Hotels Isla Antilla

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotels Isla Antilla - Die beliebtesten 5 Hotelangebote

    • Beliebtheit
1.
TUI FAMILY LIFE Islantilla Isla Antilla, Costa de la Luz, Spanien
2.
Asur Hotel Islantilla Suites & Spa Isla Antilla, Costa de la Luz, Spanien
3.
Valsequillo Isla Antilla, Costa de la Luz, Spanien
4.
Interpass Golf Playa Country Club Isla Antilla, Costa de la Luz, Spanien
Es sehen sich gerade 24 Personen Reisen nach Costa de la Luz an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Isla Antilla

01.09.2013 Gut erholt zurück! Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Sauberkeit, Freundlichkeit und ein tolles Essen!
Lage Zum Strand sehr gut, aber Verkehrsanbindung ohne Mietauto nicht gut. Busreisen können im Hotel gebucht werden.
Service Sehr nett und die Mitarbeiter an der Rezeption waren immer behilflich! Zimmerreinigung sehr sauber und sehr feundlich.
Gastronomie Sehr gutes Essen. All inklusiv buchen war toll.
Sport / Wellness Da
Preis Leistung / Fazit Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden, man muß beachten, es ist ein spanisches Hotel mit vielen Urlaubern aus Spanien. Wir hatten keinerlei Probleme mit den Spaniern.
01.06.2010 Super Hotel, wenn man einen Mietwagen hat. Badeurlaub Paar
4,1
Allgemein / Hotel Das Oasis liegt wunderschön am Ortsausgang von Isla Cristina, direkt am langen Sandstrand (kurzer Weg durch einen Wald). Wer allerdings kein Auto hat ist etwas angeschmiert, denn bis zum Zentrum inkl. Busbahnhof sind es 3km. Vor der Tür standen Leihfährräder, aber wir haben nicht gefragt, was die kosten. Die komplette Anlage ist top gepflegt. Die Gästestruktur bewegt sich bei ca. 60% Spaniern und 40% Deutschen verschiedener Altersklassen, sehr viele spanische Familien. Zur Behindertengerechtigkeit können wir leider nichts sagen, da wir nicht drauf geachtet haben. Es gibt einen Fernseher auf dem Zimmer, der neben diversen spanischen Sendern auch ARD und ZDF bietet, so dass man sich problemlos über das Weltgeschehen auf dem Laufenden halten kann.
Lage Das Hotel liegt sehr abseits, man ist also wirklich auf ein Auto angewiesen. Selbst bis zur nächsten Kneipe muss man mindestens 10 Minuten laufen. Dafür ist man ruckzuck am Strand, der wirklich ewig lang und breit ist, so dass es dort selbst in der Hochsaison zu keinem Gedrängel kommen kann. Man muss sich nur im Klaren darüber sein, dass es sich um einen reinen Strand handelt - keine Liegen, keine Animation, kein Sportangebot, nur Strand in seiner reinsten Form! Wer den Weg bis ins Zentrum wagt wird feststellen, dass es sich in Isla Cristina wirklich noch um "Spanien" handelt, inkl. der in den dortigen Kneipen und Läden nicht vorhanden Möglichkeit, anders als in Spanisch oder "mit Händen und Füßen" zu kommunizieren. Manchmal hat man Glück und findet jemanden, der stolz sein Englisch präsentieren möchte, aber grds. ist eben alles in Spanisch. Ein toller Ort der Ursprünglichkeit, aber wer ein "Malle" erwartet, sollte besser nicht dorthin fahren!
Service Das Personal ist sehr freundlich, spricht aber meist nur Spanisch, vereinzelt Englisch, eine Dame an der Rezeption spricht Deutsch. Check-In und -Out gingen ratzfatz, Kreditkartenzahlung ist problemlos möglich.
Gastronomie Das Essen ist ebenfalls top, wir sind nicht zum ersten Mal dort, leider entwickelt sich das Speisenangebot immer mehr in Richtung "deutsch", was sehr schade ist, denn die spanische Küche ist sehr lecker. Es gibt (logisch) sehr viel Fisch, aber stets eine sehr große Auswahl an Alternativen.
