Wandern Bodensee

Den Bodensee auf eigene Faust erkunden.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Hotels Europa Deutschland Bodensee Wandern Bodensee

Wandern am Bodensee

Ob für einen längeren Wanderurlaub oder Tagestouren – die Bodenseeregion lockt mit unzähligen, traumhaft schönen Routen Outdoorbegeisterte an. Die Wanderwege führen direkt am See oder im angrenzenden Hinterland durch idyllische Natur- und Kulturlandschaften.

Mit seinem glitzernden Wasser, gemütlichen Promenaden und Häfen, verträumten Weindörfern, mittelalterlichen Altstädten und unzähligen Naturschutzgebieten hat der Bodenseeraum Wanderern jeden Alters und Anspruchs viel zu bieten. Dabei haben Aktive bei jeder Tour einen wunderbaren Blick auf die Alpen. Besucher unternehmen beispielsweise lange Spaziergänge direkt am Seeufer, erkunden die Inseln Mainau und Reichenau, erklimmen den Pfänder bei Bregenz oder schlendern gemütlich durch Obst- und Weingärten rund um Meersburg und Hagnau. Sagenhafte Wanderziele sind für Familien mit Kindern in genauso zahlreicher Auswahl vorhanden wie für Erwachsene und Senioren. Ob in Gruppen oder allein – eine Wanderung am Bodensee ist für jeden eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Die frische Luft, das klare Wasser, die abwechslungsreichen Landschaften und die Aussicht auf die Berge sowie die Gastfreundlichkeit der Bodenseeanwohner lassen den Alltag schnell vergessen. Als Dreiländersee bietet der Bodensee die Möglichkeit, Regionen von Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bewandern. Wer die Staatsgrenzen überschreiten möchte, sollte seine Ausweispapiere mit sich führen und sich an die Zollvorschriften halten. Die Startpunkte zu den vielen Routen sind bequem mit Wanderbussen zu erreichen, wie zum Beispiel mit VCD Bussen in Deutschland, Planai Bussen in Österreich oder SBG Bussen in der Schweiz.
Deutschland, Bodensee Wanderung Bodensee_Entspannung am Wasser

Täglich jede Menge Abwechslung auf dem Bodensee-Rundwanderweg

Der Bodensee-Rundwanderweg gehört zu den schönsten Wanderwegen in Deutschland. Er bietet auf einer rund 270 Kilometer langen Strecke herrliche, ufernahe Wandermöglichkeiten mit vielfältigen märchenhaften Ausblicken und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Für eine Erfrischung können Wanderfreunde auch zwischendurch einen Sprung ins kühle Nass wagen. Wer zu Fuß rund um den gesamten faszinierenden Bodensee schreiten möchte, sollte dafür rund zwei Wochen einplanen. Der Fernwanderweg ist in elf Etappen unterteilt. Jede Teilstrecke ist auch einzeln ein traumhaftes Ziel für einen eintägigen Ausflug. Bei einem Bodenseerundgang treffen Wandersleute zum Beispiel auf die barocke Schönheit der Wallfahrtskirche Birnau, die tausendjährige Romantik der Insel Reichenau, die Blütenpracht der Insel Mainau, mittelalterliche Altstädte und abwechslungsreiche ursprüngliche Natur. Wilde Schluchten, großflächige Schilfflächen und das atemberaubende Alpenpanorama über dem schimmernden See lassen auf der mehrtägigen Tour müde Füße schnell vergessen. Rund um den See stärkt die hervorragende bürgerlich-regionale Küche in den vielen lokalen Gaststätten den Körper für die nächste Wanderetappe. Übernachtungsmöglichkeiten werden am Schwäbischen Meer in allen Preisklassen angeboten.

Premiumwanderwege am Bodensee

Das Deutsche Wanderinstitut verlieh gleich mehreren Wanderrouten auf der deutschen Seite des Bodensees das Premium-Wanderweg-Siegel. Der 53 Kilometer lange Premiumwanderweg "SeeGang" zwischen Konstanz und Überlingen führt in mehreren Teilstrecken zu den kulturellen und landschaftlichen Highlights am Überlinger See. Einige Höhepunkte auf dem SeeGang sind neben dem konstanten grandiosen Blick auf den Bodensee tiefe Schluchten, aussichtsreiche Tobel und wildromantische Ruinen sowie liebliche Landstriche, Streuobstwiesen und verwunschene Waldpfade. Neun andere ausgezeichnete Wanderwege führen durch die Vulkanlandschaft in der Region Hegau am westlichen Bodensee. Die Strecken führen zu tosenden Wasserfällen, romantischen Schluchten und stattlichen Ritterburgen. Auch die drei Bodensee "LandGänge" in der Ferienregion Gehrgenberg-Bodensee nördlich des Schwäbischen Meers wurden vom Deutschen Wanderinstitut prämiert. Die Routen Bermatinger Waldwiesen, GuckinsLand und die Bergtour auf den Höchsten verlaufen auf Wald- und Feldwegen. Auf dem Weg befinden sich immer wieder sogenannte Landliegen und Landbänke, auf denen ganz relaxt faszinierende Aussichten auf den Bodensee und die Berge genossen werden können. Bei klarem Wetter erstreckt sich die Sicht auf dem Höchsten auf ein atemberaubendes Alpenpanorama von fast 250 Kilometer Länge. Wer sein Wanderherz mit unvergesslichen Glücksmomenten bereichern möchte, für den gilt: „Ab an den Bodensee!“.
Deutschland, Bodensee, Fünfländerblick