Road Stop Motel: Den American Way of Life auskosten

IMG_0143

Fans der Vereinigten Staaten können in den Road Stop Motels in verschiedenen Themenzimmern übernachten und morgens amerikanisch frühstücken. Road Stops mit der Möglichkeit zur Übernachtung gibt es in Dortmund und Mettmann sowie bald in Wuppertal, wo schon lange ein Restaurant vorhanden ist. Wer „nur“ zum Essen in die Motels kommen möchte, darf das gerne tun. Neben leckeren Burgern warten in den Restaurants von Road Stop noch Wraps, Fingerfood, Salate und vieles mehr auf hungrige Amerikafans. Auch die Nachspeisen wie Brownies und Muffins können sich sehen lassen. Verschiedene Angebote mit Amerikabezug wie „We are Halloween!“ oder die „Road Stop Koch- und Grillschule“ sind ein weiterer Grund, den Road Stops einen Besuch abzustatten. Wenn Sie demnächst ein Hotel in Dortmund buchen wollen und dabei nicht auf den American Way of Life verzichten mögen, sollten Sie sich das dortige Road Stop nicht entgehen lassen. Für alle, die die Motels in Dortmund oder Mettmann kennenlernen wollen, bietet sich die Aktion „Sunday Special – Eat & Sleep“ an. In dem Angebot ist die Übernachtung in der Kategorie Classic enthalten und das Themenzimmer kann selbst ausgesucht werden. Während abends das „All American BBQ Buffet“ wartet, ist es am folgenden Morgen das Frühstücksbüfett, das den Hunger nach amerikanischem Essen stillt. Die Kosten betragen 69 Euro für eine Person. Die Begleitperson, die kostenlos übernachten darf, muss lediglich die Buffets zahlen. Das Angebot gilt nur außerhalb der Messezeit, und wenn kein Feiertag folgt von Sonntag auf Montag.

Das Road Stop Dortmund

IMG_0133

Im Road Stop Dortmund warten sechs Themenzimmer auf Sie, nämlich New York Central Park, Jim Beam Log Cabin, Jail House Cell, Harley Campsite, Las Vegas Suite und L.A. White Room. Die Namen lassen erahnen, was die Gäste in etwa erwartet. Im Süden von Dortmund unweit des Hengsteysees gelegen, bietet sich das Motel nicht nur für Stadterkundigungen an, sondern auch für ein Erholungsprogramm in der Natur. In Dortmund können Fußballfans u. a. Fußballspiele ihres Lieblingsvereins oder das neue Fußballmuseum besuchen, den Ausblick aus 140 m Höhe vom Florianturm genießen oder die Industriekultur der ehemaligen Bergarbeiterstadt kennenlernen.

Das Road Stop Neandertal in Mettmann

Wer Urlaub in Mettmann macht, tut dies mit Sicherheit, um mehr über die Frühgeschichte der Menschheit zu erfahren. Hier wurde im Jahr 1856 der Neandertaler entdeckt. Urlauber können im Motel zwischen 27 Themenzimmern wählen, darunter Gas Station, Wall Street, Basketball, Jeans Denim, Elvis und Hawaii. Nach einem ausgiebigen amerikanischen Frühstück geht es dann z. B. zur Fundstelle des Neandertalers, zum Skulpturenpfad Menschenspuren oder ins Neanderthal Museum. Außerdem bietet sich ein Tagesausflug ins nahe gelegene Düsseldorf an, das nur um die 22 km entfernt westlich des Road Stops Neandertal liegt oder auch eine Partie Golf, auf einem der zahlreichen Golfplätze in der Umgebung.

Das Road Stop Münster

IMG_0124

In Münster wartet im ehemaligen „Jägerhäuschen“ am Schiffahrter Damm ein Road Stop Restaurant auf Autofahrer, die in Richtung Stadt wollen oder gerade von ihr kommen. Gut erreichbar liegt es zwischen Münster und dem Flughafen Münster/Osnabrück. Nach Münster kommen alle, die sich die Sehenswürdigkeiten und Attraktion der Stadt des Westfälischen Friedens ansehen wollen, darunter Schloss Münster oder das Westfälische Pferdemuseum. Das die Stadt umgebene Münsterland eignet sich darüber hinaus hervorragend für Fahrradtouren und Münster selbst zählt zu den fahrradfreundlichsten Städten Deutschlands.

Weitere Informationen

Road Stop Hotels

www.roadstop.de