Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Hotels St. Englmar

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels St. Englmar - Die beliebtesten 17 Hotelangebote

190 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,7
77% Gesamt-Empfehlungen
1.
Romantik Gut Schmelmerhof St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

2.
Predigtstuhl Resort St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 3,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Studio

  • Übernachtung Studio

  • Übernachtung Studio

  • Übernachtung Studio

3.
Aurora Hotel - Erwachsenenhotel St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 2,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

4.
Berg Maibrunn St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 4,5
5.
Landgasthof Zum Hirschenstein St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 4,4
6.
Reinerhof St. Englmar, Bayern, Deutschland
7.
Romantik Apartments Glashütt St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 3,6
8.
Haus Berghof St. Englmar, Bayern, Deutschland
  • 3,1
9.
Hotel Berghaus Julia St. Englmar, Bayern, Deutschland
10.
Bauernhof Zollner St. Englmar, Bayern, Deutschland
Es sehen sich gerade 93 Personen Reisen nach Bayern an.
Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels St. Englmar

01.12.2015 Einmal und nie wieder Sonstiger Aufenthalt -
2,0
Allgemein / Hotel Das Hotel an sich hat seinen Namen nicht verdient. Es ist ein riesiger Bunker mit verwinkelten Gängen und vor allem für Kinder total unübersichtlich. Zudem waren die Verbindungstüren zwischen den acht verschiedenen Gebäudeteilen so schwer zu öffnen, dass man Kinder nicht hat alleine rum laufen lassen können. Die Sauberkeit in den Zimmer ließ zu wünschen übrig, überall waren Wollmäuse hinter den Betten und die Toilette roch, als ob da seit Wochen nicht geputzt wurde. Der Bodenbelag schien aus den 70er Jahren und wir waren froh, dass wir Hausschuhe für die Kinder dabei hatten. Bei Anfragen an der Rezeption wurde uns offene Ahnungslosigkeit gezeigt und die Rückfragen, die wir hatten, blieben ohne Ergebnis.
Lage Die Lage an sich ist genial. Das war wahrscheinlich auch der Grund für den Bau des Hotels an genau dieser Stelle. Ausflugsmöglichkeiten für Familien gibt es ausreichend, in 5 Minuten Entfernung war ein riesiger Spielplatz mit Sommerrodelbahn und der Wald-Wipfel-Weg ist auch nicht weit weg. Der Ausblick ist genial, vor allem, da das Wetter so schön war.
Service Man liest immer wieder von der Servicewüste Deutschlands. Dies stimmt bei diesem Hotel leider. Die Rezeption war von 8 bis 20 Uhr besetzt. Und diese Zeiten wurden nach strenger deutscher Pünktlichkeit eingehalten. Punkt acht wurde aufgemacht, Punkt acht zugemacht. Ich hatte eine Anfrage bzgl. der angeblichen Inklusivleistung unseres Anbieters und wurde bitter enttäuscht, da vor Ort keine ausgedruckte Beschreibung des Anbieters vorlag (obwohl wir sicher nicht die einzigen waren, die darüber gebucht hatten). Dinge wurden nicht sauber erklärt, z.B. wie das mit dem Essen abläuft, bzw. die Inklusivleistungen (dafür wurde aber ein Zettel ausgeteilt, auf dem alles drauf stand). Das Internet an der Rezeption hat nicht funktioniert, unsere Anfrage wurde von der Chefin des Hotels abgebügelt. Das Personal an sich schien bemüht (die Definition des Wortes bemüht kennt fast jeder aus seiner Zeugnisbewertung). Der Service im Restaurant ließ auch zu wünschen übrig, da ein großer Teil der Angestellten nur gebrochen Deutsch sprach, bzw. sprechen wollte und Dinge vom Tisch geräumt wurden, ohne dass nachgefragt wurde und man mit dem Essen schon fertig war.
Gastronomie Es wäre schön, wenn man das Essen als gastronomische Leistung bezeichnen könnte. Wir sind weiß Gott nicht anspruchsvoll, noch weniger, seit wir Kinder haben, was die Vielfalt und den Geschmack von Speisen betrifft, aber das hat aus meiner Sicht dem Fass den Boden ausgeschlagen. Die Soßen zum Salat waren billige Fertigsoßen mit Joghurt-Geschmack, Essig und Öl zum Anmachen des Salats gab es nicht. Die Soßen zu den Hauptspeisen waren ebenso Fertigsoßen, dank Geschmacksverstärker waren sie einigermaßen essbar (aus Mangel an Alternativen). Am ersten Abend gab es Hähnchenschenkel, die vor Fett getrieft haben und Backfisch, der ebenso überaus fettig war und keinerlei Bissfestigkeit aufgewiesen hat. Die