Sport / Wellness Der Pool-Bereich ist sehr gepflegt, nicht besonders groß, aber wir haben noch immer eine Liege bekommen. Leider entwickelt sich auch hier die deutsche Unsitte, morgens um 8 Uhr erstmal eine Liege per Handtuch zu reservieren - furchtbar! Aber das Personal ist sehr bemüht, augenblicklich neue Liegen heranzuschleppen. Es gibt am Pool eine kleine Bar für Getränke und Eis, aber keinen Supermarkt.
Zimmer Tolle Zimmer mit getrenntem Wohn- und Schlafraum und Küchenzeile, großem Bad. Es gibt einen Fernseher auf dem Zimmer, der neben diversen spanischen Sendern auch ARD und ZDF bietet, so dass man sich problemlos über das Weltgeschehen auf dem Laufenden halten kann.
Preis Leistung / Fazit Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung: Ayamonte (schöner Hafen und kleine Gässchen) Islantilla (schöne Strandpromenade und Einkaufszentrum mit einigen Bars und Restaurants) portugiesische Algarve mit etlichen Ferienorten (und sehr guten und preiswerten Restaurants entlang der Küstenstraße N125) Sevilla (wir empfehlen, die 16 Euro für den Bus der Sevilla-Tour zu investieren) Huelva (nette Fußgängerzone mit Geschäften) Wer den Weg nicht scheut: Jabugo (150km nördlich durch das Aracena-Gebirge) - die Stadt der Schinkenproduktion mit wahnsinnig guten Schinken-Portionen zu moderaten Preisen
01.08.2009 Ein wunderschöner Urlaub Sonstiger Aufenthalt Paar
4,2
Allgemein / Hotel Ein großes Hotel / Hauptsächlich spanische Urlauber (alle Altersklassen)
Lage Hotel liegt am Stadtrand / Strand ca. 150m entfernt / In der Umgebung nur Natur / Stadt weit entfernt (zu Fuß 1 -1,5 Stunden entfernt)
Service Personal sehr freundlich und sehr bemüht / die mangelnden Sprachkenntnisse wurden versucht durch Freundlichkeit und Gestik auszugleichen
Gastronomie 1 A La Carte Restaurant im Hotel + 1 Restaurant mit Buffet (optisch sehr schön, Internationale Küche)
Sport / Wellness Pool und Kinderbetreuung/Spielplatz nicht genutzt daher Wertung / Wellness-Bereich nicht vorhanden / 1mal die Woche gab es ein Themenabend (passendes Essen und verkleidetetes Personal) / Jeden Abend ein Animationsprogramm (vorwiegend für Spanier)
Zimmer Apartmentzimmer (Junior-Suite) / Kühlschrank, kleine Küche, Essecke mit TV, kleiner Balkon (Stühle, Tisch, Wäscheleine) vorhanden / Bad sehr schön gefliest
Preis Leistung / Fazit Am Besten ein Auto mieten um etwas von der Umgebung zu sehen / Die angebotenen Ausflüge waren eher mangelhaft
01.08.2008 Dieses Mal enttäuschend! Badeurlaub Verein/Sonstiges
3,4
Allgemein / Hotel Das Hotel hat uns wieder gut gefallen, da die Zimmer groß sind und der Blick vom Balkon sehr schön. Allerdings haben wir dieses Mal ein Zimmer im 4. Stock bekommen und da es keine Sonnenschirme oder Markisen gibt, konnte man sich dort leider erst am Abend aufhalten, da es zu heiss war. Die Sauberkeit der Anlage ist OK, alledings nicht am Strand, dafür soll man dann auch ? 10,-- für die Liegen bezahlen, von denen man um 19.00 Uhr gejagt wurde, obwohl Hauptsaison und der Strand sehr voll war. Frühstück war super, Buffet amAbend waren die warmen Speisen zum Teil kalt. Viele Spanier, wenig andere Nationalitäten. Nicht familienfreundlich!
Lage Die Entfernung zum Strand ist gut. Der Ort ist zu Fuß erreichbar, für andere Ortschaften bräuchte man einen Mietwagen, auch für andere Einkäufe, sei es Boutiquen, Discos, etc. Transfer zum Flughafen klappt gut. Sevilla war zu kurz für die lange Anfahrt, besser man fährt selber da es sehr teuer war. Taxis und Busse haben wir nie gesehen.
Service Service im Hotel war ganz gut. Zimmermädchen waren sehr unterschiedlich mit Auffüllen der gebrauchten Gegenstände und Handtücher. Deutsch war gut beim Personal, wobei ich Spanisch spreche. Beschwerden über die Preise und Uhrzeiten am Strand (s.o.) von mehreren Personen aus unserer Gruppe wurden ignoriert!
