Hotel Le Spiagge di San Pietro Resort

Loc. San Pietro Marina SS 18 09040 Castiadas
Gästemeinung: "Das Hotelgelände war großzügig und gepflegt. Im September gab es ni..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Le Spiagge di San Pietro Resort im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 60%
Alleinreisende 20%
Familien 20%
Altersstruktur
26-30 Jahre 40%
14-18 Jahre 20%
36-40 Jahre 20%
46-50 Jahre 20%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,8
Zimmer:
3,8
Service:
3,7
Gastronomie:
3,4
Lage & Umgebung:
3,1
Sport & Unterhaltung:
3,8
Gesamteindruck:
3,4
Weiterempfehlung: 88% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
3,6

Hotelausstattung Hotel Le Spiagge di San Pietro Resort (Costa Rei)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Privatstrand
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage
  • Gastronomie: Restaurant(s), Poolbar(s), Restaurant(s) mit Klimaanlage
  • Sport: Tennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Autovermietung, Bahnhof, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Le Spiagge di San Pietro Resort

14.10.2015 Alles super! Badeurlaub -
3,9
Preis Leistung / Fazit Das Hotelgelände war großzügig und gepflegt. Im September gab es nie Probleme mit Liegen am Pool oder am Strand. Alles nah am Zimmer. Schöne Anlage! Essen war auch ok.
13.08.2015 Schönes Hotel für Italiener mit Kleinkindern Badeurlaub -
3,0
Preis Leistung / Fazit Strand und Meer > Top! Karibik-Feeling. Immer genügend Gratis-Sonnenschirme und Liegen. Ausser ein paar Pedalos und Paddelbooten aber keine Angebote beim Hotelstrand. Animatoren-Team meidet Nicht-Italiener aufgrund Sprachproblemen (deutsch kann niemand, englisch sprechen nur wenige). Essen > 95% mediterran. Immer div. Pasta, Fisch und sonstige Meeresfrüchte. Fleisch nicht zu empfehlen (ausser Poulet, wenn es das mal gibt). Dessert immer Top und gute Auswahl. Frühstück Top! Immer reichhaltiges Buffet und diverse Getränke. Man isst immer zusammen mit Wespen und die Italiener reagieren darauf teils fast hysterisch und laufen vom Tisch weg. Abendunterhaltung > Flop! Jeden Abend von 21. 30h bis 22. 00h da gleiche Baby-Dance-Programm > sehr laut und nur italienisch. Dann weitere Unterhaltung auch nur italienisch und laut. Leider hat man keine Ausweichmöglichkeit, ausser man fährt mit dem Auto 20km nach Villasimius. Aber auch dort ist nicht wirklich viel los. Zimmer > o.k. aber trotz Klimaanlage immer zu warm in der Nacht (Juli/August). Es hat kleine 3mm grosse Ameisen, die die ganze Anlage vom Strandweg bis in die Kleiderschränke bevölkern. Uns hat das aber nicht viel ausgemacht. Hotelanlage > Top! Wirklich sehr schön gestaltete Anlage mit vielen gepflegten Grünflächen und kleinen Teichen zwischen den Wohneinheiten. Es gibt nur Parterre oder 1. Etage. Weil das Ganze ziemlich abgelegen ist, hat man nachts ab 24. 00h, wenn das Unterhaltungsprogramm zu Ende ist, wirklich seine Ruhe. Keine Emissionen von Eisenbahn, Strassen, oder Flughafen etc.). Personal ist im Allgemeinen nett und hilfsbereit. Weiterempfehlung? Ja, aber nicht für Familien mit Teenagern. Da ist für die tote Hose. Keine coole Bar oder Disco, nix!
