Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Urlaub Griechenland

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
5 Gründe, die für uns sprechen  Geld-zurück-Gutschein, Tiefpreisgarantie, bis zu 65% Ersparnis bei lastminute, Preisvergleich, Hotelbewertungen

Kommentar abgeben

Reisebeiträge von Urlaubern zu Griechenland

Kommentare unserer Nutzer über ihren Griechenlandurlaub

  • Besonderes beeindruckt hat Blue Fisch Strand weil total schön und sauber war und das wasser war...

    »Sehr schönes hotel mit dem blick aufs meer und mit dem sehr gutem service. Strände waren auch...«

    »Pefkohori hat keine besondere Sehenswürdigkeiten zu bieten, da es reines entspannungsort ist....«

    weitere Informationen...

  • Mich hat die Natur und das Meer sehr beeindruckt. Die vielen Olivenhänge, der Samos Wein, die...

    »Pythagorion ist eine ruhige Insel mit vielen interessanten Ausflugszielen. Man kann sich ein Auto...«

    »Den Eupalinos Tunnel sollte man unbedint besuchen. Auch die kleine Hafenstadt Pythogorion bietet...«

    weitere Informationen...

  • Als Insider-Tipp würde ich die zahllosen Sandstrände bezeichnen die sich in den kleinen Buchten...

    »Es ist ein Ferienhaus mit integrierter Ferienwohnung. Dort mache ich gerne mit Freunden Urlaub,...«

    »Siehe die Beschreibung der Insider-Tipps, ebenso beeindruckend ist Anti-Paros und die...«

    weitere Informationen...

  • Ein Ausflug durch die Berge zu einem griechischen Abend war für uns sehr beeindruckend. Auf dem...

    »Zakynthos ist eine landschaftliche sehr schöne Insel, die viele Sehenswürdigkeiten hat, aber...«

    »Es gibt viele schöne Klöster und Kirchen auf Zakynthos, außerdem einen Strand, auf dem ein...«

    weitere Informationen...

  • Stadt Oia. Restaurant direkt am Meer. Wunderschöner Ausblick.

    »Praktisch immer schönes Wetter. Sehr nette Leute. Genug Platz am Strand bzw. nicht überfüllt....«

    »Vulkanlandschaft. Mit dem Motorrad kann man in einem Tag fast die ganze Insel abfahren. Super ist...«

    weitere Informationen...

  • es gibt keinen besonderen Insidertip. Uns hat allerdings der Osten und Süden der Insel...

    »leider war das Wetter wesentlich schlechter als erwartet. Nach einer Periode ohne Regen, kam mit...«

    »Kulurelle Stätten und reizvolle Landschaften. Außerdem gibt es gute typische griechische...«

    weitere Informationen...

  • Die dicke Party im Club, keine ahnung wie der heißt

    »Die dicke Party im Club, keine ahnung wie der heißt«

    »Die dicke Party im Club, keine ahnung wie der heißt«

    weitere Informationen...

  • kleine strände, gutes klima im Herbst, schöne altstadt,

    »lebhafte stadt, schöne natur, schöne bucht, viele lokale, internationales publikum,...«

    »Ausgrabungen auf der Nachbarinsel Delos, sehr überschaubare Insel, «

    weitere Informationen...

  • gerne wieder,nur zu empfelen

    »schönes wetter,freundliche menschen«

    »ruhe,entspannung...das übliche«

    weitere Informationen...

  • Strand und Berge

    »die netten herzlichen leute, das gute essen, «

    »alte Ausgrabungsstetten, Klöster, «

    weitere Informationen...

Griechenland-Knüller
Ihre Angebote für
Griechenland
exklusiv per Mail!
Datenschutz Jetzt eintragen
  Service Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:
  • Warum ist mein Angebot ausgebucht?
  • Ist meine Onlinebuchung verbindlich?
  • Wann erhalte ich die Reisebestätigung?
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wann muss ich meine Reise bezahlen?
  • Wann erhalte ich die Reiseunterlagen?
  • Wie kann ich meine Reise umbuchen?
  • Wie kann ich meine Reise stornieren?
Support 
  • Sie haben weitere Fragen? Dann schnell zum Hörer greifen, rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!
  • Telefon-Hotline:
    +49 (0)341 65050 81430
    info
  • Unsere Hotline ist täglich von 8-23 Uhr für Sie erreichbar. Unser Serviceteam freut sich auf Ihren Anruf.
  • Wollen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an uns stellen, besuchen Sie dazu bitte einfach unsere Kontaktseite.
Tipps

Urlaub Griechenland günstig - Schnellsuche

Besondere Vorlieben
countrys

Die Hotelliste anpassen!

Die 10 beliebtesten Griechenland Urlaubsangebote (Alle Preise pro Person)

    1. Platz
Blue Dolphin Blue Dolphin Player jetzt starten
Blue Dolphin
Chalkidiki - Griechenland - Hotels Metamorfosi
Gästenote 08/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 42
Pauschalreise 3 Tage ab € 243
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
gepflegte Anlage, sauberes Zimmer,
alle anzeigen
 
106 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    2. Platz
Horizon Beach Resort Horizon Beach Resort Player jetzt starten
Horizon Beach Resort
Kos - Griechenland - Hotels Mastichari
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 3 Tage ab € 181
Pauschalreise 7 Tage ab € 633
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr gepflegte Anlage, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
240 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    3. Platz
Kalithea Mare Palace Kalithea Mare Palace
Kalithea Mare Palace
Rhodos - Griechenland - Hotels Kalithea
Gästenote 10/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 27
Pauschalreise 4 Tage ab € 417
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr gepflegte Anlage, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
55 Hotelfotos anzeigen
    4. Platz
Apollo Beach Apollo Beach
Apollo Beach
Rhodos - Griechenland - Hotels Faliraki
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 47
Pauschalreise 3 Tage ab € 302
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
gutes Hotel, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
142 Hotelfotos anzeigen
    5. Platz
Vantaris Palace Vantaris Palace Player jetzt starten
Vantaris Palace
Kreta - Griechenland - Hotels 73007 Georgioupolis
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 55
Pauschalreise 3 Tage ab € 306
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr schönes Hotel, großes Zimmer,
alle anzeigen
 
139 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    6. Platz
Lagas Aegean Village Lagas Aegean Village Player jetzt starten
Lagas Aegean Village
Kos - Griechenland - Hotels Kos
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 42
Pauschalreise 3 Tage ab € 324
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
gutes Hotel, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
187 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    7. Platz
Pilot Beach Resort Pilot Beach Resort Player jetzt starten
Pilot Beach Resort
Kreta - Griechenland - Hotels Georgioupolis
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 83
Pauschalreise 3 Tage ab € 399
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
verschiedene Restaurants, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
289 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    8. Platz
AKS Annabelle Beach Resort AKS Annabelle Beach Resort Player jetzt starten
AKS Annabelle Bea...
Kreta - Griechenland - Hotels Anissaras
Gästenote 09/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 53
Pauschalreise 3 Tage ab € 306
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr schönes Hotel, sauberes Zimmer,
alle anzeigen
 
