Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotelbewertung für Hotel Hochpasshaus am Iseler

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen

Bayern / Oberjoch

Hotel Hochpasshaus am Iseler

Ort:
Oberjoch
Region:
Bayern
Land:
Deutschland
Dieses Hotel jetzt bewerten

  Preisvergleich - die besten Angebote zum Hotel Hochpasshaus am Iseler

Besondere Vorlieben

Reisedaten

WeiterempfehlungneinBewertung (2.3 / 46%)

Name ReisemonatAugust
Alter---Reisedauer1 Tage
Verreist alsFamilieReisejahr2012
Mitgereiste Kinder ---UrlaubsartWander- und Wellnessurlaub

Titel Hotelbewertung Hotel Hochpasshaus am Iseler

Wir kommen nicht mehr

  Hotel

Wir haben seit 20 Jahren fast jeden Sommer ein paar Tage in diesem Hotel übernachtet. Leider wurden Zustand, Atmosphäre und Freundlichkeit in den letzten Jahren immer schlechter. Immer wieder unterliefen Chefin und Personal Fehler, Zusagen wurden nicht eingehalten, die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig usw. Wir kamen aus alter Verbundenheit und Nostalgie immer wieder. Bis zum letzten Mal. Das von uns gebuchte Zimmer war nicht verfügbar. Einen Tag vor der Anreise wurden wir darüber informiert. Das Zimmer, das wir als Ersatz bekommen haben, war alt, schmutzig, dunkel, direkt unter dem Dach, auf dem Balkon bewahrt die Hausherrin allen möglichen Kram unter einer Decke verborgen auf. So hatten wir uns unser Erholungswochenende nicht vorgestellt. Als wir die Chefin darauf ansprechen wollten, dass wir mit diesem Zimmer nicht zufrieden waren, ist sie auf der hoteleigenen Terasse vor den anwesenden Gästen schier ausgerastet und hat uns angeschrien, dass wir doch jung wären und wir dann doch schon mal in einem einfacheren Zimmer übernachten könnten, wir wohl meinen würden, wir hätten das ganze Hotel gebucht und wir sowieso nur Probleme machen würden. Wir sind nur geblieben, weil wir einen Übernachtungsgutschein hatten und ihr den nicht auch noch "schenken" wollten. Bei unserer Abreise ließ sich die Chefin dann auch nicht blicken, sie schläft länger, das schmuddelige Zimmer war kaum billiger, als das eigentlich gebuchte "Panoramazimmer". Wie gesagt, wir waren Stammgäste seit 20 Jahren!
Zustand des HotelsAllg. Sauberkeit der einz. BereicheFamilienfreundlichkeitBehindertengerechtAtmosphäre im Hotel
     

  Lage

Oberjoch ist im Sommer wie im Winter ein traumhafter Urlaubsort. Das Hochpasshaus liegt zentral an der Piste, hat ausreichend Parkplätze und ist einfach zu finden.
Einkaufsmöglichk. in UmgebungVerkehrsanbind. und Ausflugsmögl.Restaurants & Bars in der NäheSonstige Freizeitmöglichk.Entfernung zum StrandEntfernung zum Skilift
      

  Service

Das Frühstück wird von einer etwas ungepflegten, älteren Dame serviert, die auch gleichzeitig den Zimmerservice macht. Einmal stand sie auf einmal im Zimmer, um sauber zu machen ohne sich die Mühe machen, anzuklopfen. Die Chefin sieht man gerne auch mal morgens im Bademantel rumlaufen. Auch die anderen Mitarbeiter machen keinen allzu motivierten Eindruck, man muss schier um jede Aufmerksamkeit kämpfen und immer schön warten, bis mal jemand kommt.
Service (z.B. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft des Personals)Kompetenz & Fremdsprachenkennt. des PersonalsCheck-In Abfertigung / Freundlichkeit des EmpfangsUmgang mit Reklamationen
    

  Gastronomie

In dem Hotel wurde früher weltklasse gekocht. Inzwischen stehen leider Maggi und Knorr am Herd. Ein Hoffnungsschimmer: bei unserem letzten Besuch war das Essen deutlich besser als die Jahre zuvor. Wahrscheinlich hatte der Koch frei.
Vielfalt der Speisen & GetränkeGeschmack/Qualität der Speisen & GetränkeAtmosphäre & Einrichtung im Hotelrestaurant und BarSauberkeit im Restaurant und am Tisch
    

  Sport

Das "Sporthotel" hat einen großen Pool im Keller. Das war mal ein schöner Pool mit karibischem Flair und Gegenstromanlage. Das karibische Flair ist schon länger nicht mehr da... es stehen aber noch zwei Plastikpalmen am Beckenrand. Die Gegenstromanlage ist seit Jahren defekt. Das Fußdesinfektionsbecken ist auch schon seit Jahren defekt. Vor einigen Jahren wurde der Schwimmbadbereich lieblos etwas saniert: Wände und Geländer gestrichen. Offensichtlich nicht fachmännisch: der Rost kommt schon wieder durch die Farbe. Einen Nachmittag lang war der Pool geschlossen, weil die Chefin weggefahren war und den Schlüssel mitgenommen hatte.
Freizeitangebot (z.B. Sauna, Tennis, Animation ...)Qualität des StrandesZustand und Qualität des PoolsKinderbetreuung oder SpielplatzWellness-Bereich
     

  Preis/Leistung

Leider kann ich dem Hotel keinen Stern mehr als einen geben. Das zum Teil unverschämte und unprofessionelle Verhalten von Chefin und Personal zerstören das Hotel mit ansonsten guten Ansätzen und wunderbarer Lage. Auch hier gilt sicher: der Fisch stinkt vom Kopf her. Zusammen mit den nicht eingehaltenen Zusagen, dem zum Teil minderwertigen Essen und den Sauberkeitsdefiziten wäre eigentlich sogar ein "ungenügend" angebracht.
Preis-/Leistungsverhältnis
 

Wir kommen nicht mehr, Hotel Hochpasshaus am Iseler

Der Urlauber spassvogel hat für Sie eine sehr interessante Hotelbewertung mit dem Titel "Wir kommen nicht mehr" für das Hotel Hochpasshaus am Iseler veröffentlicht. Der Gast verreiste im Reisemonat August im Jahr 2012. Das Hotel Hochpasshaus am Iseler wählte der Urlauber als Wander- und Wellnessurlaub. Haben auch Sie 1 Tage oder länger im Hotel Hochpasshaus am Iseler verbracht, dann schreiben auch Sie eine Bewertung für andere Urlauber.