Manolis Family Hotel

Georgioupolis 730 07 Georgioupolis
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 1 Tag
Gästemeinung: "Die Zimmer waren in Ordnung, der Pool aber eine Zumutung und nicht ..."
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Manolis Family Hotel im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 57%
Familien 19%
Alleinreisende 13%
Freunde 10%
Altersstruktur
46-50 Jahre 23%
41-45 Jahre 15%
36-40 Jahre 13%
31-35 Jahre 10%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
2,8
Zimmer:
3,0
Service:
2,7
Gastronomie:
2,8
Lage & Umgebung:
4,0
Sport & Unterhaltung:
2,9
Gesamteindruck:
3,2
Weiterempfehlung: 49% Bewertungsanzahl: 91
Gesamtbewertung:
3,1

Hotelausstattung Manolis Family Hotel (Georgioupolis)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, mehrsprachiges Personal, Halbpension, all inclusive, Strand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), kontinentales Frühstück, Poolbar(s)
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Massagen, Innenpool, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Surfen, Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Informationsschalter für Ausflüge, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Manolis Family Hotel

21.05.2013 Man darf für den Preis nicht zu viel erwarten, Selbstversorgung empfehlenswert, Zimmer ok Badeurlaub -
2,9
Allgemein / Hotel Die Zimmer waren in Ordnung, der Pool aber eine Zumutung und nicht nutzbar. Schön war der nahe gelegene Strand inklusive Strandpromenade.
Lage Das Hotel liegt direkt am schönen Sandstrand und nah am Städtchen Georgiopolis. Chania und Rethimo sind mit dem Auto gut erreichbar. Mietwagen vor Ort.
Service Service sprach Englisch. Waren aber nur zur Nebensaison da.
Gastronomie Das Essen ist absolut grausam. Selbstverpflegung oder Essen außerhalb des Hotels absolut empfehlenswert!
Sport / Wellness Pool war nicht wirklich nutzbar. Der nahe gelegene Strand mit sauberem Wasser entschädigt dies aber.
Zimmer Einfach, schlicht aber für das Preis-Leistungsverhältnis absolut angebracht.
Preis Leistung / Fazit Für den Preis ist es akzeptabel. Das Essen ist aber eine Zumutung, Selbstverpflegung absolut empfehlenswert. Der Pool war nicht wirklich sauber, durch die nahe Strandlage wurde dies aber entschädigt. Wir hatten als Studenten ein Appartment gemietet das für den Preis wirklich akzeptabel war und eine Selbstverpflegung ermöglichte.
01.08.2012 Fereniki & Manolis Badeurlaub Familie
2,0
Preis Leistung / Fazit Wenn schon Fereniki, dann ohne Verpflegung - diese ist in der Umgebung auf jeden Fall besser (auch das Frühstück)! Ansonsonsten entweder mit Leihauto den Westteil Kretas entdecken oder am Strand abhängen, der wirklich schön ist (auch wenn der hoteleigene Strand natürlich nur gegen Gebühr zu haben ist; ich empfehle, 100-200 m weiter zu gehen). Insgesamt ist Fereniki ein Desaster, d.h. mein schlimmstes Hotel, das ich bisher erlebt habe. - Manche andere Bewertung auf dieser Seite erweckt den Eindruck, als sei sie von seiten des Hotelmanagements platziert worden.
01.08.2012 Ich werde immer wieder nach Kreta fliegen. Sonstiger Aufenthalt Paar
5,0
Allgemein / Hotel einfach wunderschön auf kreta zu sein und die erholung tut wirklich gut
Lage die lage ist wirklich wunderschön hier und alles drum und dran....
Service der Service ist auch sehr gut hier muß ich wirklich sagen...
Gastronomie das essen ist auch sehr gut hier und kann man weiter entfählen...
Sport / Wellness der sport ist auch sehr gut hier man kann viel unternehmen hier um sein sport aus zu leben.....
Zimmer die zimmer sind auch sehr sauber und alles drum und dran ist sauber hier.....
Preis Leistung / Fazit Ich würde zur jeder zeit immer wieder nach Kreta fliegen und man kann da sehr schönen urlaub machen und besonderes sich erholen von den ganzen stress und man tank neue Energie auf....
