Hotels Kärnten

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Kärnten - Die beliebtesten 561 Hotelangebote

1.
Feriendorf Koralpe St. Stefan, Kärnten, Österreich
2.
Feriendorf Kirchleitn - Dorf Großwild Bad Kleinkirchheim, Kärnten, Österreich
3.
ROBINSON CLUB SCHLANITZEN ALM Hermagor, Kärnten, Österreich
4.
Zur Post Döbriach & Appartmenthaus Kern Döbriach, Kärnten, Österreich
5.
Das Mörisch - Genießerhotel Seeboden, Kärnten, Österreich
6.
JUFA Gitschtal Weissbriach, Kärnten, Österreich
7.
Prägant Bad Kleinkirchheim Bad Kleinkirchheim, Kärnten, Österreich
8.
Almhotel Kärnten Hermagor, Kärnten, Österreich
9.
10.
Pension & Appartements Ertl Seeboden, Kärnten, Österreich
Es sehen sich gerade 14 Personen Reisen nach Kärnten an.
Seite

Essen und Trinken Kärnten

  • Wiener Schnitzel
  • Kaiserschmarren
  • Fisch- und Wildgerichten
  • Obstler
  • Knödel
  • Kärntner Speck und Palatschinken

Kärnten – Hotels, Land und Leute

Das österreichische Kärnten mit einer Fläche von ca. 9.535,97 km² liegt im sonnigen Süden des Landes. Schon wegen seiner herrlichen Lage ist es ein beliebtes Reiseziel. Wer hierher kommt kann die einzigartige Landschaft genießen. Die Drau, ein Nebenfluss der Donau, fließt durch das Bundesland und viele idyllisch gelegene Badeseen laden zu Entspannung und sportlichen Freizeitaktivitäten für die ganze Familie ein. Die Ostalpen durchziehen Kärnten mit seiner Hauptstadt Klagenfurt am Wörthersee vom Bodensee bis hin zum Comer See. Der sonnige Süden Österreichs ist in den Sommermonaten ideal zum Baden, Wandern und natürlich auch zum Klettern auf die schönsten Gipfel der Ostalpen. Auch in den Wintermonaten bietet Kärnten die besten Voraussetzungen für einen schönen Winterurlaub. Die etwa 555.000 Einwohner freuen sich auf ihre Gäste aus nah und fern.

Zwei Besonderheiten prägen das Klima

Obwohl es in Kärnten das ganze Jahr über sehr schön ist, hat doch jede Jahreszeit auch ihren ganz eigenen Reiz. Das österreichische Bundesland liegt in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas. Allerdings gibt es auch zwei Besonderheiten, die das Klima stark beeinflussen. Die Sonne kann durch die offene Lage nach Süden herein und das Tauerngebirge schützt Kärnten vor den feuchten und kalten Luftmassen. Das milde Frühlingswetter lässt Blumen blühen und das Gras in den Tälern sprießen. Das bringt für einen Badeurlaub an den schönsten Seen angenehm warme Sommermonate mit Temperaturen bis zu 25 Grad, wobei auch immer wieder mit sommerlichen Gewittern und Schauern gerechnet werden muss. Der goldene Herbst lädt mit immer noch recht angenehmen Temperaturen zum Wandern ein. Die Winter werden mit Temperaturen bis um die minus 10 Grad recht kalt, aber da es in Kärnten häufig schneit, gibt es hier die besten Voraussetzungen für Wintersport von Dezember bis Februar.

Flug, Auto oder Zug – Kärnten liegt verkehrsgünstig

Jedes Jahr entscheiden sich viele Menschen, ihre schönste Zeit des Jahres oder ein verlängertes Wochenende in Kärnten zu verbringen. Die traumhafte Landschaft und viele interessante Orte und Sehenswürdigkeiten können sehr reizvoll sein. Kärnten ist mit einem Flug zum internationalen Flughafen Klagenfurt zu erreichen. Der Flughafen verfügt über eine eigene Ausfahrt, die auf die der A2 Südautobahn führt und idealerweise an den an den überregionalen Straßenverkehr angeschlossen ist. Der Bahnhof Klagenfurt ist ebenfalls vom Flughafen aus zu erreichen, sodass viele Ziele in dem österreichischen Bundesland schnell erreicht werden können. Von Deutschland kommend, führt die A8 bis nach Salzburg, dann geht es weiter auf der Tauernautobahn A10 in Richtung Tauerntunnel – Katschbergtunnel. Viele Reisende entscheiden sich für eine Zugfahrt ab München um schon auf der Fahrt die schönsten Eindrücke der Landschaft genießen zu können. Auch von Italien kommend ist Kärnten gut zu erreichen.