81 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    9. Platz
Lindos Princess Beach Lindos Princess Beach Player jetzt starten
Lindos Princess B...
Rhodos - Griechenland - Hotels Lardos
Gästenote 08/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 67
Pauschalreise 3 Tage ab € 378
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
große Anlage, sauberes Zimmer,
alle anzeigen
 
174 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis
    10. Platz
Kresten Palace Kresten Palace Player jetzt starten
Kresten Palace
Rhodos - Griechenland - Hotels Rhodos
Gästenote 08/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 36
Pauschalreise 3 Tage ab € 269
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
großer Pool, saubere Zimmer,
alle anzeigen
 
179 Hotelfotos anzeigen NEU: Exklusiver Videobeweis

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Griechenland

Schöne Anlage direkt am Strand Juli 2014 Badeurlaub - (4.4) Acharavi » Acharavi Beach
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr schön direkt am Sandstrand gelegen. Ruhige Anlage ohne Animation mit sehr gepflegtem Garten und toller Bar direkt am Strand.
Lage Ruhige Lage am Strand mit Blick auf die Berge im Hinterland. Viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants fußläufig zu erreichen.
Service Alle Mitarbeiter von den Reinigungskräften bis zum Servicepersonal waren immer freundlich und zuvorkommend. Die Damen an der Rezeption haben sofort geholfen und konnten in der Regel Englisch und Deutsch.
Gastronomie Das Frühstücksbuffet bot für mich persönlich nicht unbedingt die Speisen, die ich mir gewünscht hätte: Ich hätte mir mehr frisches Obst gewünscht (lediglich Wassermelonen und Dosenpfirsiche im Angebot). Das Abendbuffet hat jeder etwas gefunden, was ihm schmeckt, aber ich habe schon eine bessere Auswahl an Speisen gehabt. In der Bar konnte man auch essen. Hier waren die Gerichte sehr lecker, aber auch im Vergleich zu den Tavernen in der Umgebung etwas teurer.
Sport / Wellness Zum Glück gab es keine Animation, was auch Kriterium für die Auswahl dieser Anlage für mich war. Man konnte Tischtennis und Billard spielen. Es gab einen Kinderspielplatz für die Kleinen, der Abends immer Treffpunkt für die Eltern war. Der Pool war sehr sauber, aber einfach ohne Rutschen o.ä. Daneben ein kleines Kinderbecken. Liegen waren immer ausreichend vorhanden, sowohl am Pool als auch am Strand. Außerdem gab es einen Tennisplatz, den man mieten konnte sowie das Angebot, sich in einem abgetrennten Bereich am Pool massieren zu lassen.
Zimmer Wir waren in einem der Familienzimmer untergebracht, die noch nicht renoviert waren. Es war sehr einfach ausgestattet und alle Zimmer hatten Balkon oder Terrasse. Der Fernseher war sehr klein, man konnte aber auch deutsche Programme empfangen. Der vorhandene Kühlschrank war so klein, dass nur 2 Flaschen Wasser und etwas Wurst hineingepasst haben. Zuerst hatten wir ein Studio mit Zustellbett, auf dem aber kein Mensch 2 Wochen schlafen könnte, ohne größere Rückenschäden zu bekommen. Es waren nur Klappliegen. Daher sind wir dann in ein Familienzimmer umgezogen, das ein vollwertiges Einzelbett für die dritte Person hatte. Das Studio hatte jedoch eine kleine Pantry Küche mit größerem Kühlschrank. Die renovierten Zimmer im Hauptgebäude waren ganz neu und ließen keine Wünsch offen.
Preis Leistung / Fazit Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Absolut zu empfehlen. Die älteren Zimmer sind einfach, aber ausreichend und sehr sauber. Der Garten ist liebevoll angelegt und top gepflegt. Man merkt, dass die Eigentümer sehr viel Wert darauf legen, dass sich die Gäste wohlfühlen und Alles in einem guten Zustand ist. Lage ist optimal: Strand direkt vor der Tür ohne Straße dazwischen, Geschäfte aller Art direkt vor der Tür. Die Bar ist modern und geschmackvoll eingerichtet und bietet ein tolles Ambiente. Hier hält man sich gerne auf. Servicepersonal ist immer freundlich und zuvorkommend.
Schönes Hotel mit einigen Mängeln September 2013 Badeurlaub - (4.0) Kardamena » Atlantica Club Porto Bello Beach
Allgemein / Hotel Das Hotel selbst ist echt schön. Die Anlage ist grün und die Bungalows haben einen mediterranen Charme. Es wird alles immer sehr ordentlich geputzt. Der Pool ist mit Salzwasser, was ich persönlich super fand. Er ist auch sehr groß und mit einer Pool Bar. Leider sind alle Liegen am Pool sowie am Strand schon in der Früh reserviert. Obwohl die Menschen selbst erst um 11 Uhr kommen. Ich fand es am Anfang ärgerlich, wollte aber nicht mitspielen. Gäste waren überwiegend Russen mit kleinen Kindern und Rentner. Manche haben zum Abendessen auch Flip Flops und Badeshorts angelassen, obwohl es einen (übertriebenen) Dress Code für das Abendessen gibt: Männer dürfen keine kurzen Hosen, ärmerlosen T-Shirts und Flip Flops tragen. Keiner hat wirklich darauf geachtet. Weiterhin ist bei diesem Ort zu beachten, dass das Leitungswasser in Kardamena nicht trinkbar ist.
Lage Das Hotel liegt ca. 15 Minuten entfernt vom Flughafen. Dies bedeutet, die Flugzeuge fliegen ständig über das Hotel. Sowie tagsüber, als auch nachts. Uns hat dies nicht gestört, manche Urlauber waren offensichtlich davon genervt. Der Strand selbst ist der Beste in Kardamena. Weicher Sand und kristall klares Wasser. Einfach wunderschön. Es gibt einen kostenlosen Bus zur Stadt Kardamena, wo es viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafes und Restaurants gibt. Die Stadt ist einen Ausflug Wert, aber nicht mehr. Von Kardamena kann man für 3, 20€ mit dem öffentlichen Bus zur Kos Stadt fahren. Da kann man sehr schöne Ruinen besuchen, den Hippokrates Baum anschauen, lecker essen und tolle Souvenirs kaufen.
