Sunset Hotel & Spa

Bali 74052 Bali
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Wir haben unser Urlaubsdomizil für heute und für die nächsten Jahre..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Sunset Hotel & Spa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 67%
Familien 33%
Altersstruktur
41-45 Jahre 29%
46-50 Jahre 29%
<14 Jahre 14%
14-18 Jahre 14%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,1
Zimmer:
3,2
Service:
3,7
Gastronomie:
3,0
Lage & Umgebung:
3,6
Sport & Unterhaltung:
3,1
Gesamteindruck:
3,1
Weiterempfehlung: 63% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
3,3

Hotelausstattung Sunset Hotel & Spa (Bali)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, Klimaanlage, Strand
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Massagen, Innenpool, Friseur / Schönheitssalon, Pool
  • Sport: Tennis, Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Sunset Hotel & Spa

15.08.2018 Meine Bewertung Sunset Hotel Bali Badeurlaub -
0,0
Preis Leistung / Fazit Wir haben unser Urlaubsdomizil für heute und für die nächsten Jahre gefunden! Nach Empfehlung durch Verwandte waren meine Frau und ich Ende Mai/Anfang Juni 12 Tage im Hotel Bali. Wir hatten ein Appartement gebucht: 1 Raum mit Doppelbett, 1 Raum mit einem Zusatzbett, kleine Kochgelegenheit, Dusche und WC, großer Balkon zum Innenhof (Pool-und Bar-Blick) Der Chef und das Personal waren ungemein freundlich und hilfsbereit. Eine wunderschöne Anlage in zentraler Lage . Hotel, Pool, Appartement, alles sehr sauber. Das Frühstücks- und Abend-Buffet war ausgezeichnet. Viele Tavernen und Geschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Wir wären gerne noch länger geblieben. Nächstes Jahr kommen wir sicher wieder!
01.08.2013 Fast zu schade um's Geld Badeurlaub -
2,6
Sport / Wellness Die Schilder am Pool waren amüsant. Anstatt 0, 9m Tiefe stand da 900m.
Zimmer Im ersten Zimmer kein Duschvorhang, verdreckte WC-Bürste. im 2. Zimmer gar keine WC-Bürste.
Preis Leistung / Fazit Jeden Tag das gleiche Frühstück, die Getränke hätte ich nie einem Gast angeboten (Kaffee im Kochtopf gekocht, war bestimmt löslicher Kaffee, der "Orangensaft" schmeckte wie aufgelöste Brausetabletten. war bestimmt auch so. Das Abendessen war lauwarm, teilweise waren Sachen drin, die einem das Essen verdorben hatte. Mit meinen Freunden hatte ich eine schöne Zeit, aber den Urlaub hätten wir uns in einem anderen Hotel gewünscht.
01.10.2010 Typisch griechisch Badeurlaub Paar
3,5
Allgemein / Hotel das Hotel ist neu renoviert aber wie in GR üblich alles etwas nachlässig. Klimaanlage und Safe gegen Aufpreis. TV und Radio nicht möglich, wenigstens geht Wi-Fi meistens. Wir hatten sehr freundliche Bedienstete und nicht so freundliche Inhaber. Alles kann mit Kreditkarte bezahlt werden und wenn man das will wird rumgemault wegen Gebühren. Das Essen ist sehr einfach gehalten, kaum Auswahl und offenbar gänzlich ungewürzt. Die Drinks schmecken gut, sind bezahlbar, der Pool wird regelmäßig gereinigt. Leider ist Anfang Oktober das Wetter hier doch nicht mehr so warm wie gedacht, dafür kann aber das Hotel nichts. Großzügig war man hier nur mit einem - Bezug und Abreise des Zimmers. Wir waren 11 Uhr früh bereits da und sind 17:30 Uhr abgereist. So lange durften wir auch das Zimmer behalten. Das macht nicht jeder. Wer viel wandern und baden will dem geht es hier gut. Ausflugsziele sind alle relativ weit weg und deshalb für alle die viele Ausflüge machen wollen ist Bali nicht so zu empfehlen. Bitte eigene Handtücher mitbringen zum Baden am Strand! Das Haus ist mit 30 Zimmern eher klein und überschaubar, Nationalitäten hatten wir mehrere hier.