01.08.2012 Das Hotel war wirklich schlecht ! ! In dem ersten Zimmer war Schimmel.... Badeurlaub Paar
1,8
Allgemein / Hotel wir wurden sehr kühl "empfangen" und haben dann ein Zimmer voller Schimmel erhalten, noch am selben Abend nach 24 Uhr, nach dem wir deutlich machten dass wir dort nicht bleiben werden, haben wir ein neues Zimmer erhalten. Dort befand sich der Schimmel "nur" in den Schränken. Wir fühlten uns von dem Persolnal nicht ernst genommen und musst bis zum nächsten Tag warten, um dann ein mangelfreies Zimmer zu erhalten. Somit fing der Urlaub sehr schlecht an und viel Zeit von unserem Urlaub ist dabei verloren gegangen. Die Hygiene war mangelhaft neue Handtücher gab es keine., bzw. "ersatzweise" Badfussbodenvorleger die wir dann wohl als Handtücher benutzen sollten?! Im Gegensatz dazu machte die Anlage von außen einen sehr netten und gepflegten Eindruck. Wir werden nie wieder dieses Hotel besuchen. Jedoch ist Kreta eine schöne Insel und am Ort gibt es einen wundervollen, kilometerlangen Strand.
Preis Leistung / Fazit Wir könne die Insel empfehlen...toller Strand...nette Tavernen....vieles wirklich sehenswert...bis auf das Hotelpersonal nette Leute....lecker Essen.....wenn nur dieses Hotel nicht wäre...
01.07.2012 Nie wieder! Badeurlaub Paar
3,1
Allgemein / Hotel Das Hotel ist eine Katastrophe! Die Anlage ist soweit in Ordnung, jedoch darf man nicht genau hin schauen! Unser Zimmer super klein, nur das Nötigste -> Bett, Schrank (der auseinander fällt), Baderzimmer, eine Kochnische (wo nur der Kühlschrank funktionierte). Das Badezimmer war so klein, dass man es am besten rückwehrs betritt, um auch wieder gut rauszukommen. Heißes Wasser gabs es am Anfang auch nicht, aber als es dann doch ging, war es dennoch fast unmöglich zu duschen, denn etweder war es mega heiß oder eiskalt. Service wird da ganz klein geschrieben, die Beratung ist meist kurz und knapp, nachdem man stundenlang gewartet hat, Auskunft gibt es auch nur auf Anfrage, ansonsten kriegt man nicht mal gesagt, wo man den Speisesaal findet... Naja im Großen und Ganzen, kann man sagen, es hat eine mangelhaft verdient!!! Kreta ist schön, bietet viel und man kann vieles unternehmen, ob Kultur oder Badespaß. Kreta würden wir jederzeit weiter empfehlen, aber auf gar keinen Fall dieses Hotel!
Lage War in Ordnung, bis auf die Müllkippe gleich hinter dem Hotel und mitten auf dem Weg zum Strand. Was bei der Hitze für eine sehr sehr frische Brise und Kotzreiz sorgte...
Service Freundlich waren die Meisten, was jedoch nicht heißt, dass man auch gut beraten worden ist. Man wurde über nichts, was das Hotel bietet, informiert. Nicht einmal wurde erklärt, wo der Speisesaal ist (der sich am Ende der riesen Anlage befand, am Strand und für alle zugänglich, war eher ein Restaurant für alle Strandbesucher, also konnte man überhaupt nicht erkennen, dass es zum Hotel gehört und auch gleichzeitig der Speisesaal war. Zum Schluss kamen wir uns selbst wie die Rezeption vor, denn wir haben min. 5 Familien alle Details erklären müssen, was das Servicepersonal versäumt hat. Zum Schluss hat uns das Servicepersonal auch einfach vergessen und bei der Abholung zum Flughafen den Bus einfach ohne uns abfahren lassen, obwohl wir da waren, den Bus gesehen haben und Bescheid gesagt haben, dass wir nur noch die Koffer holen und als wir mit den Koffern wiederkamen, fuhr der Bus uns gerade vor der Nase weg!!! Der Mann an der Rezeption sagte nichts dazu, schwieg und sagte, wir müssen selbst zum Flughafen fahren, weil er die Nummer vom Busfahrer und sonst niemanden kennt usw. somit mussten wir ein Taxi nehmen, was uns weitere 130€ kostete und das Hotelpersonal hat sich köstlich amüsiert... Nur das Personal im Speisesaal war freundlich, ansonsten niemand!
