Mit dem Kerkermeister durch Dresden

Kerkermeister TourIm Mittelalter wurden Räuber noch in Ketten gelegt, auch in Dresden. Heute aber gelingt es dem Kerkermeister allein mit Worten, Menschen zu fesseln. Davon überzeugt die Kerkermeister-Tour der Erlebnisagentur Barokkokko. Eine unheimliche Stadtführung durch das Elbflorenz, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Eigentlich passt so ein Kerkermeister, der beinah so düster wirkt, wie die üblen Verbrecher in seinem Verlies, heute ja so gar nicht mehr in unser modernes Weltbild. Aber Kerkermeister Hartmut Gröber gehört als echtes Original ebenso zu Dresden, wie der Zwinger und die Semperoper. Auf Stadtführungen erzählt der mit allen Wassern (eben nicht) gewaschene Kerkermeister Gröber von den Spitzbuben und Langfingern, für deren „Besserung“ er zuständig ist. Und da gibt es so einige Erinnerungen, die dem Kerkermeister auf der angenehm gruseligen Stadtführung durch Dresdens Altstadt in den Sinn kommen. Glücklich der, dem der Verliesherr bisher wohl gesonnen war!

Die schauderhafte Stadtführung durch Dresden

Die Kerkermeister-Tour mit dem Schauspieler Hartmut Gröber in historischem Kostüm ist ein Event der Erlebnisagentur Barokkokko in Dresden. Regelmäßig trifft der Kerkermeister seine neugierige Gefolgschaft auf dem Dresdner Neumarkt. Stilecht findet die Tour stets am Abend zur 21. Stunde statt; im besten Falle, wenn gerade das fahle Mondlicht auf das Pflaster scheint. Die Führung mit der ein oder anderen Gruselgeschichte, vor allem aber mit viel Selbstironie, beginnt vor dem Denkmal Luthers und führt von dort an alle wichtigen Orte der Dresdner Innenstadt. Vorzugsweise steuert der launige Kerkermeister dabei seine alten Wirkungsstätten an und plaudert aus dem Nähkästchen. Etwa eine Stunde dauert das letztlich amüsante Abenteuer, das eigentlich einem Open-Air- und Ein-Mann-Theaterstück gleicht. Mit viel Charme und erschütternd überzeugend bleibt dieser Kerkermeister garantiert noch einige Zeit in Erinnerung.

Über die Erlebnisagentur Barokkokko

Stadttour mit dem Kerkermeister

Vorsicht: nichts für schwache Nerven!

Solche originellen Stadtführungen wie die Kerkermeister-Tour werden seit 2002 von der Erlebnisagentur Barokkokko angeboten. Im Vordergrund steht dabei stets das interaktive Erlebnis. Dresden und seine reizvolle Umgebung wird zu dessen Bühne. Neben der Kerkermeister-Tour gibt es weitere Führungen durch Dresden, wie mit einem Höfling am Hofe August des Starken. Oder man folgt dem Braumeister auf einer Bierführung durch Dresden, einem Alchemisten oder gar einer Hexe. Bei jedem einzelnen Programm wird die Dresdner Stadtgeschichte im besten Sinne lebendig und erlebbar.

Die besonders empfehlenswerte Kerkermeister-Tour findet außer an Heilig Abend, Weihnachten und Silvester noch bis zum 7. Januar 2018 täglich um 21 Uhr auf dem Neumarkt in Dresden statt. Der Preis beträgt pro Erwachsenen 15 Taler, während Halbwüchsige zwischen dem 7. und 14. Lebensjahr auf 10 Taler kommen. Mit Kindern unter 7 Jahren hat der Kerkermeister ein Nachsehen. Gebucht werden kann die Tour auf nahezu magische Weise in einer Teufelsmaschine namens Internet.

Natürlich bietet die Erlebnisagentur Barokkokkonoch viele andere Möglichkeiten Dresden zu entdecken.  Zu den regelmäßigen Veranstaltungen zählen neben dem Barockrundgang Dresden  noch die Bier- und Karl May Führung.

Wer nach dieser Tour so richtig Angst bekommen hat, sillte sich gleich in sein gemütliches Hotelzimmer im schönen Dresden zurückziehen.

Erlebnisagentur Barokkokko

Carl-Zeiß-Str. 5a
01129 Dresden
Tel. +49 0351 833 6000
Mail [email protected]