01.09.2014 Strand top, Animation und Programm nur auf italienisch Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Große Anlage. Zimmer waren groß und sauber. Manches Mal löst sich oder fehlt ein Mosaiksteinchen im Bad. Essen in Ordnung aber leider nichts besonderes. Oft ist es nicht mehr ganz heiß. Aber man wird auf alle Fälle satt. Das Dessert Buffett ist sehr groß. Viele Italiener. Alle Nationalitäten scheinen unterschiedliche Bändchen zu bekommen, damit die Animateure genau wissen, wen man auf italienisch anspricht und wen man in Ruhe lässt.
Lage Haben die Hotelanlage nicht verlassen. Können also nur grobe Angaben machen.
Service Wer italienisch spricht wird bevorzugt behandelt. Das ist uns stark beim Service aufgefallen. Trotzdem hat man sich Muhe gegeben uns nicht ganz zu vergraulen. Der Check-In ist super. Sehr freundlich. Wir brauchten eine zweite Decke für das Bett und die wurde uns auch prompt auf Zimmer gelegt.
Gastronomie WIr waren eine Woche da und haben viel gesehen. Klar werden oft Reste vom Vortag wieder verwendet. Aber das war nicht schlimm. Meistens hat es geschmeckt. Die Pasta und das Fleisch war manchmal leider schon kalt, wässrig bzw. trocken. Vorspeisen und Dessert waren immer Top. Auf jedem Tisch standen zum Abendessen eine 0, 5l Fl. Wasser mit Kohlensäure und eine 1, 5l Fl. Wasser (still). Auch für HP Gäste war dies anscheinend im Preis inbegriffen.
Sport / Wellness Den Pool haben wir nie genutzt, da dass Meer einfach so schön war. Sauber war es allerdings. Wir konnten beobachten, dass der Lifeguard am Pool zwischendurch immer wieder Wasserproben genommen hat.
Zimmer Die Zimmer sind groß und sauber. Es kann nur sehr laut werden. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Die Balkone waren groß, allerdings hatte man nie seine Ruhe. Man hatte direkte Balkonnachbarn.
Preis Leistung / Fazit Den Strand kann man empfehlen, das Hotel würde ich nicht nochmal buchen. Wir waren zufrieden, aber in der Kategorie darf man wohl etwas mehr erwarten. Es war eine trotzdem schöne erholsame Woche.
01.09.2012 Ganz ok aber keine vier Sterne Badeurlaub -
3,2
Allgemein / Hotel Schöne, einigermassen weitläufige Hotelanlage mit maximal zweistöckigen weissen Haeuserreihen (schaetzungsweise 100 Zimmer). Teilweise behindertengerecht eingerichtet (z.B. Alarm in der Dusche), entweder mit Balkon oder mit Terasse. Kein Meerblick moeglich. Freie Handtücher am Strand/Pool. Freie Sonnenliegen mit Sonnenschirmen am ca. 200m entfernten Strand. Schoener Strand mit Bademeister, allerdings ohne WC, sodass man min. 5 Minuten zurück ins Hotel laufen musste. Duschen und Kajakfahren am Strand. Pool mit Bademeister und Liegen (keine Sonnenschirme) und Kinderspielplatz. Animationsprogramm zur Reisezeit entweder gar nicht vorhanden, zu laut oder auf billigem Niveau. Publikum deutsch, französisch und groesstenteils italienisch. Viele Pärchen (20-40 Jahre) und einige ältere Paare. Ausser Italienisch wird hier kaum eine andere Sprache gesprochen. Englisch nur von einigen wenigen Angestellten.
Service Stundenlange Wartezeiten fuer Getraenkebestellung im Speisesaal. Personal freundlich bis teilnahmslos. Teilweise wurden Bestellungen einfach vergessen oder die Tische wortlos abgeräumt, während man noch beim Essen sass. Animationsprogramm zur Reisezeit entweder gar nicht vorhanden, zu laut oder auf billigem Niveau. Ausser Italienisch wird hier kaum eine andere Sprache gesprochen. Englisch nur von einigen wenigen Angestellten. Keine weiteren Serviceleistungen.
