Strandhotel Fernsicht demnächst Be Biohotel Be natural

Strandweg 3 25832 Tönning
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Wir sind für ein Wochenende in dem Hotel gewesen, also an einem Fre..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Strandhotel Fernsicht demnächst Be Biohotel Be natural im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 67%
Freunde 33%
Altersstruktur
26-30 Jahre 67%
14-18 Jahre 33%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
1,8
Zimmer:
2,2
Service:
2,1
Gastronomie:
2,0
Lage & Umgebung:
3,6
Sport & Unterhaltung:
3,0
Gesamteindruck:
2,2
Weiterempfehlung: 17% Bewertungsanzahl: 6
Gesamtbewertung:
2,4

Hotelausstattung Strandhotel Fernsicht demnächst Be Biohotel Be natural (Tönning)

  • Ausstattung Hotel: Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, mehrsprachiges Personal
  • Gastronomie: Restaurant(s), Café(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet (kostenfrei)
  • Sport: Tennis, Wandern, Radfahren / Mountainbike, Minigolf
  • Sonstiges: Fahrradverleih, Kinderhochstühle, Bahnhof, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Strandhotel Fernsicht demnächst Be Biohotel Be natural

09.03.2015 Ein Hotel mit einer traumhaften Lage, aber für mich gesundheitsschädlich! Sonstiger Aufenthalt -
1,9
Allgemein / Hotel Wir sind für ein Wochenende in dem Hotel gewesen, also an einem Freitag angereist und Sonntag abgereist, Zwei Erwachsene + Hund und inkl. Frühstücksbuffet. Eine Traumhafte Lage, hinterm Deich, blick auf´s Wasser, einfach toll. Wenn da nicht die Zimmer wären. Wir hatten im Kellerbereich unsere Zimmer. Auf dem Flur unten roch es unangenehm nach Kanal (die Reinigungskräfte sprühen min. einmal am Tag mit Raumspray). Die Zimmer auf den ersten Blick gut, Bodentiefe Fensterfront mit Terrassentür. Aber dann der zweite Blick, ich guckte mir die Nachtschränke an, links ein normaler Schrank, rechts (auf meiner Seite) war kein echter Schrank, er versteckte einen Betonsockel, auf dem Sockel war schwarzer Schimmel + Staub. So wie wir gucken konnten, nehmen wir an, das der Schimmel weiter geht hinter der Bettverkleidung. Auf einen anderen Betonsockel waren Kabel, E-Dose und eine wilde Verdrahtung mit einen Kissenbezug abgedeckt. Also auf keinen Fall Kinder und Hunde sicher. Unser Freunde hatten ein Zimmer mit noch schlimmeren Schimmelbefall, klammen Matratzen und ein Kabel das unisoliert 30cm übern Boden hing. Sie bekamen ein "neues" Zimmer, nach dem sie sich die "neuen" Betten angeguckt hatten, zogen sie sie selber ab und holten sie die Bettwäsche von der ersten Nacht rüber, die war auch muffig aber sahen sauberer aus. Das Fruhstücksbuffet war so, das wir beschlossen den nächsten Tag doch besser beim Bäcker zu frühstücken. Draußen neben dem Zigarettenautomat lag ein Tierkadaver, könnte mal eine Ratte gewesen sein. So was geht überhaupt nicht. So wie wir das Hotel, Frühstüchsbuffet und Umfeld kennen gelernt haben, wollten wir das Restaurant nicht auch noch testen und haben uns Pizza auf´s Zimmer bestellt. Fazit: statt Erholungswochenende ohne Kinder, nur mit Mann, Hund und befreundetem Pärchen sind wir mit Kopfschmerzen, Schnupfen und Hustenatacken nach Hause gefahren.
Lage Die Lage ist toll. Genau hinterm Deich mit blick auf´s Wasser, Spielplatz in der nähe. Mit dem Auto alles gut zu erreichen.
Service Ich haben am Samstag mit der Dame an der Repetition über die zustände gesprochen. Die Probleme in den Zimmern sind bekannt und andere Zimmer werden aktuell auch gerade renoviert. Wir wurden nicht gefragt ob wir ein neues Zimmer beziehen wollen. Die Dame beim Frühstück kam uns überfordert vor, Nachservice erst sehr spät (entweder nimmt man die letzte scheibe Salami oder eben gar nichts)
Gastronomie Das Früstücksbuffet war ganz einfach schlecht und wir haben es am zweiten Tag nicht mehr genutzt und sind beim Bäcker Frühstücken gegangen. Das Hotelrestaurant haben wir dann nicht mehr ausprobiert.
Zimmer Unsere Zimmer hatten schwarzen Schimmel, offene Kabel, klebrigen Föhn, verwohnte Möbeloberflächen, Wasserschäden an der Zimmerdecke, wackeligen Toilettendeckel, Staub und "Spritzer" auf Bilder/Bilderrahmen, Vorhänge die aus der Schiene hingen u.s.w. Es waren keine Gläser oder Wasserflasche da (wir haben uns die Zahnputzgläser genommen). Der TV funktionierte und es waren reichlich Programme da.
