Neue Partner: Invia und RB Leipzig reisen gemeinsam

Der Reisebüro-Betreiber Invia, erfolgreich im On- und Offline-Markt, wird mit seinen Marken „Ab-in-den-urlaub.de“ und „fluege.de“ neuer nationaler Partner von RB Leipzig. Mit den Roten Bullen geht das Unternehmen zum ersten Mal eine Partnerschaft ein.

Auf zunächst zwei Jahre wurde die neue Partnerschaft festgelegt, während der die ebenfalls in Leipzig ansässigen Marken „fluege.de“ und „Ab-in-den-urlaub.de“ im Stadion präsent sein sollen. Mit Hilfe der sogenannten Cam Carpets werden entsprechende Werbeteppiche am Tor erscheinen, weiterhin erhält Invia Werbeflächen auf den LED-Banden. Zudem sind weitere Aktivierungsmaßnahmen geplant.

Positive Stimmen zur neuen Partnerschaft

Wer in der Saison 2017/18 die Erfolgsgeschichte des RB weiterverfolgen will, wird demnach auch immer wieder auf „Ab-in-den-urlaub.de“ und „fluege.de“ stoßen. Die Partnerschaft wird auf beiden Seiten mit großen Erwartungen begonnen. Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig, dazu:

„Mit Invia konnten wir nun auch einen Partner aus dem Reisebereich für uns gewinnen. Das passt natürlich sehr gut zu unserer ersten Saison im Europapokal mit einigen spannenden internationalen Auswärtsreisen. Auf uns warten viele interessante gemeinsame Projekte.“

Auch bei Invia erwartet man für die Zukunft viel Spannendes und sieht sich in den Gemeinsamkeiten bestätigt. Aufsichtsratsvorsitzender Jaroslaw Czernek:

„RB Leipzig und Invia Germany mit seinen Marken ‚Ab-in-den-urlaub.de‘ und ‚fluege.de‘ teilen beide den Ehrgeiz, mit und aus Leipzig heraus ganz vorne mitspielen zu wollen. Genau diese Leidenschaft verbindet uns und lässt uns über uns hinauswachsen. Wir freuen uns auf alles, was noch vor uns liegt!“


Quelle: RB Leipzig

RB Leipzig startet mit Selbstvertrauen in die neue Saison

Offizieller Start der Bundesliga-Saison 2017/18 ist am 18. August, doch die Roten Bullen werden erst einen Tag später, am 19. August in Aktion treten. Sie sind zu Gast beim FC Schalke 04, der in der VELTINS-Arena sicher alles daran setzen wird, dem RB Leipzig einen schlechten ersten Spieltag zu bescheren. Doch die Roten Bullen sind nicht umsonst Vizemeister der vergangenen Bundesliga-Saison geworden und konnten erst beim Pokalspiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen am vergangenen Sonntag Selbstvertrauen tanken. Das wolle man sich auch zum Bundesliga-Auftaktspiel gegen Schalke mitnehmen, sagt RB-Star Yussuf Poulsen. Gleichzeitig wisse die Mannschaft auch, wie wichtig ein hohes Tempo ist, um es dem Gegner schwer zu machen, so der 23-jährige Stürmer. Schnelles Tempo und Leidenschaft als starke Gemeinsamkeiten und einen starken Partner zur Seite: Die Zukunft für Invia und RB Leipzig verspricht groß zu werden.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder