Tschechien-Urlaub in Corona-Zeiten


Stand vom 07.08.2020: Natur im Riesengebirge und urbanes Flair in Prag: Wenn ihr eine Auszeit in Tschechien erleben wollt, stehen die Zeichen günstig für euch. Was es derzeit beim Urlaub in Tschechien zu beachten gilt, erfahrt ihr in unseren News.

Reisebeschränkungen in Tschechien

Einreise aus Dtl. laut Ampelsystem möglich
Länder-Ampel wird wöchentlich aktualisiert
Reisewarnung aufgehoben

Hotels & Gastronomie unter Auflagen geöffnet
Wellness & Sauna möglich
Sehenswürdigkeiten & Freizeitangebote geöffnet

Rückreise nach Deutschland: Für Reisende, die sich in den vorausgegangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet laut RKI aufgehalten haben und nach Deutschland einreisen wollen (Land-, Luft-, Seeweg), ist ein Corona-Test verpflichtend. Die Umsetzung der Testpflicht erfolgt über die Bundesländer. Zudem kann eine 14-tägige Quarantänepflicht bestehen. Mehr Informationen des RKI. Auch Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten haben die Möglichkeit, sich binnen 72 Stunden kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen.

Mundschutz-Regeln: Eine Maskenpflicht gilt in der Tschechischen Republik vor allem für jene Besucher, die aus einem Land mit hohem Covid-19-Risiko kommen oder von dort aus auf der Durchreise sind. Im öffentlichen Nahverkehr könnt ihr zum Tragen einer Maske aufgefordert werden. Auf Veranstaltungen in Innenräumen ist das Tragen einer Maske hingegen seit 25. Juli Pflicht. Achtet hier einfach auf die entsprechenden Hinweise.


Tschechien war vergleichsweise gering von der Corona-Pandemie betroffen, weshalb Besucher gerne wieder in unser Nachbarland reisen. Mit einem Ampelsystem für Länder reguliert die tschechische Regierung Einreisen aus dem Ausland. Deutschland gilt als Land mit niedrigem Risiko (grün) für die Ansteckung mit Covid-19. Ihr dürft daher auf dem Land- und Luftweg nach Tschechien reisen, solltet euch aber in den vergangenen 14 Tagen nicht länger als 12 Stunden in einem Land der roten Ampelkategorie (hohes Risiko) aufgehalten haben. Dann wird bei der Einreise ein PCR-Test notwendig, wenn ihr einen solchen nicht gleich vorweisen könnt. Bei Einreise aus Ländern mit mittlerem Risiko (orange) ist ein Test nicht vorgeschrieben. Die Einstufung in das Ampelsystem wird wöchentlich bewertet und aktualisiert.

Habt ihr euch für einen Urlaub in Tschechien entschieden, stellt sich nur noch die Frage nach dem konkreten Reiseziel. Wollt ihr das altehrwürdige Prag mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten kennenlernen oder euch dort ins pulsierende Nachtleben stürzen? Oder steht euch eher der Sinn nach grünen Wäldern und beeindruckenden Felsformationen, wie es im tschechischen Teil des Riesengebirges der Fall ist. Ebenfalls empfehlenswert ist der Wellnessurlaub mit heilsamen Quellen in einem der bekannten Kurorte, wie etwa in Marienbad, Karlsbad oder anderen schönen Städten Tschechiens. Fest steht: Tschechien ist facettenreich und bietet auch in Corona-Zeiten viele Möglichkeiten, den Urlaub zu gestalten.

Wann öffnen Hotels & Gaststätten für Touristen?

Hotels und Gaststätten in der Tschechischen Republik sind bereits geöffnet und empfangen wieder Gäste. Ihr solltet hier jedoch damit rechnen, dass Kapazitäten begrenzt sind und Restaurants sowie Unterkünfte nicht voll belegt werden dürfen. Eine Reservierung oder Buchung vorab ist daher dringend zu empfehlen.

Vor Ort gelten die üblichen Regeln zu Hygiene und Abstand. Mitarbeiter im Hotel- und Gastgewerbe werden euch bei Unsicherheiten gerne darüber aufklären, worauf zu achten ist.

Hotels, Ferienhäuser & Ferienwohnungen

  • Hotels, Ferienhäuser & FeWo geöffnet
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung
  • Außenpools, Hallenbäder & Saunen geöffnet
    • Hygiene- & Abstandsregeln
    • Einlassbeschränkungen

Gastronomie

  • Restaurants, Cafés und Bars geöffnet
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • In Lokalen müssen die Hände mit bereitgestellten Hygienemitteln desinfizierte werden
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung
  • Seit 17. Juli müssen Bars / Restaurants in der mährisch-schlesischen Region nachts schließen

Freizeit

  • Ausflüge & Bootsfahrten möglich
  • Museen, Kinos & Theater geöffnet
  • Sehenswürdigkeiten geöffnet
  • Freizeitparks geöffnet, z.B.:
    • Park Mirakulum, Dino Park Pilsen
    • Online-Reservierung empfohlen

Flüge & Kreuzfahrten in Tschechien

Der Flugbetrieb in Richtung Tschechischer Republik und zurück nach Deutschland reguliert sich weiter. Ein Großteil der Flüge landet in Prag, aber auch Brünn und Karlsbad sind für den internationalen Flugverkehr geöffnet. Achtet bei der Reiseplanung darauf, ob eure Airline eine Maskenpflicht eingeführt hat und führt eine Maske auch am Flughafen bei euch.

Kreuzfahrten auf der Elbe und der Moldau gehören in Tschechien zu beliebten Reisearten. In Corona-Zeiten werden diese aber nur kaum durchgeführt. Je nach Anbieter und Hygienekonzept, könnten Flusskreuzfahrten in der Zukunft individuell wieder möglich sein.

Reiseempfehlungen für Tschechien

Wissenswertes & Links

Bevor ihr euren Urlaub in der Tschechischen Republik antretet, informiert euch auch darüber, welche Vorschriften eure jeweilige Airline beim Check-in und beim Fliegen vorgibt. Unser Ratgeber zum Thema Fliegen in Corona-Zeiten kann euch hier weiterhelfen. Auch sinnvoll sind die Tipps zu Gesundheit und Hygiene im Urlaub, die ihr ebenfalls hier im Magazin findet.

Habt ihr bereits gebucht, sind die Informationen für Reisende zum Coronavirus unter Umständen interessant für euch. Vor der Abreise solltet ihr auch regelmäßig die Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes für Tschechien nachlesen.

Anreise_CTA
Flug_CTA
Gesundheit_CTA

Hinweis: Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen. Er stellt angesichts der sich ständig verändernden Lage weder eine medizinische, noch eine rechtliche Beratung dar.

Invia Travel Germany GmbH