Lastminute Adria

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!

Lastminute-Hotels  
für Adria   (857 Hotels)

Lastminute Adria - Die beliebtesten 857 Urlaubsangebote

Seite

Lastminute Adria - Die aktuellsten Hotelbewertungen

10.06.2015 Erholsamer Kurzurlaub in einem kleinen, feinen Hotel. Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Ein vorzüglich, familiär geführtes Hotel. Freundlich und entgegenkommend. Kostenfreie Safenutzung und vernünftig ausgestatete Fahrräder, ebenfalls kostenfrei zu nutzen. Privates Strandteil mit...

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Lastminute Adria

01.06.2014 Super-Ferienanlage Badeurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Wir haben uns in dieser Ferienanlage sehr wohl gefühlt. Die Zimmer waren sauber, der Pool und die gesamte Anlage entsprechen höheren Standard. Das Personal war hilfsbereit und sehr freundlich. Das einzige Manko sind die Kosten( Euro 15) für WLAN, in fast ganz Bibione, und in nahezu jeder Ferienanlage ist dieser Dienst kostenlos. Hier sollte unbedingt nachgebessert werden.
01.09.2012 Keine 4 Sterne wert Badeurlaub Familie
3,1
Allgemein / Hotel Wir haben ein 4-Bett-Zimmer mit Halbpension gebucht, die mitreisenden Kinder sind 17 und 18 Jahre alt. Das Zimmer war geschätzte 14 qm groß, für die Kinder gab es ein Stockbett.
Gastronomie Das Abendessen war in Ordnung. Das Frühstück war chaotisch. Kaffee/Tee wurde nicht serviert, sondern musste für jede Tasse einzeln an einem Automaten geholt werden. Wer erst um 8.30 zum Frühstück kam, musste warten, bis es wieder Kaffeetassen gab. Das dauerte teilweise 5 Minuten. Außerdem fehlten regelmäßig Kaffeelöffel.
Zimmer Das Zimmer und das Bad war zwar sauber aber viel zu klein.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel wird mit 4 Sternen geführt. Ich weiß nicht woher die Sterne kommen. Wir waren jedenfalls schon in 2 anderen Hotels an der Adria, die nur 3 Sterne hatten, die aber deutlich besser waren. Die waren allerdings auch etwas teurer. Offensichtlich haben wir uns von den 4 Sternen blenden lassen.
01.09.2012 Urlaub mit Kindern Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel + sehr kinderfreundlich + gutes Essen - Handtücher u. Bettwäsche überteuert
Lage + alle notwendigen Einrichtungen in der Nähe
Service + guter Service im Restaurant
Gastronomie + ganz tolles Buffet (große Auswahl, frisch)
Sport / Wellness + schön u. groß + tolle Rutsche
Zimmer + schönes Appartement
Preis Leistung / Fazit + sehr empfehlenswert für Familien mit kleinen Kindern + moderne Anlage + alle nötigen Einrichtungen in der Nähe + Entfernung zum Strand zu Fuss ca. 20 min + schöner Pool mit Rutsche + phantastisches Buffet
01.08.2012 Nie wieder! Badeurlaub -
3,0
Service Ich verreise sehr viel und habe noch nie so unfreundliches Personal erlebt. Selbst ein einfaches Grüßen war nicht möglich.
Zimmer Das Zimmer war mit Sicherheit früher die Abstellkammer der Putzfrauen. Wer unter Platzangst leidet, ist hier falsch. Außerdem sollte man nicht lärmempfindlich sein.
Preis Leistung / Fazit Es ist eine tolle Urlaubsregion, ich würde jederzeit wieder dort Urlaub machen. Aber keinesfalls in diesem Hotel. Freunde haben zeitgleich im Hotel Alexander gewohnt, welches nur zu empfehlen ist. Ein schönes, gepflegtes Hotel und sehr freundliches und hilfbereites Personal.
01.07.2011 Einfach unertraeglich! Badeurlaub Paar
