Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Hotel Dimitrios Village Beach Resort

Mantilara Street 27 74100 Rethymnon
Es sehen sich gerade 1 Personen das Hotel Dimitrios Village Beach Resort an.
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Das Hotel ist familiär und hat einen super Ausblick direkt aufs Mee..." Hotelbewertungen Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Dimitrios Village Beach Resort im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 54%
Paare 43%
Freunde 4%
Altersstruktur
26-30 Jahre 24%
36-40 Jahre 24%
46-50 Jahre 24%
41-45 Jahre 14%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
3,4
Zimmer:
3,8
Service:
3,9
Gastronomie:
3,1
Lage & Umgebung:
3,8
Sport & Unterhaltung:
3,1
Gesamteindruck:
3,8
Weiterempfehlung: 67% Bewertungsanzahl: 33
Gesamtbewertung:
3,5

Hotelausstattung Hotel Dimitrios Village Beach Resort (Rethymnon)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Halbpension, Vollpension, all inclusive, Miniclub
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Live-Kochen / Koch-Events, Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Innenpool, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Thalasso, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wasserrutsche, Wassersport, Beachvolleyball
  • Sonstiges: Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Autovermietung, Informationsschalter für Ausflüge, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel Dimitrios Village Beach Resort

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern. mehr
Suite
Die Suiten sind im Maisonette-Stil gehalten. Im Erdgeschoss befindet sich sich die Küche mit Elektroherd und Backofen. Zudem sind hier auch 2 Betten untergebracht. Genießen Sie den Aufenthalt. Im Badezimmer wartet eine Hydromassagewanne zum Relaxen.
Studio
Die Studios verfügen über 3 Betten und eine voll ausgestattete Küchenzeile. Hier bereiten Sie Ihre Lieblingsgerichte zu. Das Badezimmer bietet Wanne, Dusche und einen Föhn - hier machen Sie sich frisch für einen neuen Urlaubstag.
Apartment
Im Apartment steht Ihnen viel Wohnfläche zur Verfügung. Hier erholen Sie sich im Schlafzimmer und nutzen in der Küche die tolle Ausstattung. Im Essbereich steht Ihnen ein drittes Bett zur Verfügung. Lassen Sie sich am Abend vom Radio oder dem Fernseher unterhalten.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Dimitrios Village Beach Resort

01.09.2014 Super Hotel mit traumhaftem Ausblick Badeurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist familiär und hat einen super Ausblick direkt aufs Meer. Vor allem morgens beim Frühstück und abends beim Essen hat man einen einmaligen Blick auf das Meer und den wunderschönen Sonnenuntergang. Das Hotel ist sauber und gepflegt und das Personal ist sehr zuvorkommend und nett. Das Mittags-/ Abendessen ist wirklich lecker und es für jeden etwas dabei. Eine Busstation ist einige Gehminuten entfernt und ansonsten kann man auch für 5€ mit dem Taxi direkt in die Innenstadt und zu kleinen Hafen der Stadt fahren.
01.08.2013 Strandlage und Kühlschrank top Badeurlaub -
3,4
Lage Direkt am lange Sandstrand, Busverbindung in der Nähe halbe Stunde Fußmarsch vom Zentrum weg - o.k.
Service alles in allem o.k. Anstatt am Abreisetag um 12:00 raus, sind wir bis 16:00 Uhrgeblien (Busabholung zum Flughafen 16:45 Uhr) hat einen Aufschlag von 30,- € gekostet
Gastronomie so weit ok
Sport / Wellness Direkte Strandlage des Hotels, bedeutet Urlaub im /oder am Mittelmeer kein Pool
Zimmer Zimmer soweit ok. Sauberkeit in Ordnung, großer Kühlschrank (+++) auf dem Balkon allabendlicher Lärm der kleinen Kinder mit Animation, und regelmäßer Besuch der einheimischen Mücken. Fernseher sehr alt, Safe ok. Vorsicht im Bad, schlechter Abfluss.
Preis Leistung / Fazit Direkte Strandlage (+++). Wir waren 3 x da, es reicht.
