Wann ist Tunesien-Urlaub möglich?


Stand vom 07.08.2020: Der Urlaub in Tunesien ist zum Greifen nah, denn das Land erlaubt wieder die Einreise aus Deutschland. Was dennoch bei der Reiseplanung zu beachten ist, erfahrt ihr in unseren News.

Reisebeschränkungen in Tunesien

Einreise seit 27. Juni 2020 möglich
Rückreise nach Dtl. seit 2. Juli möglich
Reisewarnung bis 31. August verlängert

Maskenpflicht im öffentlichen Raum beachten
Hotels & Gastronomie unter Auflagen geöffnet
Strände & Sehenswürdigkeiten geöffnet

Rückreise nach Deutschland: Für Reisende, die sich in den vorausgegangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet laut RKI aufgehalten haben und nach Deutschland einreisen wollen (Land-, Luft-, Seeweg), ist ein Corona-Test verpflichtend. Die Umsetzung der Testpflicht erfolgt über die Bundesländer. Zudem kann eine 14-tägige Quarantänepflicht bestehen. Mehr Informationen des RKI. Auch Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten haben die Möglichkeit, sich binnen 72 Stunden kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen.

Mundschutz-Regeln: Eine Maskenpflicht besteht im öffentlichen Raum, an Airports und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer diese nicht beachtet, muss mit Geldstrafen rechnen.


Seit 27. Juni müssen Reisende aus Deutschland in Tunesien keinen negativen Corona-Test mehr vorweisen und auch nicht in Quarantäne. Gleichzeitig erlaubt Deutschland auch die Einreise, wenn ihr aus Tunesien nach Hause kommt. Das Auswärtige Amt erhält die Reisewarnung derzeit aber noch aufrecht. Unter Umständen müsst ihr vor der Einreise nach Tunesien ein Gesundheitsformular mit euren Daten ausfüllen.

Konkret bedeutet die Reisewarnung, dass ihr zwar nach Tunesien ein- und ausreisen könnt, ihr euch aber im Zweifelsfall um einen zusätzlichen Versicherungsschutz kümmern solltet. Tunesien gilt laut RKI zwar nicht als Risikogebiet, dennoch besteht die Reisewarnung. Es ist zu erwarten, dass diese wegen der bereits geöffneten Grenzen für Reisende zwischen Deutschland und Tunesien bald wegfallen könnte.

Dann steht eurem geplanten Urlaub in Tunesien nichts mehr im Wege und ihr könnt die Insel Djerba, die sich wie ein Märchen aus 1001 Nacht beschreiben lässt: goldfarbene Strände, grüne Oasen, das türkisfarbene Mittelmeer und über allem der Duft orientalischer Köstlichkeiten. Aber auch die Küstenregion um Monastir ist eine Reise wert. Historische Stätten und weitläufige Strände laden zum Verweilen ein. Überzugen werden euch aber nicht nur Tunesiens Schönheiten, auch das Preis-Leistungs-Verhältnis im Land ist top.

Wann öffnen Hotels & Gaststätten für Touristen?

Seit Anfang Juni bereiten sich die Hotels und Restaurants in Tunesien darauf vor, Gäste zu empfangen. Das beinhaltet die Umsetzung von Hygienekonzepten genauso wie die Schulung von Personal. Es gilt in vielen Bereichen das Abstandsgebot sowie der Hinweis zur Handhygiene. Sonnenliegen am Pool und am Strand werden aber bereits so gestellt, dass der Abstand gewahrt wird.

Hotels, Ferienhäuser & Ferienwohnungen

  • Hotels, Ferienhäuser & FeWo geöffnet
    • seit 1. Juni für Inländer
    • seit 27. Juni für alle Gäste
    • max. Auslastung 50%
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung
  • Außenpools geöffnet (max. 50% Belegung)
  • Hallenbäder, Saunen & Wellness individuell geöffnet

Gastronomie

  • Restaurants, Cafés und Bars geöffnet
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung

Freizeit

  • Strände geöffnet
    • Hinweise zu Abstand & Hygiene beachten
  • Wassersport möglich
  • Ausflüge & Bootsfahrten möglich
  • Museen, Kinos & Theater individuell geöffnet
  • Sehenswürdigkeiten individuell geöffnet

Flüge & Kreuzfahrten in Tunesien

Im Sommer steigert sich die Zahl der Flüge von und nach Tunesien. Verschiedene Airlines planen, spätestens ab August mehr Verbindungen anzubieten. In den Fliegern gelten die entsprechenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen, genauso wie am Flughafen. Bei Bedarf solltet ihr das weiter oben genannte Gesundheitsformular mit euch führen.

Kreuzfahrten vor Tunesien sind vorerst nicht geplant. Ihr könnt jedoch die gewohnten Fährverbindungen nutzen, um ins Land zu gelangen. Hierfür gibt es ein eigenes Gesundheitsformular für die Einreise per Fähre.

Reiseempfehlungen für Tunesien

Wissenswertes & Links

Informiert euch schon vor eurem Urlaub in Tunesien darüber, welche Vorschriften eure gewählte Fluggesellschaft in Corona-Zeiten hat und was am Flughafen zu beachten ist. Weitere Tipps findet ihr dazu in unserem Ratgeber. Beachtet vor Ort in Tunesien auch die geltenden Hygienemaßnahmen und lest in unserem Artikel zum Thema Gesundheit weitere Informationen dazu.

Weiterhin findet ihr bei uns Informationen für Reisende zum Coronavirus. Die Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes für Tunesien sind ebenso eine wichtige Informationsquelle, wenn ihr einen Urlaub im Land plant.

Anreise_CTA
Flug_CTA
Gesundheit_CTA

Hinweis: Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen. Er stellt angesichts der sich ständig verändernden Lage weder eine medizinische, noch eine rechtliche Beratung dar.

Invia Travel Germany GmbH