Lage zum Strand sind es 100m durch eine Gasse und auch nicht sehr steil abfallend. Insgesamt gibt es hier 5 mehr oder weniger kleine Sandstrände. Liegen dort zu buchen 2? meist. Lage im Ortskern, Geschäfte Touristenbedarf und Lebensmittel mehr als genügend im direkten Umfeld. Tavernen sind in einer Woche nicht alle schaffbar. Qualität auch sehr unterschiedlich. Transfer Heraklion 45min, Busverbindung nach Heraklion alle 20min 9,20? pro Person hin und zurück.
Service die berühmte griechische Gastfreundschaft konnte ich nur vereinzelt finden. Die Bediensteten waren sehr freundlich, während die Inhaber etwas abweisend bis unfreundlich wirkten. Ziemlich kleinliches Verhalten. Gut war hier nur, dass wir das Zimmer sofort früh um 11 beziehen konnten und bei Abreise bis 17 Uhr behalten durften.
Gastronomie sehr einfach scheinbar ohne Gewürze. Essen war immer frisch und ausreichend. Frisches Obst fast keines.
Sport / Wellness Pool sauber und regelmäßig gereinigt bzw. Wasseraustausch. Freizeitmöglichkeiten im Hotel keine außer TV für alle. Wi-Fi ging meistens -kostenlos. kein eigener Strand. Handtücher nicht ausleihbar - unbedingt mitbringen für außerhalb Hotel.
Zimmer 4 Betten, wir waren zum Glück nur zu zweit, dann passt es. Kühlschrank und Kochnische mit Geschirr vorhanden. Ausstattung neu, aber sehr minderwertig teilweise. Armaturen einfachste Ausführung. So spritzte unvermeidlich Wasser auf den Fussboden und lief nicht in den Abfluss sonder in den Türrahmen, welcher wohl in 2 Jahren dann hinüber ist. Wäschewechsel zwei mal die Woche. Genügend Steckdosen. Zwei Sterne würden besser passen als drei wie angegeben. Reinigung fast täglich. Balkon vorhanden.
Preis Leistung / Fazit wenn man sich etwas mehr Mühe geben würde, wäre es ein sehr schönes Hotel. Zum Baden und Wandern ideale Lage, wenngleich es keine ausgeschilderten Wege gibt. Aber wer sucht, der findet auch eine ganz abgelegene kleine Bucht mit einem kleinen Badestrand. Durch die Ziegenhaltung bedingt muss man man nur hin und wieder ein Tor öffnen und hinter sich wieder zubinden wenn man wandert. Im Hochsommer sind vermutlich die Strände überfüllt, im Oktober nicht. Beste Zeit vermutlich Juni und September.
01.09.2009 kleine familiäre Appartmentanlage Badeurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist an einem Hang gelegen, die Zimmer waren in einem ordentlichen Zustand, unserer Meinung nach, müsste es erst vor kurzem renoviert worden sein. Die 18 Zimmer sind über mehrere Aufgänge zu erreichen und man hat nicht den Eindruck, in einer Massenunterkunft untergebracht zu sein. Es geht hier sehr famliär zu und man fühlt sich vom ersten Moment an geborgen. Nicht zuletzt liegt das an Kostas, der nicht nur die Coktails gezaubert hat, sondern überhaupt der zentrale Ansprechpartner für alle Fragen war.
