So geht Karneval in cool: Leipziger Studentenfasching 2017

image2Während sich ganz Deutschland auf den kommenden Rosenmontag vorbereitet, hat der „WiWi11erRat“ schon die nächste Karnevalssaison im Blick. Und wenn Sie sich jetzt fragen „Wi-Wi-Was?“, klären wir Sie gerne über den coolsten Fasching östlich des Rheins auf.

Für eine Reise nach Leipzig gibt es viele Gründe. Die „Boom-Town“ hat sich zusätzlich zu Sehenswürdigkeiten wie dem Völkerschlachtdenkmal, der Thomaskirche und dem Leipziger Zoo richtig gemausert und insbesondere in den letzten Jahren ordentlich rausgeputzt. Auch die Hotels in Leipzig können sich längst sehen lassen und bieten mit verschiedenen Preiskategorien ideale Voraussetzungen für einen Städteurlaub in „Klein-Paris“, wie Goethe es nannte. Kein Wunder, dass die Übernachtungszahlen durch die Decke gehen. In der jüngsten Statistik von 2014 verzeichnet Leipzig mit knapp 5 Millionen Übernachtungsgästen das neunte Rekordjahr in Folge.

Der Wiwifasching in Leipzig

Wer Leipzig mal von seiner lustig-kreativen Seite kennenlernen will, sollte sich für den nächsten Besuch der Stadt den 24. November anstreichen. Das ist zwar noch ein Stück hin, aber schließlich ist nach dem Karneval, vor dem Karneval. So lädt der Leipziger WiWi11erRat am Freitag den 24. November wieder in das Werk II zu seinem alljährlichen Studentenfasching. Wer jetzt abwinkt, weil olle Kamellen und Büttenreden nicht sein Ding sind, wird hier einen krassen WOW-Effekt erleben. Der seit 2004 veranstaltete Wiwifasching definiert den Karneval neu als moderne, kreative und multimediale Party.

image4Eigene Sketche, Videos und Showeinlagen

Die Leipziger Studenten und der Elferrat, der sich aus verschiedenen Fakultäten der Universität Leipzig zusammensetzt, sind stolz darauf, dass der Leipziger Studentenfasching die traditionelle Fastnacht entstaubt. Der WiWi-Fasching ist darunter der Fasching der Wirtschaftswissenschaften. Zum diesjährigen Programm weden wieder eigene Sketche, moderne Tänze und selbstproduzierte Filmclips zählen, die von musikalischen Acts gerahmt werden. Thematisch steht dabei selbstverständlich das studentische Leben im Vordergrund, aber auch politische Satire dürfte 2017 nicht zu kurz kommen. Fest steht: Hier wird ordentlich die Sau rausgelassen. Zum diesjährigen Faschings-Event am 24.11.2017 im Werk II sind Studierende aus allen Fachbereichen ebenso eingeladen, wie Faschingsliebende und alle jung Gebliebenen. Also auch Du! Wenn Du also Bock einfach mal hast, einer verrückten Party beizuwohnen, die mit viel Liebe und Originalität von langer Hand vorbereitet wurde, dann folge dem WiWi11erRat am besten auf Facebook, um rechtzeitig über den Vorverkauf informiert zu werden.