Gastronomie Das Frühstücksbüffet war sehr gut und reichhaltig. Abendbüffet war beim ersten Mal toll, ich denke jedoch wenn man HP gebucht hat, kann man es nach ein paar Tagen nicht mehr sehen, da es immer das gleiche ist. Einige Fleischsorten waren sehr zäh. Die Beilagen waren beim zweiten Mal essen bereits kalt, obwohl wir frühzeitig da waren. Getränkepreise für ein 5-Sterne-Hotel OK. Abends scheinbar mangelhaft geputzt, da morgens noch Dreck unter dem Tisch.
Sport / Wellness Kein Sport- und Freizeitangebot, aber das weiss man bereits, wenn man dieses Hotel bucht und das ist auch gut so! Dafür gibt es andere spezialiesierte Hotels. Strand war schön, aber wenn sie unbedingt ?10,-- kassieren (was die anderen Jahren nicht der Fall war, vor allem als Hotelgast,, bei dem Hotelpreis!), dann sollte er auch bitte sauber sein und nicht voller Kippen und Papiere, Heftpflaster, etc., nach Reklamation war die Tüte des Strandpersonals voll. In der Hauptsaison sollte man die Gäste auch länger auf die "bezahlten!" Liegen liegen lassen, wenn der Strand noch total voll ist. Manche spanische Gäste haben sich um 18.45 Uhr auf die Liegen gelegt und mußten diese um 19.00 Uhr wieder abgeben, wo die Abendstimmung am Schönsten war. Internet kostet mittlerweilen auch was! Einer von unserer Gruppe wollte in den Innenpool, leider war kein Wasser drinnen.
Zimmer Die Zimmer sind sehr geräumig. Schlechtes Fernsehbild. Keine Kaffemaschine und Bademäntel. Wenn jemand Stühle gerückt hat oder mit hohen Absätzen gelaufen ist, hat man es gehört. Zustellbetten gibt es in diesem Hotel nicht, man muss seinen Kinder noch ein Zimmer dazunehmen! Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche hängt vom Zimmermädchen ab, genauso das Auffüllen der benötigten Badartikel. Kein Zimmer im 4. Stock nehmen, da zu heiß, dadurch kommt die Klimaanlage nicht auf Touren und man kann sich erst am späten Abend raussetzen, da es keine Sonnenschirme oder Markisen gibt.
Preis Leistung / Fazit Wir waren mit der TUI in Sevilla, aber für den Preis viel zu kurz, da die Busfahrt zu lang und der Aufenthalt vor Ort viel zu kurz war, Rückkehr bereits um 16.00 Uhr, da mietet man sich besser ein Auto. Mit Auto nach Isla Antilla zum Shoppen. Discos auch mit dem Auto erreichbar.
01.07.2007 Nicht durchgängig 4 Sterne Badeurlaub Verein/Sonstiges
3,7
Allgemein / Hotel Zimmer und Lage sind ihre Sterne wert.
Lage Mietwagen ist unbedingt erforderlich, wenn man etwas anderes außer Hotel und Strand -Entfernung 150 m) sehen möchte.
Service Fremdsprachenkenntnissse nur an der Rezeption. Dort sehr freudlicher Umgangston und große Hilfbereitschaft. Zimmerreinigung gut.
Gastronomie 2 Restaurants, davon eins à la Carte ( teuer) , im normalen gibt es deutliche Abstriche bei Qualität und Vielfalt der Speisen. Außerdem müsste das Personal im Speisesaal bessere Fremdsprachenkenntnisse aufweisen und - vor allem- müsste die Sauberkeit im Restaurant erheblich besser werden. Schmutziges Geschirr war leider kein Einzelfall.
Sport / Wellness Morgens, nachmittags und abends Animation, z.T. im Pool, auch für Kinder. Handtücher kostenlos ohne Kaution.
Zimmer Topzimmer ( Suite) mit Meerblick im obersten Stockwerk. alles prima bis auf die Tatsache, dass das Geschirr nur gegen Gebühr zu mieten war.
Preis Leistung / Fazit Zum Schoppen Huelva, ein Muss für Kulturfans Sevilla und Niebla , ganz nett Ayamonte und Portugal. Zwischendurch kann man sich ganz gut an den Strandrestaurants versorgen ( Chiringuitos)

Billige Hotels in Isla Antilla

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Isla Antilla in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Isla Antilla Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Isla Antilla!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.