Outdoor Training in Berlin: Geh raus mit GetOut

IMG_2367Immer mehr Menschen zieht es zum Training in den Park, auf Wiesen oder sogar in den Wald. Welchen Vorteil hat das Training im Freien und warum braucht man dabei die Distanz? Die Profis von GetOut kennen sich mit der Thematik aus und bieten Outdoor Training für jedermann.

Wer im Büro sitzt, in der Fabrik oder hinter der Ladentheke steht, kennt das Freiheitsgefühl, welches einen an der frischen Luft beschleicht. Nicht nur Vitamin D produziert der Körper bei ausreichend Sonnenlicht selbst, auch das Immunsystem wird durch Wettereinwirkung gestärkt. Vor allem in Parks und Wäldern reichen einige tiefe Atemzüge, um sich sofort wacher und wohler zu fühlen. Augen und Sinne erholen sich merklich. Es ist also ein Wunder, dass der Trend Outdoor Training nicht schon früher seinen Siegeszug begann; denn eine erholsame Umgebung, an der sich Auge und Sinne erfreuen, wird durch etwas Training zu einem wahrhaften Glücklichmacher. Ein weiterer Vorteil des Outdoor Trainings ist, dass man durch das Training im Team zugleich soziale Kontakte pflegt, statt im Fitti allein vor sich hin zu klotzen. Gegenseitige Motivation, der Spaß und die Entschlossenheit des Teams spornen auch den letzten Stubenhocker an, etwas für sich und seine Gesundheit zu tun.

Outdoor Training mit GetOut

Zu den Profis in Sachen Outdoor Training zählt GetOut aus Berlin. Hier wird funktionelles Outdoor Fitness Training angeboten, beispielsweise im Abendlicht im Volkspark Schöneberg gleich nach der Arbeit. Auch im Treptower Park oder dem Volkspark Friedrichshain finden sich regelmäßig Gruppen von GetOut ein, um gemeinsam unter freiem Himmel zu trainieren. Dabei handelt es sich um eine effektive Mischung aus Laufen, Krafttraining und Ausdauertraining mit Freude und Abwechslung. Angeleitet werden die Kurse von einem kompetenten Trainer. Weil die Trainingseinheiten variabel aufgebaut sind und nebst eigenem Körpergewicht nur kleine Geräte zum Einsatz kommen, können Fortgeschrittene und Anfänger, junge und ältere Menschen bis 50 Jahre gleichermaßen bei GetOut mitmachen. Bei Preisen von 9 bis 14 Euro pro Training kommt man so nicht nur in Kontakt und zu einer gesundheitsfördernden Lebensweise, sondern auch zu einem Personal Trainer. Weil die Trainings in Berlin über alle Wochentage verteilt sind, kann man sich zudem flexibel die Tage einplanen, an denen man selbst am ehesten Zeit hat. Der Abstecher in die Natur und das Training im Team wirken ausgleichend und lenken die Gedanken ab, gerade so wie ein kleiner Urlaub in Berlin. Übrigens: Wer im Hotel in Berlin nicht im Fitnessraum versauern will, kann sich für seine Reise online für ein Outdoor Training mit GetOut anmelden.

So läuft das Training mit GetOut ab

GetOutLogo1 (1)Für den jeweiligen Wochentag gibt es eine festgelegte Location. Das Training findet hier bei jedem Wetter statt. Los geht es an einem festgelegten Treffpunkt. Hier kann sich bereits etwas aufgewärmt werden, während der Trainer noch Jacken, Rucksäcke usw. sicher verstaut. Handelt es sich um ein Training am Abend, gibt es beispielsweise auch noch Kopflampen für jeden. Darauf folgt das eigentliche Warm-Up unter professioneller Anleitung, gefolgt von einer Laufstrecke von 3 bis 4 Kilometern. An verschiedenen Stationen der Strecke warten Mini-Workouts wie Kniebeugen, Liegestütz oder Sprints. Die Übungen sind jedes Mal anders, sodass keine Langeweile aufkommt, man sich selbst aber auch nicht darum kümmern muss, jedes Training neu zu planen. Gleich bleibt je Wochentag lediglich der Treffpunkt und der Ort des Warm-Up. In diesem Sinne: Sport frei!

Interessiert? Hier erfahren Sie mehr:

www.getouttraining.de

Kiefholzstrasse 184
12437 Berlin

Telefon: 0176 55366051

E-Mail-Adresse: info@getout-training.de

Wo genau und was Outdoor Fitness nun so speziell macht, lesen Sie hier: