Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB

Quinta Do Milharo,Albufeira 8200 Albufeira
Es sehen sich gerade 1 Personen das Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB an.
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 1 Tag
Gästemeinung: "Zimmer mit Meerblick sind supper und gut ausgestattet. Entfernong z..." Hotelbewertungen Exklusives Hotelvideo
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
GRATIS GEPÄCK VERSICHERT

Hotelbewertungen zum Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB im Überblick

Hotel:
3,5
Zimmer:
3,6
Service:
3,8
Gastronomie:
3,8
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,2
Gesamteindruck:
3,4
Weiterempfehlung: 64% Bewertungsanzahl: 11
Gesamtbewertung:
3,5

Hotelausstattung Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB (Praia da Falesia)

  • Gastronomie: Restaurant(s)
  • Wellness: Pool
  • Sonstiges: Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB

18.06.2015 Gut und preiswert für 3 Sterne Badeurlaub -
4,3
Preis Leistung / Fazit Zimmer mit Meerblick sind supper und gut ausgestattet. Entfernong zum Strand ca. 150 meter. Für 3 Sterne gesammtpacket ist empfehlenswert. Haben wir schöne 2 Wochen verbracht.
01.10.2013 Für uns NIE WIEDER Badeurlaub -
2,6
Gastronomie Typisch All-Inklusiv. Morgens engl. Frühstück oder Brötchen, Toast oder Brot. Mittags und Abends warmes Buffet mit Fisch, Fleisch/Geflügel und Pasta. Aber das Essen hatte gar keinen Geschmack und war immer lauwarm. Es wurde zwar nachgereicht aber wenn es lauwarm ist hilft es nicht wirklich. Tische und Stühle standen sehr eng beisammen. Aufstehen und Hinsetzten wurde zur Qual und wir sind schlanke Personen. Alle Getränke waren sowas von schlecht habe ich noch nie erlebt. Egal was man bestellte ob Bier - zu kalt und eine Plörre ohne Worte, Cocktails widerlich - es schmeckte mehr nach Farbstoff und Chemie. Brandy und Whisky nur das Billigste. Alle Getränke wurden in Plastik- od. Pappbecker (Tee/Kaffee) serviert. Die Brötchen beim Frühstück waren trocken und eher in Richtung Kaugummi - einmal genommen und nie wieder. Aus Verzweifelung haben wir dann engl. Frühstück zusammengestellt - also warme weiße Bohnen in Tomatensoße mit Speck, Ei und Bratwürstchen. Der Orangensaft aus einem Automaten war wässrig und natürlich ohne jeglichen Geschmack. Es machte einfach keinen Spaß und ich kann nur jeden warnen hier zu essen oder zu trinken. Nur Übernachtung buchen - wenn überhaupt.
Sport / Wellness Pool viel zu klein für so eine gr. Anlage. Dafür der Strand eine Klasse für sich. Nachdem man die 134 Stufen vom Hotel heruntergegangen ist, entschädigt der Strand - ein absolutes Wow!. Allerdings will der Strandliegenanbierter wohl noch Millionär werden. 15€ für eine normale weiße Platikstrandliege pro Tag sagt alles. Abendliche Animation war vorhanden. Auch tagl. wechselnd aber die Qualität. Hilft nur türmen gehen denn "Schönsaufen" ging nicht bei der miesen Getränkequalität.
Zimmer Hier muss man sagen dass die Häuser (14 Blöcke mit 4 Etagen und 8 Wohnungen) renovierungsbedürftig sind. Abgeplatze Fließen, Spiegel im Bad mit Korrosion. Dusche ohne Halterung. Das TV ist eine an der Wand montierte alte Röhren-Mattscheibe mit einer Dialogale von ca. 25 cm. Vom Sofa aus nur mit Fernglass was zu erkennen und nur 2 dt. Programme (RTL und Eurosport). Vom wirklich gr. Balkon hatten wir Meerblick - fantastisch. Auf jedenfall mit Meerblick buchen. Wir hatten dafür nur 15€ mehr gezahlt insgesamt für die ganzen Tage. Reinigung tgl. Betten ok.
Preis Leistung / Fazit Lage zum Strand ok aber der Rest muß deutlich nachgebessert werden. Die Apartments sind renovierungsbedürftig. Getränke absolut mangelhaft und das Essen nicht wirklich besser. Im Restaurant herrscht eine Enge und eine Bahnhofatmosphäre. Hotelpublikum mit vielen Briten, Russen und Tschechen, vereinzelt auch Deutsche und Dänen.