2,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist echt das Schlechteste, was ich je gesehen habe. Drei Sterne sind mind. 2 zu viel. Das Hotel befindet sind in einem erbärmlichen Zustand sowohl drinnen als auch außen. Die Zimmer sind alt, es stinkt überall von Fäkalien. Das Frühstück ist sehr dürftig, zum Teil auch alt. Die Bediensteten sind teilweise nett, teilweise sehr unmotiviert. Ein Hotel von dem man ganz einfach die Finger lassen sollte, will man sich nicht den Urlaub versauen. Alles ist dreckig, alles veraltet, nichts so wie es sich gehört. Nicht drei Sterne würdig.
Lage Das Hotel liegt am Ende von Jesolo, ca. 2 - 3 km vom Zentrum entfernt. Zum Glück gibt es auch hier gute Einkaufsmöglichkeiten. Der Strandabschnitt, sowie das Hotel, ist ganz einfach schrecklich: Die Liegen voller Flecken, die Sonnenschirme zum Teil kapputt, mit Rissen oder herabhaengenden Stahltraegern. Unterhaltung im Hotel: Ja, eine duerftige Abendunterhaltung mit zwei schlechten Musikern, wobei man fuer ein Getraenk fast dass doppelte bezahlt.
Service Nun gut, an der Rezeption wurde man gut bedient. Der Nachtportier: ein unglaublich arroganter Mensch der nie nicht mal guten Tag sagen konnte. Fremdsprachen ok. Von zusaetzlichen Serviceleistungen keine Spur.
Gastronomie Wir haben nur gefruehstueckt und dass hat gereicht, denn ausser ziemlich trockenen Broetchen, Kaffe, Tee und Saefte aus der Maschine, klebriger, alter Aufschnitt, haben wir nichts gesehen.
Sport / Wellness Nichts gesehen und nichts gehoert! Gab es dies schon mal in diesem Hotel?
Zimmer Schrecklich, grausam, unappetitlich, einfach tierisch schlecht! Ueberall Dreck, stinkige Luft, kleine Tierchen uüerall. Die Dusche viel zu klein, das Abflussrohr des Lavabos undicht.
Preis Leistung / Fazit Einfach schlecht, schlechter gehts nicht! Nicht mal in einem Wohnmobil ist es so eng, stickig, dreckig. Laesst einfach die Finger davon, bezahlt 50 Euro mehr und laesst euch nicht den Urlaub vermiesen. Macht einen grossen Bogen um das Aldebaran, denn auch rundherum stinkt es nach Fäkalien und Fett.
01.08.2010 Gelungener Familienurlaub Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel Es handelt sich um ein nicht zu großes Hotel, das von einer deutsch-italienischen Familie geführt wird. Direkt am Hotel befinden sich Pool, Wirlpool, Bocca- und Tischtennisanlage. Diese Anlagen sind alle sehr gepflegt und liebevoll gestaltet ( bepflanzt etc.). Zwar ist das Hotel schon älter (was man z. B. an Einbauschränken sehen kann) jedoch wurde es offensichtlich vor nicht all zu langer Zeit neu gestaltet (neues Farbkonzept, unser Bad war meines Erachtens nicht älter als 3 Jahre - super schön und geräumig). Alles in allem war alles sehr, sehr sauber und gepflegt und lud zum verweilen ein. Wir hatten Vollpension gebucht und waren mit dieser Leistung mehr als zufrieden. Selbst der heikelste Esser konnte aufgrund der großen Auswahl im Wahlmenue etwas passendes finden. Das Personal erfüllte jeden Wunsch (soweit es die Sprachkenntnisse zuliesen) oder holte einen Kollegen zum übersetzen! Im August waren natürlich viele Familien mit Kindern aber auch alleinreisende Paare im Hotel. Von den Nationalitäten her würde ich sagen 60% Italiener und 40% Deutsche. Grundsätzlich handelt es sich um ein sehr familienfreundliches Hotel.
