Hotel Marina Seada Beach

Località Riviera dei Pini 1 08020 Budoni
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Das Hotel war sauber und das Essen in Ordnung. Die Servicekräfte wa..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Marina Seada Beach im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 100%
Altersstruktur
36-40 Jahre 36%
46-50 Jahre 36%
26-30 Jahre 18%
56-60 Jahre 9%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,1
Zimmer:
4,1
Service:
4,0
Gastronomie:
4,5
Lage & Umgebung:
2,9
Sport & Unterhaltung:
3,6
Gesamteindruck:
3,9
Weiterempfehlung: 73% Bewertungsanzahl: 11
Gesamtbewertung:
3,8

Hotelausstattung Hotel Marina Seada Beach (Budoni)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Nichtraucherzimmer, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Vollpension
  • Zimmeraustattung: Meerblick, Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s), Live-Kochen / Koch-Events, Mittagsbuffet, Vegetarische Verpflegung, Glutenfreie Gerichte
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Massagen, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Angeln, Tischtennis, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Minigolf, Wassersport, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Marina Seada Beach

06.06.2016 Nicht auf die Gäste vorbereitet Badeurlaub -
2,6
Allgemein / Hotel Das Hotel war sauber und das Essen in Ordnung. Die Servicekräfte waren sehr freundlich. Leider gab es die ersten vier Tage keinen W-LAN Zugang. Erst danach konnte dieser genutzt werden. Zudem waren die Damen an der Rezeption sehr unkooperativ und unfähig. Die einfachsten Fragen und Wünsche konnten nicht beantwortet werden. Ein weiteres Manko waren die Streicharbeiten, die während der gesamten Woche mit Gerüst am Hotel vorgenommen wurden. Außensitzplätze auf der Terrasse zum Frühstücken standen ebenfalls nicht in entsprechender Anzahl zur Verfügung. Der Weg zum Strand war am Anfang ein schmaler Pfad, der erst am vorletzten Tag unserer Reise zu einem ordentlich begehbaren Weg durch Mäharbeiten gestaltet wurde. Weitere Renovierungsarbeiten an den umliegenden Appartments führten zur dauernden Lärmbelästigung ab 8. 00 Uhr morgen. Unser Fazit: Dieses Hotel hat seine angegebenen vier Sterne nicht verdient. Der Besuch im Mai sollte vermieden werden, da sich das Hotel in diesem Monat erst auf die Ankunft der Gäste vorbereitet.
Zimmer Alle Fernsehprogramm waren auf Italienisch. Die Zimmer waren sehr sauber uns großzügig
Preis Leistung / Fazit Wir würden nicht noch einmal hinfahren, da wir uns nicht willkommen gefühlt haben und einige der Rahmenbedingungen nicht gestimmt haben. Der Service im Restaurant war sehr freundlich, das Personal an der Rezeption dagegen relativ inkompetent.
15.09.2015 Nettes Hotel Badeurlaub -
3,6
Preis Leistung / Fazit nettes Hotel, in dem sich alle viel Mühen geben, ohne Auto ist man aufgeschmissen. Der Strand ist ungepflegt und steinig. Die Animateure geben sich Mühe sind aber wenig professionell. Das Essen war gut mit einigen Highlights. Leider war all inclusiv in Deutschland nicht buchbar, kann man im Hotel nachbuchen für 7 Euro. Handtücher am Pool kosten extra. Wlan nur an der Rezeption
01.08.2014 Erholsame Ferien Badeurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Gepflegtes Hotel, gut gereinigt,
Lage Mit eigenem, gepflegten Sandstrand Immer genügend freie Liegen Man sollte für 3-4 Tage ein Mietauto nehmen um so richtig shoppen gehen zu können.
Service gut. Jeden Tag werden die Zimmer sauber gereinigt. Alle sind sehr nett.
Gastronomie Immer reichlich frische Speisen.
Sport / Wellness Eigener Tennisplatz, toller Pool, Bocciabahn, Minigolfbahn, Beachvolleyballplatz usw.
Zimmer Sauber und gepflegt.
Preis Leistung / Fazit Damalige Gäste würden es alle weiterempfehlen. (Italienischkenntnisse sind natürlich von Vorteil.) Schöne, erholsame Ferien erlebt. Gutes und reichlich Essen. Freundliches Personal, sehr Kinderliebend. Alle sind sehr hilfsbereit. Strand könnte noch weiter gepflegt werden, ist aber o.k. (Sandstrand) Es gibt keinen Kampf um Liegen, sind jederzeit genügend vorhanden. Mietauto für 3-4 Tage ist vorteilhaft um richtig shoppen zu gehen und die prächtigen Strände in der Nähe bewundern zu können.