Service Beim Ankommen haben wir uns leider nicht sehr willkommen gefüllt. Kein Begrüßungsdrink und kein freundliches Lächeln. Gleich Formular ausfüllen und auf das Zimmer warten. Wir sind um 7 Uhr angekommen und das Zimmer war erst um 12 Uhr fertig. Ich habe gemerkt, dass die anderen Gäste etwas anders behandelt wurden. Das Zimmer war in 1 Stunde fertig, sie haben noch irgendeinen VIP Coupon bekommen und wurden zum Zimmer persönlich geführt. Außer einem Begrüßungsdrink würde ich dem Hotel vorschlagen, die Mini-Bar in Zimmern mit Wasserflaschen immer nachzufüllen. Man kann das Leitungswasser nicht trinken (offiziell). Ich bin davon ausgegangen, dass in einem 4-Sterne Hotel die Mini-Bar zumindest mit Wasser gefüllt wird. Ich habe mich an die Rezeption gewendet und habe die Antwort bekommen, dass es nur gegen Gebühr möglich ist und sonst muss ich im Mini-Shop das Wasser kaufen und so wie andere Urlauber das Wasser dann selbst am Buffet nachfüllen. Sehr ärgerlich. Sonst waren alle andere Angestellte sehr freundlich. Vor allem die Kellner waren sehr flot beim Aufräumen und haben sich stets bedankt. Was mir absolut nicht gefallen hat, war der Umgang mit Reklamationen. Sehr unprofessionell. Ich hatte Verdacht, dass es in meinem Bett Wanzen gibt. Vorerst habe ich gedacht, das sind Moskitos. Aber in der 4. Nacht wurde ich zwei Mal gebissen und da konnte ich nicht mehr schlafen. Um 3 Uhr Nachts bin ich entsetzt zur Rezeption gerannt. Die Konversation mit dem Empfangsmitarbeiter war sehr ärgerlich. Er hat mich so hingestellt, als ob ich lügen würde. So was hat Ihnen noch Keiner gemeldet und deswegen kann es einfach nicht sein. Er hat mir dann neue Bettwäsche und auf Rat vom Sicherheitsmann noch eine Creme gegen Insektenbisse gegeben. In dieser Nacht konnte ich fast gar nicht schlafen. Am nächsten Tag bin ich nochmal zur Rezeption gegangen und sie haben mir versichert, dass sie die Matratze wechseln werden. Später musste ich feststellen, dass sie auf die alte Matratze einfach 2 noch ältere dreckige kleinere Matratzen drauf gelegt haben. Ich war schockiert. Als ich mich wieder an die Rezeption gewendet habe, haben sie gemeint, dass es erst morgen möglich ist, die Matratze auszutauschen. Auf den kleineren Matratzen war es unmöglich zu schlafen, deswegen haben wir sie entfernt. Am nächsten Tag war die neue Matratze endlich da. Leider war das unsere letzte Nacht. Der ganze Umgang mit der Beschwerde war absolut nicht in Ordnung. Man hätte gleich die Matratze austauschen können.
Gastronomie Das Essen war gut und abwechslungsreich. Es gab für jeden etwas. Ich fand das griechische Restaurant im Hotel von der Atmosphäre und vom Essen etwas besser.
Sport / Wellness Es gab ein Animationsprogramm. Von diesem Angebot haben wir wenig Gebrauch genommen. Mein Freund hat nur Wasserpolo gespielt.
Zimmer Das Zimmer war sauber und eigentlich schön. Mit einem tollen Meerblick.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt war der Urlaub trotz aller Unannehmlichkeiten sehr schön. Das tolle Wetter, leckeres Essen, super Cocktails und ein sehr schöner Strand haben die schlechteren Erfahrungen überwogen. Den Urlaub konnten wir trotzdem genießen. Es gab auch eine schöne Kirche auf dem Berg neben dem Hotel mit einem atemberaubenden Ausblick. Dies ist auch einen Besuch wert.
Schöne Anlage, ein super Urlaub August 2013 Badeurlaub Familie (4.2) Anissaras » AKS Annabelle Beach Resort
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in einem sehr guten Zustand und vor allem sauber.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand gelegen, von daher ist ein Mietauto auf jeden Fall von Vorteil.
Service Das Personal ist freundlich. Die Zimmerreinigung wurde jeden Tag durchgeführt und das auch fast gründlich. Es ist auf jeden Fall sauber gewesen.
Gastronomie Wir hatten Halbpension gebucht. Sowohl das Frühstück als auch auch das Abendessen waren super. Für jeden Geschmack etwas dabei.
Sport / Wellness In dem Hotel ist sehr viel Animationsprogramm. Für jeden Geschmack etwas dabei. Was nicht so toll ist, wenn man nicht pünktlich bzw. überpünktlich am Pool ist, bekommt man auch keine Liege, da es dort sehr verbreitet ist, die Liegen zu belagern mit Handtüchern. Das war etwas nervig.
Zimmer Die Zimmer sind gut eingerichtet mit TV, und zwar 3 deutschsprachige Sender, wie RTL, Sat1 und Pro7. Man hat eine schöne Terrasse, sehr einladend auf jeden Fall.
Preis Leistung / Fazit Es war für uns ein schöner Familienurlaub. Auf jeden Fall sollte man einen Mietwagen haben, den hatten wir 2 Wochen lang. Zu empfehlen ist der Strand Almyros, ca. 50 km entfernt oder auch in Bali. Zum einkaufen kann man in den Nachbarort ca. 7 km entfernt. Das Hotel ist mehr auf All Inklusive Gäste ausgerichtet, dass macht sich bemerkbar bei den Getränkepreisen (Cocktail 9,00 € oder Cola 3,40 €). Vom Publikum viele Russen, die die Poolliegen belagern. Trotz allem sehr zu empfehlen dieses Hotel.
Schöner Urlaub Juni 2013 Badeurlaub Paar (4.4) Kardamena » Lagas Aegean Village
Allgemein / Hotel Bungalowreihen in verschiedenen Ebenen, interner Busverkehr auf Anfrage rund um die Uhr, super schön gepflegte Anlage.
Lage Direkt am Strand, aber ansonsten in karger Landschaft, Bus nach Kardamena 3-4 mal täglich, von dort keine direkte Anbindung nach Kos-Stadt. Transfer zum Flughafen ca. 5 Minuten.
Service Die Mitarbeiter an Bars und im Restaurant sind super freundlich, das Personal an der Rezeption steht eher gelangweilt herum und man traut sich nicht, sie in ihrer Lethargie zu stören. Alle bemühen sich, deutsch zu sprechen.
Gastronomie Rund um die Uhr hat man die Möglichkeit, etwas zu trinken. Essen erst ab 12.30 Uhr möglich, bei Anreise kurz nach der Frühstückszeit etwas schlecht. Ansonsten umfangreiche und abwechslungsreiche Buffets morgens und abends, viele regionale Gerichte. Einfach lecker.
Sport / Wellness Riesengroßer Pool, viele Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden, man kann bequem von Pool zu Strand wechseln, aber auch am Strand genügend Liegen und Schirme (gegen Bezahlung, aber ok); tägliche Animationen, abends gutes Unterhaltungsprogramm.
Zimmer Großes Zimmer, täglicher Handtuchwechsel, alles immer sauber. Kein Lärm von den Nachbarn oder dem Haupthaus zu hören, alles ruhig.
Preis Leistung / Fazit Eine super schöne Anlage, sehr zu empfehlen, wenn man Ruhe genießen möchte und sich nur zwischen Pool-Strand und Bett bewegen möchte. Meer super sauber, klares, tiefblaues Wasser ohne Algen oder Schmutz.
Empfehlenswertes Hotel für einen entspannten Sommerurlaub Juni 2012 Badeurlaub Paar (4.0) Kardamena » Lagas Aegean Village
Allgemein / Hotel Es handelt sich um eine große Hotelanlage mit insgesamt 675 Bungalows, die in Art eines ägäischen Dorfes angeordnet sind. Um vom Hotel zu seinem Bungalow zu gelangen, kann man entweder endlose Stufen (in unserem Fall 175) oder aber den vom Hotel angebotenen Shuttle-Service mit einem Kleinbus nutzen (auch das haben wir im Laufe des Urlaubs öfters genutzt). Die Anlage erstrahlt in einem hellem Weiß, ist sehr gepflegt (inklusive der Zimmer). Der Pool ist sehr sauber und auch ausreichend groß mit olympischer Länge. Die Gästestruktur war gemischt von Jung bis Alt. Es waren sehr viele Deutsche in dem Hotel. Es ist ein reines Halbpension-Hotel.
Lage Der hoteleigene Strand liegt nur von einer Hauptstraße getrennt in direkter Lage zum Hotel. Es war insgesamt sehr ruhig, obwohl die Flughafen-Einflugschneise in direkter Nähe (ca. 3km entfernt) lag. Dies störte aber gar nicht. Transferzeit zum Flughafen war sehr angenehm mit 20 Minuten. Der Ort Kardamena lag 2 km entfernt.