Gastronomie Gebucht war Halbpension. Stundenlange Wartezeiten fuer Getraenkebestellung im Speisesaal. Teilweise wurden Bestellungen einfach vergessen oder die Tische wortlos abgeräumt, während man noch beim Essen sass. Recht saftige Preise im Speisesaal. Buffet ganz ordentlich, aber teilweise sehr fleisch- und fischlastig (wobei wohl nur der Fisch wirklich geniessbar bis teilweise sehr gut war). Pferdefleisch ist vermutlich auch nicht jedermanns Geschmack. Ansonsten viel aus der Dose oder Fertigpackung. Kaffee etc. musste beim Fruehstueck selbst geholt werden, was zu langen Schlangen an der einzigen Kaffeemaschine, die von einer Dame bedient wurde, führte. Daneben gab es noch zwei automatischen Kaffeeautomaten und den üblichen Konzentratsaft aus dem Saftautomaten. Wasser war rationiert, d.h. Flaschen durften nicht an den Tisch mitgenommen worden, sondern musste direkt am Getraenketisch eingeschenkt werden. Marmelade, wie alles andere in Fertigpackungen. Frische oder sardinientypische Gerichte/Spezialitäten sucht man hier vergebens.
Zimmer Gebucht war ein Einzelzimmer mit grossen Kingsizebett. In einigen Zimmern fehlten groessere Teile der Mosaikfliesen. Teilweise wackelige Sanitaerausstattung (Duschstange, Handtuchhalter). Zum Duschen musste man sich in einigen Zimmern direkt an die Wand stellen, da die Dusche nur senkrecht nach unten Wasser abgab. Dusche ohne Wanne, also ebenerdig. Reinigung oberflaechlich ganz ok, aber nicht wirklich gründlich (Tote Moskitos an den Wänden, großflächige Wasserflecken im Bad). Jeden Tag frische Handtücher. Seife, Shampoo, Bodylotion wurden am ersten Tag bereitgestellt, danach aber nicht mehr erneuert. Föhn und Bidetaehnliches WC im Bad (grosser Spiegel). Klimaanlage in einigen Zimmern sehr leise in anderen wiederum sehr laut und alt. Sehr wenige Steckdosen (1 im Bad, 1 im Zimmer), kein Adapter erforderlich. Manche Zimmer mit KInderbett oder Sofa. Zimmergroesse ausreichend, aber nicht übermäßig gross. Minibar mit kleinem Kuehlschrank unter dem Fernseher. Nur ein deutschsprachiges Programm (ZDF) und fünf italienische Sender in guter bis maessig guter Qualitaet. Kein freies WLAN. Gegen Gebühr erhältlich, aber nur direkt an der Rezeption ausreichender Empfang. Freie Parkplätze vor dem Hotel. Einigermassen weit vom Parkplatz zur Rezeption. Safe vorhanden, war aber nicht funktionsfähig. Kleiderschrank mit Kleiderbügel. Zwei Stühle auf der Terrasse.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt einigermassen abgeschieden, neben einigen anderen Hotels. Supermarkt in ca. 3 km Entfernung. Fuer anderes benötigt man ein Auto. Keine Stadt oder weitere Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
01.09.2012 Einfach traumhaft Badeurlaub Paar
4,4
Lage Wir hatten einen Mitwagen, der dort auch zu empfehlen ist. Der Strand ist direkt am Hotel gelegen.
Gastronomie Das Essen war wirklich gut. Tolle sardische Weine.
Sport / Wellness Der Pool ist sauber. Da das Meer aber wunderschön ist wurde der Pool von uns nur kurz genutzt.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist für Paare mit und ohne Kinder sehr zu empfehlen. Der Strand ist traumhaft. Die ganze Costa Rei ist einfach wundervoll. Das Wasser ist so klar, das man toll tauchen kann. Werden sicher nicht das letzte mal da gewesen sein.