01.08.2013 Ideal für junge Großfamilien Badeurlaub Paar
3,6
Allgemein / Hotel Die Bäder könnten eine Renovierung vertragen.
Lage Durch die örtlichen Gegebenheiten etwas von der Hauptstraße entfernt.Vor dem Hotel direkt der kilomterlange Sandstrand.
Service Soweit alles o.k. - ist deren Job. Waren das 3. Mal im Hotel, man kennt sich.
Gastronomie Nichts für Personen mit einer Geflügel- oder Fischallergie, dafür gab es Pommes immer und überall. Wenn man beim Essen mit der 2. Welle erscheint, und einen Tisch von unseren Mitreisenden aus den östlichen Ländern besetzt, sollte man etwas vorsichtig sein, denn das Universalgeschirr ist die Gabel, ist vielseitig, kann als Messer verwendet werden, auch Mais und Erbsen und ähnliche Gemüsesorten werden mühelos in die Hamsterbäckchen geschaufelt, ohne allerdings den Redefluß zu beeinträchtigen und die linke Hand bleibt frei zum Gestikulieren, das Fallgemüse liegt dann unterm Tisch.
Sport / Wellness Wir sind keine Poolgänger.
Zimmer Man könnte neues Mobiliar reinstellen. Die kleinen kantigen Fernseher aus den Achtzigern haben nur einige Programme, die schneegestöberfrei zu sehen sind. Der Kühlschrank war groß und geräumig mit separatem Eisfach. Der Safe war ok , aber 28 € für 14 Tage ? Da wir um 16:45 Uhr vom Hotel abgeholt wurden, hat uns der Abreisetag noch 30 € für die Zimmerräumung um 16:00 Uhr (12:00 ist vorgesehen) gekostet, da wir nicht den Nachmittag auf gepackten Koffern in der Rezeption verbringen wollten. Vorsicht ist auch beim hastigen Betreten des Bades geboten, entweder schießt man die Begleitung mit der Tür vom Waschbecken in die Wanne oder stößt ihn vom Thron.
Preis Leistung / Fazit Einige Dinge passen nicht ganz, aber das Leben ist kein Wunschkonzert. Sehr geeignet für Familien mit kleinen Kindern (auch solche die noch nicht laufen können), wenn dann der mahlzeitliche Kampf um die etwas zu knappe Anzahl der Hochstühle eine Herausforderung ist. Auch die Verhaltensformen der östlichen Nachbar im Restaurant ist gewöhnungbedürftig. Lustiges Kindergeschrei in allen Formen vom Aufwachen bis in den mittleren Abend läßt einen dann zum Entschluß kommen , dieses Hotel doch auch mal mit den Enkeln zu besuchen. Fazit : Wir empfehlen dieses Hotel jungen Familien mit kleinen Kindern. Nervlich angeschlagene etwas reifere Paare sollten es sich doch überlegen.
01.07.2013 Gar nicht gut Badeurlaub Familie
1,5
Allgemein / Hotel Ein in die Jahre gekommenes, lieblos betriebenes Hotel am Stadtrand, sehr unsauberer Essbereich, viel defekte Einrichtung, viele streunende Katzen, schmutzige Tische, überfordertes Personal, ein all-inclusiv Angebot, bei dem man ab 22:00 Uhr selbst bezahlen muss und was an Dürftigkeit seinesgleichen sucht! Absolut nicht zu empfehlen, schon gar nicht für Kinder (die Spiel- und Betreuungsangebote sind nahezu Null). Schade, dass eine solch schöne Insel so herunterkommen muss, nicht zuletzt in diesem Hotel.
Service ich hatte noch nie ein solches Hotel wie dieses, an welchem die Tische weder ausreichend gedeckt worden waren bzw.schmutzig und klebrig...
Gastronomie sehr schlechtes und jeden Tag nahezu identisches Essen, Supermarktobst mit harter Schale ohne Geschmack...
Sport / Wellness eine einzige, immer belegte Tischtennisplatte, ebenso nur eine Billardplatte, ein zerfetztes Beachvolleyballnetz-Rest... sonst keine Sportmöglichkeiten.