Service Der Service an der Rezeption beim Check-In war ausreichend, jedoch fehlten ein paar Infos zu den Zimmern, etc. Wir haben eigentlich nur den Schlüssel erhalten ohne viele Infos zum Hotel, etc. zu bekommen. Obwohl sehr viele deutsche Gäste in dem Hotel waren, wurde sehr wenig Deutsch verstanden, aber auch mit der englischen Sprache schienen viele Servicekräfte nicht sehr vertraut zu sein. Aber eine Kommunikation war immer möglich und letztendlich hat man immer das erhalten, was man wollte. Wie oben schon erwähnt, bietet das Hotel einen kostenfreien Shuttle-Service zu den einzelnen Bungalows an, der von jedem Gast auch gerne genutzt worden ist.
Gastronomie Es existiert ein großer Speiseraum mit Außenterrasse. Das Essen wurde in Buffet-Form angeboten. Zum Frühstück gab es an Getränken Kaffee oder Tee. Beim Abendessen konnte man jedes Getränk bestellen, was man wollte. Jedoch war es so, dass man anschließend direkt bezahlen musste. Ein "Anschreiben" aufs Zimmer war nicht möglich. Das Essen beim Frühstück war in Ordnung, das Brot sehr lecker, insgesamt jedoch nicht so große Auswahl. Es gab keinen Frischkäse, keine Konfitüre, keinen Joghurt, etc. Beim Abendessen das gleiche Bild: Immer nur eine Sorte einer Speise. Und das Abendessen war im Vergleich auch schlechter als das Frühstück. Suppe, Salat und Dessert waren in Ordnung. Nur der Hauptgang zeigte im Verlauf der Woche nur wenig Variationen und war nicht gewürzt. Satt wurde man trotzdem. Leider ging es sehr hektisch zu und man kam sich vor wie an einem Fließband. War man auf der Außenterrasse war es etwas besser als im großen Speiseraum.
Sport / Wellness Es gab ein vilefältiges Sportprogramm mit Tennis, Volleyball, Tischtennis, Minigolf, Dart, Aqua-Gym, Stretching, Billard, Kicker und für Kinder auch eine umfangreiches Programm. Am Strand konnte man die üblichen Wassersportmöglichkeiten gg. Gebühr nutzen. Liegen am Pool waren kostenfrei, Handtücher konnten gegen Kaution gemietet werden. Die Liegen am Strand kosteten 3 Euro für einen Tag. Das Abendprogramm war jeden Abend unterschiedlich und das Animationsteam war sehr bemüht, wenn nicht sogar ein bisschen aufdringlich, wenn man nicht teilnehmen wollte. Tagsüber war die Animation diskret und freundlich.
Zimmer Die Zimmer waren ausreichend groß mit Bad, Flatscreen-TV mit deutschen Programmen, Safe gegen Gebühr, Balkon mit Meerblick, Minibar, Klimaanlage. Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. Der Reinigungsservice war ebenfalls immer pünktlich und sauber.
Preis Leistung / Fazit Wir können das Hotel jederzeit weiterempfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis war sehr gut. Leider mussten wir Abstriche bei den Speisen machen. Der übrige Eindruck war sehr, sehr gut, so dass wir den Urlaub sehr genießen konnten.
Ganz o.k. Juli 2011 Badeurlaub Paar (4.3) Kalithea » Kresten Palace
Allgemein / Hotel Das Hotel bietet einen großen Empfangsbereich mit einer Rezeption, mit freundlichem Personal. Die Zimmer sind im Großen und Ganzen vernünftig eingerichtet, die Klima funktioniert individuell einstellbar und sehr geräuscharm. Vom Essen hätten wir mehr erwartet, die Auswahl war o.k. nur von der Zubereitung der Fleischgerichte sollte wieder mal ein Auffrischungskurs \"Kochen\" gemacht werden. Obwohl sich viele der Gerichte wiederholten waren wir zufrieden.
Service Überhaupt keine Frage das Personal war super freundlich und zu jeder Tages-, und Nachtzeit für Auskünfte bereit. Immer ein Lachen auf den Lippen. Wir waren mit den Mitarbeitern sehr zufrieden.
Sport / Wellness Animation war fast jeden Tag und meines Erachtens ist der Pool so groß, dass sich keiner auf die Füße tritt.
Zimmer Wie bereits geschrieben die Zimmer sind sauber mit einer Klima, die indivudell geregelt werden kann. Der Balkon ist großzügig, allerdings hatten wir direkt davor ein Aggregat der Hausklimaanlage, ab und an war dies störend, auch wer in der Nacht ohne Klima schlafen möchte wird das Geräusch hören.
Preis Leistung / Fazit Wer sich einen vernünftigen Reiseführer kauft hat keine Probleme auf eigene Faust Ausflüge zu machen, aber auch für die die sich gerne chauffieren lassen gibt es durchaus Möglichkeiten. Fun machen auch die Roller, die zum Teil für kleines Geld geliehen werden können. Echt zu empfehlen ist damit eine Tour über die Insel zu machen und damit auch Orte zu entdecken, die man am Strand nicht finden kann :-)
Hervorragendes Hotel Juli 2011 Badeurlaub Familie (4.8) Georgioupolis » Pilot Beach Resort
Allgemein / Hotel Sehr gepflegt, großzügig gebaut, mit nicht überlaufen, tolles Essen, für Familien mit Kindern bestens geeignet, super Poollandschaft
Lage ruhige und großzügig angelegte Anlage, Schnellstraße stört in keiner Weise, mit Bus oder Mietwagen ist man schnell an anderen Zielen, Transfer zum Flughafen pünktlich aber auf Grund des "Einsammelns" der Urlauber von den einzelnen Hotels dauert der Transfer zu lange (über 2 Stunden)
Service höfliches, und freundliches Personal, Sprachkenntnisse deutsch bei fast allen, Zimmerreinigung täglich sehr zufriedenstellend
Gastronomie ist kaum zu übertreffen
Sport / Wellness keine aufdringlichen Animateure, Liegen und Sonnenschirme genügend zur Auswahl, Strand sehr sauber, keine Gebühren für Handtücher, Schirme und Liegen
Zimmer Beschreibung zur Lage und Arte der Zimmer sollte verbessert werden, kurze Wege zu allen Einrichtungen, sehr sauber
Preis Leistung / Fazit super Famielienhotel in sehr ruhiger Lage, Leihwagen ist empfehlenswert um individuelle Ausflüge in die Berge vorzunehmen, Angebote der Reiseveranstalter meist überteuert
Sehr gutes Hotel mit schöner Lage und sehr gutem Essen Oktober 2010 Badeurlaub Paar (4.1) Kalithea » Kalithea Mare Palace
Allgemein / Hotel Sehr große gepflegte Hotelanlage verteilt über eine Parkanlage mit verschieden Pools und kleinem Strand. Die Anlage wurde auf Felsen errichtet, die zum Teil auf das Meer hinausgehen.Man hat einen sehr schönen Blick auf Rhodos und Kalithea. Das Hotel liegt direkt an einer viel befahrenen Straße aber trotzdem sehr ruhig.Störend und manchmal sehr stark riechend ist die nahe gelegene Kläranlage. Das Essen ist ausgezeichnet. Es war sehr abwechslungsreich, immer frisch und sehr gut. Das Hotelpersonal war freundlich, gepflegt . Die Zimmer wurden täglich greinigt und die Handtücher gewechselt. Ende Oktober war es ruhig , entspannend. Die meisten Gäste kamen aus Deutschland, einige aus England und Holland. Osteuropäische Sprachen hörte man nicht. Da keine Ferien waren, waren Familien mit kleinen Kindern und ältere Paare im Hotel. Auch behinderte Menschen können die Anlage nutzen, da es Aufzüge , Rampen usw. gibt. Sehr kleine Mängel waren da, aber die störten nicht. Diese Anlage können wir bedenkenlos weiterempfehlen.