Wissenswertes über Kärnten

  • Da auch in Österreich der Euro das Zahlungsmittel ist, ist auch das Zahlen mit Geld- und Kreditkarten kein Problem.
  • In Kärntens Restaurants, Cafés und Gaststätten ist das Geben von fünf bis zehn Prozent Trinkgeld allgemein üblich und wird auch erwartet. In den Hotels erwarten auch Taxifahrer, Portiers, Gepäckträger und Zimmermädchen ein entsprechendes Trinkgeld für ihre Dienste und Serviceleistungen.

Kärnten vom Hotel aus erkunden

Einen besonderen Reiz mitten im schönen Kärnten strahlt der 16 Kilometer lange und 1,5 Kilometer breite und größte Badesee Wörthersee aus. Mit Wassertemperaturen von bis zu 28 Grad gehört er zu den wärmsten Alpenseen. Die Blumeninsel als größte Insel des Sees ist über eine Holzbrücke erreichbar. Zahlreiche Seebäder laden zu Erholung, Wellness und Wassersport ein.

  • In Klagenfurt am Wörthersee können viele Sakralbauten und das Wahrzeichen, der Lindwurmbrunnen, besichtigt werden. Ein Spaziergang durch den herrlichen Europapark ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.
  • Maria Wörth mit ihrer Hochzeitskirche liegt idyllisch auf einer kleinen Halbinsel des Wörthersees. Auch das Schloss Reifnitz, „Klein Miramar“ zählt zu den schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten in Kärnten.
  • Ein Ausflug zum 850 Meter hohen Berg Pyramidenkogel südlich des Wörthersees in Kärnten wird zu einem ganz besonderen Erlebnis, denn hier steht der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz mit einer Höhe von fast 100 Metern. Der Holzturm schraubt sich spiralförmig in den Himmel und bietet von seinen Aussichtsplattformen atemberaubende Blicke über eine fantastische Umgebung.

Kärnten – so farbenfroh wie seine Trachten

In Kärnten werden auch heute noch viele alte Traditionen und überlieferte Bräuche gelebt und von einer Generation an die andere weitergegeben. Viele der Traditionen begegnet man im Lebensbrauchtum bei Hochzeiten, Geburten und Taufen. Doch auch Tagesbrauchtum spiegelt sich deutlich im Grüßen, der Kleidung und der Messen wider. In Kärnten wird das Osterfest nach der Fastenzeit mit alten Bräuchen zelebriert und auch in der Advents- und Weihnachtszeit tragen die Menschen ihre Trachten und begehen diese schöne Zeit gern miteinander. Das Aufstellen des Maibaumes ist ein besonderer Höhepunkt im Jahr. In fast jedem Ort wird in der Walpurgisnacht, das ist die Festnacht der Hexen, ein Baum geschlagen, dessen Wipfel unversehrt bleiben muss, damit er mit bunten Bändern und einem grünen Kranz mit Süßigkeiten und Fähnchen geschmückt werden kann. Vom Maibaum erhoffen sich die Menschen Glück und Segen sowie Wohlstand und Gedeihen. Das Aufstellen des Maibaums wird von Musik und Tanz begleitet.

Dampfnudeln und Obstler – typisch für Kärnten

Die Küche in Kärnten ist eine gute Mischung aus österreichischer, slowenischer und friulanischer Küche. Dennoch gibt es auch in Kärnten viele leckere landestypische Gerichte, die den Gästen serviert werden. Die Kasnudel ist das Kärntner Nationalgericht. Die herzhaft zubereiteten Teigtaschen sind mit Quark und Kräutern, oder auch mit Fleisch, Kartoffeln oder Birnen, gefüllt und den italienischen Ravioli ähnlich. Die Dampfnudel wird traditionell mit Preiselbeersahne oder Aprikosenmarmelade serviert und auch der Kärntner Festtagskuchen Reindling ist ein wahrer Genuss. Der Glundner Kas ist eine besondere Käsespezialität, die aus gekochter, mit Kümmel und Butter versetzter Molke hergestellt wird. Die leckerste Aufforderung heißt aber „Gemma jausnan“, was bedeutet, dass zu einer rustikalen Zwischenmahlzeit mit verschiedenen Wurst- und Käsesorten, auf einem Brett serviert, geladen wird. Dazu gibt’s natürlich einen selbstgebrannten Obstler.