Preis Leistung / Fazit Auf keinen Fall ein empfehlenswertes Hotel, sehr unsaubere und unschöne Vorstadt-Strandlage, unterdurchschnittlicher Service, viele Defekte, große, aber verwohnte und mit vielen Defekten ausgestattete Zimmer, teuren Strandliegen, sehr schlechtem Essen und ohne Familienfreundlichkeit... für diesen Preis war das unverschämt teuer und schlecht. Nicht empfehlenswert.
01.07.2013 Hotel für Urlauber ohne große Ansprüche Badeurlaub -
2,1
Allgemein / Hotel Wir buchten dieses Hotel für unseren Sommerurlaub 2013 mit dem All-Inclusive-Angebot. Das Hotel und auch die Zimmer sind sehr einfach gehalten. Das Appartment bestand aus 2 Zimmern, wobei eines davon ohne Fenster war. Die Klimaanlage war übermäßig laut und garantiert älter als 12 Jahre. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Das Bettzeug wurde allerdings nicht gewechselt. Auch der Handtuchwechsel erfolgte nur sehr sparsam. Für den Pool musste man sich extra Handtücher kaufen. Die Liegen am Pool reichen für 20 Urlaubsgäste. Für ein Hotel mit der Zimmerzahl viel zu wenig. Die Liegen am Strand sind in ausreichender Anzahl verfügbar, jedoch nur gegen Gebühr. Die Auswahl bei den Mahlzeiten ist ausreichend, jedoch ohne Abwechslung. Wenn man griechische Küche erwartet, wird man hier enttäuscht. Das Personal im Restaurantbereich ist überfordert. Kinder werden am Buffett von anderen Urlaubern rücksichtslos umrannt. Wer Abends auf Unterhaltung hofft, ist hier auch verkehrt. Lediglich für Kinder gibt es eine halbstündige Kinderdisko. Aufgrund der Hotelbeschreibung haben wir eine größere Anlage erwartet.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand. Wir buchten Komforttransfer vom Flughafen zum Hotel. Auf der Hauptstraße (ca. 200 m vom Hotel entfernt) wurden wir stehen gelassen und mussten den Rest zu Fuß laufen. Angeblich sind die Straßen zu eng für Fahrzeuge. LKW's für diverse Anlieferungen fuhren jedoch bis ans Hotel ran. Läuft man am Strand entlang erreicht man nach einigen Metern die Uferpromenade von Rethymnon. Bis ins Zentrum - zu den Einkaufsmöglichkeiten - läuft man jedoch ca. 1 Stunde.
Service Im Check-In Bereich des Hotels wurden wir unfreundlich begrüßt. Zudem wurde in diesem Bereich auch geraucht - sehr familienfreundlich. Für Kinder gab es einen Animatuer, welcher sich Mühe gab die Kinder zu beschäftigen.
Gastronomie Einfach und jeden Tag das gleiche Menü.
Sport / Wellness Für sehr kleine Kinder gibt es einen Extra-Pool mit Rutsche.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt sind wir enttäuscht und würden dieses Hotel nicht wieder buchen. Der Service lässt viele Wünsche offen. Für unser 9-jähriges Kind gab es nur wenig Animation.
01.07.2013 Lage Top, das Hotel ist leider flopp Badeurlaub Familie
2,4
Allgemein / Hotel Super schöne Lage, direkt am Strand, die Anlage ist klein und schnuckelig, aber leider es ist allles was man zu "plus" dieser Anlage zählt! Alles anders ist eine reine Katastrophe!!! Auf gar keine Fall 4 Sterne! Lieblos betriebenes Hotel, das Speisesaal ist dreckig, alte und schmutzige Teller, das Personal ist komplett unfähig und überfordert. Das Essen ist dermaßen schlecht serviert, schmecken tut es auch nicht wirklich! Spiegelei mit Schale, etc...
Lage Die Lage ist sehr gut, direkt am Strand und ruhig!
Service Mittelmäßig! Check in hat über 1 Stunde gedauert, da jeder Gasr zu seinem Zimmer begleichtet wurde! Zeitverschwendung!