Lage Die Anlage hat einen eigenen kleinen Strand mit kostenlosen Schuttlebus. Die nächste Ortschaft ist ungefähr 3 km entfernt, das nächste Hotel ca 1,5 km. Bushaltestell mit sehr guten Verbindungen ist direkt vor der Tür. Taxis stehen ebenfalls fast immer bereit. Im hotel gibt es eine günstige Möglichkeit Autos zu mieten. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 30 Minuten. Größere Einkaufsmöglichkeiten sind mit dem Bus gut zu erreichen. Die Entfernung beträgt 5 bzw 7 Km.
Service Freundliches, hilfsbereites und kompetentes Personal. Check -In war etwas langsam, Zimmerreinigung war in Ordnung. Beschwerden hatten wir keine.
Gastronomie Mehrer Restaurants und Bars, auch direkt am Strand. Landestypische Gerichte aber auch internationale Gerichte. Immer frisch, sehr sauber und sehr gut. Freundliche Bedinung. Preise für Getränke nicht günstig. Kindersitze waren vorhanden und ebenfalls auch Kinderesssen.
Sport / Wellness Haben wir nicht genutzt, wir waren sehr viel außerhalb der Anlage
Zimmer Doppelzimmer mit Bad und WC und Balkon. Klimaanlage war vorhanden. Das Zimmer verfügte über einen Kühlschrank und 2 mal pro Woche gab es auch kostenlos Getränke. Ebenfalls konnte man einen Safe mieten. Obwohl wir in einem sehr großen Haus untergrbracht waren, war von den Nachbarn nicht viel zu hören. Das Haus ist nicht Hellhörig. Die nahegelegene Kläranlage konnten wir oft riechen.
Preis Leistung / Fazit Reisezeit im Oktober, Wetter sehr gemischt, Sonne, Regen, Sturm, Nebel. Rhodos gute Einkaufsmöglichkeiten. Handyerreichbarkeit sehr gut.
weitläufiges Hotel im Dorfstil mit tollem Panoramablick und tollem Service Juli 2010 Badeurlaub Paar (4.5) Faliraki » Esperos Village
Allgemein / Hotel Hoteltyp: weitläufige Hotelanlage im Stile eines griechischen Dorfes, die Hotelanlage wurde in und auf einen Berg gebaut und bietet daher von überall einen fantastischen Blick auf das Meer und die Touristenstadt Faliraki Größe der Anlage: die Hotelanlage ist sehr weitläufig, zwischen den untersten Zimmern und den obersten ist bestimmt ein Höhnenunterschied von 300 Metern Anzahl der Zimmer: ca. 500 Alter: die Hotelanlage ist doch schon etwas älter, allerdings wurde schon mit Renovierungsarbeiten begonnen Zustand: außer im und am Hauptgebäude merkt man überall, dass die Hotelanlage nicht neu ist, die Zimmerausstattungen sind dementsprechend und auch sonst findet man viele Altersspuren Sauberkeit der Anlage: auch wenn es aufgrund des Alters nicht immer so wirkt, ist es doch überall sauber eingeschlossene Leistungen: Frühstücksbuffet, Abendessen Buffet oder Menü zur Auswahl, Hotelbus zum Strand, auf Anfrage Bus zum Wasserpark Gästestruktur: die meisten Gäste (auf Rhodos) sind Deutsche und Österreicher, dann Schweizer und Polen und vereinzelt auch Spanier, Franzosen und andere Nationalitäten; für Kinder ist das Hotel nicht geeignet, ansonsten waren vor allem Paare im Alter von 20 bis 60 Jahren im Hotel
Lage Entfernung zum Strand: die Entfernung zum Strand ist abhängig davon in welchem Teil der Anlage man untergebracht wurde und kann daher zwischen 500 bis 800 Metern variieren Entfernung zur nächsten Ortschaft: die nächste richtige Ortschaft ist Faliraki und ca. 1km vom Hotel entfernt direkte Hotelumgebung: das Hotel liegt auf einen Berg, direkt darunter ist die Hauptstraße von Rhodos, weitere Hotelanlagen und der Strand, auf dem benachbarten Berghügel befindet sich der Wasserpark Einkauf- oder Unterhaltungsmöglichkeiten: es gibt in der Hotelanlage einen kleinen Shop der vieles bietet, auch die Hauptstraße entlang findet man alle 100 Meter ein Geschäft oder eine Bar Nachbarhotels: direkt unter der Esperos Village Anlage liegt das Esperides family resort, leicht links liegt das esperos village, den ganzen Strand und die Hauptstraße entlang findet man Hotels und Ferienanlagen, da das Gebiet von Faliraki ein reines Tourismusgebiet ist Transferzeit zum Flughafen: auf direktem Wege ist man ca. 30 Minuten unterwegs, allerdings holt man meist noch Gäste von anderen Hotels ab, da kann es schon bis zu 1 Stunde dauern, bis man am Flughafen ist Ausflugsmöglichkeiten: werden von jedem Reiseveranstalter angeboten und man wird direkt vorm Hotel abgeholt, außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten mit dem Schiff Ausflüge zu machen oder man fährt auf eigene Faust los Preise für Taxi, Bus: nach Faliraki 1? p.P. (Bus) / 5? (Taxi) nach Lindos 5? p.P. (Bus) nach Rhodos 2? p.P. (Bus) / 10? (Taxi)
Service Freundlichkeit: das gesamte Personal (Rezeption, Putzteam, Busfahrer, Pool-Bar Kellner, Speisesaal Kellner, Köche, ...) waren immer gut gelaunt, stets für ein Späßchen zu haben und sehr freundlich Hilfsbereitschaft: egal welches Problem man hatte, es gab auf jeden Fall eine Lösung und jemanden der uns sofort zu Hilfe kam Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse: das gesamte Personal (bis auf die Putzfrauen) sprachen größtenteils fließend Deutsch und viele auch Englisch Zimmerreinigung: funktionierte einwandfrei Check-In: wurde schnell und effizient durchgeführt und man fühlte sich auf Anhieb wohl Umgang mit Beschwerde: falls jemand wirklich Beschwerden hatte, konnte man sich an das Personal der Rezeption wenden und es wurde sofort nach einer Lösung gesucht (Bsp: ein älteres Pärchen hatte sich beschwert, dass es Zimmer ziemlich weit oben in der Anlage bekommen hatten und das für sie ziemlich anstrengend wäre, außerdem hatten sie nicht gewusst, dass die Anlage so weitläufig wäre - Reaktion: innerhalb kürzester Zeit hatten sie 3 Zimmer zur auswahl und ein Angestellter hatte sie mitsamt dem Gepäck vom alten Zimmer abgeholt und zum neuen Zimmer gefahren) zusätzliche Serviceleistungen: Shuttlebus zum Strand (alle 20 Minuten), auf Anfrage gratis Bus zum Wasserpark und wieder retour zum Hotel, Briefkasten im Hauptgebäude, leichtes Animationsprogramm, am Pool und am Strand: Liegen, Sonnenschirme und Badetücher
Gastronomie Anzahl der Restaurants: im Hauptgebäude befindet sich ein A-la-carte Restaurant Bars: es gibt eine Pool-Bar Qualität und Quantität der Speisen: ein Paar Speisen gab es immer (wie verschiedene Salate, Spaghette,...), ansonsten wechselte das Essen täglich, es gab nichts zweimal in der Woche, außer natürlich Vorspeisen und Salate, das Essen schmeckte allgemein sehr gut und es war immer für jeden Geschmack etwas dabei, man konnte sogar den Köchen zuschauen, wie sie neu kochten um nachzufüllen Sauberkeit im Essbereich: im gesamten Essbereich war es sehr sauber Küchenstil: gab es keinen, von überall ein bisschen etwas, ma gab es Nudeln mit Kaviar und Lachs und genauso Frikadellen und Pommes Frites am selben Abend Buffets: war sehr reichhaltig und abwechslungsreich Kindersitze: standen zur Verfügung Atmosphäre: war immer Heiter und man konnte ungestört und ungehemmt das tolle Essen genießen Preise: man musste nur das Trinken bezahlen und das war okay (1l Wasserflasche kostete 2?)
