Entspannen im Seebad Haltern

17991_922936187728577_2879796646923483502_nDas zwischen Münster und dem Ruhrgebiet gelegene Seebad Haltern ist nicht nur ein Erholungsort für die nächstgelegenen Städte, auch von weiter weg lohnt sich die Anreise, denn hier warten um die 8.000 m² Sandstrand und 30.000 ² bewachte Wasserfläche auf sonnenhungrige Badegäste. Ein Urlaub in Haltern ist gleichbedeutend mit einem Aufenthalt im Seebad. Wer nicht nur am 800 m langen Natursandstrand faulenzen will, kann kleineren Sportaktivitäten nachgehen. Familien werden sich hier genauso wohl fühlen wie allein Anreisende, Schulklassen und andere Gruppen. Das am Halterner Stausee gelegene Seebad wird gemeinsam von der Stadt Haltern, der Gelsenwasser AG, vom Regionalverband Ruhrgebiet und Kreis Recklinghausen betrieben. Das Auto kann gegen Gebühr auf den seebadeigenen Parkflächen oder kostenlos an der (alten) Hullerner Straße abgestellt werden. Von dort aus sind es acht Minuten zu Fuß bis zum Bad. Nur fünf Minuten gehen müssen diejenigen Autofahrer, die ihr Fahrzeug kostenlos am Lippspieker abstellen. Ohne Auto gelangt man entweder per Bahn (Ausstieg Halterner Hauptbahnhof) oder per Buslinie 272 Richtung Hullern (Ausstieg Seebad) zum Badevergnügen. Von Münster sind es knapp 50 km, von Recklinghausen aus um die 20 km bis zum Seebad.

Das bietet das Bad

Strandkörbe können gemietet werden und mit einer Wertmarke ist die Nutzung von Warmwasserduschen möglich. Auf dem Gelände ist das Beachvolleyball und Tischtennis spielen möglich, für Kinder sind Spielplätze, ein Kletternetz und eine Rollenrutsche vorhanden. Im Imbiss „Seeterrassen“ können sich die Besucher mit Kleinigkeiten stärken und ihren Durst löschen. Das Seebad ist von Mai bis September geöffnet, die genauen Termine richten sich nach dem vorherrschenden Wetter. Montags bis freitags kann das Bad von 10 bis 19 Uhr besucht werden, an den Wochenenden und Feiertagen öffnet es eine Stunde früher. Ist in den Monaten Juli und August dauerhaft gutes Wetter, ist das Bad bis maximal um 20 Uhr geöffnet. Bei Regen oder anderem Wetter, das die Nutzung des Bades unattraktiv bzw. unmöglich macht, bleibt das Bad geschlossen. Hoffen Sie also auf gutes Wetter und kümmern Sie sich rechtzeitig um ein Zimmer in einem der Hotels in Haltern, sollten Sie von weiter weg anreisen.

13055111_1118669241488603_4510869774870323996_o

Was ist erlaubt, was nicht?

Tiere dürfen nicht mit ins 1930 gegründete Bad genommen werden, das Grillen ist hingegen in den dazu ausgewiesenen Flächen gestattet. Ab Waldbrandstufe 2 oder bei großem Besucherandrang ist das Grillen verboten. Die verglühte Kohle kann in einem dafür vorgesehenen Stahlfass entsorgt werden. Während Schlauchboote erlaubt sind, dürfen Boote aus festem/starrem Material nicht genutzt werden. Das gilt übrigens auch für alle anderen Wassersportgeräte.