Gastronomie Personal war in Ordnung, Restaurant gab es nur einen, das Essen war in Ordnung, nur jeden Tag das Selbe. Bei Frühstück gab es überhaupt keine Abwechslung, da war das Abendessen doch etwas abwechslungsreicher. Die Qualität war essbar, mehr nicht. Hygiene war in Ordnung, aber Sauberkeit ist was anderes!
Sport / Wellness Wo war nochmal der Pool? Wie am Anfang schon beschrieben, wurde Service/Beratung klein geschrieben und nach dem man sehr froh war den Speisesaal auf eigene Faust gefunden zu haben, hat man sich nicht auch noch auf die Suche des Pools gemacht. Zum Schluss haben wir durch Zufall doch den Pool gefunden, aber besucht haben wir es doch nicht, denn die Abreise stand schon an.
Zimmer Einfach nur mangelhaft! Es wird nicht sauber gemacht, keine Reparaturen (nicht mal notdürftig), WAsserhahn läuft non stop, Toilette locker etc. Rost an allen Stellen, die Eingangstür ließ sich nicht abschließen, Vorhänge waren zwar vorhanden, jedoch nicht in allen Zimmern und auch nicht gegen Wärme (wie es für wärmere Länder üblich ist) oder Licht schützend.
Preis Leistung / Fazit Kreta ist schön und kann sich sehen lassen, die Einkaufsmöglichkeiten und Restaurant in der Nähe des Hotels waren auch gut. Bei den Ausflugsangeboten sollte man auf keinen Fall über das Hotel gehen, es gibt genug Anbieter in der Umgebung, die nur die Hälfte dafür nehmen, wie das HOtel. Unserer Erfahrung nach, lohnt es sich eher ein Auto zu mieten und die Orte selbst abzufahren, kostet weniger und man sieht genauso alles und noch viel mehr, wie bei den Angeboten über die Reisebüros. Lediglich die Ausflüge, die mit einem Boot stattfinden, könnte man über ein Reisebüro buchen, da da die Konditionen anders sind, wenn man Gruppentickets holt. Naja, kurzes Fazit: Kreta lohnt sich und ist echt schön, aber jedes andere Hotel kann nur besser sein, als das Fereniki!!!!
01.06.2012 Luxus Unterkunft für eine Nacht Badeurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Wir können nicht viel sagen über das Hotel, da wir nur eine Nacht dort waren auf der Durchreise. Wir waren beeindruckt von der Größe und Sauberkeit der Anlage. Das Frühstück in Buffetform war spitze. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. An der Rezeption sogar eine deutschsprachige Mitarbeiterin!
Zimmer Die Einrichtung war schon etwas älter, aber gut aufgepasst. In die oberen Stockwerke gab es einen Lift. Da wir nur eine Nacht dort waren, haben wir die Programme im TV nicht ausprobiert. Die Kitchenette war normal ausgestattet. Wir hatten nur ein Lowcost Zimmer gebucht, aber ein Appartment mit zwei Schlafzimmern bekommen.
Preis Leistung / Fazit Wir werden bestimmt noch einmal dieses schöne Hotel buchen, in dem es uns an nichts gefehlt hat. Das Beste war der frisch gepresste Orangensaft beim Frühstücksbuffet!
01.09.2011 Schmutzig und laut! Badeurlaub -
2,0
Allgemein / Hotel Auf den ersten Blick war die Anlage gar nicht so schlecht. Leider änderte sich das als man in das Zimmer kam. Das Zimmer war klein und stickig. Das Bad sehr klein, selbst für eine Person, obwohl es ein Doppelzimmer war. Die Wände waren mit toten Mücken und Fliegen übersät. Das Zimmer wurde in der einen Woche nicht gereinigt. Nur das Bett gemacht. Klopapier gab es nach 2 Tagen auf Anfrage. Viele Russen und Polen im Hotel, die man durch die dünnen Wände die halbe Nacht hört.