01.08.2014 Nach Schock dann doch super Urlaub! Badeurlaub -
4,0
Lage Wir haben das Hotel wegen seiner unmittelbaren Strandlage gebucht. Das heißt wir hatten keinen (Miet)wagen (daher keine Bewertung unten). Ohne diesen ist es jedoch kaum möglich etwas außerhalb der Hotelanlage zu unternehmen. Leider war der Hotelstrand ganz anders als auf den Fotos dargestellt: der kleine Hotelstrand war völlig von Algen bedeckt und das Wasser war schwarz durch die stinkende Algensuppe. An ein Baden bzw. Schwimmen war hier nicht zu denken. Auf der linken Seite des kleinen Hausstrands gibt es nur Felsen und auf der rechten Seite findet man einen wilden Strand, wo sich die Algen auf dem Strand scheinbar schon seit langem in regelrechten Bergen türmen. Der Schock war also groß als wir den Strand besichtigten. Zum Glück bietet das Hotel einen Bus-Service an. Dieser bringt die Hotelgäste regelmäßig zum super schönen weißen etwa 3km langen und algenfreien Strand von Budoni (7min Fahrt) und auch wieder zurück. Am Strand stehen reservierte Liegen und Sonnenschirme bereit. Alles ist sehr gut organisiert und klappt einwandfrei.
Service Durchgehend sehr freundliches Personal. Hier kann man sich richtig wohl fühlen.
Gastronomie Das Buffet war sehr abwechslungsreich und auch wirklich gut. Wer die italienische Küche mag ist hier richtig. Selbst unsere italienischen Tischnachbarn haben vom Essen geschwärmt. Für unseren Geschmack manchmal zu fleischlastig: Bei 3 Sorten Pasta muss nicht jede mit Fleisch oder Fisch sein, da es ja noch jeweils 3-4 Fleisch- oder Fischgerichte dazu gibt. Auch das Frühstück ist sehr italienisch: nur trockene Panini und Toastbrot - so ein knuspriges Vollkornbrot wäre mal eine gute Abwechslung . Gegessen wird quasi im Freien - das heißt in einem Speisesaal ohne Wände: sehr angenehm.
Sport / Wellness Hotelstrand: in der Zeit als wir da Waren (August) unbrauchbar, da von Algen verseucht. Strand von Budoni (mit Shuttlebus 7min): sensationell
Zimmer Kleine Bungalowanlage. Schönes Badezimmer, Klimaanlage (sehr leise), Safe, TV und kleiner Sitzplatz - alles vorhanden. Sehr sauber.
Preis Leistung / Fazit Schönes Hotel mit Wohlfühlatmosphäre. Die Mehrzahl der Gäste scheinen Italiener zu sein (zumindest als wir hier waren). W-lan nur in der Lobby - das geht auch . Einziges Manko war der Hotelstrand, der wirklich unbrauchbar war. Aber dadurch erfuhren wir an der Rezeption vom Shuttlebus-Service zum Traumstrand von Budoni - damit war der Urlaub gerettet.
01.07.2014 Sardinien ist super schön! Badeurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Das Hotel Marina Seada Beach Club ist super - ich kann es jederzeit für Familien mit kleinen Kindern, oder für kinderlose Paare sehr empfehlen. Für Teenager ist es weniger geeignet, da es außerhalb des Zentrums liegt, und selber nur ein sehr kleines Angebot, abgesehen vom Sportangebot, für Jugendliche bietet. Essen, Meer, Pool, Ambiente - alles super!
01.06.2014 Bewertung Hotel Marina Seada Beach bei Budoni/Sardinien Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage entspricht den 4 Sternen. Keine "Bettenhochburg", sondern überschaubar "Reihenhausartige" Wohnaufteilung. Da das Hotel Mitte Juni 2014 erst knapp zur Hälfte belegt war, hatten wir keine Platzprobleme beim Mittags- und Abendbuffet, sowie bei den Liegen an Pool und Strand. Es gab Animationen für Kinder und Erwachsene (z.B. Aquagym oder Boggia), allerdings kein deutschsprachiges Personal.
Lage Wir waren eine Woche in diesem Hotel und hatten kein Mietwagen, da wir von einem regelmäßigen Busverkehr ausgegangen sind. Die nächste Stadt Budoni ist ca. 6-7 km entfernt. Leider fuhr nur einmal am Tag früh morgens ein Bus! Mietwagen -wenn- am besten aus Kostengründen vorher buchen. Vor Ort möglich, aber deutlich teurer! Zu Fuß nach Budoni ist eher unmöglich, da die kurvige und z.T. hügelige Straße nicht für Fußgänger ausgelegt ist und parallel an der Küste ein schwieriger Marsch über Felsen anstünde. Das Meer war ziemlich veralgt, der grobe Sandstrand wurde regelmäßig gereinigt, aber weiter links und rechts an den Felsen türmten sich Algenberge mit entsprechendem Geruch. Mit dem Wetter hatten wir insofern Pech, als dass es dreimal ab Mittags länger gewitterte, aber konstant warme, angenehme Temperaturen ca. 27 Grad. Auch das Meer und Poolwasser war eher angenehm warm.