Preis Leistung / Fazit Wir sind für ein Wochenende in dem Hotel gewesen, also an einem Freitag angereist und Sonntag abgereist, Zwei Erwachsene + Hund und inkl. Frühstücksbuffet. Eine Traumhafte Lage, hinterm Deich, blick auf´s Wasser, einfach toll. Wenn da nicht die Zimmer wären. Wir hatten im Kellerbereich unsere Zimmer. Auf dem Flur unten roch es unangenehm nach Kanal (die Reinigungskräfte sprühen min. einmal am Tag mit Raumspray). Die Zimmer auf den ersten Blick gut, Bodentiefe Fensterfront mit Terrassentür. Aber dann der zweite Blick, ich guckte mir die Nachtschränke an, links ein normaler Schrank, rechts (auf meiner Seite) war kein echter Schrank, er versteckte einen Betonsockel, auf dem Sockel war schwarzer Schimmel + Staub. So wie wir gucken konnten, nehmen wir an, das der Schimmel weiter geht hinter der Bettverkleidung. Auf einen anderen Betonsockel waren Kabel, E-Dose und eine wilde Verdrahtung mit einen Kissenbezug abgedeckt. Also auf keinen Fall Kinder und Hunde sicher. Unser Freunde hatten ein Zimmer mit noch schlimmeren Schimmelbefall, klammen Matratzen und ein Kabel das unisoliert 30cm übern Boden hing. Sie bekamen ein "neues" Zimmer, nach dem sie sich die "neuen" Betten angeguckt hatten, zogen sie sie selber ab und holten sie die Bettwäsche von der ersten Nacht rüber, die war auch muffig aber sahen sauberer aus. Das Fruhstücksbuffet war so, das wir beschlossen den nächsten Tag doch besser beim Bäcker zu frühstücken. Draußen neben dem Zigarettenautomat lag ein Tierkadaver, könnte mal eine Ratte gewesen sein. So was geht überhaupt nicht. So wie wir das Hotel, Frühstüchsbuffet und Umfeld kennen gelernt haben, wollten wir das Restaurant nicht auch noch testen und haben uns Pizza auf´s Zimmer bestellt. Fazit: statt Erholungswochenende ohne Kinder, nur mit Mann, Hund und befreundetem Pärchen sind wir mit Kopfschmerzen, Schnupfen und Hustenatacken nach Hause gefahren.
01.02.2015 Traumhafte Lage, schlechte Zimmer Sonstiger Aufenthalt -
2,5
Lage Das Hotel hat eine tolle Lage, da könnte man richtig was draus machen. Es wird renoviert.
Service Der junge Mann der bei uns beim Ein-checken war, war höflich und nett. Die Dame beim Frühstücksbüffet sagte guten Morgen und brachte Kaffee, aber das "Büffet" selbst war unterirdisch. Viel zu später Nachservice, warmer Käse und wenig Auswahl beim Aufschnitt wenn überhaupt was da war. Den nächsten Morgen waren wir beim Bäcker im Ort Frühstücken.
Zimmer Der erste Eindruck war gut, der zweite dann nicht mehr. Im Kellerbereich lagen die Zimmer die wir hatten, ein Gestank wie Abfluss/Kanal begrüßt einen auf dem Flur. Mit der bodentiefen Fensterfront hat man ein unbezahlbaren Blick. Leider aber auch massiven Schimmelbefall (das Problem ist bekannt und trotzdem werden Menschen da zum schlafen reingelassen und bezahlen dafür). Unsere Freunde konnten noch das Zimmer wechseln(wir leider nicht mehr), da waren sogar die Matratzen feucht u. Kabel hingen aus der Wand runter. Wir hatten hinter dem Nachtschrank Schimmel der vermutlich hinter dem ganzen Kopfteil ist. Teppichboden (lang Flor) und Federbetten machten mich richtig krank im Zimmer. Spinnweben waren auch da, stören mich aber nicht so wie der schwarze Schimmel.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel könnte eine Goldgrube sein, aber nicht so. Wenn alles renoviert ist mag es besser sein. Draußen neben dem Zigaretten-Automaten lag ein totes Tier (könnte mal eine Ratte gewesen sein). Nach dem wir das Frühstücksbüffet kennen gelernt haben, haben wir die Küche nicht mehr getestet und uns Pizza liefern lassen. Kanalgeruch mit Raumspray bekämpfen klappt nicht und der Schimmel in den Unteren Zimmern macht krank.

Top Sehenswürdigkeiten in Tönning

Koog Cafe Dammstraße 37, 25764 Wesselburenerkoog Entfernung zum Hotel: 8.6 km
Haus Peters in Tetenbüll Dörpstraat 16, 25882 Tetenbüll Entfernung zum Hotel: 8.7 km
Essen und Trinken nahe Strandhotel Fernsicht demnächst Be Biohotel Be natural - Adressen
Koog Cafe
Koog Cafe
Dammstraße 37 25764 Wesselburenerkoog E-Mail: berit.wilkens@online.de Tel.: +49 483342 58 85 Fax: +49 483342 58 85
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.