Lage Das Hotel liegt im Ort, 2 Minuten bis zum Strand. Der nächste Mini Market ist ca. 50 Meter entfernt, nicht ganz billig aber dafür gab es die aktuelle Tageszeitung am Nachmittag. Hotels, Bars und Tavernen gibt es im gesamten Ort zum Überfluss. Die Bedienung ist freundlich und nicht aufdringlich. Nächstgrößere Orte sind entweder mit Bus bzw. Mietwagen in 30 bis 45 Minuten erreichbar. Taxis gibt es im Ort keine und die Bushaltestelle ist mit einer "Bimmelbahn " erreichbar.
Service Das Personal war jederzeit freundlich und hilfsbereit. Schon bei der Ankunft wurden wir freundlich empfangen, der Check-In war schnell erledigt und innerhalb weniger Minuten waren wir in unserem Zimmer. Die Zimmer wurden regelmäßig gereinigt (frische Handtücher und Bettwäsche), Staubwischen war eher nicht der Fall.
Gastronomie Es gab jeden Tag das gleiche Frühstück. Abends gab es wechselnd warmes und kaltes Buffet. Es war immer ausreichend von allem vorhanden bzw. wurde umgehend wieder aufgefüllt. Das Restaurant und die Bar waren jederzeit ordentlich und sauber.
Sport / Wellness Im Hotel gab es keine Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, entsprach aber der Hotelbeschreibung, kann also kein Mangel sein.
Zimmer Die Zimmer sind sehr Ordentlich und das Mobiliar ist in einem guten Zustand. Allerdings hatte unsere Matratze schon leichte Gebrauchsspuren.
Preis Leistung / Fazit Wer noch nie in Kreta war, sollte auf jedenfall eine organisierte Tour des Reiseveranstalters unternehmen, um überhapt eine Vorstellung von dieser Insel, dem Verkehr und dem Leben der Kreter zu bekommen. Ansonsten lohnen sich Ausflüge mit dem Mietauto, es ist fast Jeder Ort an einem Tag zu erreichen (einschl. Rückfahrt), viel Zeit einplanen, denn es gibt immer und überall Beeindruckendes zu sehen. Eine gute Straßenkarte ist ratsam, da die Ausschilderung nicht gerade unseren Gewohnheiten entspricht.
01.09.2009 unter den Erwartungen. Badeurlaub Paar
2,5
Allgemein / Hotel die Ausstattung war unterdurchschnittlich, auffällig war der teilweise verkommene und verwitterte Zustand des Mobiliars, vor allem in der Kochnische. Ein Stuhl aus Kunststoff in Balkon war gebrochen. Auch die Toilettenbrille war gebrochen. Die meisten Zimmer mit Blick auf die Bar und Pool, bis in die Morgenstunden sehr laut. Die Anmerkung beim Zuständigen löste die Antwort aus: "machen Sie doch das Fenster zu". Und das bei einer sehr hohen Feuchtigkeit und Nachttemperatur von 30°!... das Fenster des Balkons nach Osten gerichtet, war mit einem orangefarbenen Vorhang versehen. Damit war das morgendliche Aufwachen um 6.00 gesichert.
Lage das Hotel lag auf einer relativ viel befahrenen Straße, dievor allem morgens viel Verkehr aufwies.
Service das Personal war freundlich, für das ganze Hotel war offenbar eine einzige Frau mit dem Aufräumen der Zimmer beauftragt, entsprechend fiel die Leistung aus.
Gastronomie einfältiges Menü mit Standard Beilagen, die fast täglich unverändert blieben. In einer Woche wurde zweimal Huhn angeboten!
Sport / Wellness kein nennenswertes Freizeitangebot, aber auch nicht erwartet.
Zimmer nach Beschwerde wurde ein anderes Zimmer zugewiesen mit Blick auf den Hang, nicht sonderlich das Auge begeisternd aber dafür viel ruhiger. Zumindest der Lärm von der Bar und den lauten bis in die Morgenstunden unterhaltenden Gästen war damit ausgeschaltet.
Preis Leistung / Fazit für die nächste Reise werde ich doch ein anderes Hotel aufsuchen!
