Hotel Ferienwohnungen Bergheimat

Huben 129 6444 6444 Längenfeld (Ötztal)
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Gästemeinung: "Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet.Das Essen war nur schlecht..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Ferienwohnungen Bergheimat im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 63%
Paare 38%
Altersstruktur
41-45 Jahre 38%
31-35 Jahre 25%
26-30 Jahre 13%
36-40 Jahre 13%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
2,9
Zimmer:
3,0
Service:
2,6
Gastronomie:
2,9
Lage & Umgebung:
3,1
Sport & Unterhaltung:
2,7
Gesamteindruck:
3,0
Weiterempfehlung: 38% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
2,9

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Ferienwohnungen Bergheimat

01.08.2012 ACHTUNG !! Wander- und Wellnessurlaub Familie
2,0
Allgemein / Hotel Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet.Das Essen war nur schlecht und den Tisch mußte man selber decken -wäre ja kein Problem wenn nicht der übrige Service vom Hausherren dann so schlecht gewesen wäre ( je nach seiner Laune musste man sich an der Theke selber sein Getränk holen). Es ist nun mal nicht jedermanns Sache gleich gedutzt zu werden einschließlich seine überhebliche Art mit den Gästen umzugehen. Dringend abraten würden wir auch jemals eine Tour mit ihm zu unternehmen. Er läßt schon mal jemanden zurück der konditionell etwas schwächer ist. Alles zusammengenommen rate ich von der Bergheimat ab. Im Ort selber bekommt man kein gutes Wort über den Besitzer (Essen,Hotelführung ,Bewirtung) zu hören. Gott sei Dank fanden wir nach unserem vorzeitigen Auszug eine schöne Ferienwohnung (inc.Frühstücksbüffet) da die Gegend und auch Huben selbst eine Reise wert ist.
Gastronomie Essen war sehr mangelhaft und nicht nach meinem Geschmak.Zu kleine Essensportionen .
Zimmer ACHTUNG lasst die Finger von den Rollläden da sie nicht richtig funktionieren und oft auseinanderfallen.
Preis Leistung / Fazit Die Wandertouren sind überhaupt nicht zu empfehlen.
01.03.2011 Hier wird jeder Urlaub zum Horrortrip Wintersporturlaub Familie
3,0
Allgemein / Hotel Alt, dreckig, überall stinkt es nach Hund.
Service Alle Nachfragen, ob z.B. die Heizung höher gedreht weden kann oder ob man noch einen Nachschlag beim Essen bekommt, wurden mit "nein" beantwortet. Noch unfreundlicher geht es wohl nicht.
Gastronomie Der Salat auf dem Buffet war vergammelt. Die Portionen waren viel zu klein. Das restliche Essen war auch eklig: Friteuse, Fett, kein Geschmack
Zimmer Sehr klein, Handtücher werden nciht gewechselt
Preis Leistung / Fazit Man sollte lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben und einen schönen Urlaub verleben. Das Skigebiet ist super und die Berge sind schön. Aber: "Finger weg von der Bergheimat!"
01.09.2009 Idealer Ausgangspunkt für einen Wanderurlaub Wander- und Wellnessurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Zum Wandern ideal gelegen. Hotel sehr zentral und ruhig.
Lage In dem Ortsteil wo das Hotel steht ist nur ein kleiner Laden. Lengenfeld ca. 4km entfernt gute Einkaufsmöglichkeiten. Ein Bus fährt in ca. 100m entfernt vom Hotel.
Service Das Personla war sehr freundlich.
Gastronomie In dem Hotel wird in den Sommermonaten nur mit Al inclusive angeboten. Zum Wandern wurde ein Lunchpacket gepackt.
Sport / Wellness Sauna im Haus. Der Wirt bietet selbst kostenlose Wanderungen an.
Zimmer Sparzimmer gebucht. Daher Zimmer nicht sehr gross und ohne Balkon. Im Zimmer Kühlschrank und TV.
Preis Leistung / Fazit Ötztalkarte auf jeden Fall zu empfehlen. Man kann damit vieles Kostenfrei nutzen.
01.06.2009 Kein griechisches Flair Badeurlaub Paar
4,1
Allgemein / Hotel Es ist ein 5Sternehotel, 2-3 Stockwerke, sehr sauber, All-Inklusive, es waren ca 70% Engländer, 8% Deutsche, 22% andere Nationalitäten, teils behindertengerecht, familienfreundlich ja wenn man der englischen Sprache sicher ist.