01.09.2013 Ansprechendes Ferienhotel in schöner Lage Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Das Falesia Mar ist eine große Hotelanlage am Ortsrand von Olhos de Agua, welches sich auf mehrere 4-stöckige Blöcke verteilt (geschätzt 500 Betten). Durch die Verteilung auf mehrere Gebäude wirkt die Anlage dennoch nicht wie ein Hotelmoloch. Die Zimmer sind recht sauber, allerdings zeigt sich im z.B. Bad am abblätternden Belag der Badewanne, dass die letzte Renovierung wohl schon viele Jahre zurück liegt. Das Hotel bietet auch all-inclusive, wir hatten jedoch Halbpension gebucht. Abgesehen davon, dass (zumindest die meisten) Zimmer nur per Treppe erreichbar sind, ist die Anlage (Zugang Rezeption, Restaurant, Pool) behindertengerecht ausgeführt. Das Gästespektrum war bunt gemischt, sowohl von den Nationalitäten, wie auch von der Altersstruktur. Im September waren viele Paare unterschiedlichen Alters, kleine Gruppen oder Familien mit kleinen Kindern dort.
Lage Wir empfanden die Lage des Hotel als sehr angenehm - ruhig am Ortsrand oberhalb des letzten Stücks vom Falesia Strand und trotzdem nur wenige Fußminuten zum Ort und der Bushaltestelle (z.B. in Richtung Albufeira, 10min Fahrt, etwas über 2EUR). Das Hotel bietet eine Poolbar und einen kleinen Minimarkt, weitere Einkaufsmöglichkeiten in Olhos de Agua 5 Fußminuten entfernt (der nächste "große" Supermarkt allerdings 10. 15min). Dort finden sich auch Restaurants, Bars und Cafes. Ein Taxi zum Bahnhof Albufeira kostet ca. 12EUR einfach, der Transfer zum Flughafen Faro dauert 45 bis 60min. Ausflüge, MIetwägen und E-Bikes werden im Hotel angeboten, weitere Reisebüros gibt es im Ort. Lissabon lässt sich in 3 Stunden auch per Zug erreichen. Der wunderschöne Falesia Strand lässt sich über einen Treppenweg (ca. 130 Stufen) in 5min erreichen, zum Ortsstrand von Olhos de Agua (auch sehr schön) sind es ca. 15min zu Fuß.
Service Das Hotelpersonal ist recht freundlich, insbesondere die Kellner und die Reinigungskräfte für die Zimmer. Der Check-in und -out verlief flott und komplikationslos - wir benutzten meistens die englische Sprache, viele Kellner sprechen aber auch deutsch. Es gibt ein Animationsprogramm (auch für Kinder), welches wir aber nicht genutzt haben.
Gastronomie Sowohl das Frühstücksbuffet wie auch das Abendbuffet sind sehr vielfältig und recht abwechslungsreich. Das Restaurant hat eine angenehme Atmosphäre und einen schönen Ausblick, kann aber durch die recht enge Bestuhlung öfters dazu führen, dass man sich zwischen den Stühlen hindurchzwängen muss. Die Küche ist landestypisch bis international, spezielle Themenabende gab es leider nicht. Neben dem Restaurant gibt es noch eine Bar (von uns nicht benutzt) sowie die Poolbar.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über einen Tennisplatz, auch werden Fitness-Übungen im Rahmen der Animation angeboten, was wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Die Liegen am Pool sind kostenlos und in ausreichender Zahl vorhanden, am Strand kosten 2 Liegen mit Sonnendach oder -schirm je nach Saison zwischen 12 und15EUR. Außer dem Hauptpool gibt es noch einen kleinen Kinderpool. Die Wasserqualität war sowohl am Falesia Strand wie auch am Ortsstrand gut, Duschen und WC sind jeweils über die Straße bzw. einen Holzsteg zu erreichen. Im Rezeptionsbereich gibt es kostenloses WiFi, in den Zimmern ist es kostenpflichtig.
