Ab-in-den-urlaub >> Pressespiegel

150 Skiregionen in Europa im Preischeck

Winterzeit ist Skizeit. Millionen Skifans lockt es auf die Pisten in den Alpen oder anderer Gebirge. ab-in-den-urlaub.de verglich die Preise in 150 Skiregionen in Europa. Wintersportler fanden genug Lesestoff in den verschiedensten Publikationen.

Zum Artikel auf WELT Online

Zum Artikel auf cash.ch

Zum Artikel der Berner Zeitung

Zum Artikel von Arabella Radio

Zum Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

In Tageszeitungen und Zeitschriften fand die Studie ebenso großes Echo. Die Super Illu stellte am 7. Februar 2013 bei ihrem Kosten-Check fest, man solle „Zum Skifahren in Deutschland bleiben“. Auch die Nürtinger Zeitung griff das Thema auf und fragte am 05. Februar 2013 „Welche Pisten patzen?“. Die Berliner Morgenpost titelte am 03. Februar 2013 „68 bis 297 Euro für eine Woche Skifahren“. Bereits am 13. Januar 2013 druckte die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung eine umfangreiche Grafik ab, welche die Ergebnisse der Skigebietsstudie verdeutlichte.

Versicherungsbote.de über Bewertungen von Unister & ab-in-den-urlaub.de

Verbraucherschutz.de berichtet über Unister und seine zahlreichen Auszeichnungen – das Internetunternehmen feiert sein zehnjähriges Bestehen. Im Jahr 2002 vom damaligen Leipziger BWL-Studenten Thomas Wagner gegründet, ist Unister heute vor allem mit deutschen und internationalen Portalen im Internet vertreten. Mit seinen über 1.900 Mitarbeitern gehört das Unternehmen heute zu den erfolgreichsten Webseitenbetreibern Europas.

ab-in-den-urlaub.de-Diebstahlstudie: 119 Städte im „Klaucheck“ / Touristenhochburgen im Visier

ab-in-den-urlaub.de ermittelte anhand von Kriminalstatistiken die Diebstahlhochburgen in Deutschland. Ganz vorn dabei sind beliebte Touristenziele. Die Studie zeigt ebenfalls, dass die Polizei nicht einmal die Hälfte aller Diebstähle aufklären kann. In welchen Städten besondere Vorsicht geboten ist, steht hier:

Zum Artikel der Mitteldeutschen Zeitung

Zum Artikel auf WELT.de

Zum Artikel des Göttinger Tageblatt

ab-in-den-urlaub.de-Parkgebühren: 123 Städte im Parkplatz-Preischeck

Wo ist das Parken in Städten am teuersten? ab-in-den-urlaub.de hat dazu Daten von 123 Städten miteinander verglichen. Dass sich Parkplatzbetreiber vieler Orts „goldene Nasen“ verdienen, wurde in zahlreichen Medien aufgegriffen. Veröffentlicht wurden die Ergebnisse unter anderem in der Berliner Zeitung, der Kölnischen Rundschau, der BILD Stuttgart und der Hamburger Morgenpost.

Zum Artikel der Berliner Zeitung

Zum Artikel der Kölnischen Rundschau

Zum Artikel auf BILD.de (Stuttgart)

Zum Artikel der Hamburger Morgenpost

Ebenso war die Parkplatzstudie in Tageszeitungen ein großes Thema. „Wie teuer ist das Parken in Dresden?“ fragte am 25. September 2012 die Dresdner Neuesten Nachrichten. Der Märker sowie der Märkische Markt postulierten am 22. September 2012  „Großstädte zocken ab“. Am 21. September 2012 titelte hingenen Die Tabak Zeitung: „Viele Städte verdienen sich mit Parkgebühren goldene Nasen“.

ab-in-den-urlaub.de ist Vorreiter bei Opt-In

hottelling.net, das Fachportal mit Hintergrundnachrichten für das Hotelmanagement, berichtet über den neuen Schritt der Reiseseite ab-in-den-urlaub.de, die Voreinstellung für die Reiseversicherung auf „Opt-In“ einzustellen. Das heißt, dass der Kunde sich aktiv für eine Versicherung entscheiden muss und diese per Häkchen setzen auswählt. Damit ist das führende Reiseportal ab-in-den-urlaub.de Vorreiter auf diesem Gebiet.