Sport / Wellness Sportangebote: es gab Tennisplätze, die allerdings etwas versteckt sind, zur Verfügung standen außerdem ein Billiardtisch und ein Tischtennistisch; für Golf, Fitness, Wellness oder Wassersport musste man in eins der anderen Hotels (also Esperos Palace oder Esperides) oder zum Strand Disco, Showbühne: gab es nicht im Hotel Minimarkt: befindet sich direkt neben dem Hauptgebäude und hat ein überraschend vielfältiges Angebot, obwohl er doch sehr klein ist Tagungsräume: gibt es im Hauptgebäude, in einem davon hatten wir unseren Reiseinformationsabend vom Veranstalter Internetzugang: es gibt im Hauptgebäude in der Empfangshalle einen kleinen Tisch mit Computer und Internet Strand: der Strand war sehr sauber und gut beträut, das Wasser war aufgrund des Kiesstrandes immer sauber und klar, man konnte wunderbar Fische beobachten, die Liegestühle und Sonnenschirme standen gratis zur Verfügung und waren sehr bequem, auch Duschen zum abspülen standen ausreichend zur Verfügung Pool: es gibt 4 Pools in der Hotelanlage, einen Whrilpool (etwas versteckt), einen kleinen Kinderpool, einen kleinen Pool bei dem man das Gefühl hat direkt aufs Meer zuzuschwimmen und einen etwas größeren Pool direkt unter dem kleinen Pool-Bar: war total schon eingerichtet und richtig gemütlich für zwischendurch Kaution für Handtücher bzw. Liegen: für die Liegen und Sonnenschirme gab es keine Kaution, für die Badetücher gab es kleine Karten, die man tauschen musste um ein Tuch zu bekommen
Zimmer Lage der Zimmer: über 300 Meter Höhenunterschied auf dem gesamten Berg verteilt Größe: wir hatten eines, das sehr großzügig geschnitten war Sauberkeit: war einwandfrei, es wurde jeden Tag geputzt und alle benutzten Hand- und Badetücher gewechselt Alter: das Zimmer, welches wir hatten war leider schon etwas älter Zustand und Möblierung: dementsprechend war es auch alt eingerichtet und hatte bereits mehrere Gebrauchs- und Altersspuren weitere Ausstattungsmerkmale: vorhanden waren eine Klimaanlage, TV (mit mehreren deutssprachigen Programmen), kleiner Balkon, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Safe (gratis!), Telefon,... Badezimmerausstattung: Badewanne mit Duschvorhang, Föhn, großer Spiegel, WC, Bidet Betten: wir hatten ein Doppebett, das aber irgendwie aus zwei Betten oder so bestand und ein Gästebett stand auch im Zimmer (wurde als Sofa oder Ablage verwendet) Lärm- oder Geruchsbelästigung: ab 7 Uhr hörte man, dass es draußen langsam begann rege zu werden Wechsel von Bettwäsche und Handtücher: Bettwäsche wurde nicht gewechselt, Handtücher und Badetücher täglich
Preis Leistung / Fazit Touren und Ausflüge: es werden viele Ausflüge vom Reiseveranstalter angeboten, wir haben einen mitgemacht und Lindos und Rhodos in einem angeschaut und waren sehr enttäuscht, weil wir uns mehr von der Führung erwartet hatten, aber das hängt wh. vom Veranstalter und dem Führer ab; das nächste mal würden wir mit dem Reiseführer auf eigene Faust losfahren und einen Ausflug mit dem Schiff machen Restaurants, Discos und Einkaufsmöglichkeiten: gibt es Richtung Faliraki und in Faliraki sehr viele und für jeden Geschmack etwas
empfehlenswert Juni 2009 Badeurlaub Familie (3.9) Lardos » Costa Lindia Beach Resort
Allgemein / Hotel Das Hotel ist wirklich OK. Sehr schöne Anlage mit ansprechender Architektur und mit vielen und großen Pools. Es wirkt nicht wie eine Bettenburg. Wir hatten "AI". Das Essen war OK - ist kein Gourmettempel aber man bekommt zumeist vernünftige Qualität. Manchmal sind aber auch vereinzelte Sachen (Fisch, Crevetten) einfach alt und schmecken nicht. Ansonsten sehr guter Service und freundliches Personal. Wir hatten Superglück mit unserem Zimmer (No. 219) mit direktem Poolzugang - ist für 2+3 gut geeignet. Ca 80% Italiener - ist aber keinesfalls unangenehm - sie dominieren halt auch bei der Animation (den ganzen Tag "duddelt" es aus den Lautsprechern am Strand... Die Anlage hat sehr viele Stufen und Absätze, daher mit Kinderwagen/Rollstuhl eher mühselig. Es gab viele wassersportmöglichkeiten am Strand!
Lage Hotel liegt direkt am Strand in einer eher ruhigen Umgebung (nix Disco oder so). Gute Busanbindung aber auch Autovermietung direkt vor Ort. Zum nächsten ort (Lardos) ca 10 min zu Fuß.
Service Hotelpersonal ist sehr Hilfsbereit und spricht deutsch/Englisch/Italienisch. Zimmer war immer tiptop sauber. Bei Sonderwünschen muss man manchmal erinnern aber es geht eigentlich immer. Kinderbetreuung OK (aber wer fährt mit seinen Kindern in den Urlaub, um sie dann in fremde Hände abzuliefern???).
Gastronomie Es gibt ein Hauptrestaurants und noch weitere Themenrestaurants, die man am Vortag reservieren kann. Ist halt bei der Größe schon ein wenig Massenabfertigung aber dafür noch sehr nett gemacht. Essen war OK - für jeden eigentlich immer etwas dabei. Biite kein Gourmetessen erwarten!!! Freitags immer "Galaabend Black&White"-das schwarz weiß ist wichtig - so kam einer rein mit schwarzer Jogginghose und weißem Muscleshirt und andere mit schöner (bunten) Kleidung wurden abgewiesen. Das gab schon mal Tumulte beim Eingang. Wir empfehlen, einfach was hübsches schwarz/weißes mitzunehmen - dann ist es kein Problem. Frühstück, Mittag- und Abendessen OK, die Snacks zwischendurch kann man vergessen!!!
Sport / Wellness Genügend Liegen am Strand und in der Hotelanlage vorhanden (übrigens - auch Italiener reservieren Liegen...).Alles ist sehr sauber. Pools und Bars sehr angenehm. Kinderpool mit Rutschen. Minimärkte vorhanden. Wassersportangebot (Banana-Boot, Motorboot, jetski, Wasserski...) sehr gut.
Zimmer Unser Zimmer war super - separates Schlafzimmer incl. TV und Klima für die Kinder (wir hatten eine Familiensuite und Zimmer Nr. 219 - sehr zu empfehlen!!!) Also wie gesagt, wir hatten super Glück aber es gibt auch scheußliche Zimmer und - Achtung - es gab auch Urlauber, die in einem Altbau untergebracht waren. Was mwir mitbekommen haben, gab es genügend Beschwerden....
Preis Leistung / Fazit Anfang Juni ist eine gute Reisezeit, wir hatten reichlich Sonne und es war noch nicht so voll. Unseren Kindern (14,12,6) hat es auch viel Spass gemacht. Preis/Leistungsverhältnis absolut OK. Wir waren absolut zufrieden - war ein Super Urlaub
Hier finden Sie weitere günstige Angebote für Griechenland