Gastronomie Wir haben noch nie so schlechtes Essen und so dreckiges Speisesaal erlebt!
Zimmer OK, aber keine 4 Sterne!
Preis Leistung / Fazit Auf gar keinem Fall eine 4 Sterne Anlage! Man kann das Hotel keinem weiter empfehlen, besonders für das Geld, was wir und andere Gäste dafür bezahlt haben! Schwer enttäuscht!
01.07.2013 Schöne Anlage und Umgebung, aber leider kaum Unterhaltung! Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Eine Top-Adresse wenn es mehr Unterhaltung gäbe und das All Inclusive nicht nur bis 22.00 Uhr gehen würde, wenn man vom Einkauf gegen zehn in der Anlage ankommt und noch ein Bier trinken will darf man zahlen.
Lage Top Lage und Strand
Service Service ist super aber das mit dem ab 22.00 Uhr alles bezahlen ist für einen Urlaub eigentlich sinnlos wenn man All Inclusiv hat.
Gastronomie Essen war eingentlich echt okay, viele Sorten und immer von allem was dabei.
Sport / Wellness Wie schon gesagt, falsche Informationen von wegen Clubbers und so.
Zimmer Die Zimmer sind völlig ausreichend gewesen.
Preis Leistung / Fazit Eigentlich eine supertolle Anlage aber leider wurde zu viel versprochen. Eine Animation gab es nur bedingt, geschweige denn eine Club für 14-17Jährige so wie es eigentlich beschrieben war. Essen, Unterkunft Strand etc waren total okay aber Animation gab es null. Man konnte sich zwar einen Volleyball ausleihen aber man war total auf sich gestellt, was echt nicht so schön ist zumal wir es ja auch wegen dem Club für Jugendliche ausgesucht hatten. Wassersport, naja, so richtig gab es das dort nicht, es sei denn man läuft am Strand 5 km. Eigentlich schade, weils echt eine tolle Anlage ist. Man sollte es einem weiter empfehlen aber so richtig kann ich das nicht weils anders beschrieben ist als es in der Tat vor Ort ist, da rede ich aber nur von der Unterhaltung!
01.10.2012 Nett, aber zu teuer Badeurlaub Familie
3,2
Allgemein / Hotel Hotel hat diverse Zimmertypen, vom kleinen Kellerkämmerlein bis zur doppelstockigem Maisonette mit tollem Meerblick. In der Nachsaison eher spärlich belegt und dünnte sich im Laufe des Urlaubs aus. Wir waren bis zum 2.11. da, am 6.11. schließt das Hotel. Anlage selbst ist in einem guten Zustand, sauber. Diverse Pools und ein (unbeheiztes) Hallenbad, Sauna und Fitness gegen Gebühr. Es gab von Halbpension bis All-Inklusive, allerdings lohnt AI nicht, da man als Gast zweiter Klasse behandelt wird. Es gibt nur die billigsten und kleinsten Getränke (z.B. Bier nur 0,3l, 0,5l kostet schon, Wein nur die Hausmarke, die aus dem Tetrapack-5l-Karton gezapft wird und eher ungenießbar war). Die Bedienungen kümmerten sich natürlich hauptsächlich um die zahlenden Gäste, so dass man Mühe hatte, beim Abendessen ein zweites Getränk zu ergattern. Für die Woche haben wir als 4-köpfige Familie also ca. 300€ extra für AI draufgelegt, was sich nie im Leben gelohnt hat. Gäste kamen hauptsächlich aus Deutschland, dann noch relativ viele Franzosen, ein paar Skandinavier, sonst keine anderen Nationen. Relativ viele Familien mit Kindern.