Lage Das Hotel liegt unmittelbar am Strand aber auch ganz in der Nähe der " Einkaufsmeile". Von dort ist es jedoch weit genug entfernt, so dass man den dortigen Trubel auch bei geöffneter Balkontür nicht hört. Die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten am Ort sind eher begrenzt (wenn man sich nicht für Strandaccessoires interessiert) Man kann jedoch in kürzester Zeit z. B. mit den hoteleigenen Fahrrädern in den nächsten Ort gelangen und dort wiederum ist jede Menge geborten. Mit dem Auto ist man in relativ kurzer Zeit in den nächsten Städten aber auch ein Ausflug nach San Marino ist an einem Tag stressfrei zu schaffen. Hierfür bekamen wir vom Hotel ein reichlich gefülltes Lunchpaket.
Service Im Service gab es bei uns keinerlei Beanstandungen. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Wenn die Sprachkenntnisse nicht ausreichten wurde einfach ein Kollege geholt der beim übersetzen half. Die Zimmer wurde tip-top in Ordnung gehalten. Man konnte je nach Verfügbarkeit kostenlos Räder des Hotels leihen, bei denen es sich jedoch nicht um die neuesten Sportmodelle handelt.
Gastronomie Alle Mahlzeiten werden in einem großen Speisesaal eingenommen. In der Lobby und am Pool gibt es jeweils eine Bar wobei die Poolbar nur stundenweise geöffnet ist. Speisen und Getränke waren alle mehr als reichlich und es gab für jeden Geschmack etwas. Zumeist waren die Speisen landestypisch. Es mischten sich aber auch immer deutsche Gerichte dazwischen. Das Frühstücksbuffet beinhaltete alles was man sich üblicherweise so vorstellt. Bei einem Tagesausflug konnte man am Vorabend ein Lunchpaket bestellen (Vollpension), das reichlich bestückt war.
Sport / Wellness Am Hotel selbst konnte man zwischen Pool mit Kinderbereich, Wirlpool, Tischtennis und Bocca wählen. Alle diese Anlagen waren sehr sauber und gepflegt. Natürlich kann man den Strand nutzen der von einem Privatunternehmer betrieben wird und sauber war. Zur Wasserqualität: Vormittags konnten auch schon mal Algen auftreten, nachmittags war (warum auch immer) das Wasser klarer und die Algen verschwunden. Liegen und Schirme am Pool sind kostenlos, am Strand konnte man wochen- oder tageweise mieten. Am Strand selbst gibt es die üblichen Wassersportmöglichkeiten (z. B. Tretbot, Kajak) auch ein Animateur besuchte die einzelnen Strandabschnitte und machte Aqua-Fitness (aber alles freiwillig!)
Zimmer Der Zustand der Zimmer lässt sich so beschreiben: schon etwas älter aber sauber und gepflegt. Geräte haben funktioniert und es standen 5 deutschsprachige TV-Programme zur Verfügung. Balkon und Zimmer waren für 4 Personen ausreichend groß.
Preis Leistung / Fazit Der Reiseort selbst eigent sich vor allem für Familien oder ältere Touristen, da außer der Einkaufsmeile und einem Markt sowie einem Kinderrummel nicht viel geboten ist (Disco etc.) Wenn man mit dem Auto unterwegs ist kann man viele Ausflüge machen. Wir selbst haben uns auf eine Fahrt nach Cervia (am späten Nachmittag) und nach San Marino (Tagesausflug) beschränkt und es hat sich wirklich gelohnt.
01.08.2010 Planetarium Badeurlaub Familie
3,2
Allgemein / Hotel Hotelanlage ist ok, Zimmer sind zu klein
Lage Standentfernung ist ca. 1,6km mit Shuttlebus gut erreichbar
Service Fremsprachenkompetenz der Animateure war schlecht
Gastronomie Gastronomie bereich wurde nicht genutzt
Sport / Wellness Sportangebot war nicht sonderlich groß
Zimmer Zimmer einfach eingerichtet, Deutsches Programm
Preis Leistung / Fazit beste Reisezeit denke ich sind die Pfingstferien