Zimmer Unser Zimmer war eigentlich ein Appartement mit riesigem Wohnbereich und einer kleinen Küche, einem kleinen Balkon und dem Schlafzimmer mit ausreichend großem Kleiderschrank. Das Bad enthielt eine Badewanne mit Duschvorhang, die auch Duschen erlaubt, Bidet, Föhn, Spiegel und ein Waschbecken mit separaten (!) Kalt- und Warmwasserhähnen. Letzteres lässt die Katzenwäsche etwas zum Kunststück werden, da das Warmwasser wirklich heiß ist. Das Bad könnte bald eine Renovierung vertragen, ansonsten ist die Einrichtung sehr freundlich und das Zimmer sauber. Vom Balkon aus konnten wir ein Stück Meer sehen, ist aber abhängig vom Gebäudeblock. Die Zimmer sind wie meist im Süden recht hellhörig, was aber durch die vergleichsweise kleinen Blöcke mit jeweils 8 Zimmern kein großes Problem darstellt. Sonntags werden die Zimmer nicht gereinigt.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt ist das Hotel ein angenehmes und freundliches Plätzchen für Ferien an der Algarve mit nur leichten Schwächen. Der Standort Olhos de Agua hat den Charme einer nicht durch und durch perfektionierten Ferienmaschinerie wie das benachbarte Albufeira. Sowohl die östliche Küste (Faro, Tavira) sie auch der wildere westliche Teil (Carvoeiro, Lagos, Sagres) sind innerhalb einer Stunde per Mietwagen erreichbar. Mitte September hatten wir perfektes Badewetter mit Lufttemperaturen zwischen 25 und 30 Grad und angenehmer Brise. Das Preisniveau in Olhos de Agua ist recht günstig (Bier 1EUR, Espresso 70Cent).
01.08.2013 Badeurlaub mit Kindern. Aber auch das Hinterland mit dem Auto erkunden! Badeurlaub Familie
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ja im Grund genommen kein Hotel sondern mehrere Blocks mit Ferienwohnungen. Die Wohnungen sind geräumig, sauber und je nach Lage wirklich ruhig. Kleine "Baumängel" wie Risse in den Fließen, aufgequollene Türblätter, schiefe Küchentüren und blättrige Farbe auf dem Balkon sind zu vernachlässigen. Bei den Blocks mit Meerblick, welche zum Pool und damit zur täglichen Animation stehen ist aber erst ab 23:00 Ruhe. Da sehr viele Familien mit Kindern dort Urlaub machen gibt es auch keine "Randale" von betrunkenen Touristen. Leider hat sich auch hier die lästige Eigenart eingeschlichen, dass bereits vor dem Frühstück alle Liegen mit Handtüchern belegt wurden, auch wenn man dann erst Stunden später Leute auf den Liegen sieht. Der Pool für Schwimmer ist klein und tief, der Kinderpool ist klein und ohne jeglichen Rutschen oder Spritzspiele. Diese haben den Kindern aber offensichtlich auch nicht gefehlt denn der Pool war immer gut besucht. Es stehen ca. 100 Parkplätze zur Verfügung und diese sind zu gering bemessen. In der Hauptsaison kann es daher gut sein, dass man sehr lange einen Parkplatz suchen muß denn auch in der Umgebung um das Hotel stehen andere große Hotels mit dem selben Parkplatz Problem. Dementsprechend wird irgendwo geparkt, auch im Halteverbot oder vor der Schranke dass die Laster mit den Getränken und Lebensmitteln manchmal nicht durch kommen. Viele Einheimische Touristen, Spanier, Franzosen, Engländer, Polen, Tschechen, Deutsche, so gut wie alle mit kleinen Kindern. Wenig Pärchen.
Lage Da Ohlos de Aqua ca. 4 km von Albufaira entfernt liegt ist die Umgebung deutlich ruhiger und entspannter, was nicht heißen muß, dass am Abend nicht was geboten wird. Zum Bummeln sollte man aber dann schon nach Albufaira fahren. Das kosten ca. 10€ mit dem Taxi auf welche man aber in den Abendstunden aber auch schon mal recht lange warten muß. Transfer Busse in die großen Wasserparks gehen ca. 200 m am Riu Guarana ab. Diese Parks sind aber in der Hauptsaison wirklich überfüllt. Der Strand von Ohlos de Aqua ist je nach Tiede (Tiedenhub ~ 3m) manchmal recht klein aber sehr hübsch. Der Hotelstrand gehört zur Praia de Felesia welcher sich mehrere Kilometer hinzieht und zu langen Strandspaziergängen einlädt. Bei Niedrigwasser kann man über kleine Klippen, an Gumpen entlang in denen kleine Fische, Krebse und Garnelen auf die nächste Flut warten, bis an den Strand von Olhos de Aqua laufen. Hier sieht man auch die "Ohlos", unterirdische Süßwasserquellen, die unter den Meeresspiegel ins Meer laufen. Der Strand ist über ~ 130 sehr unterschiedliche Stufen in ungefähr 5 Minuten zu erreichen.