01.06.2009 Ansprüche darf man nicht haben Badeurlaub Paar
2,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ein kleines 2-geschossiges Apartmenthotel mit 35 Zimmern. Die Anlage ist für kretische Verhältnisse recht gepflegt und gemütlich. Den ganzen Tag läuft Hintergrundmusik die Abends gerne mal etwas lauter wird. Der Pool hat eine ausreichende Größe und Liegen waren auch in ausreichender Anzahl vorhanden. Die Sonnenschirme bieten leider keinen richtigen Schatten, sondern lassen die Sonne durch.Die Sauberkeit in den Zimmern.... Der Dreck wird mit einem Wischer eher gleichmäßig verteilt. Im Apartment Typ B hat man zu Zweit genügend Platz. Die Kitchenette und das Geschirr könnte erheblich sauberer sein. Im Bad fehlt ein Duschvorhang o.ä.. Durch die ständige Feuchtigkeit beginnen die Türzargen an zu verrotten und ein leichter Schimmelgeruch ist vorhanden. Die Matratzen sind wie meistens leider üblich durchgelegen und werden von Latten im Bettgestell gehalten. Der Balkon hingegen ist zum Pool gelegen und schön. Frühstück ( was so genannt wird) ist suuuuper eintönig und jeden Tag gleich ( Weisbrot , Schinken Ersatz, ?Käse?, Tomate, Quark, Dosen Aprikosen, harte grüne Eier, Kelog , Marmelade, Honig) . Der Kaffee ist eher ein warmer Malz Trunk und die Milch wird aus Pulver immer anders zusammengerührt. Es wird darauf geachtet, das der Gast sein benutztes Geschirr selbst abräumt. Komme wir nun zu dem "Abendessen"....Jeden Abend der gleiche Salat, und gerne auch einen Mayonaisesalat mit den Resten vom Vortag! Ansonsten gab es in 14 Tagen insgesamt ( nicht gleichzeitig ) 4 unterschiedlich Gerichte und täglich Nudeln mit 2 wechselnden Sorten " Soße". Alles in Allem ist "der Koch verliebt" und von Kochkunst keine Spur. Es ist reine Nahrungsaufnahme!!! Oliven und Feta sowie typische Griechische Gerichte fehlten gänzlich. Die Freundlichkeit der Betreiber Familie lässt sehr zu wünschen übrig. Man hat das Gefühl das nichts mehr stört als der Gast! Die Gästestruktur ist durchschnittlich, aber sehr stark osteuropäisch geprägt.
Lage Das Dorf Bali ist sehr hügelig und läd nicht zum flanieren an der Promenade ein. Die Strände sind recht nah ( 5 bzw. 10 Minuten), sauber und das Wasser ist super klar. Die schönste Bucht ist die Evita Bucht aber sie liegt ca. 30 Minuten Fußmarsch entfernt, hat aber eine super Taverne mit sehr netten deutsch sprechenden Betreibern!!! 2 Liegen und ein Sonnenschirm kosten überall 6Euro. Wer was sehen und erleben will muss sich ein Auto( ab 22 Euro) oder Roller mieten und Bali verlassen. Souvenirläden gibt es wie Sand am Strand aber "nette" Läden fehlen leider gänzlich. Supermärkte sind in Hotel nähe reichlich vorhanden. Schwarzbrot 2,10?, Salami 200g 3,90?, Oliven 100g 2,20? usw..
Service siehe oben. Klimaanlage kostet extra wird aber nicht zwingend benötigt. Safe pro Woche 11?.
Gastronomie Bitte aufmerksam oben lesen !!!
Sport / Wellness Es gibt keinerlei Aktivitäten seitens des Hotels am Pool wenn man von Musik absieht. Die Poolbar ist auch tagsüber nur nach Lust und Laune des Juniors besetzt.
