Das sind die Top 5 Sonnenziele für den Winter

Bild Sonnenziele für den WinterWie fühlen sich gerade Ihre Füße an? Und auf welcher Position steht der Regler am Heizkörper? Wenn Erstere sehr kalt sind und Letzterer auf mindestens „3“ steht, dann wird es Zeit, dass Sie dem Winter Adieu sagen und sich in die besten Sonnenziele für den Winter verabschieden.

Herbst und Winter gehören zum Jahr dazu, wie Frühling und Sommer eben auch. So richtig schön sind dennoch nur für die wenigsten. Wer kann, bucht jetzt eine Reise zu den besten Sonnenzielen für die kalte Jahreszeit. Wir haben die Top 5 der heißesten Urlaubsregionen für Sie!

Top 1: Kanaren

Wenn Sie nicht ganz so weit fliegen und im Winter dennoch milde Temperaturen genießen wollen, sind die Kanaren genau die richtige Wahl. In vier bis fünf Flugstunden sind Gran Canaria, Lanzarote oder Teneriffa gut zu erreichen. Von November bis März sinken die Temperaturen tagsüber nur selten unter 20 Grad, sechs Sonnenstunden am Tag sind gesichert. Wer will, kann sich hier auch noch in die gemäßigt warmen Fluten stürzen, etwa um zu surfen. Aber auch zum Wandern eignen sich die kanarischen Inseln ganz wunderbar und wer sich so gar nicht selbst bewegen will, findet zumindest mit einem Mietwagen eine gute Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

Top 2: Thailand

Der deutsche Winter ist die perfekte Reisezeit fürs Paradies, auch Thailand genannt. Eine Kombination aus einigen Tagen in Bangkok und einer anschließenden Badewoche an den Stränden von Pukhet oder Krabi scheint ideal, um viele Facetten dieses wunderschönen Landes kennenzulernen. Wer so gar nicht auf den Großstadtdschungel steht, kann die Hauptstadt natürlich auch nur zur An- und Abreise nutzen (Flugzeit: 9 bis 10 Stunden). Traumhaft sind etwa auch die Strände auf Ko Samui, das eines der schönsten Sonnenziele in Thailand ist. Warme Sachen braucht hier niemand, denn nur selten fallen die Temperaturen des Tags unter 30 Grad. Weil die Monsunzeit erst wieder im Mai beginnt, bleiben Winterurlauber in Südostasien von Regen weitgehend verschont.

Top 3: Vereinigte Arabische Emirate

Luxuriöser Badeurlaub, mitten im Winter, das bieten die Vereinigten Arabische Emirate (VAE), nur etwa sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Dubai ist wohl eines der beliebtesten Sonnenziele am Persischen Golf, gerade für alle, die Superlative lieben. Immer noch ein wenig pompöser und ausgefallener geht es hier zu – an Opulenz ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats kaum zu übertreffen. Als besonderer Geheimtipp gilt das Emirat Ras Al-Khaimah für einen entspannten Badeurlaub. Noch bis April sind die VAE als Sonnenziele auch wegen der angenehmen Temperaturen von durchschnittlich 25 Grad zu empfehlen.

Top 4: Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist der Klassiker unter den Reisezielen in der Karibik schlechthin. Neben der guten touristischen Infrastruktur sind es wohl die Traumstrände auf der Insel, die im Winter so viele Urlauber anziehen. Schneeweißer Sand und dazu das türkisblaue Wasser, eine Lufttemperatur von 28 Grad im Schnitt sind wahrlich paradiesische Zustände, für die sich auch eine acht bis neunstündige Anreise per Flugzeug lohnt. Bei Ausflügen ins Landesinnere können Besucher die exotische Natur kennenlernen, genauso wie die gut erhaltene Kolonialarchitektur in der Hauptstadt Santo Domingo eine Besichtigung wert ist.


Quelle: YouTube/FaszinationFerne

Top 5: Mexiko

Noch ein wenig weiter von Deutschland entfernt liegen die Sonnenziele Mexikos. Ob Cancún am Golf von Mexiko oder Acapulco an der pazifischen Küste – das größte Land Mittelamerikas ist vor allem bei Reisenden aus den USA sehr beliebt. Doch auch für Europäer wird Mexiko als Fernreiseziel immer interessanter, bietet das Urlaubsland doch neben traumhaften Karibikstränden auch viele Zeitzeugen längst vergangener Kulturen. Weltweit berühmt ist etwa der Mayatempel von Chichén Itzá, aber auch für die Tempelstadt Teotihuacán sollte man sich bei einem Urlaub in Mexiko unbedingt einen Tagesausflug Zeit nehmen. Für Pazifik- und Atlantikküste sind die Monate bis in den April hinein die ideale Reisezeit, dann regnet es nur selten und die Durchschnittstemperatur liegt bei 28 Grad. Je na Reiseziel dauert ein Flug nach Mexiko zwischen 15 und 20 Stunden.