Göppingen: Kleiner Tierpark ganz groß

Im romantischen Vorland der Schwäbischen Alb liegt Göppingen. Bekannt ist die Stadt für die Burgruine Hohenstaufen, das Schloss und die prächtigen Kirchen wie das Wahrzeichen der Stadt, die Oberhofenkirche. Kinder interessiert hingegen eher der Tierpark von Göppingen.

Tierpark Göppingen FlamingosZieht es Sie in den Urlaub in die Schwäbische Alb, planen Sie mal einen Halt in Göppingen ein. Die kulturträchtige Stadt wird Sie mit ihren alten Kirchen, Fachwerkhäusern und alten Herrschaftssitzen verzaubern. Besuchen Sie das Märklin-Museum oder kommen Sie zum Maientag vorbei. Es ist eines der ältesten Heimatfeste in Süddeutschland und findet jedes Jahr im Mai oder Juni statt. Schon seit 1650 hat der Maientag in Göppingen Tradition. Auch die Staufer Festspiele und der sehr schöne Weihnachtsmarkt sind Empfehlungen, die wir unbedenklich geben können. Vor allem aber soll es um folgenden Tipp gehen…

Der kleine Tierpark Göppingen e.V.

Der „Kleine“ Tierpark Göppingen e.V. wurde schon 1892 als Aquarienverein gegründet. Im Tierpark leben mehr als 200 kleine und große Tiere. Und das ist auch richtig gut so, denn der Tierpark hat eine bequeme Größe, um ihn ganz entspannt im Rahmen eines schönen Tages in Göppingen zu besichtigen. Dabei lernt der interessierte Tierparkbesucher zum Beispiel was ein Serval ist und wo er lebt. Oder man erfährt, dass Stachelschweine die längsten Stacheln aller Säugetiere haben. Und bei den Nasenbären kann Mutti dann dem Vati erklären, dass sich die Nasenbärenmännchen in der Paarungszeit den Weibchen unterordnen. So oder so erlebt man im Tierpark Göppingen Tiere hautnah, kann einige von ihnen füttern und hat somit die Möglichkeit, hier einen besonders familiären Tierpark zu genießen, in dem man eine angenehme Zeit verbringt.

Tierpark Göppingen GürteltierPreise und Öffnungszeiten im Tierpark Göppingen

Und hier noch Hinweise für Ihre Reise nach Göppingen: Der Tierpark Göppingen ist jeden Tag ab um 10 Uhr für Besucher geöffnet und bleibt im Sommer bis 19 Uhr, jetzt im Winter bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Der Eintrittspreis liegt im Sommer bei 3,50 Euro für den Erwachsenen. Im Winter gibt es einen Rabatt, sodass von November bis März nur 2,50 Euro zu entrichten sind. Wir finden, für das ist fast geschenkt. Hier zeigt sich eben auch noch an den Preisen, dass man Wert auf Familienfreundlichkeit legt. Die Familienkarte kostet nur 9 Euro und auch Studenten und Rentner erhalten Ermäßigungen. Ja selbst Hunde sind in diesem Tierpark, wenn sie an der Leine geführt werden, willkommen. Das ist nicht selbstverständlich. Nach oder während des Rundgangs im Tierpark Göppingen empfiehlt sich übrigens noch ein Besuch in der gemütlichen Tierparkgaststätte. Diese hat Mittwochs und Samstags am 13 Uhr und Sonntags ab 10 Uhr offen. Außerdem verfügt der Kleine Tierpark Göppingen auch über einen Spielplatz sowie einen Parkplatz. Preiswerte Hotels in Göppingen finden Sie natürlich auf Ab-in-den-Urlaub.de.

Vielen Dank an den Tierpark Göppingen e.V. für die Unterstützung an diesem Artikel

Logo_TierparkEV-Goeppingen