Service Das Personal ist im Allgemeinen recht freundlich und hilfsbereit. Feste Zeiten für die Zimmerreinigung gibt es nicht. Es wird aber täglich, ausser Sonntag, geputzt. En paar portugiesische Worte erfreuen das Personal, aber mit ein wenig Englisch kommt man prima zurecht.
Gastronomie Das Restaurant Personal ist aussergewöhnlich flott und man muß niemals vor dem Restaurant warten bis ein Tisch frei wird. Das hat aber auch mit den langen Öffnungszeiten des Restaurants zu tun. Zum Frühstück gab es täglich das gleiche Essen. Instantrührei, Spiegelei oder gekochtes Ei, fetter Speck, fette Würstchen, warme angebratene Dosenchampignons, warme, weiße Bohnen. Eine kleine Auswahl an Wurst und Käse, Müsli, Joghurt und etwas Obst. Von der Qualität her nicht wirklich gut. Der Kaffee ist ungenießbar, die "Säfte" auch. Also haben wir uns eher an Ananas, Joghurt und Orangen gehalten. Auch das Abendessen war nicht wirklich abwechslungsreich und oft ohne Geschmack. In Summe würde ich sagen, "all inklusive" Standard, Hauptsache es macht satt.
Sport / Wellness Es gibt einen Tennisplatz und einige Wassersportmöglichkeiten am Strand. Allerdings recht teuer (15 Min. Wasserski 45€). Ausserdem einen Fernsehraum und eine kleine Spielhalle. Internet ist in dem Raum der Rezeption kostenlos und dementsprechend sind die Sitzmöglichkeiten dort gut besucht. Vorsicht beim Minimarkt! Der ist richtig teuer und es empfiehlt sich seine Luftmatratze, den Wein oder die Softdrinks im Supermarkt oder im nächsten Shop ~ 300 m weiter zu kaufen. Wasser ist ok wenn man das nicht so weit schleppen möchte. Kinderbetreuung ist wirklich gut und die Animateure geben sich richtig Mühe.
Zimmer Wie ich schon geschrieben hatte sind die Zimmer wirklich sauber, wie auch die ganze Anlage. Vielleicht sind sie ein bißchen hellhörig, wenn z.B. im Nachbarzimmer Stühle gerückt werden, hört man das. Aber das stört nicht wirklich. Den Fernseher kann man getrost vergessen, klein und kaum Programme. Dafür arbeitet die Klimaanlage einwandfrei was wohl wichtiger ist. Wir sind jeden Abend auf dem Balkon gesessen und haben Spiele gemacht. Er ist zwar nicht sehr groß, bietet aber genügend Platz für 4 Personen und wir konnten den Sonnenuntergang über Ohlos de Aqua beobachten.
Preis Leistung / Fazit Für Familien mit kleineren Kindern ist das Hotel perfekt. Hier würde ich all inklusive empfehlen, wir hatten Halbpension was mich noch mal knapp 100€ an Getränken gekostet hatte. Ruhige Lage, behindertengerecht, Essen für Kinder (Eis, Nachspeisen, Getränke). Für Menschen die gut Essen wollen, bestenfalls Frühstück, wenn überhaupt. Da finden sich in der Umgebung recht nette und gute Restaurants. Der Strand geht flach rein und ist gerade bei Niedrigwasser für Kinder sehr interessant. Für ältere Menschen und Pärchen findet sich was Besseres. Fazit: Uns hat es gut gefallen und wir waren bis auf das Essen sehr zufrieden.
01.08.2013 Für einen Kurztripp ganz o.K. aber kein 3 Sterne Hotel. Badeurlaub Familie
2,7
Preis Leistung / Fazit Das Hotel könnte eine gründliche Renovierung vertragen. Für 5 Tage o.k. aber länger auf keinen Fall. Würde mir für den nächsten Portugal Urlaub ein anderes Hotel in dem Ort suchen.