Nudeln dazu waren so fettig, dass es keinen Spaß gemacht hat, diese zu essen. Selbst unsere Kinder wollten nicht mal Nudeln mit Ketchup (und normalerweise lieben sie diese). Zum Frühstück gab es Kaisersemmeln und Mehrkornsemmeln (die ganzen drei Tagen) und Wurstaufschnitt (alle drei Tage den selben). Dann war da noch der Mittagssnack, der aus Resten vom Vortag bestand (Nudeln und reingeschnittenes Fleisch und Kartoffeln und reingeschnittenes Fleisch und noch nicht mal Ketchup), so dass unsere Kinder hungrig ins Bett gingen. Zum Nachmittag Blechkuchen und am nächsten Tag (Sonntag) Frischeiwaffeln aus der Packung und Kuchen aus der Packung (Aldi und Lidl lassen grüßen). Die Getränke gab es aus selbstzapfbaren Behältern, wobei der Wein den ganzen Tag in den Behältern stand. Völlegefühl und Blähungen waren normal. Für Kinder oder Vegetarier war das definitiv nichts. Das Restaurant war in einem Nachbargebäude, die Räume waren nicht beschrieben, wo man seine Getränke bekommt, wurde auch nicht erklärt. Zudem wurde am Sonntag Abend der Kegelkeller zum Essen geöffnet, der jedoch nach Moder und Muff roch.
Sport / Wellness Der Hallenbadbereich macht dort weiter, wo das Essen aufgehört hat. Es gab einen Pool und ein Kinderschwimmbecken, das aber mit 29Grad auch für Kinder total ungeeignet ist. Ich bin Sportschwimmer und schaue mir gerne unter Wasser das Becken an, das hätte ich besser gelassen. Das Wasser war total trüb und es schwammen nicht definierbare Dinge umher. Zum Duschen hab ich die Kinder gehalten, damit sie nicht barfuss auf den Fliesen standen. Die Umkleiden waren der Durchgangsbereich für die Putzfrauen. Das Family World war in der Buchung als teilweise gegen Gebühr beschrieben, jedoch musste man dort für alles zahlen, auch den Eintritt (ein Eintritt war frei, aber das war beim Anbieter nicht beschrieben). Der Hallenfussballplatz, als freier Eintritt beschrieben, musste bezahlt werden und war auch nur zwischen 13 und 14 Uhr frei verfügbar. Die Kinderbetreuung gab es zwischen 10 und 15 Uhr (nein, Kinder brauchen nichts zu essen mittags) und die Sauna wäre zwischen 16 und 20 Uhr verfügbar gewesen (da ergibt sich der Sinn der Kinderbetreuung nicht wirklich). Auch Sauna und Fitness waren beim Anbieter mit "teilweise gegen Gebühr" beschrieben, gezahlt werden musste für alles. Da habe ich schon weit besseres erlebt. Internetzugang gab es wohl im Bereich der Lobby, angeboten wurde dieser jedoch nicht. Einen Vorteil hatte die Weitläufigkeit der Anlage: man konnte sich den Stepper sparen, da man jedes mal das Beine- und Po-Programm machte, wenn man irgendwo hin wollte.
Zimmer Teppichboden aus den 70er Jahren. Kurz gesagt, ein Boden ohne Bedürfnisse, schütte Wasser aus und es verschwindet. Es hat gestunken und gemieft, wenn man das Zimmer betreten hat, die Toilette hat nach Urin gestunken. Aber das Bad war so groß, dass man mit einem Kind zumindest darin stehen konnte. Die Zimmer an sich waren groß, jedoch war eine Holzblende am Boden der beiden Zimmer, auf denen ist schon länger nicht mehr gereinigt worden.
Preis Leistung / Fazit Einmal und nie wieder. Es ging allen anderen Familien, mit denen man sich unterhalten hat, genauso. Abgewracktes Hotel, das seine Sterne nicht verdient. Personal war scheinbar überfordert mit dem, was es zu tun hatte, bzw. hatte kein Interesse an Nachfragen.
17.09.2015 Nicht zu empfehlen Wander- und Wellnessurlaub -
2,6
Allgemein / Hotel Die Sauberkeit war nicht akzeptabel Schimmel in der Dusche und Staub Service war auch nicht die Wucht
Lage Die Lage ist sehr schön
Service Die Verständigung scheiterte schon bei der Bestellung eines Weißbieres
Gastronomie Die Speisen waren gut aber die Vielfältigkeit lies zu wünschen übrig
Sport / Wellness sehr schönes Schwimmbad und Angebote für Kinder bis ca. 10 Jahre
Zimmer Unsauber so was habe ich noch nicht erlebt Gruselig
Preis Leistung / Fazit Das Zimmer war nicht sauber die Dusche hatte Schimmel in der Abdichtung und die Fugen waren total versifft. Die Staubschichten waren eine Zumutung. Der Service nicht zufrieden stellend. Reklamationen Sinnlos NIE WIEDER
25.08.2015 Nie wieder. Wander- und Wellnessurlaub -
2,3
