Duty-Free

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Duty-Free: Gastronomie und Einkaufen

Wörtlich übersetzt bedeutet Duty Free „abgabenfrei“ und bezeichnet Läden, meist auf Flughäfen und Fähren, in denen Passagiere günstig einkaufen können. Da auf die Waren weder Mehrwert- noch Verbrauchssteuern und auch kein Zoll erhoben wird, sind die angebotenen Waren meist deutlich billiger als in üblichen Geschäften. Ähnliches gilt aber nicht nur für Flug- und Fährhäfen, sondern auch für Flugzeuge und Fähren selbst. Auch hier können bestimmte Waren zollfrei eingekauft werden. Duty Free lohnt sich zwar nicht immer, bei alkoholischen Getränken, Tabakprodukten, Kosmetik und Parfüm sind die Preisunterschiede allerdings enorm. Auch aus diesem Grund ist die Menge der Waren, die abgabenfrei eingekauft werden können, beispielsweise bei der Einreise in die EU, begrenzt. So unterliegt ein Warenwert von mehr als 430,00 Euro gegebenenfalls dem Zoll und der Einfuhrumsatzsteuer des jeweiligen Landes. Ende der 90er Jahre gab es innerhalb der EU eine Umstellung von Duty Free hin zu Travel Value. Zwar werden die Waren in den Travel-Value-Shops zu den gleichen Preisen verkauft wie bei Duty Free, allerdings muss der Händler für die Steuern aufkommen. Unverzollte Tabakprodukte dürfen zudem auf Reisen innerhalb der EU nicht mehr erworben werden. Doch keine Regel ohne Ausnahme: bei einer Fährüberfahrt nach Helgoland oder auf die Kanalinseln darf weiterhin steuerfrei eingekauft werden – ein nicht unerheblicher Pluspunkt für die Tourismusindustrie. Die erfreut sich mittlerweile auch im schweizerischen Sammaun oder im italienischen Livigno bester Gesundheit, denn in beiden Orten kann zollfrei eingekauft sowie zollfrei getankt werden. Die Erfinder von Duty Free waren übrigens die Iren. Auf dem Flughafen in Shannon eröffnete 1947 der erste Shop dieser Art.

Die Geschichte des Duty -Free-Shops

Der erste Duty -Free-Shop öffnete 1947 auf dem irischen Flughafen Shannon. Seit Mitte der 50er Jahre gibt es den zoll- und steuerfreien Handel auf deutschen Flug- und in Seehäfen. Neben begrenzten Mengen Tabakwaren, Alkohol und einiger anderer zollfreier Waren wurde auch Butter in die Produktpalette aufgenommen. Daher auch der Ausdruck Butterfahrten. An der Grenze zu Polen und Tschechien wurde mit der EU-Osterweiterung der zollfreie Einkauf am 1. Mai 2004 beendet. In den Duty-Free-Shops, in den Räumen nach der Paßkontrolle für Auslandsflüge, werden Tabakwaren, Parfümerieprodukte, Süßigkeiten und alkoholische Getränke erheblich billiger angeboten. Auf diese Waren werden kein Zoll und keine Mehrwertsteuer erhoben. Daher der Begriff duty free (englisch), abgabefrei (deutsch). Der grenzenlosen Konsumfreiheit stehen allerdings die Einfuhrbeschränkungen entgegen. Ab 1. Dezember 2008 gelten neue Regeln für zoll- und steuerfreie Einfuhren von Waren. Für See- und Flugreisen wird der Freibetrag auf 430 - angehoben.

Günstig einkaufen in Duty-Free-Shops

Seit 1. Juli 1999 darf innerhalb der EU nicht mehr steuerfrei eingekauft werden. Dafür locken nun die Travel Value Shops zum günstigen Einkauf. Die Waren werden zum gleichen Preis wie im Duty-Free-Shop angeboten. Die Steuerlast trägt der Händler. Allerdings können deutsche Touristen in einigen Mitgliedsstaaten der EU immer noch günstig shoppen. So gilt für Helgoland weiterhin der zollfreie Einkauf. Auch die kanarischen Inseln, die spanischen Gebiete in Nordafrika "Centa" und "Melilla" haben das Privileg, nicht zum Zollgebiet der EU zu gehören. Einen entsprechenden Sonderstatus haben auch Gebiete in den italienischen Alpen. Duty-Free-Shops findet man auf der ganzen Welt. Für Touristen sicherlich nicht nur ein Magnet, um billiger zu shoppen.

Beliebte Angebote zum Thema "Duty-Free"

1.
2.
Royal Dragon Side, Türkische Riviera, Türkei
3.
Grand Seker Side-Colakli, Türkische Riviera, Türkei
4.
Voyage Sorgun Side-Sorgun, Türkische Riviera, Türkei
5.
Trendy Aspendos Beach Side, Türkische Riviera, Türkei
6.
Sealife Buket Resort & Beach Okurcalar, Türkische Riviera, Türkei
7.
SBH Costa Calma Palace Costa Calma, Fuerteventura, Spanien
8.
Aska Just In Beach Incekum bei Alanya, Türkische Riviera, Türkei
9.
Villa Side Residence Side-Kumköy, Türkische Riviera, Türkei
10.
SBH Costa Calma Beach Resort Costa Calma, Fuerteventura, Spanien
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.