01.08.2013 Schöne Lage, aber leider restaurierungsbedürftig Badeurlaub Paar
3,1
Gastronomie wenig Abwechslung
Sport / Wellness Der Pool müsste grösser und fantasievoller sein.
Zimmer Die Zimmer sind etwas verbaut( Schlafzimmer), wenig Platz zum unterbringen der Klamotten. Das Bad ist erneuerungsbedürftig, Sprünge und Abplatzungen der Kacheln,verfärbte,unappetitliche Fugen-kleines Becken-Klodeckel sehr primitiv-viel zu wenig Ablagemöglichkeit- zeitweise verstopfte Abflussrohre (Wasser kommt samt Igitt-Inhalt in der Wanne wieder hoch,wenn im Waschbecken Wasser läuft-dadurch bestialischer Gestank! Küche hat nur zwei Kochplatten,die sehr lange brauchen,um heiss zu werden-keine Kaffeemaschine-viel zuwenig Geschirr und Töpfe.Zugige,klapprige Fenster. Gut war der fantastische Ausblick über die Felsküste und Strand.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel müsste unbedingt renoviert,bzw. modernisiert werden und bestimmte Standards erhöhen-es fehlen in vielen Gebäuden Aufzüge,was das Koffer transportieren (z.B.in den vierten Stock) fast unmöglich macht. Beim Essen könnte man sich etwas mehr Abwechslung einfallen lassen. Wahrscheinlich müssten sämtliche Abflussrohre erneuert werden- der Swimmingpool könnte grösser und einfallsreicher sein. Diese Mängel macht allerdings die fantastische Lage und der wunderschöne Felsstrand wieder wett-auch wenn der Weg zum Strand sehr beschwerlich ist und nicht für Gehbehinderte geeignet. würde wahrscheinlich beim nächsten mal ein besseres Hotel aufsuchen.
01.06.2013 Wunderschöner Urlaub Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage war groß und weitläufig, in mehreren Häusern bzw. Blöcke unterteilt. Anlage war gepflegt und landschaftlich gesehen fanden wir es sehr schön. Wir hatten ein Appartement mit kleiner Küche, die völlig ausreichend war. Genug Geschirr war vorhanden ,was wir aber kaum benötigten, denn wir hatten AI gebucht. Kühlschrank, Fernseher und ein großer Balkon waren vorhanden. Fahrstühle vorhanden und ebenso behinderten gerecht.
Lage Der Strand war über ein paar Treppen ( ca.115) in kurzer Zeit zu erreichen, Blick auf die schöne Umgebung und auf das Meer vom Hotel aus sehr gut sichtbar. In der Nähe befanden sich einige Geschäfte, Cafes und Restauraunt. Anliegende Hotels sehr ruhig, gepflegt und auch von da sehr schöne Aussichten möglich. Ausflugsmöglichkeiten sind jederzeit an der Rezeption buchbar. Wir hatten eine Bootsfahrt gebucht mit Schlauchboot zu denverschiedenen Grotten, hat super geklappt. Weiterhin haben wir ein Mietauto genutzt und selbst die Umgebung erkundet. Sehr sehr schön und nur zu empfehlen. Waren in kleinen Dörfern, die ganz niedlich gestaltet waren und speisten abseits um die portugiesische Küche genau kennenzulernen. War superlecker! Busanbindung etwas entfernt, aber zu Fuß trotzdem zu erreichen.
Service Personal war immer sehr freundlich, v.a. Kinderlieb. Blieben immer ruhig und freundlich auch in stressigen Situationen. Verschiedene Getränkewünsche, auch die nicht auf der Karte standen, wurden versucht immer zu verwirklichen und waren sehr bemüht. Check in und Check out gingen sehr schnell und unkompliziert. Das Personal sprach leider kaum deutsch, Verständigung nur in englisch oder portugiesisch möglich.