Lage Strand ca.200 mtr., Kos ca. 2,5 km,Umgebung unsauber, Einkaufsm. bedingt, Unterhaltung in der Nähe keine, keine, Transf.ca.30 min., sehr gut.
Service sehr freundlich, sehr hilfsbereit, nur wenn perfekt englisch, sehr gut, nur mit englischer Verständigung, sind sehr zögernd, ist ok.
Gastronomie voll ausreichend, sehr gut Qualität der angebotenen Speisen & Getränke, sehr sauber, sehr sauber, Intenational, nur in englischer Sprache und zu wenig griechisch, alles ok, Atmosphäre bei den englisch sprachigen Abendveranstaltungen sehr sehr sehr laut, keine Trinkgelder, gute Preise.
Sport / Wellness Disco war für Kinder und für die Abendveranstaltung auf englisch und zu laut, Showbühne auf engischl kann man vergessen, ist ok , Internet sehr gut, Boutque ist ok, Strand für 5 Sterne eine Strafe Wasser ok Strand viele kleine Steine, unsauber, Liegen die Auflagen kosten pro Person täglich 2,50 ?, Schirme aus Schilf ok Duschen zu einfach, keine Kaution für Handtücher nur ein Chip.
Zimmer reicht aus, sehr sauber, 3-5 Jahre, gut, alles ausser Kaffeemaschine, TV-Pr. gut, alles sehr gut, kaum, keine, täglich, Stromvers. bricht oft zusammen, war ok Familienzimmer,
Preis Leistung / Fazit Die angebotenen Touren sind sehr zu empfehlen Vulkaninsel , Schwammtaucherinsel und die Inselrundfahrt,
01.04.2009 tolle Skigebiete - schlechter Gasthof Bergheimat Laengenfeld-Huben 107 Wintersporturlaub Familie
2,3
Allgemein / Hotel Die Betten waren so sehr durchgelegen, daß jeder, der bis dahin noch kein Rückleiden hatte, spätestens nach diesem Urlauf eines hat. Bei der kleinsten Bewegung im Bett spürte man das Holz; man lag nahezu auf dem Boden. Im Kinderzimmer (ca. 3 m²) gab es noch nicht mal ein Fenster, es bestand ohnehin nur aus einem Hochbett und einer baufälligen Kommode. Das Bad war noch akzeptabel, die Handtücher sowie die Toilettenbürste schienen mir bereits "volljährig" zu sein. Unser Zimmer hatte auf einen Blick mindestens 5 verschiedene Holzarten. Irgendwie hatten wir uns unter Komfortzimmer etwas anderes vorgestellt.
Lage Die Lage des Gasthofs war okey. Nach dem Skifahren hatten wir auf dem dreckigen Balkon mit den beiden wackeligen Stühlen immer noch die wunderschöne Abendsonne.
Service Das Personal bemühte sich um Freundlichkeit. Nur wenn man nach 9.30 Uhr noch am Frühstückstisch saß, wurde das Licht bereits gelöscht und die Stühle hochgestellt, was uns natürlich dazu veranlasste, schleunigst den Frühstücksraum zu verlassen.
Gastronomie Die Qualität der Speisen war recht einfach (vergleichbar mit einer Frittenbude). Die Härte war eine schwarze Banane im Obstkorb auf dem Frühstückbuffet. Warum die wohl niemand genommen hat??? In der Teedose hingen Spinnweben, was meines Erachtens auf Speisemotten zurückzuführen war. Natürlich war das Haltbarkeitsdatum des Tees längst überschritten.
Sport / Wellness Der angebliche Whirlpool war eine ganz normale Badewanne mit Seitendüsen in einem kalten Kellerraum.
Zimmer Das Zimmer war so hellhörig, dass man die Unterhaltung und auch andere Geräusche vom Nebenzimmer - vor allem nachts - stets mithören konnte.
Preis Leistung / Fazit Die Lage des Gasthofes war okey. Die drei Skigebiete Hochgurgl, Sölden und Oetz waren gut mit dem Auto erreichbar, der Gasthof war mittig von diesen Skigebieten. Das Wetter war traumhaft - Sonne pur und reichlich Schnee. Vor allem in Sölden war eine riesige Auswahl an schönen Skipisten. Dadurch hatten wir letztlich doch einen sehr schönen Urlaub.