Service Das Hotelpersonal war sehr zuvorkommend, nur eben keine deutschen Sprachkenntnisse und englisch bedingt.
Gastronomie Alle drei Mahlzeiten in Buffetform (Vollpension plus), d.h. mittags und abends mit Wasser und Wein (selbst zu zapfender Rot- oder Weißwein). 4 Sterne-Qualität. Morgens Brötchen und Weissbrot (Toastofen), Müsli, Obst, Joghurt, versch. Croissants, Salami, gek. Schinken, Käse. Mittags/Abends: Pasta, Fleisch, Fisch, meditarrenes Gemüse, Salat, Obst, manchmal auch Kartoffeln oder Reis, Nachtisch (Kuchen, Pudding). Insgesamt sehr gut und mehr als ausreichend. Für jeden Geschmack etwas dabei.
Sport / Wellness s.o.
Zimmer Das Bad war verhältnismäßig groß, das Zimmer selbst verhältnismäßig klein, aber o.k. Nur italienischer Fernsehempfang. Sehr viele Mücken im Zimmer in der ersten Nacht mit entsprechenden Folgen. Nach "Jagd" am nächsten Morgen und danach regelmäßig, keine Probleme mehr dahingehend.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist grds. empfehlenswert für Erholungsurlauber (auch Familien). Wenn Mobilität gewünscht wird, z.B. für Erkundungstouren auf der Insel oder auch bei länger als 1 Woche dauerndem Aufenthalt, ist m.E. ein Mietwagen zwingend.
01.09.2013 Ein super Urlaub Badeurlaub -
4,4
Lage Die Lage und die Umgebung waren top, allerdings nur, wenn man ein Mietauto hatte.
Service Das Personal war supernett, wir haben uns sauwohl gefühlt.
Gastronomie Wir waren rundum zufrieden.
Sport / Wellness Das hielt sich in Grenzen, für uns war es o.k. Wir wollten eh nicht bespasst werden.
Zimmer Konnte nicht besser sein.
Preis Leistung / Fazit Wir fliegen nächstes Jahr wieder hin und auch ins gleiche Hotel. Ich denke, das sagt alles. Die Anlage war facettenreich, wunderschön durch Bepflanzungen gestaltet. Die Wege zum Strand, zum Restaurant und zur Rezeption waren kurz.
01.06.2013 Urlaub unter Italiener Badeurlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel Gut
Lage die Lage ist gut ,aber die Umgebung ist nur für Leute die gern wandern.
Service ales gut
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist gut ,jedoch am Rand des Strandes liegen sehr viele Steine im Wasser, unangenehm und nicht angegeben. Man muss Kinder und Italiener mögen um einen geruhsamen Urlaub zu verbringen.
01.05.2013 Das war nichts Badeurlaub Paar
2,5
Allgemein / Hotel Das Hotel besteht erfreulicher Weise nicht aus einem Betonbunker, sondern aus vielen kleinen Wohneinheiten die alle ebenerdig sind und über eine kleine Terasse verfügen. Das Bad jedoch ein gutes Beispiel für italienische architektur. Zwischen WC und Dusche sind ca. 10 cm Platz, so dass man nach dem Duschen über das WC klettern muss, oder ohne Hose seitlich an das WC tippeln muss. Ich kann mir denken, dass alte oder kräftigere Menschen da große Probleme bekommen.
Lage Um das Hotel gibt es absolut NICHTS, keine Bushaltestelle, keine Einkaufsmöglichkeiten, man ist auf Taxi oder Mietwagen angewiesen. Einen Mietwagen jedoch sollte man von Deutschland aus buchen, da er hier sehr überteuert ist.
Service Es befinden sich ausschließlich deutsche Gäste während unserer Reise im Hotel und niemand mit Ausnahme des Hausmeisters spricht auch nur ansatzweise deutsch. Auch mit englich kommt man bei dem Personal nur schwer weiter.
Gastronomie Frühstück: lässt sehr zu wünschen übrig, kein Brot oder Brötchen, das ein deutscher Urlauber gerne nimmt. Auch die Auswahl bei Käse und Wurst ist wie auch deren Geschmack verbesserungswürdig. Mittagessen und Abendessen: In Buffetform sehr abwechslungsreich und schmackhaft, jedoch nicht immer ausreichend vorhanden. Das warme Essen ist trotz Warmhaltebehälter stets kalt, auch wenn es frisch hingestellt wird.