Gastronomie Es gab ein Hauptrestaurant, wo man einen sehr schönen Blick auf das Meer haben konnte. Gut klimatisiert, Kellner immer fleißig und räumten schnell Geschirrab. Sehr schnell wurden auch wieder die Tische bestückt mit Besteck und Servietten, damit gleich die nächsten Gästen einen Platz finden konnten. Essen hat uns super geschmeckt, Auswahl der Salate war reichhaltig, Täglich frisches leckeres Obst, verschiedene warme Speisen (Hauptspeisen meisten 2-3 zur Auswahl), zum Frühstück gab es immer im Wechsel lecker Rührei, Spiegelei oder gekochte Eier, Cornflakes, Brot, Brötchen etc. ! Die Speisen wurden ständig nachgefüllt, sodass es nie vorkam das irgendetwas alle war. Sogar vor Küchenschluss wurde für die verbliebenen Gäste frisch aufgefüllt. Es gab immer etwas zu finden worauf man Appetit hatte. Während die Küche geschlossen war, Gab es an der einzigen Poolbar Baguettes, Würtschen und Pizza. Also verhungern konnte man auf keinen Fall. Das Einzige was uns gestört hat waren die langen Wartezeiten an der Poolbar. Manchmal bis 20 oder 30 MInuten nur wegen etwas zu Trinken. Wenn viele anstanden dauerte ws sehr lang. Denn das Persnal war meistens einer allein dort und musste auch die Eistheke mit bedienen sowie die warmen Speisen. Trotz langer Schlang war das Personal stets freundlich und bemüht und erledigten nacheinander in Ruhe ihrer Arbeit.
Sport / Wellness Der Pool war sauber und ausreichend groß. Es gab noch einen kleinen KInderpool, der stets voll belegt war. Liegen und Schirme waren sehr knapp. Es wurden früh morgens viele Liegen mit Handtüchern belegt, manchmal 4-5 Liegen auf einmal mit einem Handtuch übereinander gestapelt. Oftmals den ganzen Vormittag belegt ohne das sie jemand nutzte. Wer zu spät kam musste sich ein Plätzchen auf dem Rasen mit seinem Handtuch suchen, wobei man aber dann in der prallen Sonne lag, was für Kinder eher ungünstig war. Morgen sgab es nur kurz etwas Gymnastik, sonst leider keine weiteren sportlichen Tätigkeiten wie Aerobic etc. SCHADE! Animation eher zurückhaltend und wenig. Am Abend KInderdisco und danach ein wenig Programm für die Erwachsenen. Tennis, Volleyball u.ä. stand nicht zur Verfügung. Wellness wurde ebenso nicht angeboten. ZUmindest haben wir davon nichts mitbekommen. Neben der Rezeption befand sich ein kleiner Kiosk mit Lebensmitteln, Getränken, Schmuck, Handtaschen usw. Der Strand war feinsandig, ständig von Ebbe aber vor allem von Flut heimgesucht, sodass immer weniger LIegefläche vorhanden war. Am Strand waren Liegen und Schirme für 15 Euro zu mieten. Ein kleines Restaurant und Toiletten sowie Umkleidekabinen standen zur Verfügung. Im Restaurant war es aber eher preisintensiv. Kinderclub gab sich viel Mühe mit den KIndern. jeden Tag gab es ein anderes Thema, wie KInderschminken etc. Haben wir aber kaum genutzt. Ein schöner Spielplatz lag gleich neben der Poolbar.
Zimmer Zimmer sehr großräumig und sauber, eine kleine Küche mit Kühlschrank Spüle, Schränke bestückt mit Geschirr und Besteck. Eine kleine Sitzecke mit Eckcouch sowie Fernseher mit wenig deutschsprachigen Sendern vorhanden. Bad mit Fenster und geräumig, Handtücher wurden regelmäßig getauscht. Wir schliefen sehr ruhig, kaum Lärm oder ähnliches zu hören, nicht hellhörig, Balkon groß und zum Trocknen der Wäsche etwas vorhanden. Badezimmer mit Wanne und als Dusche sehr gut nutzbar. Safe wahrscheinlich nur gegen Gebühr, im Zimmer vorhanden, ging aber von unserer Seite nicht zu bedienen. Wahrscheinlich an der Rezeption zu mieten und man erhält dann einen Schlüssel.
Preis Leistung / Fazit Alles in Allem ein sehr schöner Urlaub. Fanden das Hotel gut und würden wieder hinfahren. Preis-Leistung- Verhältnis gerechtfertig und völlig in Ordnung. Waren im Juni dort und das Wetter war super, nachts aber auch so das man gut schlafen konnte.
01.06.2013 Super, nur zu empfehlen! Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist in mehrere Blöcke aufgeteilt und es stehen viele schöne Appartements zur Verfügung. Entweder mit Meer - u Poolblick wo Abendprogramm zu hören ist oder etwas in der hinteren Reihe gelegen wo es sehr ruhig ist, Garten und Anlage sehr gepflegt, Zimmer sehr gr0ßräumig, Küche gut ausgestattet. Sehr schöner Blick vom Hotel auf Felsen, Meer...