Urlaub in Griechenland – Kultur- und Naturerlebnisse der Extraklasse

Wer in Griechenland Urlaub machen möchte, hat die Qual der Wahl – möchte man aufs Festland zu einigen der bedeutendsten Stätten der ersten europäischen Zivilisation reisen? Oder werden die gebirgigen und waldreichen Landschaften der Chalkidiki bevorzugt, deren drei Finger ins Ägäische Meer hineinragen? Soll es lieber eine Insel wie Rhodos, Korfu oder Kreta sein, die mit traumhaften Stränden, Surf- und Tauchparadiesen lockt? Oder möchte man eine Reise quer durchs Land auf den Spuren der Geschichte unternehmen? Wer die lange Anfahrt mit dem eigenen PKW in Kauf nehmen möchte, bleibt natürlich mobil und kann sich die schönsten Ausflugsziele zwischen Thessaloniki und Athen heraussuchen. Alternativ ist die Kombination von Flug und Mietwagen gut geeignet, um den Urlaub in Griechenland flexibel und abwechslungsreich zu gestalten. Ein Hotel kann entweder individuell oder in Kombinationsangeboten mit Flügen oder anderen Anreisemöglichkeiten gebucht werden.

Athen - die Wiege der Demokratie

Athen gehört sicherlich zu den historisch interessantesten Städten Europas und sollte bei einem Griechenland-Urlaub unbedingt auf dem Besichtigungsprogramm stehen. Die Akropolis, die antike Festungsanlage mit den Propyläen, Parthenon, Zeustempel, dem Dionysostheater und vielen weiteren, Jahrtausende alten Bauwerken, ist sicherlich ein absolutes Highlight auf jeder Griechenlandreise. Nachdem die Anlage ursprünglich zu Verteidigungszwecken genutzt worden war, wurde sie später zum Tempelbezirk ausgebaut und avancierte zum „Sitz der Götter“. Bei der Besichtigung sollte daran gedacht werden, dass im gesamten Bereich alkoholische Getränke, Essen und Rauchen verboten sind. Darüber hinaus bietet die Hauptstadt weitere kulturelle TOP-Sehenswürdigkeiten wie den Tempel des Hephaistos, das Benaki-Museum, das Akropolismuseum oder das Olympieion. Auch ein Bummel durch die Plaka, eines der ältesten Stadtviertel, sollte eingeplant werden. Hier reihen sich kleine Cafés, Restaurants, Läden und Souvenirstände aneinander und wer einen Eindruck eines fast orientalisch anmutenden Basars erhalten möchte, sollte bereits frühmorgens dem Zentralmarkt einen Besuch abstatten.

