Citythriller: Wenn Urlauber selbst zum Ermittler werden

Dass eine Stadtführung zu einer gelungenen Städtereise in Deutschland dazu gehört, steht außer Frage. Doch warum nicht einmal den Rundgang zu Stadtgeschichte, Architektur & Co. außen vor lassen und stattdessen Ermittlungsarbeit leisten und so die Stadt nebenbei kennen lernen?

Hier wird noch selbst ermittelt

Ermittlungsarbeit beim Citythriller (© Citythriller)

Ermittlungsarbeit beim Citythriller (© Citythriller)

Wer sich bisher vor dem Fernseher beim Krimischauen zurück gelehnt hat, der hat nun die Möglichkeit, aktiv ins Geschehen einzugreifen. Auf Krimitouren von Citythriller dürfen die Teilnehmer selbst ermitteln und verhaften. Und das geht so: Am Anfang steht natürlich der Mord und wie es im echten Polizistenleben zugeht, sind erst einmal wenige Hinweise auf den Täter oder die Täterin vorhanden. Die Ermittlerteams von sechs Personen müssen sich daher auf eine Art Schnitzeljagd begeben und allen Indizien nachgehen – und dabei gegeneinander und die Zeit ermitteln.

Dabei sollten sie bei der Verbrecherjagd auf ihren Kopf und Bauch hören. Unterstützung erhalten sie immer wieder von Passanten, die ihre Stadt oft besser kennen als die Ermittler. Die Verdächtigen, allesamt ausgebildete Schauspieler, müssen befragt und ihre Alibis überprüft werden – und immer wieder treten dabei Widersprüche auf, die aufgelöst werden sollen. Die Ermittlung dauert etwa vier Stunden. In dieser Zeit lernen die Teams die Stadt nebenbei kennen und erfahren auch etwas über die Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte. Und wenn dann am Ende der richtige Täter anhand von hieb- und stichfesten Beweisen überführt wird und die Handschellen klicken, dann ist die Stadt wieder ein bisschen sicherer und der Urlaub kann in vollen Zügen genossen werden.

Thriller in großen deutschen Städten

Seit über 9 Jahren werden die Krimievents von Citythriller jetzt in vielen deutschen Städten angeboten. Reisende können sich beispielsweise ein Hotelzimmer in Köln, Bonn, München, Hamburg oder Düsseldorf buchen und von dort zur Krimitour aufbrechen. Gäste können dabei außerdem zwischen vier verschiedenen spannenden Fällen auswählen, in denen sie ermitteln möchten. So soll beispielsweise aufgeklärt werden, ob eine junge Apothekerin beim Joggen wirklich an Herzversagen starb oder ob vielleicht doch eine Beziehungstat dahinter steckt. In einem anderen Fall geht es um einen Mord in einem Parkhaus, bei dem das Opfer angeblich mit einer Reihe von Diebstählen aus dem benachbarten Museum in Verbindung gestanden haben soll.

Citythriller_Hamburg_Krimitour_Verhaftung    Citythriller-Krimitour-Hamburg_Lupe  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Tickets können online unter www.citythriller.de gebucht werden. Außerdem sind auch Sonderveranstaltungen für Firmen oder größere Gruppen sowie Events in englischer Sprache buchbar. Dabei eignen sich die Touren nicht nur für Urlauber, sondern auch für Einheimische, die ihre Stadt noch einmal aus einer anderen Perspektive kennen lernen wollen.

Kontakt
www.citythriller.de
[email protected]
Tel.: 0221 700 65 31
www.facebook.com/citythriller