Lage In der Umgebung fand man Einkaufsmöglichkeiten, Taxistand, Autovermietung, was sehr zu empfehlen ist. Die Umgebung ist sehr sehenswert, wir konnten uns kaum satt sehen. Jede Menge Restaurants und Bars in der Nähe
Service Hotelservice sehr gut. Das Personal war immer freundlich.
Gastronomie Also das Essen war super, geschmacklich gut und völlig ausreichend. Sehr guter Fisch, viel Auswahl an Salaten und reichlich Obst wie Melone ( verschiedene Arten), Ananas, Äpfel. Orangen und Kiwi - im Geschmack sehr gut. Es wurde ständig nachgefüllt, sodass auch am Ende einer Mahlzeit noch genügend vorhanden war. Sekt zum Frühstück, verschiedene Cocktails oder Mixgetränke...
Sport / Wellness 1x täglich am Morgen ein Sportprogramm ( Gymnastik), Animation am Pool, am Abend Kinderdisco und Showprogramm. Gleich nebenan Minigolf möglich.
Zimmer Appartements großzügig, ausreichend groß, Küche mit Kaffeemaschine und Geschirr vorhanden, Sitzgruppe. Unser Appartement lag sehr ruhig was uns gut gefallen hat, Safe nicht abschließbar, musste man sich sicherlich gegen Gebühr einen Schlüssel an der Rezeption holen. Balkon ausreichend groß.
Preis Leistung / Fazit Uns hat es sehr gut gefallen, würden jederzeit wiederkommen. Das Einzigste was uns etwas missfallen hat, war die lange lange Wartezeit an der Poolbar um ein Getränk oder Snack zu bekommen ( meistens mind. 20 Minuten), das war teilweise schon unangenehm mit Kleinkind und bei der Hitze! Ansonsten jederzeit weiterzuempfehlen!
01.05.2013 Preiswert, gute Lage zum Meer, für 3 Sterne angemessen Städtereise Paar
3,2
Lage Treppe runter zum Meer, schöner Strand. Ansonsten auf jeden Fall Mietwagen notwendig oder man nimmt den Bus. In der "Stadt" ist kaum was los, nur einige Restaurants.
Service Können sogar deutsch, englisch sowieso!
Zimmer Bettwäsche wurde in den 7 Nächten nicht gewechselt, nur ein Bettlaken und darüber eine Tagesdecke. Geputzt wurde auch nicht, nur der Müll wurde geleert. Ganz kleiner Fernseher mit schlechtem Empfang.
Preis Leistung / Fazit Wir (Paar) waren Ende Mai 2013 dort. Wir waren über die Größe des Appartments angenehm überrascht. Die Lage des Zimmers war leider nicht so gut, Erdgeschoss mit Blick auf die anderen Appartments. Wenn man allerdings Glück hat, hat man die Swimmingpool und Meerseite. Die Lage zum Meer ist super, nur eine lange Treppe runter. Die Reiinigungskraft kam zwar täglich, außer sonntags, hat aber nur den Müll mitgenommen und das Bett gemacht. Leider war das Bad nicht mehr im neuesten Zustand, Kacheln, Badewanne, Toilette haben schon einige Jahre auf dem Buckel. Internet hat man leider nur am Empfang, nicht in den Appartments. Die Schlafzimmer sind leider zum Treppenhaus hin, daher hat man keinen ruhigen Schlaf, wenn die Leute nachts nach Hause kommen und die Treppen hochlaufen. Pool natürlich relativ klein, aber wir waren ohnehin nur am Meer, abgesehen davon, dass sowieso kein Platz mehr am Pool war. Morgens sind die Leute mit ihren Handtüchern runter zum Pool, um die Plätze zu belegen, typisch deutsch, es waren sehr viele Deutsche zu der Zeit dort. Es gibt dort wohl auch neuere Appartments mit Aufzügen, weiter hinten. Alles in allem waren wir aufgrund des günstigen Preises zufrieden, kleiner Punktabzug für das Bad. Schulnote: 2-3
01.08.2012 Angenehmer Urlaub Badeurlaub Familie
3,5
Allgemein / Hotel Schönes Hotel mit großzügigen Zimmern, relativ sauber und angenehme Atmosphäre
Lage Vom Hotel ist es ein kurzer Fußweg bis zum Zentrum des kleinen Ortes, in diesem befinden sich vor allem Touristenläden, aber auch andere Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Der Strand ist schön und auch nicht zu voll. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass eine sehr lange Treppe zum Strand hinunter führt und es grad in der Mittagszeit nicht angenehm ist, diese in der prallen Sonne hinaufzusteigen.
