Stornogebühren

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Stornogebühren richten sich nach dem Zeitpunkt der Absage

Wer eine Reise bucht und durch verschiedenste Gründe diese dann doch nicht antreten kann, muss, je nachdem, wie kurz vor Reiseantritt die Absage erfolgt, einen gewissen Prozentsatz des Reisepreises als sogenannte Stornogebühren bezahlen. Diese stellen eine Art Entschädigung für den Veranstalter dar und können mitunter eine beträchtliche Höhe erreichen. Wer seine Reise erst kurz vor Beginn absagt, muss mit Stornogebühren in Höhe von 80% oder sogar noch mehr rechnen. Einzig wenn offiziell anerkannte Gründe für einen berechtigten Rücktritt vorliegen, muss vom Veranstalter ein Reiserücktritt ohne Verrechnung von Stornogebühren vorgenommen werden. Dies kann zum Beispiel eine offizielle Reisewarnung aufgrund politischer oder militärischer Unruhen sein, der Ausbruch gefährlicher Epidemien oder höhere Gewalt in Form von Erdbeben oder Wirbelstürmen. Ist das Hotel, das man gebucht hat, zum Beispiel von einem Wirbelsturm zerstört und das Reiseziel zum Katastrophengebiet ausgerufen worden, kann man von der geplanten Reise selbstverständlich zurücktreten. Persönliche Gründe wie zum Beispiel Krankheit oder ein Unfall befreien normalerweise nicht von der Bezahlung der Stornogebühren.

Mit einer Reiseversicherung eventuell keine Stornogebühren

Allerdings kann man eine Reiseversicherung abschließen, welche einen kostenlosen Rücktritt von der Reise unter gewissen Umständen absichert. Hier ist es allerdings wichtig, sich die Versicherungsleistungen genau durchzulesen. Viele Versicherungen akzeptieren als Reiserücktrittsgründe neben persönlicher Krankheit und der Erkrankung einer mitversicherten Person auch Vorkommnisse wie Einbruch, unvorhergesehene Arbeitslosigkeit oder die Unabkömmlichkeit aufgrund der Erkrankung oder dem Tod eines nahen Angehörigen. Mit der richtigen Versicherung hat man die Sicherheit, dass auch bei unvorhergesehenen Ereignissen, die zu einem Absagen der bereits gebuchten Reise zwingen, keine Stornogebühren anfallen und man den Urlaub auch noch kurzfristig ohne eine finanzielle Belastung absagen kann.

Bitte beachten Sie: Über dieses Formular buchen Sie neu und nehmen keine Stornierung Ihrer bereits eventuell bestehenden Reise vor.

Beliebte Angebote zum Thema "Stornogebühren"

1.
2.
Royal Dragon Side, Türkische Riviera, Türkei
3.
Grand Seker Side-Colakli, Türkische Riviera, Türkei
4.
Voyage Sorgun Side-Sorgun, Türkische Riviera, Türkei
5.
Trendy Aspendos Beach Side, Türkische Riviera, Türkei
6.
Sealife Buket Resort & Beach Okurcalar, Türkische Riviera, Türkei
7.
SBH Costa Calma Palace Costa Calma, Fuerteventura, Spanien
8.
Aska Just In Beach Incekum bei Alanya, Türkische Riviera, Türkei
9.
Villa Side Residence Side-Kumköy, Türkische Riviera, Türkei
10.
SBH Costa Calma Beach Resort Costa Calma, Fuerteventura, Spanien
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.