Sport / Wellness Zu unserer Jahreszeit gab außer Fahrradverleih, was 10 Euro am Tag kostet und man auf gefährlichen Strassen fahren muss, kein freizeitangebot. Der vorhandene Minigolfplatz war unter Piniennadeln begraben, genauso den Boggiaplatz. Es gab außer eine Preisliste keine Wellnessangebote, auch Tauchen und Animation sucht man vergebens. Der Strand ist eine Fotomontage, es gab keinen, außer meterhohen Seegrasbergen, die tagelang mit einem Bagger bearbeitet wurden gab es keinen Strand. Der angebotene feinsandige Privatstrand ist Wunschdenken, man kann auch Betrug dazu sagen. Der Pool war ca. 19 Grad kalt, aber sauber.
Preis Leistung / Fazit Der Strand bricht dem Hotel das Genick. Es ist wie schon erwähnt nicht der in den Prospekten angebotene Strand. Für einen Badeurlaub, den man bei einem 4 Sterne Hotel mit unmittelbarer Strandlage erwartet, ist man hier fehl am Platz. Der Zustand des Hotels ist sauber aber Renovierungsbedürftig. Das Personal ist zwar sehr hilfsbereit, versucht auch die Mängel schnell zu beheben, jedoch spricht man hier kein deutsch. Gebrochen englisch und manchmal auch französisch. Wir würden hier keinesfalls wieder herkommen
01.05.2013 Schöner Urlaub Badeurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ein kleines, überschaubares Hotel. Die Zimmer sind im Bungalowstil angelegt. Lediglich über dem Restaurantbereich sind Zimmer in der 2. Etage mit Balkon. Sehr saubere und gepflegte Anlage, Alter schwer schätzbar. Verpflegung mit Vollpension + schloss die Mahlzeiten und Hausweine, Bier und Wasser zu den Hauptmahlzeiten ein.
Lage Das Hotel liegt 6 km vom nächsten Urlaubsort entfernt. Es ist ruhig und liegt direkt am Strand. Ein Tennisplatz, eine Minigolfanlage und eine Bocciabahn sind vorhanden. Die Strandbar war bei Badebetrieb geöffnet. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 35 Minuten. In der Nähe befindet sich eine Pizzeria (ca. 10 Min Fußweg durch den Pinienhain). Das Hotel bot uns Vollverpflegung, daher wurde diese von uns nicht genutzt. Bei der sehr zu empfehlenden Nutzung eines Mietwagens (am besten und günstigsten von Deutschland aus buchen) sind die Ausflugsmöglichkeiten umfangreich und gut zu erreichen. Sonst eher bescheiden.
Service In diesem Punkt waren wir absolut zufrieden. Die Küche richtete sich auf die Glutenunverträglichkeit vom ersten Tag an ein.
Gastronomie Wir hatten Vollpension plus gebucht. Zu allen Mahlzeiten wurde eine vielfältige, z. T. regionale Küche angeboten. Die Speisen wurden ansprechend am Büffet bereitgestellt. Weine, Bier und Wasser standen im Rahmen von VP+ zur Verfügung.
Sport / Wellness Als Freizeitmöglichkeit war ein Tennisplatz, eine Minigolfanlage und ein Bocciafeld zur Verfügung. Animation fand keine statt, was wir nicht bedauerten. Die Pools waren sehr gepflegt und ausreichend groß. Am Strand wurden der Jahreszeit entsprechend viele (bergeweise) abgestorbene Algen angespült, die von einem Bagger und LKWs entfernt wurden. Da das Wetter tw. nicht strandtauglich war, waren unsere Einschränkungen gering. Eine Kinderbetreuung konnten wir nicht beobachten. Ein großer Spielplatz im Schatten war vorhanden. Im Hotel gibt es einen Bereich für Massagen, der aber u.W. nicht genutzt war. Es waren auch Boote und Tretboote da, die aber noch eingemottet waren.
Zimmer Die Sauberkeit war tadellos. Das geräumige Zimmer mit geräumigem Bad wurde täglich ordentlich gereinigt. Zu jedem Zimmer gehörte ein Balkon oder Außenbereich mit Mobiliar. Ein kostenfreier Safe, ein kleiner Kühlschrank, Klimaanlage waren ebenso vorhanden wie im Bad ein Fön, Bidet, Dusche und ein großer Spiegel.
Preis Leistung / Fazit Eine sehr saubere Hotelanlage mit guter Küche und Service ohne größere Zusatzkosten (Liegen am Strand kostenfrei) und einem ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis. Unbedingt erforderlich ist ein Mietwagen, wenn man nicht vorhat immer nur in der Hotelanlage zu bleiben. Wir würden gern wieder hinfahren.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.