01.09.2009 Für Saisonende ein sehr schöner Urlaub Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Anlage mit zwei kleineren Häusern, renoviert, strandnah mit britischen, einheimischen und deutschen Gästen mittleren Alters und älter, auch mit kleinen Kindern. Wir hatten Halbpension gebucht.
Lage 5 Minuten bis zum Strand, Geschäfte, Restaurants, Barsund Bushaltstelle befinden sich vor der Haustür. Ausflüge sind über Veranstalter buchbar. Die Anreise mit dem Auto ist von Vorteil, Parkplätze sind vorhanden. Es gibt keine Freizeitangebote in der Nachsaison.
Service Das Personal war sehr bemüht und sehr freundlich sowie teilweise deutsch- und englischsprachig.
Gastronomie Der Speisesaal hatte eine zu grelle Beleuchtung und Kantinenflair. Es gab reichhalitiges, kontinentales Frühstücksbüffet, abends konnte man ein Menü mit 3 bis 4 Gängen bestellen. Die Speisen, Obst und Salate waren frisch und geschmacklich okay, mit hervorragenden Pasta-Gerichten. Die Küche war international und landestypisch.
Sport / Wellness Es gab kein Freizeitangebot während der Nachsaison. Der frei zugängliche Sandstrand war sauber mit kostenfreien Liegen. Der renovierte Poolbereich bestand aus einem großen Becken und Kinderbecken. Das Hotel verfügt nicht über einen Wellnessbereich.
Zimmer Zimmer zur Straße mit Balkon, TV, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, neuem, schlichten Mobiliar, Bad mit Duschkabine und Bidet, täglicher Reinigung, genügend Stauraum und Ablagen.
Preis Leistung / Fazit Internetzugang ist im Hotel vorhanden. Mein Tipp: Ausflug nach Venedig, Sonne, Strand und Meer genießen. Bars und Discotheken bereiteten sich auf das Saisonende vor.
01.06.2009 Rundum schöner Urlaub Badeurlaub Familie
4,2
Allgemein / Hotel Schöne Ferienanlage. Anlage hat rund 70 Appartements. Unser Appartement (Nr1) hatte drei Zimmer. EG: Wohnen, Essen, Küche. Alles offen. Zweckmässig eingerichtete Küche. Ausziehbarer Esstisch. Wohnen mit Sopha, Sessel. Draussen Terrasse mit Gartentisch und Stühlen. OG: Elternschlafzimmer mit Doppelbett und zusätzlichem Bett, auch ein Schrank war da. Zugang zu Balkon. Zweites Schlafzimmer mit einem Bett, Schrank. Badezimmer mit Duschkabine. Alles Plattenboden. Ganze Wohnung gleich neben Einfahrt zur Tiefgarage. Ist aber nicht störend. Wohnung ist nicht gegen den Innenhof mit Pool gerichtet, sondern auf die Strasse welche an der Anlage vorbeiführt. Empfanden wir als Vorteil. Pool mit Kinderbecken. Ausserhalb der Poolanlage kleiner Spielplatz. Sauber. Warme Duschen am Pool. Die Anlage scheint renoviert zu sein. Es macht einen sauberen, gepflegten Eindruck. Bei unserem Aufenthalt hatte es sehr viele Familien, auch mit kleinen Kindern.
Lage Die Anlage ist mitten in Bibione. Zu Fuss zum Strand ca 500m (AnbieterInfo). Zu Fuss mit zwei kleinen Kindern ca. 15 -20 Min. Breiter, schöner Sandstrand. Viele Liegestühle. (Kostenpflichtig). Mit dem Auto in kaum 5 Min im Zentrm mit Lunapark, Einkaufsstrasse, usw. Anlage liegt umgeben von mehreren vergleichbaren Anlagen.
Service Wir hatten hier keine Hotelleistungen. Der Service war freundlich.
Gastronomie Es hat in der Anlage keine Möglichkeit, ein Restaurant zu besuchen. In unmittelbarer Umgebung ist dies möglich.
Sport / Wellness Siehe oben. In Gehdistanz kleine Supermärkte und Restaurants.
Zimmer Siehe oben. Küchenausstattung: Filterkaffeemaschine. Föhn war vorhanden. Keine Lärmbelastung durch Nachbarn. Safe vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Gibt gutes Angebot für ca. 22Euro mit Car und Schiff nach Venedig.
Alle Hotelbewertungen zu Adria