Service Das Personal will wahrscheinlich nichts verstehen. Die Frage nach einem Briefkasten konnte nicht beantwortet werden. Der Briefkasten ist gegenüber der Rezeption! Englische wäre Voraussetzung. Die Frage nach einer Lunchbox für den Abreisetag wurde mit "ja" beantwortet. Leider habe ich keine erhalten.
Gastronomie Das Restaurant war direkt mit Blick auf den Strand. Leider musste man dorthin erst einmal etwas weiter laufen. Das Frühstück war einseitig und teilweise unappetitlich.
Sport / Wellness Der Pool war sauber. Leider hat es dort immer nach Fäkalien gerochen, die von einem angrenzenden Grundstück kamen.
Preis Leistung / Fazit Bei einem Gespräch mit der Reiseleitung wurde gesagt, dass die Problematik bekannt ist. Man soll die Putzfrauen selber ansprechen, wenn das Zimmer nicht sauber ist. Sonst keine Hilfe. Einmal und nie wieder. Wenn man für wenig Geld schnell eine Woche in den Urlaub möchte, dann nicht hier hin...
01.09.2011 Kommt drauf an in welchem Haus! Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Das Fereniki ist allgemein nicht besonders luxuriös. Bei einem Badeurlaub ist mir das aber nicht so wichtig. Es kommt allerdings darauf an in welchem der zur Fereniki-Kette gehördenden Gebäude man untergebracht ist. Es war mein dritter Aufenthalt und diesmal im Golden Bay was ich ziemlich gut fand. Fereniki Haupthaus fand ich ebenfalls in Ordnung. Kleine Räume, je nachdem welches Zimmermädchen putzt mehr oder weniger sauber (5 Euro am Urlaubsanfang machen da schon einen Unterschied). Nette und relativ private Balkone oder Terassen Richtung Meer oder schöner Landschaft. Manolis ist etwas mehr Richtung Hauptstrasse. Im Parterre ziemlich runtergekommen mit Putz der feucht war und von der Wand bröselte. Terassen neben den Wegen. Aussicht auch im 1.Stock Null (auf die Tankstelle). Besser dort nicht hin! Metropol ist nur durch den Zufahrtsweg vom Strand getrennt, deswegen gut fürs Baden. Zimmer sind mit mehreren Betten ausgestattet und immer ziemlich groß. (Familienzimmer) allerdings sieht man von fast allen Balkonen oder Terassen nur auf die Nebengebäude. Golden Bay ist neben Metropol direkt am Strand. Fand ich bis jetzt am Besten. Nette Zimmer, Balkone mit Sichtschutz, alle Richtung Meer oder Landschaft. Alle oben beschriebenen Zimmer haben eine kleine Küchenzeile, was ich durchaus positiv finde. Herdplatte, Spüle und Kühlschrank ohne Aufpreis. Auch etwas Geschirr. Frühstück gibt es im Restaurant das zum Metropol gehört und ist absolut indiskutabel! Viel zu viele Gäste für die Sitzplätze, lange Schlangen, immer das Gleiche (als Wurst oder Schinken kann man diese Substanzen nicht bezeichnen), vielleicht mal ein Ei (aber die sind sofort weg). Mal keine kleinen Löffel, keine Kännchen, keine Messer, dann wieder mal kein Brot - man muß für alles mehrere Male kommen. Aber dafür kann man ja im Ort einkaufen und ein angenehmes Frühstück auf dem Balkon haben!
Zimmer Nachdem ich jedes Mal sowas wie billigen Badeurlaub gemacht habe, waren auch meine Erwartungen nicht so hoch! In einem Marriott Hotel bei Marriott Preisen würde ich so etwas natürlich nicht akzeptieren.
