Niederlande-Urlaub in Corona-Zeiten


Stand vom 07.08.2020: Badeurlaub an der Nordsee oder am Ijsselmeer, ein Städtetrip nach Amsterdam oder Rotterdam – all das könnt ihr wieder erleben. Wie der Urlaub in Holland in Corona-Zeiten aussehen kann, erfahrt ihr bei uns.

Bunte Häuser an der Amstel in Amsterdam

Reisebeschränkungen in den Niederlanden

Einreise & Urlaub in den Niederlanden möglich
Reisewarnung für die Niederlande aufgehoben
teilw. Maskenpflicht in Amsterdam & Rotterdam

Abstands- & Hygieneregeln landesweit
Hotels & Gastronomie unter Auflagen geöffnet
Strände & Sehenswürdigkeiten geöffnet

Rückreise nach Deutschland: Für Reisende, die sich in den vorausgegangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet laut RKI aufgehalten haben und nach Deutschland einreisen wollen (Land-, Luft-, Seeweg), ist ein Corona-Test verpflichtend. Die Umsetzung der Testpflicht erfolgt über die Bundesländer. Zudem kann eine 14-tägige Quarantänepflicht bestehen. Mehr Informationen des RKI. Auch Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten haben die Möglichkeit, sich binnen 72 Stunden kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen.

Mundschutz-Regeln: In Holland muss eine Maske tragen, wer über 13 Jahre alt ist und den öffentlichen Personennahverkehr nutzt oder mit der Fähre unterwegs ist. Es gilt zudem ein Abstandsgebot von 1,5 m zu Personen, die nicht zu eurem Haushalt gehören. Ab 5. August gilt an belebten Orten von Rotterdam und Amsterdam eine Maskenpflicht.


Die Reisewarnung für die Niederlande ist seit dem 15. Juni 2020 aufgehoben und die Grenzen sind offen. Ihr könnt selbst mit dem Auto oder der Bahn nach Holland einreisen, aber auch die Flugverbindungen ins Nachbarland nutzen. Wer im Sommer einen Roadtrip durch die Benelux-Länder machen will, kann auch von Belgien aus die Grenzen zur Niederlande überqueren.

Generell gilt: Urlauber aus Ländern, die mit einem gleichen oder niedrigeren Risiko wie die Niederlande eingestuft werden, dürfen einreisen. Flugreisende müssen ein Gesundheitsformular mit sich führen, das Auskunft über den persönlichen Status gibt. Eine Pflicht zur Quarantäne nach dem Holland-Urlaub, wie sie in der Vergangenheit einige deutsche Bundesländer angeordnet hatten, besteht nicht mehr.

Beachtet ihr die geltenden Regelungen, könnt ihr die Niederlande fast wie gewohnt bereisen. Erkundet das lebendige Amsterdam und seine Grachten. Ein Stadtbummel muss im Übrigen nicht immer teuer sein: Es gibt auch viele kostenlose Sehenswürdigkeiten in Amsterdam. Aber auch die holländische Nordsee und das Ijsselmeer sowie die zahlreichen Ferienparks sind tolle Ziele, gerade für einen Familienurlaub. Besucht unbedingt auch den Freizeitpark Efteling und erkundet die magischen Zauberwelten im Park.

Wann öffnen Hotels & Gaststätten für Touristen?

Hotels und Gastronomie in den Niederlanden haben geöffnet und empfangen euch mit den geltenden Regelungen zu Abstand und Hygiene. Möchtet ihr ein bestimmtes Restaurant besuchen, empfiehlt sich eine Reservierung. Euer Hotel solltet ihr ohnehin schon vor der Abreise gebucht haben, damit ihr euch auf den Urlaub in Holland freuen könnt.

Hotels, Ferienhäuser & Ferienwohnungen

  • Hotels, Ferienhäuser & FeWo geöffnet
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung
  • Außenpools, Hallenbäder & Saunen geöffnet
    •  Hygiene- & Abstandsregeln
    • Einlassbeschränkungen

Gastronomie

  • Restaurants, Cafés und Bars geöffnet
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung

Freizeit

  • Strände geöffnet
    • Hinweise zu Abstand & Hygiene beachten
  • Wassersport möglich
  • Ausflüge & Bootsfahrten möglich
  • Museen, Kinos & Theater geöffnet
  • Sehenswürdigkeiten geöffnet
  • Freizeitparks geöffnet, z.B.:
    • Efteling, Slagharen, Walibi, Duinrell
    • Online-Reservierung nötig
  • Diskotheken & Nachtclubs öffnen ab 01.09.
  • Empfohlene Zeit für Besuche in Amsterdam:
    • Montag-Donnerstag
    • Wochenende meiden, da zu viele Menschen
    • Sperrungen einzelner Bereiche drohen

Flüge & Kreuzfahrten in den Niederlanden

Es findet wieder ein geregelter Flugverkehr in die Niederlande statt. Von Deutschland aus reist ihr ohne Beschränkungen mit dem Flugzeug nach Holland. Es gelten jedoch die üblichen Regeln zu Abstand und Hygiene. Auch eine Maske werdet ihr während des Fluges und am Flughafen tragen müssen.

Zu Kreuzfahrten in der Nordsee gibt es für diesen Sommer noch keine einheitlichen Aussagen. Einige Reedereien wollen ab Ende August wieder starten, andere warten den Herbst ab, um die jeweiligen Hygienekonzepte umzusetzen. Ihr könnt jedoch in jedem Fall an Bootsausflügen teilnehmen und auch die berühmten Grachtenfahrten in Amsterdam sind, unter Einhaltung der Abstandsregelungen, möglich.

Reiseempfehlungen für die Niederlande

Wissenswertes & Links

Bevor ihr in den Urlaub in die Niederlande startet, könnt ihr Anreise und Aufenthalt vorab planen. Eine gute Hilfestellung dafür könnte unserer Flugratgeber in Corona-Zeiten sein. Und auch die Hinweise zu Gesundheit und Hygiene im Urlaub helfen euch sicher weiter.

Solltet ihr bereits gebucht haben, sind vielleicht die Informationen für Reisende zum Coronavirus interessant. Eine weitere wichtige, offizielle Informationsquelle sind die Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes für die Niederlande. Diese werden fortlaufend aktualisiert.

Anreise_CTA
Flug_CTA
Gesundheit_CTA

Hinweis: Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen. Er stellt angesichts der sich ständig verändernden Lage weder eine medizinische, noch eine rechtliche Beratung dar.

Invia Travel Germany GmbH