkünfte gibt es bei ab-in-den-urlaub in Unmengen. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer Ferienwohnung in Deutschland, in der Sie sich wie zu Hause fühlen können?