Zum Artikel auf hotteling.net

Bademodenstudie 2012: So geht Deutschland baden

 

Welche Bademoden die deutschen Frauen und Männer im Sommer 2012 bevorzugten, zeigt die Studie von ab-in-den-urlaub.de (Umfragedurchführung: TNS Emnid). Auch ein Zusammenhang zwischen Bildungsgrad und der getragenen Textilmenge wurde bei der Befragung festgestellt. Zahlreiche Medien griffen die Studien-Ergebnisse auf, unter anderem n-tv und die Berner Zeitung:

Zum n-tv-Beitrag

Zum Artikel der Berner Zeitung

Auch das Mode-Magazin Sous berichtete am 6. Juli 2012 im Artikel „Heiter bis Wolkig“.  „So gehen Frauen 2012 baden“ titelte am 18. Mai 2012 der Express. Dresdner Neuesten Nachrichten sowie die Leipziger Volkszeitung bemängelten am 16. Mai 2012 „Deutsche am Strand immer spießiger“.

Städte-Studie Taxipreise

Taxi fahren in Deutschland ist sehr teuer. Das beweist die Erhebung des Reiseportals ab-in-den-urlaub.de. Das Handelsblatt, der Weser Kurier und der Tagesanzeiger stellen die Ergebnisse vor:

Zum Artikel des Handelsblattes

Zum Artikel des Weser Kuriers

Zum Artikel des Tagesanzeigers

Auch in diversen Printformaten fand die Studie Beachtung. Die BILD Bremen berichtete am 29. März 2012: „In Verden ist Taxifahren richtig teuer“. „Taxipreise in deutschen Städten variieren stark“ titelte am 31. März 2012 das Flensburger Tageblatt und am 29. März 2012 die Kreiszeitung Böblinger Bote. Ebenso am 29. März 2012 stellte die Allgemeine Zeitung fest: „Große Unterschiede bei Taxigebühren“. Auch im Ausland wurde über die Studie berichtet, wie beispielsweise im Berner Oberländer (Schweiz) am 30. März 2012.

Thermalbad-Studie: 261 Bäder im Vergleich / Immer mehr Luxus

Die Studie zu 261 Wellnessbädern in Deutschland, Österreich und der Schweiz griffen zahlreiche Medien in den drei Ländern auf. Dabei stellen sie nicht nur die Testergebnisse vor, sondern gehen auch auf die schlechten Noten – unter anderem für die Aargauer Bäder – ein:

Zum Artikel der Aargauer Zeitung

Zum Artikel der Passauer Neuen Presse

Zum Artikel oe24.at

Das Fachmagazin Touristik Aktuell druckte die Studie am 9. Mai 2012 mit der Headline „Test: Viele Thermalbäder sind nur Mittelklasse“. Die Badische Zeitung titelte „Auszeichnung für das Bad“ am 28. März 2012. Einige Tage zuvor, am 23. März 2012, berichtete die BILD Ruhrgebiet über das Thema „Wellnessbäder im Revier sind ausgezeichnet“. Im Ausland wurde die Studie beispielsweise vom Schweizer Magazin „Gesundheitsschutz und Umwelttechnik“ am 21. Juni 2012 aufgegriffen.

Studie Skigebiete international

ab-in-den-urlaub.de hat die Ticketpreise in 488 Skigebieten in elf Ländern ausführlich verglichen. Dabei landeten zum Beispiel Gebiete in Thüringen weit vorn – das greift die Thüringer Allgemeine in ihrem Bericht auf:

Zum Artikel der Thüringer Allgemeine

Aber auch in anderen Medien war die Studie ein Thema:

Zum Artikel von ntv

Zum Artikel von N24

Zum Artikel von heute.at

Zum Artikel der Leipziger Volkszeitung

Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 130 Städte im Tarifcheck

Die 130-Städte-Studie legte offen, dass fast 20 Prozent der untersuchten Städte zu teuer und zudem wenig touristenfreundlich sind. Diese umfassende Studie für Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz fand große Medienresonanz. So stellten u.a. die Oderzeitung und die Lausitzer Rundschau Studie von ab-in-den-urlaub.de vor. In der Untersuchung wurden die teils horrenden Preise von Bussen und Bahnen vergleichen sowie der Service der Betriebe unter die Lupe genommen:

Zum Artikel auf RP-Online.de

Zum Artikel auf BILD.de

Zum Artikel des Kölner Express

Zum Artikel der taz

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha

Seien Sie täglich informiert über aktuelle Angebote und echte Hammerpreise.

Copyright © www.ab-in-den-urlaub.de 2018. Alle Rechte vorbehalten