Preis Leistung / Fazit Georgeopolis ist einfach ein sehr netter kleiner Ort in schöner Landschaft. Noch nicht so arg vom Massentourismus zerstört. Man hat überall kleine, familiäre Tavernen die alle super Essen zubereiten. Halt die griechische Gastfreundschaft. Man kann sich auch nur kleine Vorspeisen bestellen. Am langen Sandstrand gibt es auch etliche Bars, für Mittagsnacks und Cafe Latte. Auch ein Radler kennt man dort! Strand und Meer sind traumhaft, an einem Abschnitt auch Dünen. Mit dem Bus ist man schnell in Chania und Rethymno (wunderschöne Altstadt mit tollen Restaurants in kreativ umgebauten alten Gebäuden oder Ruinen - sehenswert!)
01.08.2011 Rocking with the Fereniki hotel Badeurlaub Familie
2,3
Allgemein / Hotel Das Hotel war nicht sauber , dort lagen Insekten und es war überall SCHIMMEL . Es hat gestunken und die reinigung war auch sehr schlecht, es sah so aus als würden sie mit fett den boden putzen. es gab jeden tag zum frühstück das selbe essen und am abend gab es weder irgendwelche griechische nationalitäten noch etwas appetitliches . Behindertengerecht war es auch nicht und der service war sehr unfreundlich und hat meistens kein deutsch oder so gesprochen . Die anlage war sehr groß dennoch schmutzig .
Lage der strand war direkt vor der tür , das war das einzigst gute . einige bessere hotels waren auch in der nähe .
Service Das personal hat kein deutsch gesprochen , so konnte man sich nur mit englisch und so verständigen , es war auch sehr unfreundlich , sie haben vor einem in einer anderen sprache geredet , die reinigung war ebenfalls sehr schlecht , zusätzliche leistungen gab es auch keine...
Gastronomie es gab nur ein sehr kleines \\\"restaurant\\\" , das immer überfüllt war und in der das essen auch nicht geschmeckt hat . die hygiene war furchtbar . die küche war so dreckig . es gab nicht mal landestypisches zu essen . die preise waren teuer, kinderessen gab es nicht , so themenabende oder mitternachtssnacks gab es auch nicht . bars gab es auch nicht und die qualität war furchtbar .
Sport / Wellness Es gab überhaupt keine einizige freizeitmöglichkeit im hotel ..
Zimmer die safes waren los, so dass man sie einfach mitnehmen konnte , die lage war ok , nur zu kleine zimmer , un total unsauber , (wie oben schimmel und so .) in dem meisten zimmern hat es gestunken , wegen einem abflussrohr und es gab weder eine gescheite dusche noch eine badewanne , alles war voller schimmel und die handtücher voller dreck und schmutz .
Preis Leistung / Fazit nutzen sie das internet in dem hotel nicht, es ist teuer . es gibt ganz viele schöne bars in der nähe. wir buchen dieses hotel sicher nicht mehr, denn es gab zu viele negative sachen..!!
01.06.2011 Sehr günstiges, einfaches Hotel Badeurlaub Paar
3,0
Allgemein / Hotel Größere Hotelanlage mit mehreren Häusern, etwas in die Jahre gekommen. Zimmer einfach aber in Ordnung, teils mit schönem Meerblick. Frühstück sehr hektisch und immer voll.(früh kommen) Tägliche Reinigung.
Lage Der Ort ist sehr schön gelegen, sehr schöner langer Sandstrand, alles in Laufnähe.
Service Service bemüht bis freundlich, man spricht Englisch.
Gastronomie Frühstück ein Haus weiter, reichhaltig aber einseitig, die ganze Woche das gleiche Frühstück. Manchmal sehr voll und Kampf um das letzte Frühstücksei.
Sport / Wellness Es gibt mehrere Pools, auch mit Barbetrieb, der Strand in direkter Nähe des Hotels ist sehr schmal, etwas weiter östlich beginnt ein Kilometerlanger breiter Sandstrand mit Liegen und Sonnenschirmen gegen Gebühr
Zimmer Zimmer sind groß genug, Klima gegen Aufpreis, leichte Lärmbelästigung durch Stranddisco bis 03:00. Badezimmer sehr einfach mit Wanne und Dusche. Kühlschrank und etwas Geschirr.
Preis Leistung / Fazit Im Hochsommer sehr heiß, beste Reisezeit im Frühjahr. Touren und Ausflüge werden überall angeboten. Lieber einen Roller mieten, Reiseführer und Karte einpacken und die schöne Insel selbst erkunden.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!