Zimmer siehe oben, Bettwäsche und Handtücher werden lediglich 2x pro Woche gewechselt
Preis Leistung / Fazit siehe oben, Da wir die Reise zu einem SUUUUUUPER Schnäppchenpreis erstanden haben, ist das Preis-/Leistungsverhältnis 4.0!!!!!!!!!!!!!!!! Hätten wir den regulären Preis bezahlt, wären wir gelinde gesagt sehr unentspannt gewesen. Darum Bewerten wir mit 1,0
01.07.2006 Urlaub mit Familienanschluß Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr familiär,nicht zu groß und nicht zu klein.Die Inhaber sind alle sehr Liebenswert.Man ist stets um den Gast bemüht. Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl,und gehörten beim Abschied schon fast zur Familie.Der größte Teil der Gäste kam aus dem deutschsprachigem Raum.Meine Tochter (13) fühlte sich hier pudelwohl und wurde an ihrem Geburtstag von allen verwöhnt.Wir können dieses Hotel für alle Altersstufen empfehlen!
Lage Das Hotel liegt mitten in dem kleinen Fischerdorf Baliou(Honig) Nach der Landung in Heraklion benötigt der Transfer ca. 30 Minuten.Schon von der Küstenstraße aus ist der Anblick des Ortes wunderbar.Es gibt vor Ort mehrere kleine sandige Buchten.Der Hafen ist ein Kleinod.Von hier aus kann man mit dem Boot verschiedene Touren zu zivilen Preisen unternehmen.Zum Einkaufen stehen mehrere Mini-Märkte zur Verfügung.Um zu anderen Ortschaften zu gelangen ,kann man am Ortsausgang den Bus benutzen oder direkt im Hotel ein Fahrzeug mieten.
Service Das Personal des Hotels ist sehr freundlich und rücksichtsvoll.Die Inhaber und das Personal sind sehr hilfsbereit und kompetent.Man spricht Englisch und Deutsch.Die Reinigung der Zimmer ist täglich und gründlich.Schon beim Check-In erfährt man die Freundlichkeit der Familie.Beschwerden hatten wir keine!
Gastronomie Zum Hotel gehört eine Poolbar,die zwar nicht den ganzen Tag über geöffnet hat ,aber an der es sich abends besonders gemütlich gemacht werden kann.Im Restaurant gibt es morgens ein kleines,einfaches,landestypisches Buffet.Am Abend wird eine Suppe,eine Vorspeise,der Hauptgang und ein Dessert gereicht(ebenfalls Landestypisch).Einmal in der Woche findet ein Themenabend statt.
Sport / Wellness Zum Hotel selbst gehört ein Pool mit abgeteiltem Kinderbecken.Hier sind ausreichend Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden.Am Strand werden für 2 Liegestühle und einen Schirm 6,- ? fällig.Das Freizeitangebot in der näheren Umgebung läßt nur wenige Wünsche offen.
Zimmer Hier gibt es Zimmer für jeden Reisetyp.Ob Single,oder mit Kind,als Pärchen,oder als Familie.Klimaanlage gegen Entgelt,jedes Zimmer mit Balkon und einer Kitchinette.TV im Restaurant auch deutschsprachig.Die Badezimmer sind sauber und verfügung über eine Dusche.Handtücher und Bettwäsche werden alle 3 Tage oder nach Bedarf gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Eigentlich reichen 3 Wochen nicht aus um alles Sehenswerte dieser Insel zu erkunden.Wandersleuten empfehle ich die Samaria-Schlucht(für Kinder eher nicht geeignet).Traumhaft sind die Strände von Elafonissi und Vai.Geschichtsinteressierten empfehle ich Knossos.Kournas sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen,der Süßwassersee vor Ort läd zum Verweilen ein.

Ausgewählte Bilder zum Sunset Hotel & Spa

Hier können Sie Sunset Hotel & Spa Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Sunset Hotel & Spa.

Top Sehenswürdigkeiten in Bali

Tauchzentrum Atlantis , 74053 Panormo Entfernung zum Hotel: 7.7 km
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.