Service Das Personal ist meist freundlich, viele Mitarbeiter können deutsch, wenn nicht aber auf jeden Fall englisch sprechen.
Gastronomie Die Restaurants waren sauber und das Essen war nicht besonders, aber doch recht gut. Allerdings wiederholten sich die Speisen oft.
Sport / Wellness Schöner Pool, auch die Wasseraerobikstunden haben Spaß gemacht. Das Abendunterhaltungsangebot war ok. In der Nacht war es dadurch aber leider in den Zimmern sehr laut.
Zimmer Die Zimmer waren groß und sehr sauber. Der Fernseher funktionierte nicht richtig. Durch die Unterhaltungsprogramme und die Bar, die sich unter unserem Zimmer befand, konnte es aber teilweise laut sein. Das Badezimmer war geräumig und sauber.
Preis Leistung / Fazit Ein eigentlich sehr schön gelegenes Hotel mit wunderbarem Blick aufs Meer. Der Pool ist sauber und das Unterhaltungsprogramm ist ok. Auch das Essen war in Ordnung. Schade ist nur, dass man den Strand nur über eine lange Treppe erreicht, Für ältere Personen oder Eltern mit kleinen Kindern könnte das zum Problem werden.

Hotelvideo zum Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB

Videobeweis: Das exklusive Video zum Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB von Ab-in-den-Urlaub.de in Praia da Falesia (Portugal).

Ausgewählte Bilder zum Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB

Hier können Sie Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB.
Essen und Trinken nahe Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB - Adressen
Thai Garden
Thai Garden
Estrada Vale do Lobo - Quinta do Lago 8135 Almancil E-Mail: [email protected] www: www.sao-gabriel.com Tel.: +351 289 394521 Fax: +351 289 396408
Restaurante São Gabriel
Restaurante São Gabriel
Estrada Vale do Lobo - Quinta do Lago 8135 Almancil E-Mail: [email protected] www: www.sao-gabriel.com Tel.: +351 289 39 45 21 Fax: +351 289 39 64 08
Bremen
Bremen
Rua Sacadura Cabral 21 8200 Albufeira Tel.: +351 289 515 659 Fax: +351 289 586 709
Casa da Avo
Casa da Avo
Rua do MFA 97 8200 Albufeira Tel.: +351 289 587 886 Fax: +351 289 587 886
Casa da Fonte
Casa da Fonte
8200 Albufeira Tel.: +351 289 513 303 Fax: +351 289 588 839
Bravo Diebels
Bravo Diebels
Largo Eng.° Duarte Pacheco 50 8200 Albufeira E-Mail: [email protected] Tel.: +351 289 58 92 40
A Lagosteira
A Lagosteira
Estr. das Açoteias 8200 Albufeira Tel.: +351 289 501 679 Fax: +351 289 502 920
Martinique
Martinique
Av. Dr. Francisco Sa. Carneiro 8200 Albufeira Tel.: +351 289 542 484 Fax: +351 289 587 811
A Varanda
A Varanda
Balaia Village 8200 Albufeira Tel.: +351 289 501 271 Fax: +351 289 501 265
Torre Velha
Torre Velha
Praia do Castelo 8200 Albufeira Tel.: +351 289 580 780 Fax: +351 289 580 789

Kunden, die sich für das Hotel Falesia Beach Resort - Falesia Garden by 3HB interessiert haben ...

buchten zu 7%
Occidental Ibiza (Foto)
48 Bewertungen: gut 3.7 4 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 14.07.2017, 16:00 Uhr.
buchten zu 6%
Muthu Clube Praia da Oura (Foto)
13 Bewertungen: gut 3.7 7 Tage p.P. ab
buchten zu 5%
PortoBay Falesia (Foto)
167 Bewertungen: sehr gut 4.4 7 Tage p.P. ab
buchten zu 4%
Golden Clube (Foto)
47 Bewertungen: gut 3.7 7 Tage p.P. ab
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!