Lage Strand liegt direkt vor dem Hotel. Stadtkern von Rethymnon ca. 3 km Fußmarsch, Busverbindungen mangelhaft, soll zwar jede Stunde einer fahren, war aber nicht so. Hotel hat einen eigenen Minimarket, sonst in der Umgebung eher wenig (Nachsaison!). Deshalb auch wenige Restaurants in der Nähe. Vom Flughafen fährt man ca. 90 Minuten. Man wird an der Hauptstraße rausgelassen, dann ca. 300 m zu Fuß bis zum Hotel. Trolleys stehen an der Einmündung, leider hat die uns keiner gezeigt, als wir 21 Uhr ankamen. Ohne Mietwagen ist man also aufgeschmissen, den gibts aber entweder teuer im Hotel über den Reiseleiter oder günstig ca. 500 m weiter richtig Innenstadt. Ausflüge waren kaum noch angeboten, da die Saison endet. Auch hier buchbar im Hotel (teuer) oder günstiger außerhalb. Sonstige Freizeitgestaltungsmöglichkeiten in der direkten Umgebung des Hotels gab's nicht, außer eben Strand und Meer.
Service Das Personal war relativ freundlich, aber überlastet! Wahrscheinlich waren schon viele Angstellte freigestellt, wegen Nachsaison. So waren im Restaurantbereich erst 3, später nur noch zwei Frauen tätig (Gefühlt rund um die Uhr!) An der Rezeption auch nur zwei Damen, die sich 24h am Tag reinteilten. Die waren aber stets hilfsbereit, Hinweise und Anliegen wurden promt bearbeitet. Mit Englisch kam man gut durch den Tag, deutsch sprach tatsächlich nur eine Frau an der Rezeption. Die Reinigung der Zimmer erfolgte geräuschlos und ohne Beschwerden.
Gastronomie Es gab nur noch einen kombinieretn Restaurant/Bar-Bereich. Frühstück und Abendessen in Buffet-Form, Mittag a la card. Auswahl beim Frühstück eher mau (1x Käse, 3x Wurst (die aber eigentlich drei Mal die gleiche war), keine Milch für Müsli, Obst (nur Apfel, Weintraube, Orange). Abendessenauswahl war gut, aber in der Regel nicht so unser Geschmack. Sollte wohl landestypisch sein.
Sport / Wellness Das gab's: Volleyball, Fußball am Strand. Tischtennis am Pool. Billard gegen Gebühr. Baden im Meer oder im Pool. Schöner Kinderpool, unbeheiztes Hallenbad. Das Meer war wärmer als die Pools. Kinderspielplatz in Sichtweite des Restaurants. Liegen am Meer wegen Nachsaison auch ohne Gebühr. Mittwoch sollte es Musik geben, war aber nicht so, außerdem keine Animation oder Kinderclub. Strand am Anfang schöner Sand, nach zwei Tagen Sturm dann leider nur noch Geröllwüste. Wellnessbereich war vorhanden, aber geschlossen. Gegen Gegühr konnte man rein, hat aber niemand gemacht.
Zimmer Das Zimmer war schön, groß, auf zwei Etagen. Schöner Balkon und klasse Meerblick. Auf beiden Etagen TV (mit diversen deutschen Sendern) Bad (oben mit Dusche unten Wirlpool-Badewanne) und Klimanlage. Eine Küche gab's zur Selbstversorgung (mit Herd, Kaffemaschine usw.), haben wir aber nicht genutzt. Kühlschrank war sinnlos, weil Stromversorgung nur, wenn man im Zimmer war. Minibar gab's nicht. Handtücher wurden täglich gewechselt. Bademäntel waren vorhanden. Zimmer waren relativ hellhörig, man hat seine Nachbarn durchaus bemerkt.
Preis Leistung / Fazit Sicherlich ist unser Urlaub nicht ganz representativ für die Gesamtsaison. Aber wenn man bis November geöffnet hat, sollte halt auch alles angeboten sein, was im Katalog steht. Wenn dem nicht so ist, muss man darauf hinweisen. Dafür, was noch im Hotel (und der Umgebung) geboten wurde, war es einfach viel zu teuer. Das ist aber auch hauptsächlich Abzocke der deutschen Reiseanbieter, die sich an den Familien in den Herstferien noch mal eine goldene Nase verdienen wollen. Kreta selbst ist auch Ende Oktober/Anfang November auf jeden Fall eine Reise wert. Das Wetter kann zwar wechselhaft sein, aber 20°C hat man auf jeden Fall (auch im Regen) und das Meer ist auch noch schön warm. Die Touristenattraktionen sind nicht so überlaufen (wenn sie noch geöffnet haben), ein Mietwagen ist aber auf alle Fälle zu empfehlen.