Allgemein / Hotel Riesen groß mit mehreren Häusern. Bau 1970 einiges baufällig einiges modernisiert. Große Zimmer. Dreckig bis ekelig. Kein Handtuchwechsel keine Reinigung. Keine Reinigung der Bettdecken/Kopfkissen sind extrem süffig. Für Kinder Indoorspielplatz und einiges andere nicht kostenlos. All in in 2 Klassen geteilt je nachdem wo gebucht. Außer an der Rezeption kein deutschsprachiges Personal. Innen/Außenpool 30°.Innenpool stinkt extrem nach Clor. Fahrstuhl in Haus 3 gefährlich für Kinder und Hunde wenn die Schiebe tür zugeschnellt ist kommt alles was dazwischen ist nicht ohne Hilfe und Brüche raus. Das Essen reicht zum überleben.
Lage Wald über der Straße mit vielen Wanderrouten. Viele Freizeitmöglichkeiten in ca.6 km.z.b. Sommerrodelbahn. Bars auf dem Gelände da All in sehr eingeschränkt.
Service Service gab es nicht fragen war nicht möglich da das Personal kein deutsch versteht und immer sehr unfreundlich war. Urlaub nach 4 Tagen abgebrochen. Kein Handtuchwechsel keine Reinigung des Zimmers. Besteck in dreckigen Bierkrügen oft dreckiges Geschirr. Beim Check in keine große Erklärung nur zwei kleine Zettel.
Gastronomie Viele Speisesäle, Qualität reicht zum Überleben. Atmosphäre Räumlich schön, konnte aber nicht genossen werden da das Personal sehr darauf bedacht war das die Gäste schnell wieder gehen. Buffet SB. Getränke SB. Themenabende, inkl. Haar in der Soße und dreckiges Geschirr.
Sport / Wellness Viel Freizeitangebote! Aber besser nicht in der Anlage. Aufgrund der Hygienischen Verhältnisse und des nicht deutschsprachigen Personals. Ganz in der nähe Sommerrodelbahn, Bullcraft, tolle Wanderwege auch für Kinder (Weg 4).Wellness im Hotel nicht ausprobiert da mir sie Sauberkeit der Dusche auf dem Zimmer schon gereicht hat.
Zimmer Nicht wie auf den Bildern von Berge und Meer. Klobürste Braun, Dusche rote Seifenrückstände, Kinderbetten mit 5 cm Kokosmatratze (Rückenschmerzen bei Kindern Garantie),kein Wäschewechsel, da es sehr heiß war habe ich die Bettdecke aus dem Bezug geholt. Die wurden alle auch die Kopfkissen noch nie gewaschen. Federkissen im Hotel? Wollmäuse unter der Heizung, halb herunterhängende Gardinen da sie Rollen abgebrochen sind.
Preis Leistung / Fazit Jeder kann wo anders besser und günstiger Urlaub machen. Bayern ist sehr schön und die Bayern sehr nett. Von all dem hat dieses Hotel nichts rübergebracht. Wenn wir am Pool waren mußten wir fast 1 km laufen um etwas zu trinken (All in)Es ist sehr gut das Edeka in der nähe ist. Ich habe in einen All in Urlaub noch nie so viel im Supermarkt eingekauft. Allen sei gesagt die dort hinfahren passt auf eure Kinder auf und nehmt genug Geld mit, ein paar Putzutensilien sollten auch nicht fehlen.
05.05.2015 Nie wieder Predigtstuhl Wander- und Wellnessurlaub -
2,4
Allgemein / Hotel Viel zu weitläufig. Und schlecht beschrieben
Lage Um das hotel rum gibt es viel zu unternehmen, was aber auch alles extra kostet. Sehr schöne Landschaft
Service Die Damen am Empfang hatten nicht wirklich Ahnung von dem was sie tun. Ich musste zweimal nachfragen, da wir 5 Personen gebucht haben aber nur 4 Betten bezogen waren. Das Ende vom Lied nach 4 std lag dann die Bettwäsche im zimmer und ich musste das fünfte bett selbst beziehen.
Gastronomie Buffet. Zwei verschiedene Abendessen und geschmacklich nicht besonders.
Sport / Wellness Badelandschaft war ok aber der Rest wieder alles extra zu bezahlen
Zimmer Zimmer war ok. Bad ziemlich klein und Matratzen durchgelegen. Dafür aber eine küche
Preis Leistung / Fazit Nie wieder. Service mies und essen schlecht. Wir waren froh, dass wir trotz all inklusive eine Küche im zimmer hatten. Zimmer Service war am abreisetag schon 1.5 std vor Check out im zimmer gestanden und wollten putzen.
18.03.2015 Mal kurz ausspannen Sonstiger Aufenthalt -
4,2
Preis Leistung / Fazit Für diesen Preis ist das Hotel wirklich gut und schön. Zwar ist das Hotel alt, was man leider bei vielen Balkonen bemerkt. Aber es ist wirklich sehr sauber und ordentlich. Etwas negativ ist leider die Situation beim Essen. Für dieses große Hotel ist das Buffet schlecht organisiert. Man steht zum Teil sehr lange an. Noch dazu ist das Essen nicht unbedingt immer auf Kinder abgestimmt. Ansonsten war das Essen lecker und man wurde ausreichend satt.

Billige Hotels in St. Englmar

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für St. Englmar in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen St. Englmar Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf St. Englmar!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!