01.02.2009 NIE WIEDER Wintersporturlaub Familie
2,0
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt in einem schönen Tal. DAS WAR ES DANN AUCH! Das Haus wurde nur sparsam ausgeleuchtet, unser Zimmer war sehr klein und durch eine Aufbettung für unser Kind mußte der Tisch mit zwei Stühlen im Raum verteilt werden. Unser Vorschlag: Flaschenzug an die Decke. Das Hotelpersonal war unfreundlich, man wurde geduzt - für uns kein Problem - aber wer hat uns geduzt? Man müßte viel Humor im Gepäck haben, um den Urlaub in diesem Hotel zu genießen. Wir hatten nicht so viel dabei. Dafür war das Skigebiet Sölden super.
Lage Zum Skigebiet Sölden nur 8 km, das war super.
Service War das geschultes Personal? Freundlichkeit wurde klein geschrieben, Bedienung fragwürdig.
Gastronomie Das Essen war zum Frühstück eintönig, das Stück Butter wurde von allen Gästen zerhackt, dünner kann man keinen Joghurt zubereiten, Nutella ähnlicher Brotaufstrick wurde aus einem Glas allen Gästen angeboten. Zum Abendbrot gab es das Salatbuffet aus Aufbewahrungsbehältern für Eis. Dressing sehr spartanisch.
Sport / Wellness Wir waren zum Skifahren dort, mehr brauchten wir nicht. Sauna haben wir uns verkniffen!
Zimmer Das Zimmer war sehr klein und ungemütlich. Die Kopfkissen ähnelten Stuhlkissen. Bettvorleger haben auch schon bessere Zeiten gesehen.
Preis Leistung / Fazit Wir können das Hotel nicht weiterempfehlen und sind sehr enttäuscht. Österreich haben wir anders kennen- und liebengelernt.
01.05.2008 Hotel Bergheimat Wander- und Wellnessurlaub Familie
2,4
Allgemein / Hotel Zum 4ten Mal waren wir jetzt in Österreich. Das Hotel macht einen sauberen Eindruck, allerdings gibt es auf den Zimmern keine Seife. Der Balkon ist sehr klein und zum Nachbarzimmer nicht abgeteilt. Das Licht im Zimmer ist sehr sparsam. ES GIBT KEIN HALLENBAD! Die Nutzung von Dampfbad/Sauna/Whirlpool muss einen Tag vorher angemeldet werden. Es wird jedoch nicht gern gesehen. Das Frühstück ist reichhaltig. Das Lunchpaket ungenügend. Teils gibt es nur trockene Brötchen, mit beigepackten Wurststücken. Zum Kaffee gibt es KEIN Kindereis. Abends konnte unser Kind Apfelsaft trinken, hätte auch Cola bekommen können, jedoch KEINE Fanta. Diese hätte bezahlt werden müssen. Zum Kaffee hat mein Mann jedoch Fanta kostenlos bekommen. Von 10-22Uhr sollten Getränke inclusive sein, der Kühlschrank war jedoch abgeschlossen. Es gab eine Wanderung, bei der die komplette Besatzung des Hotels mitmachte und das Hotel von 10:30Uhr bis mindestens 15Uhr komplett leer war.(unabgeschlossen, keinerlei Ansprechpartner, keine Versorgung mit Getränken etc.) Die Auswechslung der Handtücher erfolgt nicht täglich, sondern nur auf Bedarf. Gesaugt und gewischt wird ebenfalls nicht täglich. Das Personal war von der Freundlichkeit her sehr schwankend. Im Hause ist die "Du-Anrede" üblich. Die Wirtin ist mit Ihrer familiären Situation überfordert. Sie gibt Ihr knapp 1jähriges Kind den Gästen in die Hände und diese gehen mit dem Kind spazieren. Das Kind krabbelt im Speiseraum umher. Der Hund des Hauses wird ebenso Gästen überlassen. Unser Sohn wurde am ersten Tag mit der Herrchenrunde beauftragt.(ohne Nachfrage, ob wir damit einverstanden sind) Der Wirt ist sehr gesprächig, teils schon leicht aufdringlich. Zum Abendbrot gibt es nur ein 3Gänge Menü, man hat KEINE Wahl. Das Essen schmeckt gut, man kann nachbestellen, der sogenannte Dessert ist jedoch eine Frechheit. Winzig und man weiss teils überhaupt nicht, was es sein soll. Lengenfeld-Huben liegt ca.1Stunde von Innsbruck entfernt. Die Unternehmungsmöglichkeiten in Lengenfeld-Huben sind gering. Freizeitprospekte liegen im Hotel nur geringfügig aus. (Bergwerk Schwaz, Weberei, Ötzidorf) Empfehlungen vom Personal werden nicht gegeben. Die Parkmöglichkeiten sind gering. In unserer Zeit war das Hotel dreiviertel ausgebucht. Wir hatten All-Inclusive gebucht.