01.07.2012 Hotel garantiert angenehmen Urlaub Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Überschaubare Anlage mit Pools, Wellness und Esssaal direkt am Strand. Belegung neben Deutschen stark osteuropäisch geprägt. Kaum Kontakt unter diesen beiden Touristengruppen.
Service Personal im Restaurant (griechisch und osteuropäisch) zu Anfang reserviert, taute aber zusehends auf. Reinigungspersonal sehr zuvorkommend, auch an der Rezeption
Gastronomie Restaurant wunderbar gelegen. Abwechslungsreiches Buffett, griechisch geprägt.
Zimmer Küche eher älteres Baujahr. Möblierung ansprechend, zwei Fernseher, Klimaanlage in einem Raum zu laut. Geschirr sehr überschaubar. Safe nur gegen Bezahlung
Preis Leistung / Fazit Der Weg nach Rethymnon zum Shoppen und zur Gastronomie ist sowohl zu Fuß als auch mit Bussen unkompliziert zu erreichen. In der näheren Umgebung Klöster gut zu erreichen.
01.05.2012 Schönes Hotel in schöner Lage und mit freundlichem Personal Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Es handelt sich um ein Hotel mittlerer Größe am Rand von Rethymnon. Es gibt 4 Pools, direkten Strandzugang und für die Mahlzeiten eine Terasse mit direktem Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang über der Altstadt. Es ist sehr ruhig hier, keine Straßen oder Flughäfen in der direkten Umgebung des Hotels stören die Atmosphäre.
Service Bei der Ankunft gab es zwei Ärgernisse, da wir ein Zimmer außerhalb des Erdgeschosses gebucht und ein Kinderbett in einem getrennten Raum bestellt hatten. Die Info war auch im Hotel angekommen aber keiner hat sie umgesetzt. Das Personal war aber sehr hilfsbereit und hat ohne Probleme am nächsten Tag ein entsprechendes Zimmer zur Verfügung gestellt, so dass alles geklärt war. Die Hotelleitung sprach perfekt deutsch, alle anderen zumindest mittelmäßig englisch und in Brocken deutsch. Eine Verständigung war somit jederzeit möglich aber immer etwas kompliziert.
Zimmer Die Zimmer sind sehr geräumig, haben einen schönen Balkon und haben neben einer Küche die üblichen Ausstattungsdetails (Klima, Safe, Fernseher usw.). Alles war grundsätzlich sauber aber manche details wie Ecken im Bad o.ä. ließen Wünsche offen.
Preis Leistung / Fazit Ein schönes Hotel in schöner Lage was ich jederzeit weiterempfehlen kann.auch wenn nicht immer alles klappt oder Details unordentlich sind so ist das eben die Mentalität des Landes die einen solchen Urlaub ja auch ausmacht. Das Personal war dabei immer gewillt alles so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ausgewählte Bilder zum Hotel Dimitrios Village Beach Resort

Hier können Sie Hotel Dimitrios Village Beach Resort Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Hotel Dimitrios Village Beach Resort.

Top Sehenswürdigkeiten in Rethymnon

Archäologisches Museum Periferiakos , 74100 Rethymnon Entfernung zum Hotel: 3.4 km
Greenways-Motortours Adelianos Kampos , 74150 Rethymnon Entfernung zum Hotel: 3.7 km

Kunden, die sich für das Hotel Dimitrios Village Beach Resort interessiert haben ...

buchten zu 10%
Dimitrios Village Beach Resort (Foto)
33 Bewertungen: gut 3.5 7 Tage p.P. ab
buchten zu 27%
May Beach (Foto)
16 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
buchten zu 18%
Kosta Mare Palace Resort & Spa (Foto)
106 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 17.07.2017, 19:20 Uhr.
buchten zu 18%
Mitsis Norida Beach (Foto)
149 Bewertungen: sehr gut 4.1 4 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 19.07.2017, 17:24 Uhr.
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!