01.09.2012 Türkisblaues Meer Badeurlaub Familie
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel selber war sehr schön. Sehr nahe am Strand. Frühstück war nicht besonders. Es gab meden Tag das Gleiche. Allerdings war der Kaffee sehr gut. Abendessen war ok.
Service Deutsch, Englisch, Französisch war an der Rezeption kein Problem. An der Rezeption waren sie sehr freundlich. Im Restaurant waren sie etwas rau, aber noch ok.
Gastronomie Das Essen wäre absolut noch ausbaufähig. Zumindest beim Frühstück. Mehr Obst, etwas Gemüse wäre toll gewesen nd etwas Schwarzbrot. Abendessen war ok.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer oben und waren zufrieden.
Preis Leistung / Fazit Im Großen und Ganzen sehr schön. Wir konnten uns erholen. Es gab viele Kinder was das Ganze für uns noch schöner machte. Um einen entspannten Badeurlaub zu machen ist man in diesem Hotel gut bedient.
01.09.2012 3 Tage Strandurlaub inkl. Hochzeit von Freunden. Sonstiger Aufenthalt Paar
3,5
Allgemein / Hotel Der erste Eindruck war sehr positiv - besonders angenehm war es, dass wir bei unserer Anreise kurz nach Mitternacht noch 2 üppige Antipasti-Teller auf unserem Zimmer vorfanden - der war bestens ausgestattet und hatte uns für das einzige von uns in Anspruch genommene Abendessen mehr versprochen...
Gastronomie Nachdem wir weitere Tage im Umland und Hinterland verbracht und die kulinarische Vielfalt dort geniessen konnten, kann die Benotung der Speisenqualität und Vielfalt nicht als "gut" beurteilt werden! Insbesondere das Frühstück war schwach. Nicht einmal die Croissants waren "frisch". Konfitüren nur aus einfachen Plastikverpackungen. Ich kenne das italienische Frühstück - aber bei dem Hotelpreis kann definitiv mehr erwartet werden. Der Fruchtsalat kam auch aus der Konserve - nur eine kleine Etagere mit etwas Frischobst... Die Freundlichkeit des Bedienpersonals im Restaurant war stark schwankend.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert und deutlich bessere Qualität der Speise in der Strandbar direkt rechts neben dem hoteleigenen Strandbereich! Gut für Familien mit Kindern - wobei uns erschien, dass Kinder italienischer Familien deutlich besser betreut werden können...
01.06.2010 Sehr schöne und moderne Anlage direkt am Meer. Badeurlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel Sehr schöne und moderne Anlage direkt am Meer. Überwiegend Familien mit Kleinkindern.
Lage Vom Flughafen Cagliari 75 Autominuten entfernt. Aufgrund der abgeschiedenen Lage ist ein Mietwagen erforderlich. Der nächste Supermarkt ist 10 Autominuten entfernt. Die nächsten nennenswerten Ortschaften 15 - 20 Autominuten. Strand und Meer sind direkt vom Hotel aus nach 200 Metern zu erreichen.
Service Die Mitarbeiter des Hotels sind sehr freundlich und hilfsbereit. Englisch wird verstanden und gesprochen.
Gastronomie Frühstück eher durchschnittlich und auf südländische Gäste zugeschnitten. Abendessen in Buffetform (überwiegend Fisch- und Schweinegerichte). Absolut empfehlenswert!
Sport / Wellness Leichte Animation inklusive Abendprogramm auf Italienisch. Tagsüber sind sportliche Aktivitäten am Strand möglich. Abends zusätzlich Yoga. Schöne und saubere Poolanlage, die aufgrund der Nähe zum Strand kaum genutzt wird.
Zimmer Moderne Zimmer inklusive Telefon, kostenlosem Safe, TV (ZDF), Balkon oder Veranda. Handtücher werden täglich getauscht. Sauberkeit ok.
Preis Leistung / Fazit Hotel ist zur Entspannung bestens geeignet. Im Juni warmes und angenehmes Klima.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.