Lage Lengenfeld-Huben ist ca.1Auto-Stunde von Innsbruck entfernt. Es gibt diverse spar und schlecker und einge Sportgeschäfte. Huben ist eine Hotellandschaft. Hotel an Hotel gereiht. Es fährt regelmässig ein Postbus.
Service Das Personal ist sehr schwankend im Punkt Freundlichkeit. Es ist die "Du-Anrede" üblich. Beschwerden sind unerwünscht und werden mit dementsprechenden Gnatz für die kommenden Tage quittiert. Das Wechseln der Handtücher erfolgt nicht täglich, sondern auf Bedarf. Es wird nicht täglich gesaugt/gewischt. Der Check-In dauerte einige Minuten. Die Wirtin erschien mit Kind unterm Arm am Tresen, das Kind(knapp 1Jahr) transportierte einen Kugelschreiber im Mund. Auch andere Stifte waren in den kommenden Tagen üblich, völlig unbewacht.
Gastronomie Es gibt einen grossen Speiseraum und einen kleinen. Die Aufmachung/Gestaltung ist landestypisch. An den Essenstischen darf nicht geraucht werden, an der Bar sehr wohl, die sich im gleichen Raum befindet. Ebenso ist im kleinen Speiseraum ein Schild für Raucher. Es ist jedoch nicht erlaubt. Hier steht auch ständig der Kinderwagen des Kindes. Einen Themenabend gab es nicht. Das Buffet ist ausreichend. KEIN KINDEREIS zum Nachmittag! Der Kühlschrank ist abgeschlossen. Keine freie Getränkeversorgung.
Sport / Wellness Internetzugang kostet 5EUR die halbe Stunde, 8EUR für 1Stunde, ein Notebook 8EUR pro Tag. Die Fernbedienung für den Fernseher kostet 20EUR. ES GIBT KEIN HALLENBAD. Dampfbad/Sauna/Whirlpool müssen einen Tag vorher angemeldet werden. Es wird erst bei Bedarf gereinigt.
Zimmer Das Familienzimmer war sehr klein, ebenso wie der Balkon. Keine Abgrenzung zum Nachbarzimmer. Die Einrichtung macht einen älteren Eindruck. Die Bettwäsche wurde die komplette Woche nicht gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Die Handy-Erreichbarkeit und die Funktionalität eines Navigationsgerätes sind ungenügend. Die Einbuchung in dieses Hotel kostet gewöhnlich 43EUR pro Nacht, mit Komplettverpflegung. Abends können Nichtgäste für 10-11,50EUR das Abendmahl zu sich nehmen. Von Anfang Mai bis Mitte Mai war der Besucherstrom in Huben sehr gering. Bei fast jedem Hotel nur 1-2Gäste. In Huben regnet es sehr selten. Die Temperatur lag bei 24Grad, Abends kühlte es sehr zügig ab, in der Nacht waren es max.11Grad.
01.01.2008 Billige Unterkunft in schöner Umgebung Wintersporturlaub Paar
3,4
Allgemein / Hotel Pension mit ausreichend großen sauberen Zimmern - keine Wahlmöglichkeit beim Abendessen - Reste vom Vortag wiederverarbeitet - eigenwilliger Wirt
Lage schöne Lage - gute Skibusanbindung - kurze Entfernung zum Skigebiet
Service freundliches Personal - ausreichende Zimmerreinigung - hilfsbereiter Wirt
Gastronomie Essen gewöhnungsbedürftig - sehr enge Sitzordnung
Sport / Wellness Sporthotel - für uns keine Beurteilung möglich
Zimmer ausreichend, große Zimmer - gut ausgestattet
Preis Leistung / Fazit schönes, großes Skigebiet aber etwas teuer
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!