Sehenswerte Ausflugsziele für den Urlaub in Griechenland

Griechenland als Land von großen Denkern, Künstlern, Heerführern und Baumeistern ist voll von Stätten, die einen Besuch während des Griechenland-Urlaubs lohnen. So geben Städte wie Sparta, Korinth oder Olympia mit den verbleibenden Ruinen von Tempeln, Theatern und anderen Bauwerken einen Eindruck der antiken Kultur. Etwas neueren Datums, doch nicht weniger beeindruckend ist der Kanal von Korinth, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand. Bis zu 84 Meter tief wurde die Fahrrinne in den Felsen eingegraben und verbindet nun den Golf von Korinth mit dem Saronischen Golf. Auch Thessaloniki ist eine faszinierende Stadt, Wahrzeichen ist der Weiße Turm. Darüber hinaus gibt es hier zahlreiche Bauwerke wie die Kirche der Agia Ekaterina, die Hagia Sofia, türkische Bäder und viele weitere zu besichtigen, die größtenteils in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Ist man im Urlaub in Griechenland, sollte man in der Region Thessalien unbedingt auch einen Besuch der Meteora-Klöster einplanen. Diese Einsiedeleien und Klosteranlagen, die sich hoch oben auf kaum zugänglichen Felsformationen an die steilen Wände schmiegen, sind bereits aus der Entfernung ein atemberaubender Anblick. Einige der Klöster sind bis heute bewohnt und können besichtigt werden, außerdem sind die Felsen ein beliebtes Kletterziel.

Wandern, Radfahren oder Wassersport? Den richtigen Urlaub in Griechenland buchen

Reisen nach Griechenland haben viele Gesichter und werden dementsprechend von den Veranstaltern auch in allen Variationen angeboten. Pauschalreisen mit All inclusive Angeboten können genauso gebucht werden wie Rundreisen oder Bildungsreisen. Selbstverständlich kann für den Aufenthalt in Griechenland der Urlaub auch ganz individuell gestaltet werden und Anreise, Hotel, Ausflüge und Unterhaltungsprogramm können eigenständig geplant werden. Wer den Griechenland-Urlaub gerne aktiv verbringt, findet besonders auf der Halbinsel Chalkidiki gut erschlossene Wanderregionen. Zentral gelegen ist das Bergmassiv Cholomondas, das eine Höhe von knapp 1.200 Metern erreicht, aber auch die drei „Finger“, Athos, Sithonia und Kassandra, laden zum entspannten Wandern und zum Erholen in den wunderschönen Buchten ein. Ein anderes Wandergebiet liegt im Bergmassiv des Olymps, dessen höchster Gipfel 2.917 m misst. Es liegt etwas südlich der Stadt Katerini an der Ostküste Griechenlands. Das Massiv beheimatet etliche, vom Aussterben bedrohte Tierarten, ist aber über verschiedene Wanderwege erschlossen und bietet Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Noch nicht so überlaufen ist der Prespa-Nationalpark, der ebenfalls interessante Ziele für leichte Wanderungen bietet.

Interessante Mountainbiketouren lassen sich zum Beispiel in den Gegenden um Evritania, Karytena oder Parnassos unternehmen. Wer die Planung der Touren nicht selbst übernehmen möchte, findet auch Angebote, die die jeweiligen Tagesetappen, Übernachtungen in den Hotels und weitere Einzelheiten enthalten. Sonne, Strand und Wassersportmöglichkeiten satt gibt es überall im Land, allerdings haben die griechischen Inseln diesbezüglich besondere Schönheiten zu bieten.

Urlaub in Griechenland von seiner schönsten Seite – Rhodos, Kreta, Kos & Co

Eine griechische Insel bietet perfekte Möglichkeiten, im Urlaub in Griechenland Kultur und Entspannung, Naturschönheiten und sportliche Betätigung miteinander zu verbinden. Die größte der Inseln ist Kreta, hier hauste einst der legendäre Minotaurus und im Palast von Knossos können die weltberühmten Ausgrabungen besichtigt werden. Andere Städte weisen faszinierende mittelalterliche Architektur aus der Zeit der venezianischen Herrschaft auf. Herrliche Strände, die beinahe Karibikfeeling aufkommen lassen, finden sich in Elafonissi, Falassarna, Kavros oder der Bucht von Balos. Die Sonneninseln Rhodos, Kos, Korfu oder Santorin mit den typischen, weißen Dörfern und den schwarzen Kiesstränden sind ebenfalls beliebte Ziele für den Griechenland-Urlaub. Alle diese Inseln sind touristisch bestens erschlossen und bieten komfortable Unterbringungsmöglichkeiten in Ferienwohnungen und Hotels. Auch Last Minute finden sich hier immer noch attraktive Angebote für eine Reise, die oft Flug und Hotel in einem beinhaltet. Doch wohin, wenn einem der Sinn nach Einsamkeit und unberührter Natur steht? Bis vor einigen Jahren galt noch Lesbos als Geheimtipp unter Griechenland-Reisenden, doch auch diese Insel wird langsam vom Tourismusboom eingeholt. Als Alternative kann die kleine Insel Astypalea genannt werden. Klares Wasser, kleine Buchten und raue Klippen kennzeichnen diese Insel, die bislang vom Massentourismus verschont ist. Dennoch finden Urlauber hier die charmante Kombination aus antiken Stätten, wunderschönen Landschaften und lebhaften, kleinen Städten.

Die griechische Küche – Grund genug für einen Urlaub in Griechenland

Tsatsikis, Souflaki, Bifteki und Horiatiki – allein schon die Namen der einzelnen Gerichte lassen Urlaubsgefühle aufkommen. Urige Tavernen mit griechischer Musik und Sirtaki-Tänzern, in denen es nach dem Essen noch einen Ouzo aufs Haus gibt, wird man sicher nicht an jeder Ecke finden, doch die traditionelle, griechische Küche wird landesweit in Restaurants und Hotels serviert. Die mediterrane Küche Griechenlands ist geprägt von viel Gemüse, Oliven, Fisch, Meeresfrüchten und Fleisch – überwiegend Schaf- und Ziegenfleisch. Zahlreiche Gerichte wie das beliebte Mousakas, ein Auflauf aus Auberginen, Kartoffeln und Hackfleisch, werden im Ofen zubereitet. Viel wird mit Kräutern wie Thymian, Salbei, Oregano und Minze gewürzt. Zu den typischen und auch bekannten Gerichten gehört das Tsatsiki, eine Joghurtmischung mit viel Knoblauch und Gurke, der Bauernsalat, bei dem Oliven und Schafskäse nicht fehlen dürfen und die Dolmadakia, Weinblätter, die mit Reis gefüllt sind. Neben Ouzo wird auch gerne ein Metaxa genommen, ansonsten ist Kaffee das Nationalgetränk und zum Essen kommt eine Flasche stilles Wasser auf den Tisch.

Die beste Zeit für den Griechenland-Urlaub

Griechenland weist generell ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, aber niederschlagsreichen Wintern auf. In einigen Gebirgsregionen im Landesinneren kann es jedoch im Winter recht kalt werden und es gibt ausreichend Schneefall, so dass sogar Wintersportler in den Skigebieten um Nevrokopi, Parnassos oder Pigadia einen Urlaub in Griechenland planen können. Für Aktivurlauber in Sachen Mountainbiken oder Wandern bieten sich die Monate April und Mai an. Die Hauptsaison für Griechenland-Urlauber beginnt ab Juni und bis in den Oktober hinein kann mit angenehmen Luft- und Wassertemperaturen gerechnet werden. In den heißesten Monaten Juli und August ist ein Aufenthalt an den Küsten oder auf den Inseln vorzuziehen, da es zu dieser Zeit im Landesinneren extrem heiß werden kann.