Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!

Urlaub-Hotels  
für Abruzzen / Marken   (100 Hotels)

Urlaub Abruzzen / Marken - Die beliebtesten 100 Urlaubsangebote

Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Abruzzen / Marken

01.07.2009 Badeurlaub Badeurlaub Paar
3,1
Allgemein / Hotel einfaches Hotel mit sehr netten Personal. Das Frühstück ist nicht exzelent aber ausreichend. Bei Halbpension war das Menü immer gut ,bis sehr gut. Von der Menge her gerade ausreichend. Die Gästetruktur besteht hier aus Italienern und Deutschen Urlaubern. Für Familien ist dieses Hotel eher ungeeignet. das Hotel befand sich schon damals im Umbau. Zur Sauberkeit die Note 3-4. Ich kann es aber weiterempfehlen für Einzelpersonen und Paare.
Service die Serviceleistungen waren zufriedenstellend.
Zimmer die Zimmer sind einfach und sehr klein.
Preis Leistung / Fazit die Stadt hat viele Sehenswürdigkeiten, und ist eine Reise dorthin wert. Bedauernswert möchte ich hinzufügen ,das dieses Hotel keinen Pool hat. Einfach bedauernswert.
01.08.2008 Unbeschwerte einfache italienische Badeferien Badeurlaub Familie
3,8
Allgemein / Hotel 45 Zimmer und ein paar Appartements in einer benachbarten Anlage, 2003 erbaut, somit relativ modern, aber eher klein und überschaubar, familiär geführt, fast ausschliesslich Italiener als Gäste, was sehr für das Haus spricht. Über kleine Unsauberkeiten sieht man mit der Zeit hinweg, weil Café (=Espresso) und Pasta sind sehr gut. Reservierter Strandplatz am nicht überfülltem aber zeitweise lautem Strand sind angenehm. Kleines aber schönes Schwimmbad, wo immer Platz ist.
Lage nicht direkt am Strand, aber ein Block und eine je nach Tageszeit mehr oder minder befahrene Strasse liegen nur dazwischen. Kinder können sie nicht alleine queren, weil die Italiener beim Zebrastreifen nicht bremsen. Quasi ausserhalb Giulianova´s wodurch klassischer Touristenlärm ausbleibt. Dennoch keine 3 Minuten entfernt. Vom Zentrum 1,5 km entfernt, im Hotel kann man sich Räder gratis ausborgen. Ein perfekter Fahrradweg (allerdings sehr frequentiert) führt direkt ins Zentrum. Ein Supermarkt ums Eck nach hinten raus bietet alles was man sonst noch brauchen könnte. Man kann mit der Bahn nach Giulianova reisen! Hotel ca 2 km entfernt. Die Bahn macht auch zeitweise etwas Lärm (ca 150m entfernt) woran man sich schnell gewöhnt. Restaurants, Bars etc im Ort, direkt daneben gibt es ausser am Strand nichts - eher für Familien gedacht.
Service Personal ist sehr freundlich und persönlich. Typisch italienisch passieren aber Dinge die in A oder D in einem 4 Sterne Haus nicht passieren würden. Salz und Pfeffer stehen nicht immer am Tisch genauso wenig wie ein Weinkühler. Die Stoff-Servietten darf man am ABned auch verwenden. Dafür gibt es Strandtücher zum Tauschen so oft man will. Frühstück ebenso mehr als italienischer Durchschnitt, aber Eiervariationen oder mehr als 1 Schinkenart sucht man vergeblich. Dafür Kaffee an einer herrlichen Maschine, die allerdings rundherum bald verdreckt ist. Mittags und abends gibt es drei primi und secondi zum Aussuchen: hier sind die Italiener zu HAuse. In 10 Tagen wiederholt sich kein Nudelrezept, eines besser als das andere. Secondi: von Seebrasse bis Ossobuco alles dabei. Höhepunkt: Buffet am Freitag im Freien: Langusten, Muscheln, alles was das Herz begehrt. Nette ANimation, täglich leichtes Programm für Jung und ALt: betreutes Sandspielen für genervte Eltern, Shows und Spiele zum Mitmachen an der Tagesordnung, Kiddy - Dance am ABend freut alle! Arzt 24h verfügbar, Deutsch wird an Bar und Rezeption gesprochen, obwohl kaum deutschsprachige Gäste da sind.
Gastronomie Wie oben erwähnt, Essen ist wirklich gut und reichlich. Zu den beschriebenen Menüs gibt es noch ein kaltes Vorspeisenbüffet, allerdings jeden Tag das gleiche inkl einfachem Salat - aber ok. Abend Nachspeisen - da solte man aber pünktlich sein. Mittags immer frisches Obst. Tischgetränke, inkl. Wein , Bier, Fana, Cola, Wasser, auch Sprudel inklusive. Seinen Konsum pendelt man allerdings dann ein. Am Strand gibt es ein nettes Kaffee für Eis etc. Dennoch: mit der Genauigkeit ist es nicht gut bestellt, die Pfeffermühle mus man sich halt holen, dafür gibt ein "certo!" wenn man nach einem Nachschlag für die Kinder fragt!
Sport / Wellness Am Strand alles perfekt. Fixer Liegestuhl, Schirm etc je nach Zimmerkategorie, ordentliche Kabinen und Duschen, jede Menge Plätze für Volleyball, Boggia etc, allerdings kein Surfen oder anderer Wassersport. Internet mittels WLAN (1-2 Euro / Stunde), in benachbarter Appartmentanlage gibt es den netteren und ruhigeren Pool.
Zimmer Im Hotel alle Zimmer eher modern und nicht gross, schöne BAlkone. Appartments in benachbarter ANlage sehr einfach, kleine Kitchinette dabei inkl. Tiefkühler (Eis...) und schöner Terasse: man ist unter Itlienern die auch gerne länger feieren, auch die Kinder geben bis Mitternacht Gas....der ZUg fährt auch manchmal. Da nimmt man sich ein Gläschen Rotwein und hört eben zu oder liest noch....Bäder alle ok.
Preis Leistung / Fazit Giulianova ALta kann man sich total sparen, den Hafen leider auch. Ascoli ist nett und einen AUsflug wert, ins Gran Sasso Massiv ist es recht weit....
Alle Hotelbewertungen zu Abruzzen / Marken