Einzigartige Faszination

Das Nordufer des Wörther Sees in Kärnten ist die Riviera der Österreicher. Traumhafte Strände und im Sommer viel Sonne und Wassertemperaturen bis zu 28 Grad im August machen diesen Ort, umgeben von herrlicher Landschaft, so unverwechselbar und einzigartig für eine erholsame Zeit.

Kärnten Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 5 Stunden
  • Regentage 8.1 Tage
  • Höchsttemperaturen 14 °C

Klimatabelle Kärnten

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 0 4 10 15 20 23 25 24 21 14 6 6
Tiefsttemperaturen -8 -6 -2 3 7 11 12 12 9 4 -1 -1
Sonnenstunden 2 4 5 6 7 7 8 7 6 4 2 2
Regentage 6 6 7 8 10 11 10 9 7 7 8 8

Details zum Kärnten Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Kärnten

01.09.2014 Super schöner Wanderurlaub Wander- und Wellnessurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Familiäres, freundliches Hotel! Sehr sauber und eine super Lage zum wandern und biken. Im Winter tolles Skigebiet vor der Haustür!
Lage Im Winter ist hier bestimmt in einigen Hütten im Ort der Bär los, im Sommer eher ruhig, aber man kann ja im Hotel den Abend gemütlich ausklingen lassen!
Service Sehr freundliches Personal!
Gastronomie Das Essen ist sehr gut und reichlich. Für jeden etwas dabei.
Sport / Wellness Wander, Ski fahren, am Pressegersee baden, rodeln, klettern, es gibt genügend Sportmöglichkeiten.
Zimmer Waren im Nebenhaus und hatten dort eine Wohnung. War echt super! Wurde immer sauber gemacht!
Preis Leistung / Fazit Waren vor zwei Jahren schon einmal dort, jetzt dieses Jahr . Wir werden mit Sicherheit wieder dort Urlaub machen. Unseren Kindern 15 und 12 Jahre gefällt es dort auch sehr gut!
01.06.2014 Preis-Leistungs-Verhältnis sehr in Ordnung Wander- und Wellnessurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Gemütliche Pension. Gastgeber sehr in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt am Rand des Ortes und ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Das Hauptmenü beim Abendessen ist eher einfach.
01.08.2013 Genuss im Nassfeld Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Sehr schönes Hotel mit gutem Essen.
Lage Das Hotel liegt nahe an der Talstation des Millenium Express, mit der +Card kann man diese kostenlos benutzen und so das Nassfeldgebiet erkunden.
Gastronomie Das Essen war immer super. Die Auswahl an Wurst und Käse hätte besser sein können.
Zimmer Wir waren in einer Ferienwohnung rund 200m vom Hotel entfernt untergebracht. Diese war sehr groß und schön eingerichtet.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt waren wir sehr zufrieden, das Personal war immer freundlich und hilfsbereit, das Haus sehr schön. Die Nähe zum Nassfeldgebiet lädt zu tollen Wanderungen und weiteren Freizeitaktivitäten ein.
01.08.2012 Familien- und kinderfreundliches Hotel Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Familien- und Kinderfreundlich, Hund erlaubt, Halbpension+all incluse, meist Paare und Familien mit Kindern jedes Alters,daher breite Altersstruktur, Spielecken, Tischtennisraum, Fitnissraum mit 2 Geräten, Sauna vorhanden
Lage Hotel in typischer Wintersportanbindung, Wandern vor Ort wurde von uns nicht genutzt, ist aber uneingeschränkt möglich, Kärntenkarte sehr zu empfehlen, wurde von uns vielfältig genutzt, alle Ausflugsziele erreichten wir geplant mit dem PKW, Einkaufsmöglichkeiten im Ort nicht gesichtet, auch nicht vermisst, wer nicht in der Umgebung wandern möchte, benötigt sein Auto
Service Personal stets freundlich+aufgeschlossen, Fragen wurden ausreichend beantwortet, Zimmerreinigung erfolgte täglich und zur vollsten Zufriedenheit
Gastronomie Gebucht all inclusive, Getränke von 10-22Uhr vorhanden, gut, dass man sie auf das Zimmer mitnehmen kann, Frühstück ausreichend, aber nicht sehr abwechslungsreich, am Abend sehr gute Versorgung in mehreren Gängen, sehr gutes Salatangebot, schmackhafte Suppen+ Nachspeisen, Auswahl aus 2 Menüs, Kindermenüs vorhanden, wir waren zufrieden
Zimmer Familienzimmer im 4. Stock zweckmäßig eingerichtet, genügend Stauraum für alle mitgebrachten Sachen, ohne Balkon, Fernseher mit deutschsprachigen Programmen, Dusche, Föhn, Handtuchwechsel auf Wunsch stets möglich, Tresor vorhanden, tägliche Reinigung
Preis Leistung / Fazit Wir nutzten ausgiebig die Kärntenkarte und die darin gegebenen Empfehlungen und waren damit sehr zufrieden.Auf der Übersichtskarte kann man sich viele verschiedene Sachen aussuchen und die Beschreibungen sind sehr exakt und aussagekräftig. Die Nockalmstraße befindet sich in unmittelbarer Nähe und enthält wunderbare Wandermöglichkeiten, Informationen,herrliche Aussichtpunkte und urige Hütten.Gleiches gilt für alle Hochalpenstraßen wie z.B. auch die Maltahochalpenstr. Sehr gefallen hat uns als Stadt Gmünd.Haben viele Ausstellungen, das Museum, die Burg genossen- aber besonders empfehlenswert- das Haus des Staunens- Experimente mit Wasser und Klang,Eintritt ist das Geld wert. Wir waren sehr begeistert vom Bonsaimuseum in der Nähe von Seeboden. Wir waren schon mehrmals in Kärnten und stets mit allen Angeboten zufrieden.
01.09.2011 Schönster Urlaub seit langer Zeit Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,8
Allgemein / Hotel Optisch sehr schön angelegte Anlage mit hübscher Terrasse, kleinem Teich und Tuch-Überdachung. Die gesamte Anlage bestach durch außergewöhnliche Freundlichkeit und absolute Sauberkeit. Wir hatten "all Inclusive" gebucht. Das Essen war immer reichhaltig. Zum Frühstück konnte man sich das Lunchpaket selbst zusammen stellen. Abends gab es ein 3 Gänge-Menue, jederzeit ausgesprochen lecker und es hat sich in 14 Tagen nicht einmal wiederholt. Die Küche war landestypisch. Salat war täglich frisch und reichhaltig. Hervorzuheben ist das Angebot an Getränken. Es gab alles, was das Herz begehrte. Von Cola, Säften über Bier und Wein bis hin zum Cocktail des Tages war alles verfügbar. Obstler oder Whisky, selbst Haselnussbrand war zu erhalten, weit mehr als anderswo. Auch die Qualität der Speisen- und Getränkeangebote war super. Die Gäste waren vorwiegend deutschsprachig. Es hielten aber auch gern Durchreisende hier zum Essen an, welche aus Italien oder Slowenien kamen. Da die Ferienzeit endete kamen (wenige) Familien mit kleinen Kindern. Überwiegend war das Alter der Gäste jedoch über 40 Jahre. Sehr gut empfanden wir die, allerdings für nur 5 Stunden, kostenlose WLAN Nutzung.
Service Die Freundlichkeit war außergewöhnlich. Der Chef hatte immer einen netten Spruch parat, die Bewirtung war überaus nett und zuvorkommend. Auch die Kompetenz der netten jungen Damen der Rezeption war ausgezeichnet. Ob Fragen zur Umgebung, zu Ausflugsmöglichkeiten, Wander- oder Bike- Routen ´gestellt wurden, es gab immer kompetente Antworten. Im Haus wurden zusätzlich empfehlenswerte Massagen angeboten.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot beinhaltet einen Pool auf dem Dach des Hotels, eine sehr schöne Sauna. Alles in sehr gutem Zustand. Einzig der Fitnessraum wäre zu bemängeln. Dieser war etwas stickig und die Geräte alt und nicht richtig funktionstüchtig.
Zimmer Da wir im Nebenhaus wohnten, können wir nur dieses bewerten. Das Haus befand sich ca. 200m vom Haupthaus entfernt, war jederzeit sauber und das Sevicepersonal kam auch täglich. Die Ausstattung war in Ordnung, bis hin zur Miniküche (bei unserem AI nicht nötig) war alles da, was wir brauchten.
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck ist hervorragend. Das Preis-Leistungsverhältnis überproportional gut. Wir werden dieses Haus definitiv wieder besuchen. Der "Samerhof" ist in allen Belangen weiter zu empfehlen.

Billige Hotels in Kärnten

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Kärnten in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Kärnten Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Kärnten!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.